Shadowrun 5e

Star Wars X-Wing oder Armada

Dieses Thema im Forum "Tabletops" wurde erstellt von Chrisael, 3. Dezember 2015.

Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise
  1. Chrisael

    Chrisael Gott

    Welches dieser beiden Spiele spielt sich spannender, intensiver und dynamischer?

    Ich würd ja zu X-Wing dentieren aber eventuell ist Armada ja doch viel besser.
    X-Wing kommt mir auf jeden Fall günstiger vor.
     
  2. BoyScout

    BoyScout Dhampir

    Ich ringe schon lange damit, Armada zu kaufen. Ich liebe große Raumschiffschlachten. Aber es ist halt 1) scheiße teuer (wie X-Wing), braucht unendlich viel Platz (wieder einpacken in die Schachtel ist nicht) und eigentlich kann man es nur richtig spielen wenn man noch Mitspieler hat (weil man sonst in beide Parteien gleichmäßig Geld investieren muss).

    Die Starterpackung von X-Wing ist halt unschlagbar günstig, aber dafür kann man damit eigentlich nicht wirklich spielen (1 X-Wing, 2 TIEs, ja lol). Ich bezweifle, dass es günstiger ist.
     
  3. ADS

    ADS Streunendes Monster

    Im Vergleich mit anderen Tabletops welche man auch Turniermässig spielen kann ist X-wing recht günstig. Beschränkt man sich auf eine Fraktion (und tauscht sich benötigte Ausrüstungskarten zusammen) reichen theoretisch 100-200€ um in dieser mehrere verscheidene 100 Punkte Listen bauen zu können.
    Will man gar nur eine Turnierfähige Liste reichen sogar 90-100€ für Abschaum 4x Y-Wing Twin Turret oder in Rebellenvariante sogar nur 70€ (Ok man braucht noch zusätzlich eine Grundbox für 20-25€ zwecks Schadensdeck, Würfel und Manöverschablonen oder besorgt sich dies auf dem Sekundärmarkt^^).

    X-Wing wird nur teuer wenn man alles haben will und alles bauen möchte. Aber dann ist jedes Spiel teuer.
    Leider bin ich einer der letzteren Spielertypen, weswegen für mich X-Wing recht teuer war. Aber im Vergleich zu manch einer Warhammer Armee eines Kumpels (oder Battletech Armeen) muss ich sagen, dass meine X-Wing alles komplett (einiges teilwiese mehrfach) immer noch günstiger ist als so manche Warhammer Armee. Ich müsste jetzt lügen aber inklusive 3rd Party Kram wie Acryl Token, Spielmatte, Feldherr Koffer und Schaumstoff Inlays und Epic Kram (Riesige Schiffe) hab ich bis jetzt eventuell 800€ investiert.
    Und das ist im vergleich zu Warhammer oder Magic doch recht günstig. Vor allem bei letzterem wo man für (Legacy) Turnierfähige Decks 4 Stellige Summen bezahlt ;-).

    Zu Armada kann ich leider nichts sagen, da gefallen mir die Modelle nicht. ^^
     
  4. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    Armada ist spielerisch viel besser - aber das ist natürlich sehr subjektiv. Und ich habe bei beiden Spielen wirklich nur die Basisboxen.

    Armada hat geniale Missionskarten - die fehlen X-Wing. Darüber hinaus ist das flair bei Armada anders. Die Schiffe sind klobiger, wesentlich weniger manövrierfähig. Man spielt die ein bisschen wie Segelschiffe - man versucht dem gegnerischen Beschuss die unbeschädigte Seite zuzudrehen. Dafür ist Armada auch erheblich teurer und man hat weniger Schiffe und nur 2 Fraktionen bislang.
     
Moderatoren: ApokalypseTest, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tabletops und Brettspiele (X-Wing & Zombicide) Kleinanzeigen 3. August 2017
X-Wing Tabeltop mit Story Kampagne? (Nicht EPIC) Tabletops 9. Juni 2017
Tie-Bomber für X-Wing Miniaturenspiel Kleinanzeigen 26. Juni 2014
X-Wing Miniaturen Spiel Anfangen Tabletops 13. Juni 2013
X-Wing - das Tabletop Tabletops 21. April 2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden