7te See

[13.11.2015]Willkommen oder?

Dieses Thema im Forum "Kunstakademie" wurde erstellt von Lucas de Frost, 17. März 2016.

  1. Das Auto von Lucas fand den Parkplatz dann nahm er seine Mappe und Verlies es in Richtung Haupteingang wo er zu nächst stehen blieb.

    Nach einiger Zeit Machte sich Lucas auf Langsam zu einer nahe stehenden Bank.
    Lucas nahm sein Handy raus und wählte die Nummer der Kunstakademie.
     
  2. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    Es dauerte nicht lange, bis Lucas eine Antwort erhielt.
    "Akademie der Schönen Künste, Büro von Madam Cruiz, was kann ich für sie tun?" fragte eine weibliche Stimme.
     
  3. "Guten Abend mein Name ist Lucas Frost und Herr Braun hatte mich angekündigt" kam eine tiefe und freundliche stimme.
     
  4. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    "Achja", erwiderte die Stimme. "Miss McKinney hat mich angerufen. Gehen sie um das Gebäude herum, ich mache die Tür für sie auf, dann sollten sie es nicht verfehlen können."

    Es war schon eine Weile her, dass es eine Nacht der offenen Tag gab, aber heute war Lena froh, dass sie nach Finstertal hatte kommen müssen, obwohl die wichtigen Gespräche in Paris noch nicht beendet waren, aber Paris schwieg, es war nicht möglich herauszufinden, warum.
     
  5. "Ich werde es sicher finden, haben sie vielen danke." Da mit legte Lucas auf mit der Info wo der Eingang zu finden ist, wahr es nicht nötig weitere Sachen am Handy zu klären.

    Lucas nahm seine Mappe und Nahm denn weg um die Kunstakademie, wo bei der Blick in der Umgebung nach anderen Ausschau halten die ihm folgen könnten.

    Nach kurzer zeit sah Lucas die Tür und Bewegte sich auf sie zu.
     
  6. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    Die Tür war wirklich offen, drinnen war es kühl und es brannte nur eine Lampe, hinter einer weiteren Tür, die einen Spalt offenstand.
    Entweder hatte ihn noch keiner bemerkt oder es wurde beobachtet, was er tun würde, was wusste man schon, wenn man in die Höhle des Löwen musste, hatte man ihm nicht gesagt, hier residierte der Prinz der Stadt?
     
  7. Lucas ging durch die Tür und machte sie zu. Dann drehte er sich zur andern Tür als er das licht dort sah stellte sich da vor und klopfte.
     
  8. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    "Herein", kam eine weibliche, sehr freundlich klingende Stimme von drinnen und wenn er die Tür öffnete, saß dort eine sehr sympathische und hübsche Frau fast im Dunklen. Nur eine kleine, schwache Schreibtischlampe kämpfte gegen die Dunkelheit an und schien noch auf lange Sicht zu verlieren, denn der Raum war zu gross um davon wirklich beleuchtet zu werden, aber es reichte um einen Teppich und auch 2 Stühle vor dem Schreibtisch, sowie einige Regale im Hintergrund zu zeigen.

    "Was kann ich für sie tun, sind sie der junge Mann von eben?"
     
  9. Lucas kam in denn Raum schloss die Tür und trat Grade nahe genug das der Schein der Lampe ihn zeigte. Im Schein der Lampe Konnte man den 1,89 Großen und sportlich Aussehenden 30 Jahre alten Mann sehen, dessen Harre auch im Schein der kleinen Lampe Schnee weiß wahren.

    "Das ist Richtig wir haben Grade mit einander Gesprochen." Kamm es mit Freundlicher stimme. " Ich würde mich gerne Anmelden, da ich vorhabe für Länger in ihre Stadt zu bleiben."
     
  10. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    Lena blieb sitzen.

    "Nun, sie sind hier, wollen sich sich bei ihrem zukünftigen Prinzen nicht ordnungsgemäss vorstellen?" fragte sie und musterte den Mann vor sich.

    Vielleicht hatte er ja nicht erkannt, vor wem er da stand, aber heute hatte ihre Guhlin einfach anderes zu tun und auch Lena war nur im Büro, weil sie auf wichtige Anrufe wartete.
     
  11. Magnus Eriksson

    Magnus Eriksson sucht Antworten

    Ein leichtes Summen verriet Lucas, dass eine Nachricht auf seinem schnurlosen Telefon eingegangen war.

    Lieber Lucas,
    Ich hoffe, du hast sicher den Ort zur Vorstellung erreicht. Unsere Geißel Vincente ist auf den Straßen unterwegs und will Blut sehen. Ich bin sicher, dass deine Ankunft in Finstertal nur zufällig mit den Anschlägen zusammen fällt, aber du solltest dich vor ihm in acht nehmen.
    Ich hatte versucht, dich zu erreichen, um dir ein Geschäft vorzuschlagen: Ich brauche jemanden, der in diesen chaotischen Nächten für mich das Internet auf ungewöhnliche Berichte, Hinweise und Informationen überwacht. Solltest du etwas Interessantes entdecken und exklusiv mit mir teilen, werde ich gerne diesen kleinen Gefallen in Zukunft erwidern. Du hast ja meine Karte.

    Mfg, vB
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
  12. (sorry das es erst Jetzt weiter geht Stress auf der Arbeit.)

    "Ich bitte um Verzeihung." Lucas machte eine Leichte Verbeugung, als ein leises summen eine neue Nachricht Anzeigte, die man sich aber erst später anschauen wird.

    "Mein Name ist Lucas Frost, sein sie Gegrüßt, darf ich sie fragen wie ich sie anreden darf."
     
  13. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    Lenas Gesicht blieb unbewegt.

    "Wie wäre es mit Milady oder Prinz Cruiz, Herr Frost oder wie haben sie Prinzen früher angesprochen?" fragte sie zurück. "Was stellen sie sich denn vor, was die Stadt von ihnen haben sollte? Warum sollte ich ihnen Gastrecht oder gar Bürgerschaft gewähren sollte."

    Ein Handy, dass eine Nachricht oder ein Gespräch ankündigte war auch nicht gerade dazu angetan, einen Prinzen zu begeistern.
     
  14. "Ich bin Ein Recht Junger Vampir, weswegen Es mir bis heute nicht vergönnt wahr einen Prinzen zu Treffen." Lucas machte eine kurze pause um sich über die 2te frage gedanken zu machen.

    "Sicher Könnte ich Jetzt über mich Erzählen doch ich Finde Prinz Cruiz wir können das Ganze Abkürzen. Stellen sie mir eine Aufgabe, bei der Ich sie überzeugen kann, das Ich für die Stadt von nutzen sein Kann."

    sicher Hätte Lucas was sagen können doch er fand das Taten mehr wert wahren als Worte. denn auch wenn das gesagte die ganze Nacht in Anspruch nehmen würde, hätte er am ende doch nicht denn Prinzen von sich überzeugt.
     
  15. Lady Noir

    Lady Noir Prinz der Stadt Finstertal

    "Und weil sie ein recht junger Vampir sind, denken sie, sie können einen Prinzen vor den Kopf stossen?" fragte Cruiz zurück. "Aber dann fangen wir mal mit ihrem Clan an und dem, was sie besonders gut können, vielleicht auch damit, wo sie vorher waren und wer für sie bürgen kann." Sie sah auf die Mappe. "Und kommen sie nicht auf die Idee zu sagen, ich sollte es nachlesen."
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[13.11.2015] - Zugriff? Industriegebiet Ost 7. November 2017
[13.11.2015]Zugriff? Hotel El Privilegio 6. Oktober 2017
[13.11.2015] Büroarbeit Stadtzentrum Finstertal 3. Mai 2016
[13.11.2015] Eine neue Kanalratte Industriegebiet Ost 1. Mai 2016
[13.11.2015] Anmeldung Burgh 9. März 2016

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden