Zubehör Blutflecken?

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Bathora, 3. Juli 2010.

Schlagworte:
  1. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    Hi,

    ich starte demnächst meine Vigilantenrunde in Hudson City, knallhart und brutal. Aufhänger des ganzen wird sein, dass ein legendärer Vigilant ermordet wurde, und die Gruppe sich auf die Suche nach seinen Aufzeichnungen macht. Diese werde ich als Handout ausgeben. Und er wurde über ihr erschossen.
    Das heißt, ich muss das ganze Ding mit Blutflecken zusauen. Hat jemand ne Ahnung, wie ich überzeugende getrocknete (also braune) Blutflecken hinkriege?
     
  2. Leronoth

    Leronoth Leronoth

    AW: Blutflecken?

    normale acrylfarbe aus deinem tabletopsortiment bzw. dem eines kumpels.

    da fang ich gerne (rot)braun an, mal dünnes rot ins noch feuchte braun-rot und tob mich aus. das ganze kannst du garnieren mit dünnflüssigem rot dass du sprenkelst (z.B. indem du einen stift über die stelle hältst und nun mit dem pinsel über den stift malst/wedelst, wobei tropfen versprenkelt werden).

    fürs krustige könntest du-wenn es dir wichtig ist- mit modelliermasse, heißkleber, sand/leim etc. arbeiten.
     
  3. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: Blutflecken?

    Ich hab mir sagen lassen das der durchschnittliche Mensch 6 Liter von dem Zeug mit sich herumschleppt. Also einmal beherzt in den Finger gepiekst und du hast 100% authentische Blutflecken. :D

    Zartbesaitetere Naturen ohne den Willen wirklich ALLES für ihr Hobby zu tun können auch beim Metzger ihrer Wahl nachfragen.

    Wenn du nen vegetarierfreundlichen Tipp künstlerischer Natur suchst, getrocknetes Blut ist bräunlich (ich geh mal nicht davon aus das die Notizen um die es geht noch tropfen) und tendiert dazu, hart zu werden, was die Konsistenz (ganz zu schweigen von der Lesbarkeit) von Papier stark verändert. In der allereinfachsten Version nimmst du rotbraune (definitiv mehr ins braune spielende) Farbe und machst damit Flecken mit unregelmässigen Ränden.

    Das aus Film und Fernsehen bekannte Kunstblut hingegen ist eher ungeeignet, da weder Farbe noch Konsistenz stimmt (es sieht aus wie frisches Blut, also Rot, und gerinnt nicht).

    -Silver, würde in dem Fall einfach echtes Blut nehmen. ;)
     
  4. Silke

    Silke Klaatu verata nectu

    AW: Blutflecken?

    Es gibt auch Kunstblut, das geronnen aussieht. Aber professionell hergestelltes Kunstblut ist teuer und amateurhaftes Kunstblut trocknet rosa. ;)

    Den Tipp mit der Farbe von Silver halte ich für brauchbar.

    Wenn du ins Detail gehen willst, dann beachte die Blutspritzerform. Lange dünne Blutlinien, die ohne Tropfnase enden, deuten auf eine hohe Spritzgeschwindigkeit hin (z.B. eine Klinge, die das Blut auf die Papiere schleudert), während großflächige Tropfen ja eben auf ein Tropfen von oben hindeuten. Je größer die Ausläufer der Tropfen sind (also je größer die Unregelmäßigkeit der Tropfränder ist), desto höher ist die Tropfhöhe. Schön ist auch eine Blutlache, die sich langsam über die Papiere ergießt. Dann müssen die SC die verklebten Papiere erstmal auseinanderziehen. Oder auch ein blutiger, verschmierter Handabdruck macht was her. ;) Das kann man nach Bedarf kombinieren, sofern man es nicht übertreibt. Viel Spaß! :D
     
  5. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Blutflecken?

    Also wir brauchten neulich fürs Vampire auch Blut und haben uns beim Metzger was geben lassen (war ein etwas komischer Gesichtsausdruck). Hat aber wunderbare bräunliche Farbe abgegeben und kostete auch nichts.
     
  6. Cinquedeo

    Cinquedeo Sethskind

    AW: Blutflecken?

    Es zeigt sich in diesem Thread ein Grad an, ähem, Detailkenntnis ("Lange dünne Blutlinien, die ohne Tropfnase enden, deuten auf eine hohe Spritzgeschwindigkeit hin ..."), der für eine gewisse Irritation sorgen könnte.
     
  7. AW: Blutflecken?

    Was irritiert dich daran denn?

    mfG
    ggb
     
  8. Shadom

    Shadom Brony

    AW: Blutflecken?

    Noch nie Dexter gesehen? Da lernt man sowas!

    Ansonsten ... einfach die Notizen in der NÄHE halten. Ich schneide mich wenn ich koche mindestens einmal alle zwei Tage. .... Dann das Blut nutzen und gut ist.
     
    1 Person gefällt das.
  9. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Blutflecken?

    Lernen sie noch heute authentisch wirkende Flecken menschlichen Blutes Detailgetreu selbst herzustellen. Alles was sie dafür benötigen ist ein Messer oder für kleinere Arbeiten eine Nadel.
    Kaufen sie noch Heute das Premium Blutflecken Kit* mit der 200 Seitigen Anleitung im Vierfarb Druck**.
    Rufen sie jetzt an unter 666 9342434***.
    Die ersten drei Anrufer erhalten ein Heftpflaster GRATIS!!!!!

    * Werkzeug separat erhältlich. Bitte verwenden sie nur Zertifiziertes Qualitätswerkzeug, da sonst keinerlei Garantie für die Qualität ihrer Ergebnisse übernommen werden kann. Das Werkzeug ordern sie Ganz unkompliziert unter der Kostenpflichtigen Rufnummer: 0190 9342434
    ** Schwarz, Weiß, Rot und Braun.
    *** Kostenpflichtig Gebüren aus dem Deutschen Festnetz ggf. Abweichend
     
    1 Person gefällt das.
  10. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: Blutflecken?

    Hach, ich stell mir gerade vor wie jemand den angeprochenen Tipp beherzigt, ein okkult aussehendes Dokument auf dem Schreibtisch, das Messer in der Hand und mit angewidertem Gesichtsausdruck zur Tat schreitet, und dann Mutter/Freundin/Ehefrau und/oder Kinder reinkommen.

    "okkultes Internetforum treibt Mann zum Selbstmordversuch!!!"

    Darum liebe Kinder: Vorsicht beim Ritzen, wir wollen schliesslich keine Negativpublicity.

    -Silver
     
  11. Silke

    Silke Klaatu verata nectu

    AW: Blutflecken?

    Der Gesichtsausdruck kann potenziert werden, wenn man zu dem Blut noch gleich zwei Schweineherzen mitbestellt. Das Zeug brauchte eine Freundin für ein Fotoshooting. Die Herzen fanden anschließend am Abend noch zusätzliche Verwendung in einem Vampire-Live-Ritual.
     
  12. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Blutflecken?

    Auch nicht schlecht^^
    Da ist man dann immer etwas traurig den Blick nicht mit einer Kamera festzuhalten im Laden.
     
  13. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    AW: Blutflecken?

    Ich denke, von echtem Blut werde ich absehen. :)
     
  14. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: Blutflecken?

    Aber denk nur an die Authentizität...die erstauten Blicke...die alles entscheidende Frage der Spieler:

    "Boah, das sieht ja fast aus wie echt, wie haste denn das hinbekommen?"

    Und dein wissendes Lächeln wenn du souverän flüsterst: "Mh, das Forum hatte da einige Modellbautips." :respekt:

    -Silver
     
  15. Bathora

    Bathora Arkanomechaniker

    AW: Blutflecken?

    Jepp, das ist natürlich richtig. Aber ich mag mich eigentlich nicht schneiden. Mag sich jemand zur Verfügung stellen?
     
  16. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    AW: Blutflecken?

    Wie gesagt, frag bei einem Metzger. Dann hast du es echt, aber eben ohne Selbstverletzung.
     
  17. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Blutflecken?

    Augsburg is irgendwie ein relativ Weiter weg.

    Wenn du bis Hannover fahren willst und die Dokumente mitbringst kein problem.

    Ansonsten, die weniger authentische Lösung: Schweineblut vom Metzger deines Vertrauens?

    Oder versuch es mit Filmblut von Grimas die haben eine Dunkle Farbvariante im Angebot. Wenn du ein paar blatt Schreibmaschinenpapier verbrennst und die Asche reinrührst, dann trocknet das zeug zu recht brauchbarem Geronnenen Blut auf.
    WICHTIG! Erst das mischungsverhältnis testen. Dann die Dokumente versauen.
     
  18. URPG

    URPG Blwargh!

    AW: Blutflecken?

    Gibts doch sicherlioch als Pinsel für Photoshop... Kaffeeflecken hätt ich noch irgend wo...
     
  19. Silke

    Silke Klaatu verata nectu

    AW: Blutflecken?

    Na klar gibt's das auch als Photoshopvariante, aber dann sieht es alles andere als echt aus. Dann könnte man gleich Ketchup nehmen.
     
  20. Ineksi

    Ineksi Hinterfrager

    AW: Blutflecken?

    Hiho!

    Für das veränderte haptische Gefühl des Papiers reicht evtl. auch klares, verdünntes Eiweiß mit einem Schuss Salz; für die richtig fiesen Flecken kann man auch noch Gummi Arabicum druntermischen. Dann entsprechend abgestimmte Farbe dazu und es müsste passen. Gibt im Übrigen auch sehr schöne Pergament-Effekte auf Backpapier.

    Liebe Grüße
    Inex
    Da
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden