Der Weg des Abgrunds

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Der Weg des Abgrunds

Es sei nur angemerkt, dass sie die wirklichen Hardcore-Anhänger dieses PFades selber blenden (Quelle: CB Lasombra) und sogar darüber diskutiert wird ob Auspex eingesetzt werden dürfte.
Nix mit Lichtquellen löschen (warum auch? Es heisst Schattenspiel, nicht Dunkelheitsspiel).
 

Kruemael

Vorsintflutlicher
AW: Der Weg des Abgrunds

Burncrow schrieb:
Nein.
Dunkelheit ist die Abwesenheit von Licht.
Aber Schatten sind ohne Licht nicht möglich.

schatten sind auch nur die punkte wo das licht nich hinkommt ;) wo es quasi absent ist.... zumindest die tiefen schatten...
 

Karma

Grünes-Kleidchen-Trägerin
AW: Der Weg des Abgrunds

Trotzdem gibts nen Unterschied zwischen Dunkelheit und Schatten. Gut, Auspex jetzt mal komplett aussen vor gelassen, in Schatten kann man sehen (wenn auch nicht sehr gut), aber in Dunkelheit ist das nicht möglich, weil das Auge ohne Licht nichts wahrnehmen kann. Was Anderes wär mir neu.
 

Absimilliard

νεκύδαιμων
AW: Der Weg des Abgrunds

Gäbe es keine Sterne, dann würde man auf der Rückseite des Mondes auch nix sehen. Und da steht man in dessen Schatten. ALso: Abwesenheit von Licht = Schatten = Dunkelheit.
 

Inconcabille

l.A l.Umière d.E d.Ieu
AW: Der Weg des Abgrunds

Ihr stellt ja komische Theorien auf, ich bin mal schlicht und ergreifend, übel verwirrt ;)

Und nun bin ich gespannt, wie sich die Threadöffnerin entschieden hat, was sie nimmt und wie sie es handhabt.
 

Kruemael

Vorsintflutlicher
AW: Der Weg des Abgrunds

vielleicht kann man schatten als _partielle_ finsternis verstehen, der auch dann noch schatten heißt wenn er nicht mehr vollständige finsternis ist (indirektes licht, das den schatten zb abschwächt; sogenannte halbschatten und der gleichen) ODER man macht die unterscheidung von Abwesenheit von direktem und (darüberhinaus) indirektem licht ^^ :D hach ja ... schönes thema
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
AW: Der Weg des Abgrunds

Duden hat, mit Verlaub, die Weisheit nicht gepachtet.
Proskriptive Grammatik ist sogar in Fachkreisen oder gerade da, umstritten.
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Der Weg des Abgrunds

Dabei haben se beide unrecht wofür man einfach hätte Wikipedia nutzen können.

Licht ist der sichtbare Bereich der elektromagnetischen Strahlung von etwa 380 bis 780 Nanometer (nm) Wellenlänge, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann.

Dunkelheit oder etwas veraltet auch Finsternis bezeichnet die Abwesenheit von Licht.

Ein Schatten ist:

1.ein Raum, der begrenzt wird durch die von einer Lichtquelle abgewandte Seite eines lichtdämpfenden Gegenstandes und das durch dieselbe Lichtquelle erzeugte ungedämpfte Licht (z.B. Nachtseite der Erde)

2.das durch die Lichtquelle und den Gegenstand erzeugte Projektionsbild auf einem weiteren Gegenstand (z.B. Schattentheater)
 
AW: Der Weg des Abgrunds

Serena schrieb:
Hallo, ich habe eine Frage zum "Weg des Abgrunds" aus dem "Buch der hohen Clans" Seite 176.

Der Weg ist ja nicht ausgearbeitet, es heisst aber, dass er einfach erstellt werden kann wenn man beim "Pfad der Knochen" einfach die Sünden statt auf den Tot, auf die urtümliche Finsterniss bezieht.

Das geht ja bei fast allen Sünden sehr gut, ausser Sünde 10, "Den Tod verhindern oder nicht töten."

Wie sollte diese Sünde für den "Weg des Abgrunds" aussehen?

"Schatten verhindern oder keinen Schatten erzeugen" ?

nach dem "alten" Clanbook Cappadocian ist die Stufe 10 Sünde beim Pfad der Kochen "showing fear of death", ich weis nicht in wie weit dieser Pfad im 2nd Edition des Kompediums (darauf verweist das BdHC ja) anders dargestellt ist, dennoch bietet diese Stufe 10 Sünde doch die perfekte Alternative für einen Pfad des Abgrundes.

Hoffe ich konnte helfen,
Gruß der Nachtmensch :)

PS Schatten ist nur eine spezielle Form der Dunkelheit.
 
Oben Unten