• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.

Blutlinien ja/nein?

Blutlinien in euren Chroniken?

  • ja

    Stimmen: 20 57,1%
  • nein

    Stimmen: 4 11,4%
  • weiß nicht

    Stimmen: 3 8,6%
  • kommt drauf an (begründen)

    Stimmen: 8 22,9%

  • Umfrageteilnehmer
    35

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Spielt ihr in euren Gruppen mit Blutlinien für die Spieler, oder ohne?

Bzw. würdet ihr sie in einer Chronik für die Spieler zulassen?
 

Kelenas

Gruppenlos
Bei mir hinge es stark davon ab, inwieweit die Blutlinienangehörigkeit in der Charstory verankter/begründet ist.

Wenn's dem Spieler nur darum ginge, die entsprechenden Vorteile der Blutlinie (zusätzliche, evtl sogar besondere, Clansdisziplin), zu erlangen, würde meine Antwort "Nein" lauten.

freundlichst,
Kelenas
 

Sentinel

The fix is in!
Ich hab jetzt mal mit "kommt drauf an" gestimmt.

Prinzipiell zulassen würde ich Blutlinien schon, wobei ich zum einen aber mit dem Spieler klären würde, warum es denn nun unbedingt diese Blutlinie sein muss, und ich würde es auch nicht in eine Freakshow ausarten lassen, wo jeder Charakter mitglied von besonders coolen (weil exotischen) Blutlinie sein will.

Als NPCs vielleicht noch eher, wenn bei den Spieler irgendwie gewöhnung auftritt, und ich die mit was unbekannten aufwecken will.
 

Buhman

mit Lizenz zum schlafen
habe auch für ja, mit begründung gestimmt, ich finde blutlinien machen ein spiel sehr viel interessanter
 

Cicero

Ahn
Ich hab mal für weiß nicht gestimmt. Bin der Meinung, dass momentan zu wenig über die einzelnen Blutlinien zu wissen gibt. Wenn ich mehr über sie wüsste würd ich mirs genau überlegen.

Cicero
 

Bücherwurm

Bibliophil
Im Rahmen meiner aktuellen Chronik gehe ich von einer relativ insularen Vampirgesellschaft aus, in der Kinder der Nacht nur selten reisen und mit zunehmenden Alter statischer und spezialisierter werden.
Daher ist es eigentlich unabdingbar, daß sich Blutlinien bilden. Die einzige, bekannte Blutlinie in der Stadt sind aktuell aber die (selbstgebauten) Sangiovanni (die laut Will erstmal nicht offiziell behandelt werden) und ein einzelner Vertreter der Burakumin (um den asiatischen Mystiker besser zu integrieren). Es gibt aber noch ein paar andere Vampire in der Chronik, die defacto Teil einer Blutlinie sind ohne es zu wissen (oder das wirklich zu wollen).

Bis dann, Bücherwurm
 
Also von den bisher publizierten Blutlinien würde ich am für Spieler höchstens die Toreador öffnen , mit besonderer Ausnahme und verdammt guter Begründen die Morbus oder Burakumin. Als NPC müsstes natürlich auf die jeweilige lokale Situation ankommen : in München wäre Bruja einfach etwas fehl am Platz oder Burakumin in größerer Anzahl in europäischen Städten der 30iger Jahre. Aber finde , sie sind einfach zu gute Storyhooks und bunte Facetten im Danse Macabre der Stadt
@Bücherwurm : du hast die sangiovanni gebaut ? kannst du mal PNenen , wie du sie so designt hast ? Bastle geraded nämlich selbst ein bißchen an dieser Linie rum .
 

Carabas

V5 Fanboy
Die Frage muß ich mit "Ja" beantworten, da ich bereits eine Mekhet (Agonistes) habe auftauchen lassen. Allerdings ohne das die Spieler darum wissen. Ich bin absoluter Fan der Morbus und Burakumin und bin auf Agonistes und Mnemoysne wirkklich gespannt. Warum haben nur die Mekhet spannende Blutlinie? ;-)
 

Memnoch

2-11-13-4
Naja, ich finde die Burakumin auch spannend, so wie du ja auch anscheinend, ebenso die Malkovianer. Ich würde nicht sagen, dass nur die Mekhet interessante Blutlinien haben.
 

Regent der Vampire

Stolzer ACT Tremere
Wir haben noch keine gespielt, aber wir mögen requiem auch nt besonders!

Ist zwar einfacher, aber irgendwie klappt was net!
Mein 5.Char ist zwar noch net gestorben, aber...

Ich mag alte Welt am meisten!
 

Buhman

mit Lizenz zum schlafen
das mommt drauf an wie ihr spielt, wenn du immer deine chars verheizt (kenne da auch son exemplar)

ich find beides toll (vorallem alte welt, weil ich da net leiten brauch)
 

Regent der Vampire

Stolzer ACT Tremere
Ich verheiz den net, wir kriegen den verheizt! Einmal war n spiler Sl zum ersten mal und - Alle tot! alle 5!

War der gangrel und die GUHLE!!! und Bruja (BL) doch zu stark!
 

Regent der Vampire

Stolzer ACT Tremere
Doch, dann wollt er machen das der gangrel net da gewesen wär, also ich und n anderer waren die einzigen von 5 , die net in starre geschlagen wurden! Und ich wollt es annehmen, aber der andere unser normaler Sl wollte diese "almosen net", und wollt mit den andren sterben!
 

Jetti

Malkavianer
Ich hab mal für ja gestimmt, weil Malkavianer... ähm... sorry, Malkovianer einfach geil sind. Ich würds aber nicht zu bunt werden lassen. Nur weil jeder einen besonderen Char spielen will, muss er ja nicht gleich einer Blutlinie angehören. Man kann seinen Char auch durch ne gute Hintergrundgeschichte besonders herausstechen lassen.
 
Oben Unten