PC Baldurs Gate 2

Moos

Neuling
Ich bezweifle, dass ein 3. Teil an BG2+ToB rankommt.
Auch wenn mich jetzt sicher einige in der Luft zerreissen werden, sag ich, dass BG mit einer 3d Engine wie der von Neverwinternights einfach nicht dasselbe sein wird und dass die beschissene Grafik einfach zu BG dazugehört.
Ich hoffe , dass es keinen direkten Nachfolger zu BG2 geben wird, da er den Erwartungen nie gerecht werden könnte. Ein indirekter Nachfolger, wie z.B die Icewind Dale Reihe wären mir lieber (bloß besser als Icewind Dale).
 

Sentinel

The fix is in!
Bin ich eigentlich der einzige der Icewind Dale - mal frei heraus gesagt- zum kotzen fand?

Ich bin eigentlich ein ziemlicher Fan von Computer-RPGs, habe sowohl Fallout 1+2 als auch Planescape Torment und Arcanum gespielt und geliebt, war aber nie ein großer Baldurs Gate-Fan.
Habe dann Icewind Dale kostenlos zusammen beim Kauf meiner Grafikkarte bekommen und angespielt - ganz klar, es war als actionreichere Baldurs Gate-Version vorgesehen, und ich fand es einfach nervig.

Die blöden Quests, die langweilige Story, die nervtötenden horden von gegnern, die man mit einem noch blöderen Kampfsystem abschlachten musste - nee, das wurde nach ein paar Stunden einfach unerträglich.
 

Kelenas

Gruppenlos
@Setinel: Nein; ich war davon auch nicht sonderlich begeistert.

Was das Kampfsystem von BG und Konsorten angeht, kann ich mich auch nicht so recht damit anfreunden; bei Rollenspielen mag ich halt sehr gerne Rundenbasierte Kämpfe (gut, mittels Pausenfunktion auch bei BG möglich, aber eher ein mehr schlechter als rechter Ersatz). Was mir bei der BG-Reihe am besten gefällt ist die Story und die zum Teil sehr interessanten Nebenquests (auch wenns davon bei BG2 leider recht wenige gab, selbst wenn diese umfangreicher als die meisten aus dem ersten Teil waren). Bei BG2 fand ich auch noch die interaktion zwischen den Gruppencharakteren verdammt gut gemacht. Ich finds einfach nur herrlich wenn sich Jaheira und Aerie mal wieder in der Wolle haben.

freundlichst
 

pheeere

Neuling
Also ich fand das Kampfsystem von BG immer ganz ordentlich. Hat mal einer von euch "Pool of Radiance:Ruins of Myth Drannor" gespielt? DAS hat das dümmste Kampfsystem ever

Btw. auch die Produktion von Fallout 3 wurde eingestellt, für mich ein grösserer Verlust als BG3 ^^
 

Kelenas

Gruppenlos
pheeere schrieb:
Btw. auch die Produktion von Fallout 3 wurde eingestellt, für mich ein grösserer Verlust als BG3 ^^
Kann ich mich eigentlich vorbehaltslos anschließen ;( . Hab beide Teile bis zum Exzess gespielt und auch Fallout Tactics durchgezockt (wenngleich ich davon nicht ganz so begeistert war wie von den beiden anderen Teilen).

freundlichst,
Kelenas
 

Lewis

a.D.
pheeere schrieb:
Btw. auch die Produktion von Fallout 3 wurde eingestellt, für mich ein grösserer Verlust als BG3 ^^


Habe jetzt gerade irgendwo gelesen, dass Fallout 3 doch kommt! Wenn ich mich erinnere wo, poste ich es noch nach-> edit!!
 

Khalam al Saiir

Acrobatiker®
Jap, ich habe auch schon gelesen, dass FO3 doch kommt. Deshalb meinte ich ja, dass auch BG3 sicherlich kommen wird. Solche Spiele bringen sie imemr raus, da die grösseren Verkaufszahlen schon vorprogrammiert sind. Ob der dritte Teuil der beiden Spiele so gut sein wird wie die Vorgänger bleibt natürlich abzuwarten.
 

Kelenas

Gruppenlos
Da muss ich dir Leider recht geben. Das beste Beispiel ist für mich Master of Orion 3. Der Vrogänger ist mMn ein hervorragender Klassiker, der (für damalige verhältnisse) recht Komplex ist, dabei jedoch absolut übersichtlich bleibt. Ich habe keine Ahnung wie lange ich vor diesem Spiel gesessen habe.

Der Nachfolger, in den ich doch recht große Hoffnung setzte war für mich eine unglaublich herbe Enttäuschung. Nahc nicht mal 30 Minuten hab ich es wieder von der Festplatte geschmissen. Gut das ich es mir erst mal ausgeliehen hatte.

freundlichst,
Kelenas
 
Oben Unten