D&D 4e 4th Edition: wer hat's denn schon?

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Toa, 30. Mai 2008.

  1. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Naja, insgesamt finde ich diese Sache deutlich schöner, übersichtlicher und bedienungsfreundlicher:

    The Hypertext d20 SRD (v3.5 d20 System Reference Document) :: d20srd.org

    Das D&D Compendium wird möglicherweise nützlicher wenn sie weitere Bücher integrieren, momentan finde ich das Fehlen von Querverweisen ausgesprochen nervig. Und aufgrund der Lizenzlage wird es vermutlich ja bedauerlicherweise kein 4E Gegenstück zu d20srd geben.
     
  2. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Nein tut es nicht. Und ich werd' nicht alles geschriebene nochmal wiederholen, nur um das zu belegen.
     
  3. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Find' ich toll dass du weisst worauf sich meine Postings beziehen, mich aber extra nochmal gefragt hast worauf es sich bezieht...

    Die Antwort hatte sich schon auf GENAU das Posting bezogen, da in der Zeit in der ich die Antwort geschrieben/abgesendet habe noch Postings dazwischengekommen sind war das nicht so deutlich.
     
  4. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Ich würde hier gerne eine Sachdiskussion führen. Ich weiss, ist ungewöhnlich. Können wir's trotzdem versuchen?
     
  5. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Dann mal zurueck zur letzten "Sachaussage":


    Wie schon an anderer Stelle diskutiert:
    Warum muss ein SL alle Powers die im Regelwerk enthalten sind (nochmal?) haben?
    - Weil die Spieler die Regeln nicht kennen? Das ist nicht die Schuld des Regelwerks (und damit nicht die Aufgabe des Regelwerkverlags)
    - Weil die Spieler die Regeln falsch verstehen? (vgl. oben)
    - Weil die Spieler bescheissen und der SL den Spielern nicht vertraut? Auch keine Schuld des Regelwerks sondern eine Vertrauensfrge der Runde

    Habe ich noch Gruende uebersehen?
     
  6. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Ja. Zum Beispiel dass es laut Regelwerk explizit Aufgabe des GM ist, die Monstergruppen an die SCs anzupassen. Wie soll er das, ohne die Power zu kennen? Die Rollen alleine sind dafür etwas sehr abstrakt.
     
  7. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Und was hilft da eine Liste ALLER Powers (nicht nur der Powers die die Charaktere haben)?

    Zum "Anpassen" langt es schon die Stufe der Charaktere zu kennen, "fehlende" Rollen sollte man entsprechend beruecksichtigen, aber weiteres "Micromanagement" (auf bestimmte Faehigkeiten hin) scheint mir normalerweise nicht noetig.

    Bei bestimmten Monsterfaehigkeiten (z.B. Versteinerung) sollte man - wenn man die Gruppe nicht unnoetig reduzieren will - darauf achten dass/ob Gegenmittel vorhanden sind, aber das war ja schon immer so.
     
  8. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Das ist durchaus richtig, aber war dies in D&D 3.x nicht ähnlich? Mußte ein SL dann nicht auch wissen, welche Talente die Charaktere haben/hatten, bzw. noch deutlicher, die zur Verfügung stehenden Zauber? Für göttliche Zauberwirker mag dies noch einfach gewesen sein, aber für Klassen, die ihre Zauber aussuchen und/oder vorbereiten mußten, sieht dies schon wieder anders aus. Oder anders ausgedrückt: Dann hätte der SL auch wissen müssen, welche Zauber der Hexenmeister zur Verfügung hatte, um die Begegnung zu planen.
     
  9. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Gut, ich seh's ein. Nur schlechte SLs müssen wissen, was ihre Spieler für Power haben. Gute SLs können leiten, ohne zu wissen, was die Spieler können. Die wiederum können dem SL dann erklären, was sie machen. Wenn das nicht funktioniert, ist die Gruppe eh so kaputt, dass man gar nicht spielen sollte. Ja, dem kann ich nicht widersprechen.

    Danke für die geposteten Links, ich denke, die werden uns viel helfen.
     
  10. Jessil

    Jessil Kainskind

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Wenn du die Antworten nicht magst, solltest du solche Fragen nicht stellen. :nana:

    Und da soll der Verlag jetzt was genau machen? Die Power stehe im PHB. Wenn man wissen möchte, welche Powers die Charaktere haben, schreibt man sich das auf und schaut dann nach, wenn man sie nicht kennt.
     
  11. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?


    Sag mal, was für rollenspiele hhast du denn bisher so gespielt?? Bei den meisten Rollenspielen gibt es Klassen, die eine breite Palette von fähigkeiten haben. ob das jetzt bei 3.x Klasssen wie Wizard, Sorcerer oder cleric sind, bei Spielen wie Exalted alle Charaktere oder was auch immer. Bei all diesen Beispielen ist es praktisch "power-" (oder Spell-) Cards zu haben.

    Warum soll jetzt wizards verpflichtet werden, daß zu tun, was viele andere Verlage auch nicht tun?? Klar wäre es praktisch Karten zu haben aber ganz ehrlich das was du abziehst ist bashen um des bashens Willens und nichts anderes.

    Gruß

    Marduk, der jetzt für alle seine Rollenspiele Spell-(o.Ä.) Cards eifordern geht.:D
     
  12. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Du meinst Dinge in dieser Art?
    White Wolf Downloads
     
  13. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    So eine Schweinerei von White Wolf... Wenn sie schon ein System machen bei dem man gottgleiche Wesen spielt die derartige Unmengen an Powers haben dann sollten sie solche Karten auch gleich dem Grundregelwerk beilegen... sonst kann man das ja gar nicht spielen :D
     
  14. Marduk

    Marduk Blutgott

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    die kamen aber erst "Jahre" nachdem sich Fans schon lange die Arbeit gemacht hatten, die selbst zu bauen. Da fiel denen von WW dann ein, daß Charmcards eine gute Idee wären.

    Gruß

    Marduk
     
  15. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Das "Jahre" musst du nicht in "" setzen. Wenn ich's richtig gesehen habe waren es 3 Jahre fuer Exalted 1st und 2 Jahre fuer Exalted 2nd zwischen Release des Buchs und "Veroeffentlichung" auf der White Wolf Site.
     
  16. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Zum Beispiel WotC's DnD 3.0. Da gab es Übersichtstabellen aller Zauber mit Kurzbeschribung und eine Featliste von den Sachen, die im Grundbuch vorgestellt wurden. Im Grundbuch.
     
  17. Selganor

    Selganor Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Featliste hast du auch in 4e, aber nochmal:

    Was bringt dir eine Liste der Powers mit Kurzbeschreibung?

    Nein, das ist keine rhetorische Frage, ich haette darauf gerne eine so konkrete Antwort wie moeglich.
     
  18. Delta

    Delta Methusalem

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Und gerade bei den Spells hat diese Kurzübersicht exakt gar nichts gebracht.
     
  19. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    "Gar nichts" würde ich nicht unbedingt behaupten. So konnte man schnell(er) feststellen, welche Zauber der entsprechenden Klasse überhaupt zur Verfügung standen, ohne jeden in der Detailbeschreibung zu überfliegen, ob der jetzt dem Kleriker/Magier/etc. zur Verfügung stand. Das hat sich natürlich später im Spiel eingeprägt, aber für einen Anfänger hatte es doch den Wert einer Schnellübersicht. "Wie" der Zauber dann konkret funktionierte, mußte natürlich einzeln nachgelesen werden.
    So wird ein Anfänger schnell feststellen, daß ein Magier/Hexenmeister keine (nennenswerten) Heilsprüche erlernen/memorisieren/sprechen kann.

    Insofern ist der Nutzen sicherlich nicht weltbewegend, aber ich fand diese in meiner Anfangszeit doch erleichternd. Noch heute schaue ich in SRDs häufig erst auf die Gesamtübersicht und dann erst in die Details.
     
  20. Nogger

    Nogger Neuling

    AW: 4th Edition: wer hat's denn schon?

    Mir persönlich bringt es, dass ich ein unheimlich gutes assoziatives Gedächtnis habe, aber ein beschissenes Faktengedächtnis. Ich kann mir sehr gut merken, was ein bestimmter Zauber ungefähr macht, aber nicht, auf welcher Stufe der auftaucht, was er genau für Spielmodifikatoren gibt, etc.
    Die Informationen in der Übersicht sind für mich meist genug Gedächtnisstütze, um dann zu wissen, was der Zauber / der Power genau macht. Das ist einerseits sehr nützlich, wenn man einen neuen Charakter baut, zum anderen gibt es doch immer wieder Spieler, die sich nicht gemerkt/notiert haben, was was macht (und sei es nur, weil es ein frisch gelernter Zauber ist) und dnan muss man als Sl halt doch manchmal als wandelnde enzyklopädie herhalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[4th Edition] Grundangriffsbonus Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 27. Oktober 2011
Wer hat's denn überhaupt schon gespielt? Andere RPG-Systeme 3. Januar 2010
Wer hat es denn schon? Cthulhu 7. Januar 2008
Metamorphosis Alpha 4th Edition... Andere RPG-Systeme 19. August 2006
Iron Heroes - Wer hat's? Wer will's? Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 1. August 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden