Der Aventurische Bote

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Odin, 13. September 2006.

Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    So, da er mir gerade mal wieder druckfrisch ins Haus flatterte, würde mich mal interessieren, was die geneigte Userschaft von Fanpros DSA-Postille hält.

    Kennt ihr den Boten?
    Lest ihr ihn?
    Habt ihr ihn gar abonniert?
    Was haltet ihr vom Boten?
    Was haltet ihr im allgemeinen von der Idee?


    Für die, die nicht wissen, wovon ich hier rede, der aventurische Bote ist eine von Fanpro herausgegebene "aventurische" Zaitung, die alle 2 Monate erscheint, mit Artikeln zum aktuellen aventurischen Geschehen, mit an die aktuelle aventurische Geschichte angelehnte Kurzszenarien, Spielhilfen zu Orden, Rassen, Städten, usw.
    Außerdem enthält er das Armalionjournal, in dem Armalionszenarien und Regeländerungen/ -ergänzungen zu finden sind.

    Ich für meinen Teil lese den Boten sehr gerne und habe ihn seit Ausgabe 49 abonniert! Die Entwicklungen der letzten Zeit (mehr Spielhilfen, Kurzszenarien) finde ich eigentlich sehr gut, auch wenn es schade ist, daß das zu Lasten der "aventurischen" Artikel geht!
     
  2. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    AW: Der Aventurische Bote

    Auch ich hab ein Abo und les ihn immer wieder gerne, finde auch die Szenarien und Spielhilfen sehr gut. Einzig bedaure ich, dass es keine aventurischen Kleinanzeigen mehr gibt. Vor allem die aktive Turnierszene fehlt mir.
     
  3. AW: Der Aventurische Bote

    Ich habe ebenfalls ein Abo und lese ihn.

    Die aventurischen Anzeigen fehlen mir ebenfalls. Und ich würde auch wieder gern von Turnieren lesen (also von Spielern für Spieler veranstaltet).
     
  4. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich habe mir letztes Jahr ausgabe 111 (JdF) geholt und war schockiert über die Entwicklung in Aventurien. Da ich vermutlich die Aventurische Geschichte für den "Eigenbedarf" ab der 3. Dämonenschlacht neu schreiben werde, lohnt sich der Bote für mich nicht... ich finde Metaplottechnisch haben sies einfach übertrieben...
     
  5. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich finde an DSA gerade den Metaplot und seine konsequente weiterentwicklung im Boten so großartig! Ich denke nicht, daß das in so einem Ausmaß bei anderen Rollenspielen existiert.
     
  6. tollpan

    tollpan Tollpatsch

    AW: Der Aventurische Bote

    Lesen tue ich den, wenn ich es irgendwann mal wiede schaffe, den zu kaufen *heul* Hab mir schon sehr lange keinen neuen mehr gekauft, weil ich hab irgendwie vergessen. Und wenn ich dann mal daran gedacht hab, war der schon vergriffen *grml*
    Was ich allerdings sehr schade finde, ist dass man die Alten, glaub ab 68, oder so, nicht mehr nachbestellen kann. Hätte doch gerne eine komplette Sammlung. (Wenn ich dann irgendwann mal wieder Geld hab)
     
  7. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich kaugf ihn manchmal, wenn mich die Artikel interessieren.
     
  8. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Der Aventurische Bote

    @tollpan: Kauf Dir einfach die Aventurischen Archive. Da hast Du alle Artikel aus etwa 20 - 25 Boten übersichtlich gegliedert und ohne den ganzen Kram drumrum (Werbung, Kleinanzeigen) in einem Band!
    Außerdem kannst Du die meisten alten immer mal wieder bei eBay erstehen!
     
  9. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    AW: Der Aventurische Bote

    Habe den neusten noch nicht! Muss ihn noch holeningen...

    Finde den Boten aber ganz gut mittlerweile. Vor Ausgabe 100 jedoch gab es zu viele langweilige politische Geplänkel, die kein Schwein interessierten. Erst ab der Borbaradinvasion wurde es so richtig interessant.
     
  10. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Der Aventurische Bote

    Die Borbarad-Invasion fing aber schon long vor Ausgabe 100 an.
    Das müßte irgendwo so Mitte 60 losgegangen sein!
     
  11. tollpan

    tollpan Tollpatsch

    AW: Der Aventurische Bote

    Hmm... Muss ich mir alles mal überlegen... Aber ich fand die Kleinanzeigen immer rechtlustig. Und bei Ebay einen alten Aventurischen Boten zu ersteigern, das übersteigt meine finanziellen Mittel, leider :/
    Naja, vielleicht, werd ich mir echt mal die Archive zulegen..
     
  12. Jenko

    Jenko Neuling

    AW: Der Aventurische Bote

    Also ich habe mir mal einen Aventurischen Boten, jedoch eine ältere Ausgabe die im Laden lag, gekauft. Ich finde den Boten cool und trägt zum flair zu dem rollenspiel ein. Jedoch kann ich Leute, die wegen JDF und der Entwicklung und bla bla bla rumjammern nicht ab. Genausowenig diesen DSA 3 vs 4 Krieg..aber ich schweife ab.

    Ich hab alles verschlungen, fand die Geschichten interessant und es gibt vor allem anregungen, für Szenarien und so.
    Vielleicht sollte ich ihn abbonnieren, damit ich mit DSA auf dem laufenden bin...kostet ja net viel, wie ich sehe..
     
  13. AGS

    AGS Gott

    AW: Der Aventurische Bote

    Mein erster Bote war der, in dem Sadhrak Whassoi seinen Dienst bei der Armee des Reiches "quittierte" ;) und dabei Oberst von Tarpitz zu Tairach geschickt hat. Seither habe ich den AB im Dauerabo und bislang ist mir nur einer entfleucht - weil ich bei meinem letzten Umzug meine Adresse nicht rechtzeitig geändert habe. Aber den konnte ich nachkaufen :D

    Mir persönlich ist der Bote zu schnell ausgelesen. Die meisten Berichte aus dem Novadi- und Tulamidenland geben mir sehr wenig, und das Armalionmagazin kann meinetwegen mit dem Armalionkasten ausgeliefert werden. Die Kleinanzeigen habe ich noch nicht vermisst - aber wie sie schrieben, bekommen sie wohl kaum noch welche, da das Internet einfach zu weit verbreitet ist.

    Vielleicht sollte man mal so etwas wie ein Forumsturnier veranstalten :rolleyes:
     
  14. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Village Idiot Mitarbeiter

    AW: Der Aventurische Bote

    Jo
    Jo
    Das ist sone Sache, irgendwei will ich ihn immer zu nächsten Ausgabe abonnieren, aber da verschiebt es sich aus merkwürdigen Gründen. Das geht seit Jahren so ;)
    Find ich nett, tolle Ingamespielerei, preislich, wirklich erschwinglich und netter Lieferant für Handouts (als das er auch im Ganzen geeignet ist) und Szenarien.
     
  15. Gruufhai

    Gruufhai Halbes Schwein auf Toast

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich denke auch, dass der Bote eine gute Idee ist, um inneraventurisch auf dem Laufenden zu bleiben und Ideen zu generieren. Besonders auch für die Spielleiter, die lieber eigene Abenteuer schreiben aber vielleicht trotzdem am aktuellen Geschehen bleiben wollen.
    Selbst habe ich den Boten allerdings nicht im Abo und lese ihn schon seit langem auch nicht mehr. Das liegt daran, dass wir seit etwa zweieinhalb Jahren oder noch länger am JdF, bzw den ganzen Vorabenteuern spielen und ich mir nicht aus Versehen irgendwelche Überraschungen verderben möchte. Aber vor jedem neuen AB gibt uns unser Meister eine schöne Zusammenfassung über alle erwähnenswerten Dinge, die sich bisher ereignet haben (an dieser Stelle ein dickes "Daumen hoch" für Uigar!).
     
  16. Agrabrand Deutzson

    Agrabrand Deutzson Seelenschmuggler

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich mag ihn sehr gern hab bloss leider selten zeit ihn zu lesen. 3Ausgaben liegen noch ungelesen rum.
     
  17. john_fog_williams

    john_fog_williams Jünger des Seths

    AW: Der Aventurische Bote

    ich lese den boten auch recht häufig, eine mitspielerin ist abonetten und leiht in mir öfters den boten aus. was etwas schade war dass im Boten Jahr des Feuers Plottechnische wichtige Infos vorweg nehmen und den Spielern zu viel Wissen mitgegeben was das Abenteuer recht schwierig macht.
    Die Krönung des neuen Herrscher über ein ähm zerfallendes Reich war leider im Boten vorweg gegriffenobwohl wir plott technisch noch nicht soweut waren...
    dennoch mein Lieblingsartikel ist immer noch Haffax ante portas, sein genialer Millitärischer Schachzug....
     
  18. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Village Idiot Mitarbeiter

    AW: Der Aventurische Bote

    Nicht, daß sämtliche Artikel, die das JdF betroffen haben deutlichst gekennzeichnet gewesen wären. :rolleyes:

    Sylandryl, kann sich nicht entscheiden, ob er die rote oder die blaue Pille schlucken soll
     
  19. Princeps Senatus

    Princeps Senatus hijo pródigo

    AW: Der Aventurische Bote

    Hola!
    Ich habe mir alle bisher erschienenen Aventurische Archive zugelegt. Zwar nur Extrakt wenn ich es recht interpretiere aber doch sehr sehr nett und hilfreich für die Meisterei! Ich hab vorher nie Zugang dazu beansprucht, da ich lange Zeit Spieler in der 7G Kampagne war. Jetzt aber werd ich diese leiten und kann eine Menge Infos nutzen!! Allerdings und wie gesagt alte Ausgaben die im Aventurischen Archiv zusammengefasst sind.

    DAumen hoch für den Aventurischen Boten!! :p
     
  20. Der Meister

    Der Meister Droog der Finsternis

    AW: Der Aventurische Bote

    Ich bin seit sieben Jahren zufriedener Abonnent, aber ich verliere seit drei Jahren auch mehr oder weniger den Überblick über das politische Geschehen, ist alles sehr komplex geworden.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden