7te See

Brainstorming Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von yennico, 7. August 2010.

  1. yennico

    yennico John B!ender

    Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte dieses Bild stammen?

    [​IMG]
    gefunden bei cgsociety

    Was passiert in dem Abenteuer? Erzählt mir mehr darüber.
    Welches System nehmt Ihr für dieses Abenteuer?
     
  2. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Hmm, spontan würde ich sagen, das ist ein Ort in Metropolis (KULT). Und ich würde sagen, eine Expedition von Leuten, die eingeweiht sind, die zumindest teilweise wissen, was Metropolis ist und dort etwas suchen. Vielleicht aber aus den falschen Motiven? Auf der Suche, um irgendein Artefakt in unsere Welt zu holen? Die Gruppe ist gemischt aus Leuten, die schon sehr weit weg sind von der Balance, zur hellen wie zur dunklen Seite, was für allerlei Konflikte sorgt, bis sie am Beispiel der Kreaturen in Metropolis erkennen können, dass beide Wege sie gleichermaßen in den Wahnsinn und die Unmenschlichkeit führen. In Metropolis finden Sie aber nicht nur das Artefakt, sondern auch einen Hinweis darauf, was wirklich vor sich geht und das ihr Auftrag letzten Endes von einem Wesen aus Metropolis stammen, der damit seine Macht in der "realen" Welt stärken möchte.
     
  3. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Necropolis 2350. - Die Ordensritter im Vordergrund haben den Auftrag diesen ehemals kirchlichen Industriekomplex von den untoten Truppen der Rephaim zu säubern.

    Sie entdecken eine Spezialeinheit von Vampir-"Wissenschaftlern", welche gerade dabei sind, die Produktionsanlagen zur Produktion von Lazarusgasgranaten zu modifizieren. - Jedes Austreten dieses Gases wird ALLE Leichen, die davon berührt werden, zu Untoten unter dem Kommando der Rephaim-Offiziere machen.

    Daher ist hier der Einsatz schwerer Waffen nicht ratsam. - Somit müssen die Ordensritter Mann gegen Vampir, Schwert gegen Necromantie den Sieg erringen.

    Rollenspiel: Necropolis 2350 Settingbuch für das Savage Worlds Regelsystem.
     
    1 Person gefällt das.
  4. yennico

    yennico John B!ender

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Necropolis war auch mein erster Gedanke bei diesen Bild. Aber vielleicht haben andere ja noch andere Inspirationen bei so einem Bild.
     
  5. RockyRaccoon

    RockyRaccoon Social Justice Warrior First Class Mitarbeiter

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Die Leute im Vordergrund sind die Nachhut eines Regiments der imperialen Armee. Am Tag nach der großen Schlacht um St. Lorus - Stadt sind sie damit beschäftigt, funktionierende imperiale Tech zu bergen, schwer verwundeten imperialen Soldaten den Gnadenschuß zu geben und alles was dort noch an Häretech und Mutanten herumliegt, den Flammen zu überantworten. Sie haben für ihren Sektor zwei Tage Zeit.
    Natürlich erwartet sie in den Tiefen der Makropole eine überraschende Entdeckung, die ihren Zeitplan in Gefahr bringt...

    Spielen würde ich das mit Savage40K, basierend auf den Necropolis-Regeln.
     
  6. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Ich musste jetzt an SLA Industries und einen typischen Scout Auftrag in den Tiefen von Mort denken.
     
  7. Tjorne

    Tjorne kaCHUNK!

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Necropolis wurde ja schon genannt.
    Vielleicht ist es aber auch Engel. In einer Diadochenstadt taucht ein Scheinengel auf. Die meisten Einwohner fliehen, nur eine Handvoll (äußerst teurer) Söldner mit vorsintflutlichem Gerät stellt sich ihm entgegen. Und können nur hoffen, dass nicht noch mehr Traumsaat auftaucht...
     
  8. Madpoet

    Madpoet Der Variable Posten in der Nahrungskette

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Potentiell eines der WH40K Rollenspiele, Schattenjäger oder Freihändler.

    Nach einem Harten Kampf um eine Industriewelt macht ein Gerücht über ein irgendwo im ehemaligen Kampfgebiet legendes, verlassenes Forschungszentrum die Runde,,,
     
  9. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    *neek* Kein Regen auf dem Bild. ;-)
     
  10. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Achja, das...definitiv Diaspora. ;)

    Wir sehen hier zwei Elitesoldaten der Olympus-Streitkräfte bei einem verdeckten Einsatz auf Ginnungagap (ehemals Bifrost). Gut zu erkennen sind die schweren (und für "normale" Soldaten untypischen) Druckanzüge, die aufgrund der nicht mehr atembaren Atmosphäre überlebensnotwendig sind.

    Was die beiden dort suchen ist unklar. Bifrost war ursprünglich ein Protektorat der Autokratie von Niflheim. Olympus hatte den Planeten "besetzt" und mehrere Militärbasen darauf platziert, und begann Wellen von Siedlern einzufliegen. Die wenigen Einwohner des Planeten (die Autokratie unterhielt lediglich zwei Forschungsstationen und einige archäologische Ausgrabungen dort) waren ausserstande, die "Besatzung" aufzuhalten. (Ernsthaft, bei 70 Bewohnern von einer Bevölkerung zu sprechen ist frech, und die Truppenstärke der Olympier betrug geschätzte 200.000 Mann. Weitere 500.000 Mann Zivilpersonal wurden im Verlauf des Konfliktes eingeflogen und mit einfachen Feuerwaffen zum Selbstschutz ausgestattet.)

    Nach wiederholten Scharmützeln zwischen den Gardisten der Autokratie und der Armee von Olympus, bei denen rasch klar wurde das die zahlenmässig weit unterlegene Garde nicht imstande war, die ungebetenen Sielder zu vertreiben, bewilligte Zar Viktor der II. den Einsatz des Ragnarok-Device. Obgleich die Olympier mit allen gebotenen Mitteln versuchten, die niflheimer Flotte auf ihrem Weg nach Bifrost zu stoppen, hatten sie der überlegenen Technologie der Autokraten wenig entgegenzusetzen. Die Zündung des Ragnarok Device zerstörte die Atmosphäre von Bifrost und machte die Oberfläche nachhaltig unbewohnbar. Der Name Bifrost wurde von den Sternenkarten getilgt, die ruinierte Welt bekam den Namen Ginnungagap.

    Wie sich unschwer an den Überresten der barocken Architektur erkennen lässt handelt es sich bei dem Gelände um eine grössere Struktur niflheimer Herkunft, höchstwahrscheinlich der alte Raumhafen. Den äusseren Einflüssen trotzend erhebt sich die "Statue des unbekannten Gardisten" (welcher, gemäss dem Einsatzgebiet der Garde und der Flugfähigkeit ihrer Servopanzerungen, in der Kunst stets als geflügelter Wächter dargestellt wird).

    Es ist zu vermuten, das die beiden Olympier nach Aufzeichnungen aus der "Nacht des Weltenbrandes" suchen. Da Niflheim das Ginnungagap-System immer noch für sich beansprucht und patroulliert, besteht für sie ein nicht zu unterschätzendes Risiko, einem Gardisten oder gar einem Fenris-Ritter zu begegnen - eine Konfrontation, die bei ausgewogener Truppenstärke stets mit einer vernichtenden Niederlage der Olympier endete.

    -Silver, Kriegschronist.
     
  11. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Unterirdisch? ;)
     
  12. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Doctor Who: Adventures in Time and Space.

    Wir befinden uns im 51. Jahrhundert auf einem von Menschen besiedelten Planetet, auf dem ein Jahrhunderte alter Bürgerkrieg tobt.
    Das Abenteuer dreht sich vorallem um die Einführung eines neuen Charakter, der auf eben dieser Welt des ewigen Krieges aufgewachsen ist. Vielleicht gelingt es der Gruppe auch diesen Krieg endlich zu beenden. Immer vorrausgesetzt, das sie in den wirren und Schrecken des Krieges und der mobilen Standgerichte überleben.
     
  13. AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    a/state
    Nach dem vorbereitenden Artillerieschlag und Mikefighterbombardement überqueren Hirplakker-Truppen eine Kanalbrücke zu einer Arclight-Anlage. Von der erwarteten Gegenwehr keine Spur. Stattdessen aber ein einladend geöffnetes Hangartor.

    mfG
    ggb
     
  14. Cry

    Cry Aus der Asche

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Exalted - so könnten die Ruinen von Rathess oder das ehemalige Ubahnsystem von Chiaroscuro heutzutage aussehen. Seit dem Aufstand der Götter gegen die Primordials verfällt ein Großteil der vorgeschichtlichen Industriepaläste so vor sich hin, doch einige Automata sind noch in Betrieb...

    Optional: WH40K, die Erkundungstruppe der imperialen Armee unter Captain Obvious...
     
  15. Rinas

    Rinas Wizard

    AW: Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte...

    Das ist eine der zerstörten Städte des vergangenen Kaiserreiches.
    Der zentrale Kristall spendet nur noch wenig Licht und die Ruinen sowie die Kanalisation werden von Mutanten besetzt.
    Die Spieler, bzw. ihre Charaktere wurden als Söldner vom Altertumswissenschaftler Gerard angagiert worden einige wichtige Dokumente zu sichern die sich noch in der alten Bibliothek befinden.
    Allerdings werden ihre Gegner nicht nur die Mutanten sein die im Schatten lauern, sondern auch die Unsterblichen die ebenfalls ein reges interesse an den Dokumenten haben.
    Momentan befinden sie sich noch am äußeren Produktionsdistrikt und untersuchen die spuren eines frischen Kampfes.

    [Eigenes Setting - Wenn fertig URPG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte... IV Rund um Rollenspiele 2. April 2013
Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte... III Rund um Rollenspiele 19. Februar 2011
Aus welchem Eurer Abenteuer könnnte... II Rund um Rollenspiele 5. Oktober 2010
Abenteuer? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 1. Dezember 2009
Abenteuer Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 5. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden