Rezension Chessex Miniaturen-Box [B!-Rezi]

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Skar, 30. September 2010.

Schlagworte:
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Chessex Figure Storage Box


    Rollenspielzubehör


    Miniaturen brauche ich beim Rollenspiel immer häufiger, daher greife ich heute zur Chessex Figure Storage Box in der Large-Version für 40 Figuren.

    Die Box kommt in einfachem grauen Kunsstoff daher. Sie verfügt über zwei stabile Klick-Verschlüsse und ein auf die Box geprägtes Feld für eine Beschriftung. Ein Griff existiert ebensowenig wie ein Tragegurt. Die Box misst in den Außenabmessungen 445 * 195 * 60 mm (B/T/H).

    Klappt man die Box auf findet man eine Schaumstoffdecke, darunter den eigentlichen Schaumstoffrahmen und darunter erneut eine Schaumstoffunterlage. Der Schaumstoffrahmen ist vorgestanzt, die "Innenleben" der einzelnen Figurenfächer müssen aber noch herausgetrennt werden. Das funktioniert sehr gut, da sie bis auf zwei kleine Stellen komplett vorgestanzt sind. Man kann diese Innenleben durchaus auch zum Teil aufbewahren, um später Lücken bei größeren Figurenfeldern zu stopfen.

    Die Large-Version bietet standardmäßig Platz für 40 Figuren, deren Felder mit 1½" x 1" x ½" angegeben sind. Tituliert ist dies mit "for very large figures". Die Figuren werden in dieser Version auf nur einer einzigen "Etage" untergebracht. In den kleineren Koffern sind zwei Etagen vorhanden. Der Preis der andern Koffern dieser Größe ist übrigens gleich.

    Man kann die verbliebenen Rahmen der Schaumstoffpolsterung durchaus mit der Schere erweitern und so mehrere Felder miteinander verbinden, wenn das nötig ist.

    Meine Standard-Zinnminaturen passten alle problemlos in die Felder der Box. Die vorbemalten D&D-Plastikminis sind da schnell etwas größer und man muss die teilweise schrägstellen oder für Pferde oder Riesen auch mal Felder miteinander verbinden. Stellt man die Figuren schräg, leidet aber natürlich die Übersichtlichkeit des Inhalts etwas darunter; wobei das bei 40 Figuren noch vernachlässigbar ist.
    Clix-Figuren oder gar so überformatige Figuren wie die von Monster-Apocalypse passen eher schlecht in die Box, da deren Basen im Verhältnis recht groß sind.

    Für 29,95 $ ist die Box nicht ganz günstig, zumal das Format aufgrund der stark rechteckigen Form recht unpraktisch ist. Außerdem fehlt mir ein Griff am Koffer. Ansonsten kann ich die Box durchaus empfehlen und ich werde mir auch eine oder zwei weitere Boxen davon besorgen, um meine restlichen Figuren unterzubringen.

    Die von Chessex angebotenen gleich großen Boxen für kleinere Figuren habe ich mir nicht angesehen, aber ich schätze, dass man hier sehr schnell an die Grenzen stößt, was die Figurengröße zum Verhältnis der Fächergröße angeht.Den Artikel im Blog lesen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[A!-Rezi] Godslayer - Halodynes Starter Box Tabletops 20. November 2012
[Team-Rezi] Darkmook Paperminiatures Rund um Rollenspiele 25. Juli 2011
Battletech Introductory Box Set [B!-Rezi] Tabletops 2. Oktober 2010
Es war einmal... [B! Rezi] Gesellschaftsspiele 2. Oktober 2010
Die Goblins [B!-Rezi] Literatur 1. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden