Spiele Comic

[17.05.08] Fragwürdige Jagd

Dieses Thema im Forum "Ausserhalb der Stadt" wurde erstellt von Liberian1, 12. Juli 2014.

  1. Liberian1

    Liberian1 Hector

    Die Schwingen schlugen, das Klingen Sie trugen, was jedem Vogel auf den Lippen liegt, doch der Stärkste Mann vielleicht nicht trägt. Inmitten des Waldes grünem Herzen Heligtum.
    Zur Jagdt nach Blut und Ruhm.
    Erspähte zwischen Kronen er, was sein Begehr, die Beute es Ihm nicht verwehr, den Hirsch zur Jagdt, bald kein Leid mehr klagt, stürzt aus dem Himmel sich herab zu Boden. Des Jägers todes Odem.
     
    G.I.Giovanni gefällt das.
  2. Totz66

    Totz66 Kainit

    Als Hector begann sich an die Beute heranzuschleichen drehte geradezu unheimlich schnell der Wind. Der Hirsch, ein kapitaler Zwölfender, drehte seinen ebenmäßig schönen Kopf und nahm Hectors Witterung auf. Noch bevor der Gangrel seine beute schlagen konnte preschte das Tier mit großer Geschwindigkeit davon und verschwand zwischen den Bäumen im Wald.
    Als Hector noch darüber nachdachte ihm in Fluggestalt nachzusetzen begann sich vor ihm in der Luft ein kleiner Wirbel zu bilden aus dem ihn ein paar Augen so alt wie das Land selbst anzustarren. Ein Hauch einer Stimme voller Donnergrollen drang an sein Gehör aus dem Zentrum des Wirbels.
    "Du gehörst nicht hierher, deine Art hat versprochen das Land der Krieger der Erdmutter nicht mehr zu betreten. Verlass dieses Revier unreine Kreatur oder der Zorn der Wächter dieses Stückes von Gaias reiner Natur wird Dich und alle Deiner Art treffen...Du hast eine Stunde Eurer Zeit um in die verderbte Stadt der Menschen zurückzukehren oder die Wächter werden von Deinem Verstoss gegen unseren Pakt mit dem Galante erfahren."
     
    G.I.Giovanni und Regine gefällt das.
  3. Liberian1

    Liberian1 Hector

    Hector erkannte rasch den Waldgeist und verneigte sich in Demut.

    "Verzeiht edler Geist des Waldes."
    Hector schnüffelte ein wenig.
    "Der Wald nennt mich sein raunen, neu vom Revier, doch alt vom Pfade meiner Ahnen, diene ich Land und Tieren.
    Von Verderbniss kündet ihr, Ich fürchte ihren Einfluss, habe ich doch den Wahnsinn gesehen den Sie brachte, selbst über die Brüder meines Blutes. Ich werde euren Willen respektieren, dies ist euer Wald.
    Doch eh ich gehe, bitte! Ich habe Fragen! Die zu beantworten die Verderbten nicht im Stande sind."

    Hector ging ehrfürchtig auf die Kniehe, hoffend der Geist würde Sie gestatten.
     
  4. Liberian1

    Liberian1 Hector

    (ooc) Hector war in Fluggestalt zum Jagen, aber nicht schlimm.
    Bitte bedenken er trägt wieder seine animalische Kleidung.
    Da höhere Geister das Wesen erkennen bzw. sogar Teile von Erinneringen und Gedanken. Wollte es nur ergänzen bevor es vergessen wird. Heisst der Geist sieht evtl. Was Hector kürzlich zustieß bzw. Ihn aktuell beschäftigt.
    Bitte dies als anmerkung meiner nich reinreden wollenden Person zu betrachten.( ooc)
     
  5. Totz66

    Totz66 Kainit

    "Ich bin nicht hier um Deine verräterische Fragen zu beantworten...frag die Verderbten die Deinesgleichen sind...Du bist hier nicht willkommen, also verschwinde und lass uns zufrieden." Damit verschwanden die Augen und der kleine Wirbel in der Luft waren fort als wären sie nie dagewesen.
     
  6. Liberian1

    Liberian1 Hector

    "Na sehr hilfreich ..."

    /Also hungrig schlafen gehen.

    Vogel und weg anderswo gejagt und gepennt. (Norden)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[17.05.08] Rückfahrt Stadtzentrum Finstertal 30. Juni 2014
Fragwürdige Designentscheidungen in der 4. Edition Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 29. Januar 2008
Jagden WoD 1: Vampire: Die Maskerade 17. Januar 2005
Die Jagd.... Schreibstube 16. April 2004
Jagd? Koordination Ahnenblut 21. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden