[C:tL] Settings

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Changeling: The Lost" wurde erstellt von Husk, 23. Juni 2008.

Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
  1. Husk

    Husk Guay Toh Guay Nown

    Hey ho!
    Mich würde mal interessieren in welchen Hintergrundsettings ihr bereits Changelinggeschichten erlebt habt, oder auch welche euch ganz besonders reizen würden.

    In welcher Zeit haben die Geschichten gespielt, an welchem Ort haben sie stattgefunden?
    Wann würdet ihr denn gerne mal spielen? Und wo?
    Und was reizt euch ganz besonders an diesem bestimmten Setting?

    Bin gespannt!
     
  2. Ehron

    Ehron Clansgründer

    AW: [C:tL] Settings

    Unsere Kampagne trägt den netten Titel Victorian London in Beautiful Madness.

    Ort des Geschehens ist ein verromantisiertes London des Jahres 1880 mit Einflüssen aus den Werken von Jules Vernes, Savage Worlds Rippers, Sweeney Todd, Liga der außergewöhnlichen Gentlemen und diversen anderen Quellen. Um dem ganzen etwas mehr Farbe zu verpassen, packen wir nach und nach so ziemlich alles rein, was uns irgendwie cool erscheint (z.B. ist der Flugverkehr mit Zeppelinen nichts wirklich ungewöhnliches, nachts turnen Hunter durch die Straßen, gotische Architektur ist relativ verbreitet).

    Wegen relativ unregelmäßiger Spieltermine sind wir noch nicht halb so weit wie ich gerne hätte. Wegen unnatürlich hoher Gruppenfluktuation besteht die Gruppe derzeit nur aus einem einsamen Brewer Wizened, der eines nachts von zwei Bluthunden seiner Keeperin gehetzt aus der Hedge in den Hyde Park gestolpert ist. Aber das war ja nicht gefragt. :D
     
  3. Husk

    Husk Guay Toh Guay Nown

    AW: [C:tL] Settings

    Das klingt doch schonmal sehr sehr cool! :)

    Ich arbeite gerade an einem 1930er Setting im Süden der USA, genaugenommen St. Louis als Ort der Handlung. Es ist das Ende der Great Depression, Hobos und Tramps sind ein verbreitetes Phänomen, die meisten Leute haben keine Kohle, Fahren unerlaubterweise mit der Eisenbahn durchs Land auf der Suche nach Arbeit. Dörfer sind teilweise wie ausgestorben, weil es die Menschen in die Städte gelockt hat. Dort kampieren sie in Barackensiedlungen, den Hoovervilles. Gleichzeitig Prohibition und überall gibt es kleine Privatbrauereien (einige Brewer), organisiertes Verbrechen und illegale Bars und Tanzlokale (einige Dancer).
    Ein Carnival, mitten im Sommer, angeführt von Changelings. Die Sommerkarawane die in die Stadt kommt, jedes Jahr zu dieser Zeit, liegt es doch auf dem Circuit.
    Im Kontrast dazu dann die Feen. Sehr viel primitiver und gefährlicher dargestellt. Die Wilde Jagd in den Wäldern, die ehemals Irischstämmigen Entführten hinterher hetzt. Jagdhörner, Berittene mit Pfeil und Bogen, Reiter die Zentaurenmäßig mit ihren Reittieren verwachsen sind.

    So stelle ich mir das im Augenblick noch vor, aber es ist noch weit davon entfernt fertig zu sein.
    Als Inspirationsquellen dienen mir vor allem:
    Geschichtsbücher, die Serie Carnivale, Tuck Everlasting (Buch und Film), Faulkner und natürlich die Changeling Bücher...

    Und jetzt weiter, vielleicht hör ich ja noch von weiteren interessanten Settings! :)
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Settings? Traveller 11. Februar 2008
[C:tL] Einflüsse WoD 2: Changeling: The Lost 3. Dezember 2007
[C:tL] Catches WoD 2: Changeling: The Lost 8. September 2007
Setting Chronicles of Darkness 23. September 2005
Settings WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 29. April 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden