Rolemaster Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von Sylandryl Sternensinger, 15. Juli 2007.

  1. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    Tja seit dem. 7.7. gibt es wieder eine deutsche Rolemasterversion. Und das sollte man doch zumindest erwähnen, oder gar zum Anlass nehmen eine allgemeine Rolemasterdiskussion loszutreten oder mal zu fragen, wer bzw. ob es schon jemand hat oder ob es sich jemand zulegen wird/ möchte oder, oder, oder…

    EDIT: Informationnen sollte es ein paar unter SONNENFESTE ROLEMASTER geben.
     
  2. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Das ist - wohl aus gutem grund - an mir spurlos vorbeigegangen... :D
     
  3. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Kein Interesse an der neuen Übersetzung. "Realismus" ist eh nicht mein Spielschwerpunkt, selbst wenn ich "Realismus" will gibt es bessere Fantasy-Systeme (TRoS, Pendragon, Hârnmaster), und selbst wenn ich Interesse am RM-System hätte und englischfaul wäre hätte ich noch eine alte deutsche Ausgabe von MERS rumfahren.
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Tja, ...
    Wenn es einen NICHT-Englischfaulen schon nicht auf Englisch interessiert, dann besteht garantiert ...
    Wir haben früher als Abwechslung zu Traveller eine ganze Zeit SpaceMaster gespielt. Doch das kam nicht gut an. Zu viele Tabellen (man merkte gleich, daß so einige der Leute vom CoSim-Hersteller SPI an den ersten Jahren RoleMaster beteiligt waren - die waren ja schon damals notorische Tabellenanhänger). Zu wenig Setting. Ein paar coole Ideen, aber leider nicht genug um länger dabeibleiben zu wollen.

    Daher kehrten wir zu Traveller zurück und weinten der RoleMaster/SpaceMaster-Zeit (trotz vieler dafür eigens angeschaffter Produkte!) keine Träne nach.

    Später kam ja mit MERP ein "RoleMaster Light" auf, welches uns ebenfalls nicht gewinnen konnte. Der "Stallgeruch" war unverkennbar und das Regelsystem wollte nicht zu unserer Vorstellung von Tolkiens Mittelerde passen.

    Mir war zwar bewußt, daß es eine deutsche RoleMaster-Übersetzung geben würde, doch hielt ich - nachdem in meinem WEITEREN Rollenspielerbekanntenkreis NIEMAND RoleMaster spielt - diese Übersetzung für ein reines Fan-Zuschußprojekt, welches nur sehr Überzeugte durchhalten werden, da RoleMaster auch auf Deutsch - oder besser - GERADE auf Deutsch mit anderen Fantasy-Rollenspielen in Konkurrenz steht (ja, RoleMaster ist ja grundsätzlich einmal "generisch", aber bis die Sci-Fi-Bände übersetzt vorliegen werden, dürfte das wohl etwas dauern - außer die Inhaltsaufteilung hat sich, was ja durchaus sein kann, in den letzten zehn oder mehr Jahren geändert; für SpaceMaster mußte man sich den meisten Fantasy- und Kreaturen-Kram nämlich ZUSÄTZLICH anschaffen, da bei SpaceMaster NUR die High-Tech-Waffen etc. drin waren, man aber mit "Bordmitteln" niemandem einen Kinnhaken verpassen oder einen Knüppel über die Birne ziehen konnte).

    Und was den Regelumfang anbetrifft: DSA4, Midgard4, Arcane Codex (mit dem Brocken an Zusatzregelband), und auch die "Dreifaltigkeit plus viel mehr" bei D&D legen da ja schon adäquat vor. - Ich glaube kaum, daß sich heute in Deutschland ein "Bestandsrollenspieler", ein "Hard-Core-Gamer" allein von SEHR umfangreichen Regeln abschrecken läßt. Rollenspielanfänger stehen ja auch bei DSA4 vor einer Einstiegshürde, die allein - d.h. ohne bereits "Süchtige" - nicht angemessen einfach zu überwinden ist. - Das ist auch bei RoleMaster nicht anders.

    Man bekommt also ein SCHWERGEWICHTIGES Regelsystem ohne eine - wie bei DSA oder Midgard - ausgearbeitete Welt geliefert.

    Was man dann mit dem RoleMaster-Regelwerk anfangen soll, das wissen Anfänger eh nicht. - Die wären da besser mit AC bedient.

    BRAUCHT irgendjemand ein deutsches RoleMaster? - Vermutlich nicht.

    WARUM dann dieses uralte Regelsystem, welches aus einem dicken Hausregelbestand von AD&D 1st Ed. Regeln entstanden ist, dann auf Deutsch veröffentlichen?

    Vor allem: Wer verspricht sich davon auch nur eine "Schwarze Null"?

    Kennt jemand hier im Forum die Macher Volker Weber, Bernd Blecha und Sebastian Witzmann? - Was haben die bisher so gemacht? Wovon LEBEN die? (Von RoleMaster bestimmt nicht - nehme ich mal an.)

    Ich kann ja schon nachvollziehen, wenn man aus Nostalgie ein uraltes Rollenspiel gerne noch spielt. Ich kann nachvollziehen, daß man dieses alte Rollenspiel gerne auch neuen, jüngeren Generationen von Rollenspielern nahebringen möchte.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß man mit dieser deutschen RoleMaster-Ausgabe zu DIESER Zeit, wo DSA4 der Platzhirsch ist, wo mit Arcane Codex ein junger Konkurrent und mit Midgard 4 ein Alter Sack (tm) SOWIE mit D&D auf Deutsch UND mit Warhammer auf Deutsch noch zwei bereits übersetzte US/UK-Produkte vorliegen, auf dem deutschsprachigen Rollenspielmarkt IRGENDEINE Chance hat, das Ganze auch nur ohne Verlust herauszubringen.

    Vor allem: RoleMaster ist in den letzten Jahren von einem GENERISCHEN Rollenspiel für ALLE Genres immer mehr zu einem reinen Fantasy-Rollenspiel eingeschränkt worden. Damit steht es eben DIREKT in Konkurrenz zu DSA, AC, Midgard, D&D, WH, und jungen Eigenentwicklungen im deutschen Sprachraum.

    Das ist nicht die Zeit der "lebenden Toten" unter den Rollenspielen, wo andere im gleichen Marktsegment noch voller Saft und Kraft ihren Platz erkämpft bzw. behauptet haben.

    RoleMaster ist wieder da.

    Doch KEINEN schert's.
     
  5. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Och, ich find`s gut, wenn sich schon kein anderer outet. Ich spiel in ner Runde Roplemaster modern als Star Gate SG-13. Ist OKay und wenn es dann was Deutschsprachiges gibt, ich würd reinschauen... trotz Tabellen.

    Im RPG-Radio gab es einen Podcast zum Thema, wenn auch vom letzten Jahr - http://www.rpg-radio.de/2007/01/09/episode-30/

    Da werden einige Deiner Fragen beantworten, z.B. was die Macher sonst so machen. Aber bei mir ist das Hören schon etwas länger her, weswegen ich nicht den Versuch einer Antwort starte.

    Aber es ist ein Fanprojekt im Sinne von, "Wir wollen kein Geld damit verdienen, wollen es aber professionell und erfolgreich vertreiben, weil wir selbst die größten Fans sind."
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Na, dann wünsche ich den Machern mal möglichst geringe Verluste, und - vor allem - viel Spaß und Zufriedenheit bei jedem fertiggestellten RoleMaster-Band.

    Wenn man sich keinen wirtschaftlichen Erfolg erhofft, nicht vorhat um Marktanteile mit "Platzhirschen" zu ringen, dann KANN solch ein Vorhaben durchaus Spaß und Befriedigung geben.
     
  7. Orakel

    Orakel DiplFrK

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Rolemaster? War das nicht das Spiel, für das man wenigstens den System X der Virginia Tech University und eine Runde aus Lebensfeindlichen Mathematikern braucht, um ein halbwegs flüssiges und unterhaltsames Spiel hinzubekommen?
     
  8. ADS

    ADS Streunendes Monster

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Hab mal reingeschaut, sieht ganz nett aus. Aber wenn man die schöne Kunstleder Ausgabe von Laurin oder Queengames hat, wird man diese nicht braucehn, außer man möchte die Alten Laurin/Queengames Ausgaben schonen.

    Zum Softcover selbst:
    Das Cover ist Neutral und eigentlich ganz nett. Mir hätte so was Schmuckes wie in den alten Deutschen Ausgaben besser gefallen, Aber so ist es auch ganz Ok.
    Zum Buch selbst:
    Es besteht aus einem recht dünnen Hochglanzpapier, ich würde fast behaupten 2 Blätter aus dem Buch sind ein Blatt in einem Normalen Buch. Die Seiten selbst sind Farbig.
    Die Schrift ist gut Lesbar, da ich aber nur kurz drüber geschaut habe, kann ich über Rechtschreibfehler nichts sagen (werd ich aber eventuell noch nachholen).

    Inhalt: Sieht auf den ersten Blick wie der Inhalt der 2 Bücher Buch der Helden und Buch des Schwertes aus. Zu beginn die Charaktererschaffung, und am Schluss die ganzen Tollen Critical Hit Tables. Nur hab ich während dem Überfliegen aber irgendwie die 150 Seiten Angriffstabellen vermisst. Also entweder wurde das RM Kampfsystem geändert (was Ketzerei währe) oder es fehlt noch ein Buch um das System vollständig und ohne Magie zu spielen.
    Ob Magie darin enthalten ist, weis ich nicht, so genau hab ich nicht nachgesehen. Aber ich vermute mal nicht, da Das Buch der Magie damals zum grossteil mit Schriftgröße 7 schon 250 Seiten hatte. Irgendwo musste man ja die 2000+ Zauber unterbringen. Aber auch dies wird noch genauer überprüft. ;-)

    Also auf den ersten Blick sieht es ganz nett aus, der Preis ist zwar etwas happig, Aber wenn man bedenkt das Rolemaster aus keinem Grossen Verlag in Deutschland kommt, kann man damit leben.
     
  9. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Das Thema Vollständigkeit ist im FAQ auf der Herstellerseite geklärt. Das Grundregelwerk ist von den Regeln her vollständig. Es wird aber ein Buch mit erweiterten Kampfregeln und ein weiteres Buch mit weiteren Magieregeln und den 2000+ Zaubern geben. (Wie kommt man überhaupt auf 2000+ Zauber? Sind das so Sachen wie "Feuerball", "roter Feuerball", "grüner Feuerball", "blauer Feuerball", etc?)
     
  10. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Mein Eindruck aus dem aaaaalten RoleMaster: Ja. - Die Spruchlisten sind eigentlich nur wenige unterschiedliche Sprüche, die dann etwas aufgepustet werden. Von 2000 GRUNDVERSCHIEDENEN Zaubern würde ich hier nach meiner möglicherweise veralteten Kenntnis nicht sprechen.

    Aber vielleicht hat sich da ja etwas in Hinsicht auf UNTERSCHIEDLICHE Zauber getan? (Nebenbei: auch die vielen, vielen D&D-Zauber sind ja in sich nicht so unterschiedlich und könnten leicht auf weit weniger "Effekte" (z.B. "macht Flächenschaden") reduziert werden.)
     
  11. ADS

    ADS Streunendes Monster

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Joa die meisten Zauber gibt es in verschiedenen Stärkestufen (Telekinese I - IX) ectpp. Also grob würde ich sagen das es vielleicht nur 400-500 verschiedene Zauber sind (Inklusive der 3 Grünen Deutschen Kompendien ^^).
    Wobei es da aber schon ein paar nette sachen gab, Vor allem die Sprüche welche in Bereich der "Bösartigen und Finsteren Magie" Fallen z.B. Spruchrolle Körperlicher Verfall und dergleichen waren schon sehr Kreativ ausgestattet (Von Blut kochen, über Gliederfäule hin zur gezielten Organzersetzung :iyala:)
     
  12. Greifenklaue

    Greifenklaue Erstgeborener

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Ich hab mir erstmal ein wenig Zeit genommen und die Homepage durchschmökert. Ersteinmal: Hallo, die ist aber richtig gut!!! Da könnt sich manch alteingesessener Verlag ne Scheibe abschneiden.

    Geplant sind wohl drei Spielwelten.

    Die "deutsche Welt" (-> alsodie Eigenentwicklung) soll Aborea sein, wenn ich das recht sehe. Offenbar an Hyperborea angelehnt. Dazu kommt Shadowworlds (die offitielle RM-Welt) sowie Cyradon (die HARP-Welt). Zu Aborea, wahrscheinlich die erste)

    ABOREA – EINE FANTASTISCHE WELT FÜR ROLEMASTER
    Eine Welt voller Magie, Geheimnisse, dunkler Bündnisse und unsagbarer Gefahren. Eine Welt, in der Sie durch Ihre Taten zur Legende werden können. Überall auf der vielseitigen Welt lauern Chancen und Möglichkeiten. Aborea beheimatet unterschiedliche Kontinente mit interessanten und aufregenden Kulturen, die Ihnen thematisch anspruchsvolle Hintergründe bieten. Mit viel Liebe zum Detail und Einfallsreichtum ist Aborea eine sehr zugängige Kampagnenwelt. Sie ist in der Lage, vor Ihrem Auge zum Leben zu erwachen. Sie können fast schon die Luft „riechen“ und das Meer „schmecken“. Auf jedem der Kontinente und auch dazwischen, darunter und darüber können Sie gemeinsam mit anderen Spielern Abenteuer erleben, die Geheimnisse aufdecken, vergessene Legenden erkunden und viele Stunden mit Spannung und Spaß verbringen. Aborea ist für Rolemaster geschrieben, in deutscher Sprache verfaßt und mit vielen Illustrationen versehen. Natürlich ist diese Kampagnenwelt von Ihnen anpaßbar und auch mit anderen Systemen spielbar. Die Welt wird in verschiedenen Kampagnensets erhältlich sein. Jedes Set ist alleine spielbar und nutzt alle Möglichkeiten des Rolemaster-Spielsystems aus. Sie erhalten zahlreiche Informationen zu Gilden, Gruppen, Mächten, Nichtspielercharakteren und zu Bräuchen, Traditionen, usw., sowie farbige großformatige Karten, eindrucksvolle Bilder und Beschreibungen zu zahlreichen Orten, Monstern, Gefahren und herausragenden Gegenständen. Zusätzlich zur Kampagnenwelt bieten wir Ihnen auch Abenteuermodule. Die Abenteuer sind nach Schwierigkeitsstufen sortiert und halten für jeden Geschmack etwas bereit. Die Module sind in Reihe spielbar, einzeln, oder sie können auch auf jeder anderen Welt angesiedelt werden. Sie verstehen sich ausdrücklich als Spielhilfe – sie erleichtern die Arbeit des Spielleiters, aber ersetzen nicht Ihr Spiel und Ihre Fantasie. Doch ein gutes Abenteuer und eine ausgearbeitete Hintergrundwelt helfen Ihnen ungemein, Ihrem Spiel Leben einzuhauchen. Denn nichts ist wichtiger, als den Sand am Strand zwischen den Fingern zu spüren, das getrocknete Blut großer Schlachten noch zu sehen und den Dampf der Kessel der Zauberer zu riechen. Aborea ist dazu ein Stück, Ihre Fantasie der komplettierende Rest.


    -> SONNENFESTE: Das deutsche ROLEMASTER - Abenteuer werden endlich wieder gut.
     
  13. Carabas

    Carabas V5 Fanboy

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Wieso kräuseln sich mir bei dieser Beschreibung die Fußnägel?
     
  14. Strand

    Strand Seeelf

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Wahrscheinlich wegen der seltsamen Ansprache?

    "Zusätzlich zur Kampagnenwelt bieten wir Ihnen auch Abenteuermodule." klingt genauso staubtrocken, als ob mir ein Vertreter eine Schlüsselzusatzversicherung zu meiner privaten Haftpflicht anbietet. :rolleyes:
     
  15. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Ist halt irgendwie nixsagend (auch, wenn sich bei mir da nix kräuselt ;)). Nichtmal die erste brennende Frage: "Welches Hyperborea? Das geniale Rollenspiel von Croc, das mytische Land aus der Sagenwelt der Griechen oder ist doch Howards hyperboreanisches Zeitalter gemeint," wird beantwortet. Aber derart nixsagende Beschreibungen sind ja nun auch nix aussergewöhnlich Seltenes.

    Sylandryl, findet es trotzdem schade
     
  16. Grimmstorm

    Grimmstorm Neuling

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Zum einen eines vorweg angemerkt - wer dei alten Laurin Bücher hat, hat eine Übersetzung von RM2 welches jetzt gerade in den USA als RMC neu Aufgelegt wird. Dieses unterscheidet sich signifikant von Den Regeln des neuen deutschen RM welchem nämlich das RM Fantasy RP (RMFRP) zugrunde liegt.
    Das gerade erschienen Regelbuch enthält die kompletten Regeln die zum Spielen nötig sind, inkl. der Spruchlisten mit Sprüchen bis zur 10. Stufe und den Angriffstabellen für Waffenkategorien (Also keine Tabelle für Langschert und Kurzschwert sondern nur für "Klingenwaffen"). Es ist in dem Sinn kein Einsteiger sondern ein Basis-Set da die später erscheinenden Bücher lediglich Erweiterungen für einzelne Bereiche darstellen.
    Das ganze ist rein von der regeltechnischen Zusammenstellung also eher MERP nahe, als irgend was anderem.
    Das Papier ist zwar sehr dünnn aber dafür trotzallem sehr fest (und hat das gleiche Gewicht wie normales, dickeres Papier, habe ich mir sagen lasssen) - es hat einen "Risstest" bei mir mit Bravour bestanden. Dafür blutet mir jetzt das Herz. Ein großer Vorteil des dünnen Papiers ist die geringe Dicke eds Buches trotz der großen Seitenzahl. Und die Seiten sind nicht so Steif. Dass Buch kann also bequem offen vor einem hin gelegt werden ohne das man "irgendwas platt drücken muß" und damit die Bindung strapaziert.

    Auch wenn ich nachwievor ein Freund des RM2/RMC bin muß ich doch sagen das die Sonnenfeste-Jungs hier solide Arbeit geleistet haben und mich in wenigen Minuten für ihr RM gewinnen konnten.
    Entgegen Langläufiger Meinungen ist RM weder ein umständliches noch schwieriges Spiel. Leute die sowas behaupten sollten mal überlegen wann sie das erste mal damit in Kontakt kamen, wie Alt sie da waren und wie viel Erfahrung sie hatten. RM ist sicher kein Einsteigerfreundliches Spiel. Aber das ist KEIN generisches Spiel. Die Charaktererscchaffung kann mitunter lang dauern wenn man nicht weiß was man tut. Aber das ist bei GRUPS und Hero nicht anders.
    Kämpfe gehen mitunter schnell bis sehr schnell. Man hat zwar veiel Tabellen - aber der clevere SL sorgt vor. Entweder sind die Spieler so nett und kaufen in der Gruppe nochmal ein oder zwei Kampfbücher oder jeder kopiert sich die zwei, maximal drei Tabellen die er für seinen Charakter braucht. Dann muß der SL nurnoch die zwei oder maximal drei Tabellen seiner Schergen überblicken. Geht ratz fatz. Und wenn man Postits benutzt sogar noch schneller. Im übrigen dauern RM-Kämpfe im Schnitt eh nicht mehr als drei/vier Schläge. Und das ändert sich nicht. Anders als bei D&D, DSA, Midgard und wie sie alle heißen.
    Die Spruchlisten sind, nach Erläuterung in den Regelbüchern durchaus auch eher als Effektstufen von ein paar wenigen Zaubern zu sehen. Was Hârn Master mit Bonuseffekten des selben Zaubers macht, bei steigendem Fertigkeitswert, macht RM eben durch gelistete Effekte die man bei steigender Stufe "erlernt" - das Prinziep ist das gleiche, nur HM hat keine Stufen, RM eben schon.
    Was im übrigen auch sehr nett an der neuen Übersetzung ist, ist die Tatsache das es nicht mehr für kleine Kinder übersetzt worden ist, sondern mit dem gleichen "gritty slapstick" Tonfall des Originals. Das kommt nat. bes. bei den Kritischen Treffern zum tragen. Wer drauf steht...ich für meinen Teil liebe es!

    In diesem Sinne wünsche ich den Autoren von Sonnenfeste viel Glück und Drücke die Daumen das sie endlich mal etwas gegen das "Rulemaster"-Image tun können. Wenn es ein Spiel gibt das diesesn Titel verdient, dann wohl eher D&D. Obschon mir noch reichlich andere einfallen würden....

    Deshalb - Leute, urteilt nicht bevor ihr es nicht selbst gespielt habt. Und lasst euch keinen Mist von Leuten erzählen die es ebenfalls nicht gespielt haben.
     
  17. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Hat man immernoch 12-Seiten Charakterhefter? Ich glaube mein Krieger hatte - da wir zwecks Spielflußerhöhung jedem seine Waffen-Tabellen und die Krit-Tabellen kopiert hatten - 10 oder 12 Seiten Charakterpapier.
     
  18. RolandB

    RolandB eiskaltes Hähnchen

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Noch nicht. Die einzelnen Waffen sind im vorliegenden Band zu Kategorietabellen zusammengefasst.
     
  19. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Also mehr wie MERS, nicht wie Rolemaster... das klingt doch gar nicht so schlecht.
     
  20. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Da es sonst keiner erwähnt: Neues deutsches Rolemaster.

    Das ist in meinen Augen KEIN lob.

    -IT, der nicht gerne Kastriertes Rolemaster gespielt hat...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Rolemaster] Neue Abenteuer als kostenloser Download Andere RPG-Systeme 10. Oktober 2016
Deutsches RuneQuest - alt oder neu? Andere RPG-Systeme 14. Dezember 2014
Deutsche oder einfach nur neue Charakterbögen Rund um Rollenspiele 6. September 2011
Deutsche Veröffentlichung des neuen Traveller Traveller 9. Januar 2008
neue deutsche Rollenspiel-Streiche Andere RPG-Systeme 28. Juni 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden