Die Alliierten verwenden Talismane und haben kleine Monster als Haustiere ? Das klingt mehr nach Hellboy als nach Achtung ! Chtulhu.
Ist aber auch egal. Könnte in jedem Fall unterhaltsam sein.
 
D

Deleted member 7518

Guest
Ich hab es bei Kickstarter unterstützt, um nebenbei meine PDF Sammlung zu erweitern.

Kam bisher nur dazu kurz reinzuschauen, fands aber an sich schon recht cool.
 
Ich habe jetzt schon einige Szenarien durch und kann mich der Kritik nur anschließen. Es muss noch einiges geschehen, damit es sich mit XCom messen lassen kann. Nichts desto trotz erzeugt es diesen gewissen Suchtfaktor.

Hat Potenzial.
 
D

Deleted member 7518

Guest
Ich finde nicht, dass so ein kleines Nischenspiel zu einem Skirmish sich mit einem großen, sicher sehr viel teureren Spiel wie XCom messen lassen muss.

Find ich total schräg.
Kann man machen, bringt einem aber halt echt nix.
 
D

Deleted member 7518

Guest
Ich kann auch The Park, Mass Effect 3, XCom und Spec Ops The Line vergleichen, auch alles auf derselben Engine basierend.
Dann lassen wir Budget und Nischigkeit halt mal weg und machen das anhand der Engine.

Oder man nimmt einen Genreprimus u D vergleicht ein kleines Nischenspiel zu einem Skirmish damit. Kann man machen. Nischenspiele kacken dann fast immer ab. Denn das teurere Spiel ist oft in vielerlei Hinsicht "besser".
Ist bei XCom auch so, klar.
Das ist toll, und so gesehen in vielen Punkten deutlich besser.
Es ist DAS Taktikspiel vergangener Jahre, bahnbrechend!
Trotzdem habe ich es nie sehr viel gespielt. Obwohl es toll ist! Und objektiv gesehen definitiv das bessere Spiel!
Aber das Setting packt mich nicht.
Achtung! Cthulhu hätte ich rein aus Gameplaygründen auch nie angepackt. Aber ich liebe das Setting. So kommen auch Nischenspiele zu Abnehmern.

Wie gesagt, ob einem die Vergleicherei was bringt, muss man selbst wissen. :D
Manchmal sind es schon Kleinigkeiten, die bei einem Spiel für einen zwischen Top oder Flop den Unterschied machen.
Und ja, oft liegt das mit am Budget. Keine Schande.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten