Hintergrund allgemein Begeistert mich für Warhammer

Dieses Thema im Forum "Warhammer Fantasy" wurde erstellt von Bloody_Valentine, 24. Juli 2007.

Schlagworte:
  1. Bloody_Valentine

    Bloody_Valentine Royal Thickie

    Okay, mein Mitbewohner hängt mir nun schon seit Wochen damit in den Ohren, dass ich unbedingt mal Warhammer spielen sollte. Was mich aber bisher abgeschreckt hat, ist v.a. die Tatsache, dass man seinen Charakter auswürfelt.
    Wieso sollte ich es dennoch mal ausprobieren? Was macht Warhammer so besonders? Was sehen die Schwerpunkte dieses Spiels aus?
     
  2. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Cooler Hintergrund, schwarzer Humor, sehr gritty.
     
  3. Bloody_Valentine

    Bloody_Valentine Royal Thickie

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Was? Es ist SLA-Fantasy? 8o
     
  4. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Im Prinzip könnte man es so nennen - aber "Monty Python meets D&D and Martin Luthers Germany" würde auch passen ! :D
     
  5. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Moorcock nicht vergessen... ohne den Ewigen Helden gäbe es die Warhammer-Wet nicht!
     
  6. Bloody_Valentine

    Bloody_Valentine Royal Thickie

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Wie äußert sich denn dieser schwarze Humor?
     
  7. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Darin das die Welt teils bitterböse ist, teilweise in Anspielungen auf die reale Welt, teils in Texten im Regelbuch.
     
  8. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Das Warhammer-Setting ist zutiefst tödlich, dreckig und unfair. Eine typische Rollenspielergruppe ist zutiefst lustig, sprücheklopfend und fies. Der schwarze Humor ist da vorprogrammiert. Dessen sind sich aber auch die Autoren bewusst und bauen da gerne etwas in die Richtung ein.

    Falls du dir aus Modewörtern was machst, dann ist Warhammer Gonzo-Fantasy. Völlig überzogen, aber gerade deshalb so geil. Man kann es wohl auch ganz ernsthaft als harte Anti-Helden-Saga, aber mich hat das nie gereizt. Die auswürfelbaren Charaktere sind eine der versteckten Stärken des Spiels. Hier bekommt man häufig die verquersten Typen in die Hand, die aber alle durchweg gut spielbar sind. Warhammer macht mir vor allem Spaß, weil es so bedingungslos macho ist. Hier kann man sich ganz regelkonform (!) zusaufen, im Kampf Narben und Schlimmeres sammeln und aufgrund der irrsinnigen Situationen, in die Spielercharaktere grundsätzlich rutschen, sich auch die eine oder andere Macke zulegen.
     
  9. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Der schwarze Humor findet sich in vielen vielen vielen kleinen Details im Hintergrund. Dafür ist Warhammer eigentlich recht bekannt.
    Das äussert sich zu großen Teilen auch im Schreibstil der Werke, wenn dann z.b. erwähnt wird das zwergische Flugmaschinen, wie auch die Piloten, von Alkohol angetrieben werden oder von der berüchtigten imperialen Fenstersteuer die Rede ist (Jedes Fenster kostet einen gewissen Betrag und nach Erheben der Steuer wurden von einigen Adeligen Schlägertrupps ausgeschickt, die im Armenviertel Löcher in die Wände gekloppt haben....)
     
  10. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Warhammer ist geil, es ist politisch absolut unkorrekt, dreckig, unfair und nichts für Weicheier und Kuschelrollenspieler.

    Bei Warhammer spielst du den unlikely Hero, also jemand der nicht unbedingt das Zeug zum großen Helden hat, aber trotzdem irgendwie in die Scheiße reingezogen wird und es immer wieder schafft zu überleben (oder auch nicht:D). Es ist wahrscheinlicher einen Antihelden zu spielen als den Ritter Strahlemann ´von Gutfels der mal eben nach dem Frühstück die Prinzessin rettet und den Drachen erschlägt.

    Selbst wenn du jemanden mit einem guten Herz spielen solltest, ist die Wahrscheinlichkeit irgendwann unbemerkt in irgendeiner dreckigen Gasse zu verbluten immer noch größer als als strahlender Held gefeiert zu werden...

    Natürlich ist das jetzt etwas überspitzt, aber auch nur ein bisschen:D

    Gruß

    Marduk
     
  11. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Charaktere auswürfeln ist wieder in!
     
  12. tobrise

    tobrise Facility Manager Mitarbeiter

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Abgesehen davon kann man bei bestimmten Vorstellungen seines Charakters die gewürfelten Werte immer noch der gewünschten Eigenschaft zuordnen. Jede Eigenschaft wird schließlich mit 2W10 + Bonus ausgewürfelt. Will man also einen guten Fernkämpfer packt man den guten Wurf einfach auf diesen Wert.

    Allerdings ist es auch ganz witzig mal einen reinen ausgewürfelten SC zu spielen und sich komplett überraschen zu lassen. :D
     
  13. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Und es passt in diesem Fall auch zum System. Die Welt ist böse, dunkel und unfair - warum sollte die Charaktererschaffung anders sein?

    Kein pseudo-egalitärer Punktevergabe-Kommunismus, sondern die gute alte Gnade der Geburt! ;)


    Allerdings überlässt es einem das System, ob man wirklich für alles würfelt. Bei der Karriere ist das Auswürfeln z.B. nicht die einzige Option und auch für das Aussehen etc. muß man nicht würfeln - auch wenn es witzig ist! :D

    Ciao,
    RN
     
  14. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Das wäre dann aber schon eine Regeländerung. Durch 'Shallyas Gnade' (bei der Charaktererschaffung darf ein beliebiger Wert auf den Durchschnitt gesetzt werden) ist aber in jedem Fall gewährleistet, daß man einen üblen Würfelpatzer ausgleichen kann.

    Absolut! :]

    Ciao,
    RN
     
  15. Bloody_Valentine

    Bloody_Valentine Royal Thickie

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Touché. Dagegen lässt sich wohl nichts mehr einwenden. :D
     
  16. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Es sind Briten. ;)

    mfG
    bca
     
  17. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: Begeistert mich von Warhammer

    Gabs da nicht mal eine Theorie zu britischen Rollenspielen?
     
  18. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Die da wäre ?
     
  19. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Sie sind britisch? :p

    mfG
    bca
     
  20. AW: Begeistert mich von Warhammer

    Ach neee....is´ nicht war. Das hätte ich von britischen RPGs NIEMALS gedacht :D :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Begeistert mich von Pathfinder Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 4. April 2011
Begeistert mich von CtL WoD 2: Changeling: The Lost 4. Januar 2008
Begeistert mich von Requiem WoD 2: Vampire: Requiem 16. November 2006
Begeistert mich von nMage WoD 2: Mage: The Awakening 17. Oktober 2006
Was begeistert euch an *eurem* System? Rund um Rollenspiele 23. Mai 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden