Shadowrun 5e

Schattenjäger [DH] Hilfe bei Abenteuerentwicklung - Dark Eldar

Dieses Thema im Forum "Warhammer 40k" wurde erstellt von tevanol, 6. Januar 2011.

Moderatoren: Supergerm
  1. tevanol

    tevanol Wiedergänger

    Hallo zusammen,
    ich bräuchte mal ein wenig Hilfe von Euch bzw. ein paar Tipps, da mich meine Spieler am gestrigen Abend doch überrascht haben und sich eine Situation ergeben hat, in der ich mich nicht auskenne.

    Folgendes ist geschehen: Wir spielten das "Schatten im Zwielicht"-Abenteuer, in dem die SC ein Schwert aus einem Space Hulk retten sollten. Am Ziel angekommen, wurde ihnen mitgeteilt, dass es da noch das Liber Daemonica gäbe, dass unbedingt ebenfalls geborgen, und vor den angreifenden Dark Eldar geschützt werden müsste. Das Abenteuer selbst sieht eigentlich einen großen Show Down vor, bei dem ein Space Marine den SC schließlich den Arsch rettet. Das Buch und das Schwert werden ebenfalls gerettet. Nun ja, nach einer halbautomatischen Boltsalve und einem 34 Schaden Kopfschuss durch die Assasine ging der OberEldar allerdings sehr schnell down, die anderen Piraten setzten den Chars zwar zu, aber es gelang dem Doppelagenten der Eldar, das Buch zu schnappen und in eines der Portale der Eldar zu springen, bevor er aufgehalten werden konnte.
    Einer der Spieler sah mich an und fragte, dass sie doch alles tun könnten und nach meiner Bejahung sprang er hinterher. Zwei andere SC taten es ihm nach, nur der Kleriker schaffte es nicht.
    Ich war doch sehr überrascht von der Aktion und schwanke immer noch zwischen Bewunderung des Mutes und dem Kopfschütteln über die Dummheit. Ersteres hat allerdings die Oberhand gewonnen, und nun freue ich mich drauf, den Spielern eine Episode zu bieten, bei der ihnen wirklich alles abverlangt werden wird.
    Leider weiß ich recht wenig über das Netz der Tausend Tore und hoffe auf Kommentare zu meinen Ideen.
    Sollte jemand aus der Bielefelder-Runde zufällig hier herüber stolpern, nicht weiterlesen!
    Frage/Idee 1: Wo kommen die SC heraus? Idee wäre, dass sie auf einem Planeten (oder Schiff?) herauskommen, von dem aus die fliehenden Dark Eldar in ein weiteres Portal wechseln, dass sie zu einer Stadt(?) bringt.

    Frage/Idee 2: Die Stadt ist nicht die Hauptstadt der Dark Eldar (Commornochwas), sondern überschaubarer. Die SC entdecken Sklavenbarracken usw. (hier könnte evtl. der nicht-mitgekommene Klerikerspieler einsteigen, der einen befreiten Sklaven oder sowas spielen könnte) und können irgendwie den Weg des Buches/des Doppelagenten verfolgen.

    Frage/Idee 3: Die Übergabe des Buches an den Sichelkontor könnte zur Flucht und zur Informationsgewinnung dienen. Vielleicht versuchen die SC auch nur, dass Buch zu zerstören, anstatt es zu retten. Welcher Treffpunkt bietet sich an, wie fliehen sie?

    Falls noch wer weitere Ideen für Episoden o.ä. hat, nur her damit. Es soll definitiv kein Spaziergang werden und sie auf eine harte Probe stellen. Schon eine Spur Horrorsurvival nehme ich an.

    Danke sehr.
     
  2. Jadewolf

    Jadewolf Gorgonzolaverächter

    AW: [DH] Hilfe bei Abenteuerentwicklung - Dark Eldar

    Theoretisch können sie an vielen Stellen aus dem Netz herauskommen. Es gibt Zugänge auf den Weltenschiffen der Eldar, den Welten der Dark Eldar und auf anderen Planeten.
    Wichtig dürfte nur sein, dass sie die Spur des Eldar mit dem Buch nicht verlieren. Grundsätzlich würde ich das Netz sehr verwirrend und verängstigend schildern, besonders, da die Charaktere als Menschen keine Ahnung von der Orientierung etc. haben.
    Z.B. zwei Gänge, deren transparente Wände sich langsam annähern und im anderen Gang bewegt sich ein Dämon oder fieses Alien parallel zu den Charakteren, der sie auch durchaus wahrnimmt, aber irgendwann nimmt der Gang dann eine Abzeweigung und das Viech verschwindet wieder. Oder man kann beobachten, wie man sich an einem Gang entlang bewegt, den die Raumschiffe der Eldar verwenden.

    Ansonsten würde ich als Einstiegpunkt für den Klerikerspieler keinen Planeten der DE nehmen, sondern vieleicht eher einen Kolonialplaneten, der gerade mitten in einem Überfall der DE oder etwas anderem steckt. Viel Chaos und Gelegenheit einen Soldaten der PVS oder so einzubringen.
     
  3. PaciFist

    PaciFist Ancilla

    AW: [DH] Hilfe bei Abenteuerentwicklung - Dark Eldar

    Naja oder du betreibst halt ein klein wenig retconning und lässt den letzten Spieler eben auch seinen eigenen Charakter spielen, der kommt dann eben ein klein wenig später und hats zuletzt doch noch reingeschafft. Meist macht das mehr Spaß als den aufgelesenen Mook XY zu spielen.
    Ansonsten: inszenier ein Gefecht direkt im Netz, so dass der DE mit dem Buch eben aufs geradewohl den nächsten Ausgang nimmt um zu entkommen. Was auch erklären würde warum er nicht zu einem dick bewaffneten Stützpunkt o.ä. flieht, was für die Akolythen eigentlich ziemlich tötlich enden müsste.
    Ansonsten ist die Idee von Jadewolf: mitten rein in einen laufenden Konflikt (wer gegen wen ist da eigentlich fast egal), natürlich gut. Man landet mitten in einer vollkommen chaotischen Situation, der DE kann sich erstmal absetzen und schon hat man das Problem a) den auf dem Planeten wieder ausfindig zu machen b) ihm das Buch abzunehmen c) wegkommen von der Dreckskugel (nachdem man erstmal festgestellt hat wo zu Teufel man überhaupt ist, bei der Art des Reisens könnte man ja auch am Arsch des Segmentum Ultima sein)
     
Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dark Eldar? Tabletops 20. Dezember 2010
Dark Eldar in Dark Heresy Warhammer 40k 17. Mai 2008
[WH40K] Eldar und Dark Eldar Tabletops 9. Mai 2008
Dark Eldar Armee zu verkaufen Kleinanzeigen 8. April 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden