Spielfilm Die Nibelungen - Die Nebel von Avalon

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Celebrían, 12. Dezember 2004.

  1. Celebrían

    Celebrían Neuling

    Wie ihr sicher auch gesehen habt wurde zuerst die Nebel von Avalon und jetzt die Nibelungen verfilmt (für den Fernseher).

    Was haltet ihr davon? Und fandet ihr die Bücher oder die Filme besser?

    Meiner Meinung nach sind Buchverfilmungen meistens eher langeweilig...UNd die Nebel von Avalon sind ohne den Film gesehen zu haben viel gigantischer und realer...

    Nun ja...Es grüsst Celebrían*
     
  2. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    Re: Die Nibelungen- Die Nebel von Avalon

    Das Niebelungenlied finde ich Klasse. Es war eines der ersten "Fantasy"-Bücher die ich jemals gelesen habe. Die Kinderversion von Auguste Lerchner! Einfach Klasse. Die Verflimung war doch eher schlecht. Nach 30 Minuten habe ich aufgegeben.

    Und Bradley-Bücher mag ich nicht. Bisher hat mir noch keines wirklich gut gefallen. Ich finde sie bestenfalls durchschnittlich...
     
  3. Nepharite

    Nepharite Erstgeborener

    Re: Die Nibelungen- Die Nebel von Avalon

    Damit findest du das Buch allerdings sehr viel besser als ich ..
    ;)

    Die gesamte Arthur-bis-Artus-Thematik empfinde ich als ziemlich dröge. Ganz nett in Erinnerung geblieben sind mir lediglich die Bücher von T.H.White und filmseits Excalibur von Borman .... achja ... nicht zu vergessen die Disney-Interpretation "Die Hexe und der Zauberer" ...
     
  4. Khalam al Saiir

    Khalam al Saiir Acrobatiker®

    Re: Die Nibelungen- Die Nebel von Avalon

    Ich hab ja auch nichts zu dem Buch " Unnötige Nebel auf einer unnötigen Insel Namens Avalon" gesagt, sondern das ich manche Bücher von ihr durschnittlich finde und den Rest schlecht, da ich sie ja nicht mag...

    Zu Arthurs Thematik gibt es für mich zwei wirklich gute Ausführungen:
    Die Trilogie von Gillian Bradshaw die mit dem Buch " Der Falke des Lichtes" anfängt und die Finovar-Trilogie von Guy Gavriel Kay. Auch wenn bei der Finovarsage es nur indirekt und bedingt mit der Arthursga zu tun hat.
     
  5. Der Meister

    Der Meister Droog der Finsternis

    Re: Die Nibelungen- Die Nebel von Avalon

    Aber es stimmen doch hoffentlich alle darin überein, dass die Nibelungen-Verfilmung eine mittlere Katastrophe war und eher durch Action und Menschenmaterial zu glänzen versuchte, denn durch gute Schauspieler (wie es seit der HdR-Verfilmungen immer wieder abgekupfert wurde - natürlich nie efolgreich) - Wir leben im Zeitalter des Menschenmassenfilms!
     
  6. Silence

    Silence Guest

    Re: Die Nibelungen- Die Nebel von Avalon

    Ich muss sagen, dass ich nur alten Filme der Arthus / Artur - Saga kenne und die Bücher teilweise sehr gut sind, wie die Filme. Es ist einfach eine viel zu große Bandbreite an Schriftstellern, die sich damit befassen und so gibt es hunderte von Versionen.
    Die neuen Produktionen sah ich mir nicht an, daher kann ich kein Urteil dazu abgeben, aber der Fantasy - Trip in der Filmszene ist nicht zu leugnen, was etwas komisch ist.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden