D&D 3.x D&D 3.5 Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von ParaX, 21. Januar 2007.

  1. Azrael der Gefallene

    Azrael der Gefallene Dunkler Paladin

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Ich glaube das muss jeder für sich wissen, ob er mit Prc.`s spielen will oder ob er welche eingeht. Teilweise habe ich das "WARUM??" gefühl, wenn ich mir ein paar prc.`s ansehe. Da fragt man sich doch echt, ob die Welt so was überhaupt braucht ( wie z.B. der Invokat)...komische klasse....
     
  2. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Aber im Endeffekt wird das ja auch immer angemerkt...
    Hmm... die Prestigeklasse passt mir aber ganz nicht ins Setting, dann gibts die wohl nich... die dagegen ist genau das was ich mir für Kultur XY vorgestellt hab...

    Es bereichert manche Hintergründe einfach ganz gewaltig...
     
  3. Colamann

    Colamann Neuling

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Das hast du gesagt ;) Es paßt bloß nicht mehr zum gehijackten Thema ;)

    Zum Thema möchte ich mal sagen, daß die als 'gut' angesehenen Prestigeklassen (und auch entsprechende Feats) sich ganz besonders in irgendwelchen D20-Supplements häufen. Bei eben diesen Büchern ist die Mächtigkeit der enthaltenen neuen Sachen ziemlich inflationär. Auch eine Weise, seine Bücher zu verkaufen :)
     
  4. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Ich glaub, dem hätte ich spätestens da geraten, sich einen neuen SL zu suchen :D

    Nein, eben nicht. ALLE Konzepte sind über Grundklassen auf keinen Fall zu verwirklichen (noch nicht mal FAST alle) und du musst die Regeln schon viel mehr als biegen, um per Improvisation auf das rauszukommen, was du willst (wenn du Fähigkeit X addierst und Fähigkeit Y abziehst, hast du gerade deine ERSTE EIGENE PrC kreiert)...

    Hilfe, bloss keine D20 Supplements!!! Bei denen hat Samael sogar teilweise recht, D20 Produkte stehen nicht gerade für Balance! Da kann auch ein eingefleischter DnD und PrC Fan Zahnschmerzen bekommen!

    Mir fällt dazu nur die Diskussion von dir im Gate mit TF ein :ROFLMAO: . Mich wundert nur, dass er dich bei deinen Ansichten nicht schon total zerfetzt hat. Ich seh, schon, ich bin mal wieder viel zu lieb :D
     
  5. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Das hätte ich ihm aber dann vorher gerate, sonst kriegt er noch Magenverstimmungen.:D

    Ok, was ichg meine ist, das ich mir alles was ich für eine DnD Kampagne brauche aus den Grundklassen bauen kann. Und mit umbauen meine ich eigentlich hauptsächlich die Classskills anpassen, nicht irgendwelchen Fähigkeiten.

    Btw. Alle PrC, welche die Grundklassen überflüssig machen, da besser oder keine Dead Levels, haben meiner Meinung nach in einem gut ausbalancierten Spiel nichts verloren, da die Grundklassen auch eine Daseinsberechtigung haben müssen, außer man muss halt eine nehmen.

    Gruß

    Marduk
     
  6. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Der Witz ist ja, dass jeder seinen 20. Stufe Sorcerer behalten kann. Du MUSST keine Prestige Klasse nehmen und wem's Spass macht, 20 Stufen lang NIX außer ein paar einzelnen neuen Sprüchen zu kriegen, soll er doch. Vielleicht steht ein Spieler ja auch SO auf seinen Familiar, dass er den Sorcerer auch genau deshalb bis zum Ende durchzieht. Warum nicht?

    Generell ist die Grundklasse an sich auch nicht überflüssig, du musst schon mindestens eine Stufe drin haben, damit du auch "+1 level of existing class" an Zaubern bekommst. Meist musst du z.B. beim Sorcerer schon 6 Stufen nehmen, es sei denn, du multiclasst über andere Klassen und Prestige Klassen, aber dann gehen auf jeden Fall caster level flöten (der kann zwar bedingt durch Practiced Spellcaster abgefangen werden, aber perfekt zieht so ein caster erst in den Epics nach):

    Beispiele für niedrige Sorcerer Level sind Rogue 2/ Sorcerer 3/ Unseen Seer 4/ Arcane Trickster X (oder im Günstigsten Fall komplett ohne Dead Levels Rogue 4/ Sorcerer 1/ Unseen Seer 5/ Arcane Trickster X) oder anderes Beispiel Wizard 4(3)/ Sorcerer 1(2)/ Ultimate Magus X bzw. Sorcerer 4/ Cleric 3/ Mystic Theurge X oder Sorcerer 4/ Psion 3/ Zerebromancer X. Bei allen anderen Prestige Klassen mit ner anständigen spell Progression musst du Sorcerer 6 sein, ohne Möglichkeit, die 5 dead levels zu umgehen. Also ist die Grundklasse AN SICH nicht überflüssig, würde man sie an sich verbieten, könnte man alle obigen Kombinationen nicht nehmen ;)
     
  7. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Das Problem ist aber, daß sich die Balance erst aus einer Relation ergibt - wenn einem Spieler die Möglichkeit fehlt, bestimmte PrKs zu nehmen, die er gerne nehmen möchte, während ein anderer Spieler munter jede PrK nehmen kann und darf, dann kann man von Unausgewogenheit sprechen.
    Die reine Möglichkeit reicht, ansonsten ist man bei dem Problem, daß man nicht nur Grundklasse + PrK vs. Grundklasse vergleichen muß, sondern auch Grundklasse vs. Grundklasse und das ist - in meinen Augen - überflüssig und auch nicht möglich. Ein solcher Vergleich ist immer situationsabhängig und damit bestehen endlose Möglichkeiten, die einen solchen Vergleich lächerlich machen. Schließlich hat jede Grundklasse im D&D-Konzept (gruppenorientiertes Spielen) ihre Berechtigung.
     
  8. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    :Sgenau:
     
  9. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Was ich meine, ist das jemand der nen Magier bis 20 durchzieht gegenüber jemandem der sich nen Magier baut mit Leveln in Incantatrix, Orko und Laberheini:D unterlegen ist und deshalb finde ich PrC relativ unnötig.

    Gruß

    Marduk
     
  10. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Also für die PrC Laberheini(TM) kann ich den Loremaster wärmstens empfehlen :D

    Das der 20. Stufe Magier dem Magier 5/ Incantatrix 10/ Archmage 5 in so ziemlich jeder Hinsicht unterlegen ist, steht außer Frage. Das ich die Prestige Klasse(n) dann aber nicht brauche, verstehe ich allerdings jetzt nicht... ?(
     
  11. Azrael der Gefallene

    Azrael der Gefallene Dunkler Paladin

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Wie schon gesagt wurde ( fragt mich nicht wo) finde ich Prc.`s gut, weil sie meinen Char von den anderen Abhebt, und der Hintergrund von der Prc. wird durch die besonderen Faähigkeiten oder ähnliches noch verbessert, da vielleicht niemand sonst so was hat.

    Was ich aber gesagt habe, ist das manche Prc. meiner meinung nach unnötig sind, weil ich ihren Hintergrund oder sinn nicht verstehe. Ist aber, wie alles, auslegungssache.
     
  12. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Naja ob du sie brauchst ist ja auf nem anderen Blatt geschrieben, aber ich brauch das einfach nicht. ich möchte, daß ein 20.Stufe Magier im allgemeinen betrachtet mit z.b. Magier 5/ Incantatrix 10/ Archmage 5 im durchschnitt gleichauf ist und nicht der eine dem anderen hoffnungslos unterlegen. Das führt zu einem Aufwand, die mir die Sache nicht wert is, ergo brauche ich die PrC nicht.

    Gruß

    Marduk
     
  13. Samael

    Samael Schlaues Kerlchen

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Mich zerfetzt man nicht so leicht, Mädchen. :]

    Ne, ich glaube das haben jetzt alle verstanden, dass du es einfach nicht verstehst. :rolleyes:
     
  14. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Du tust ja als waeren alle d20 Produkte extrem unbalanciert und die offiziellen WotC-Produkte komplett in Ordnung und jenseits jeden Zweifels...
     
  15. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Klar gibt's in beide Richtung Ausnahmen...

    Das Scared Lands Setting (Sword&Sorcery) als D20 Produkt find ich z.B. richtig gelungen (wenn man die CR der Monsterhandbücher mal übersieht und danach selbst berechnet) und gerade einige 3.0 Sachen von Wizards waren auch schon sehr krass (der Shifter z.B.). Die meisten Wizards Sachen sind aber mittlerweile durch neu schreiben der Klasse/Feat etc., Erratas oder FAQs soweit gestutzt, dass man sie ÜBLICHERWEISE als balanced bezeichnen kann...

    Generell stehe ich aber zu meiner Aussage, D20 steht MEIST (nicht immer) nicht gerade für balance, aber natürlich sind auch die Wizards Produkte nicht alle perfekt (egal, ob jetzt in Richtung over- oder underpowered)

    Sie haben z.B. Toughness immer noch nicht abgeschafft bzw. Improved Toughness nicht endlich in Toughness umbenannt ;) ...
     
  16. Ludovico

    Ludovico Guest

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Also wenn ich da an Babylon 5 D20 denke... das machte schon einen sehr ausgewogenen Eindruck auf mich.
     
  17. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Die Monster aus dem ersten Scarred Land Sourcebook konnten noch keine richtig gerechneten CR haben da die Autoren als das Buch geschrieben wurde nur Zugriff auf ein paar Monster (und nicht das Ganze Monster Manual) hatten und daher eher geschaetzt haben wie gefaehrlich diese Monster wirklich sind.

    Bei der Einschraenkung "die meisten" gebe ich dir recht, aber nur wenn man die UNMENGEN an d20-Produzenten bedenkt (teilweise haben einige Firmen genau ein PDF-Produkt rausgebracht und dann festgestellt dass sie damit keinen Erfolg haben).

    Wenn man sich aber an die noch verbleibenden "grossen" Namen haelt, und (wie auch bei Wizard-Produkten) sich nochmal GENAU anschaut was dieses neue Feature (egal ob jetzt Spruch, Skill, Feat, Klasse oder was auch immer) fuer Auswirkungen auf die Kampagne hat BEVOR man es zulaesst, dann sollte es keine Probleme geben.

    @Ludovico: Sorry wenn ich dich enttaeuschen muss, aber Babylon 5 d20 (zumindest die erste Ausgabe - die 2. habe ich noch nicht gesehen) war nicht so wirklich doll... Wer mehr wissen will sollte das in einem eigenen Thread dazu fragen (gehoert nicht hierher)
     
  18. Voice

    Voice S.P.E.C.I.A.L.

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    also ich stand auch vor der Wahl, spiel ich nen Wiz ohne PrK oder mit ?
    und nach einigem hin und her, und der Tatsache das man mit dem Incantar eigentlich nix falsch machen kann, und mir der gut erklärt wurde *zwinker* habe ich mich in Ruhe hingesetzt und mich 2 Tage mit dem Wiz/Incan/Archm auseinander gesetzt und mir einen erstellt basta ! ich finde dadurch lernt man viel mehr als Anfänger, als wenn man immer nur basis spielt, mal abgesehen davon, hat es ja keinen Nachteil für ParaX wenn er die sonderfähigkeiten nicht oder nur selten einsetzt, weil er trotzdem noch ein vollwertiger Wiz ist...

    btw. ParaX schau ma in deine PN box *fg*
     
  19. Samael

    Samael Schlaues Kerlchen

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Du hast dir einn Wiz/Inc/Arm erstellt? Auf welcher Stufe beginnt ihr denn euer Spiel, 15?
     
  20. Ariadne

    Ariadne Foren-Fee

    AW: D&D 3.5 Anfängerfragen

    Sowas nennt man Planung...

    Meine Chars sind bis zur zweiten Spiele-Session auch immer bis mindestens Stufe 20 fertig (Feats, Prestige Klassen, Zauberauswahl [falls Sorcerer oder Psion], manchmal sogar Skill Punkt Verteilung), egal, ob ich Stufe 15 oder 1 bin. Gefällt mir ein Charakter besonders gut, ist die Progression in kürzester Zeit auch bis level 40 fertig (20 Stufen sind immer so wenig :D ).

    Ist vielleicht auch ein Grund, warum mir das Spielen auch erst ab Stufe 10-12 anfängt Spass zu machen und ich level 1-5 als reine "Haupsache er überlebt's, aber lass es möglichst bald vorbei sein"-Zeit empfinde. Ab etwa Stufe 10 geht dann auch langsam das Konzept auf und ein Charakter "kann" dann schon was...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
D&D 3.5 Spielleiterschirm Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 7. Dezember 2016
D&D 3.5 Reprints Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 25. Juni 2012
AD&D und D&D 3.5 Kleinanzeigen 19. Mai 2011
D&D 3.5 in Grünstadt Kontakt 16. August 2008
D&D 3.5 Forenkampagne. Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 13. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden