• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

[26.04.08] Ein Kopf erwacht

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
alpha
Die Sonne ist erst seit Sekunden untergegangen und der alte Lord ist schon auf dem Weg in den Keller in dem das Paket der letzten Nacht lagert.

Im ersten Schritt packt er vorsichtig die Umverpackung frei.

Dann stellt er die kleine - Kühlbox? - auf einen Stein.

Dann wirkt der alte Lord Auspex auf die Kühlbox um im ersten Schritt Informationen über diese zu bekommen.
 

Mitra

Titan
#StandWithUkraine
Blutschwert
AW: [26.04.] Ein Kopf erwacht

Myrianden von zusammenhanglosen Bildern fügten sich langsam zu einer erkennbaren Einheit.

Im Inneren der Kühlbox befanden sich anscheinend die blutgetränkten Kleidungsstücke eines Garou der sich allem Anschein nach Richard nannte. Dem alten Lord flirrten Bilder durch den Kopf die den Wolf bei mehreren, zum Teil recht intimen, Gelegenheiten zusammen mit Viktor zeigten.
Ebenfalls konnte er mitverfolgen wie ein riesiges Ungetüm von Garou, möglichwerweise der Größte dem Johardo in fünfhundert Jahren Existenz je begegnet war, sich aus einem alternden Rocker (?) entwickelte.
Angewidert musste er mit ansehen wie aus diesem schmierigen alten Mann mit filzigem Bart und verwittertem Zylinder ...Hakon Grimes hieß er... dieses wahnwitzige Ungeheuer erwuchs, das sich mit einer Wut und einer Blutgier auf sein unschuldiges Opfer stürzte, dass der Tremere doch beinahe für eine Sekunde, so etwas wie Mitleid empfand.
Richard hatte nicht den Hauch einer Chance und auch wenn er sich mutig und entschlossen dieser Bestie entgegenstellte, so war doch jegliche Gegenwehr umsonst. Wie als wäre er aus Papier flogen sein zerschmetteter Körper nur Sekunden später durch die tobende Arena.
Lachte er etwas?
Ja wie es schien, opferte sich Viktors Kamerad um den flüchtigen Blutgeschwistern einen weiteren Vorsprung einzuräumen.
Erfolgreich, denn Johardo konnte kein Mißtrauen in den anderen erkennen.

Weiter glitten seine geübten Fühler...

Er sah eine schwarzhaarige Frau wie sie das Paket verschnürte. Yvonne irgendwas...
Sie hatte die schwärzesten Augen die der Tremere je bei einem Wesen gesehen hatte und trug einen Hass auf die Welt der Kainiten in sich, das es dem alten Haudegen eiskalt über den Rücken lief. Eines war sicher! Nicht das riesige Monster war die eigentliche Gefahr! Sie war es, sie war das Herz das den gerechten Zorn der Garou gegen Finsteral trieb. Sie war die Energie die den Zorn dieser Bestien unaufhörlich auflud. Und doch war sie nicht ihr Meister!?

Joahrdo löste die Hände von der Kühlbox und lächelte.
Es war so leicht...
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
alpha
AW: [26.04.] Ein Kopf erwacht

Das Paket musste den Weg zum Prinzen heute finden. Heute. Zum Junggesellenabschied? Wäre der Kopf eines Garou ein geeignetes Geschenk? Ja. Der Kopf dieses Garou? Nein!
Niemand durfte Wissen was für Bilder noch vor Sekunden Johardo durch den Kopf flogen... die Bilder von Viktor und dem Garou. Gleichzeitig. Bei...

Nein! Niemand wird dies je sehen dürfen! NIEMAND! Es wäre eine Schande für das Haus in den Clan Tremere! Und für Johardo, das er sowas nicht entdeckt hat. Er hatte Viktor vertraut. Dies Vertrauen ist nun vorbei.

Viktor wird seine Gerechte Strafe bekommen.

Doch jetzt galt es, sich um den Kopf und die Kühlbox zu kümmern. Doch zuerst musste er sich um Caitlin und Ihre Schwester... Ihre Schwester?... kümmern.

Dieses Biest hatte es Ihm verschwiegen, nur gut das Judith dort war. Die Arme ist noch immer gänzlich verwirrt. Johardo wird heute selber fahren müssen. Eine gute Gelegenheit...

Doch zuerst der Kopf.

Fürs erste würde er hier bleiben. Johardo wird die Tür versiegeln und verstecken.

leicht verstört und trotzdem erregt verlies er den Keller.
 
Oben Unten