Cyberpunk 2020 Wie sehen Eure Gruppen aus? Welche Charaktere sind bei Euch vertreten?

Welche Charaktertypen werden bei Euch gespielt?


  • Umfrageteilnehmer
    3
  • Umfrage geschlossen .

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Spielt vlt. auch wer etwas andere rollen als die Standardrollen?

Unser Team z.B. besteht aus Nomade, Tech, Solo, Pathfinder, Assassine und Prowler.
 

Ascaso

Partysan
naja, wir spielen ohne die "roles", und basteln uns einfach zusammen was zu den wunschcharakteren passt.

da kommen dann so sachen wie anarchist bomber, parcours runner, tunnel crwaler, etc. pp. bei raus. den standart gibts aber natürlich auch.
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Aha, Ihr macht das nach dem "Parlé"-Prinzip, also nur als grober Richtwert? Bei einem skillbasierten System bietet sich das auch an, und man kann sich den Char basteln, den man haben möchte. So haben wir das auch gemacht, allerdings nur mit kleineren Anpassungen/Änderungen als Absprache. Z.B. kann man beim Meditech Zoologie durch Biologie ersetzen, außer er ist ein Veterinär, da ich das logischer fand.
 

Ascaso

Partysan
was für'n prinzip?
ich denke halt immer das ich im kopf bereits nen fertigen charakter habe der dann eigentlich nur werte braucht die ihn ungefähr wiederspiegeln. wenn dann am ende alle mit dem produkt leben können kann man, gerade bei CP, eigentlich alles spielen.
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Sorry, hatte es falsch geschrieben ... Parlé ... so wie in Fluch der Karibik. Ein grober, unverbindlicher Richtwert ;)

Bei erfahrenen und ernsthaften Spieler sehe ich da auch nicht die Gefahr des "Powergaming", und wenn der Spieler mir ne plausible Geschichte oder'n guten Grund nennen kann, warum sein Char so ist oder warum er diese und jene Fertigkeit hat, warum nicht sollte man ihn dann nicht spielen lassen? ;)
 

Ascaso

Partysan
genau.

wobei, wenn alle lust auf powergaming charaktere haben - so be it. ... nur zur vollständigkeit.

aber was ich noch fragen wollte. ihr habt 6 spieler in eurer runde?
 

yennico

John B!ender
Ich spiele auch ohne Roles und nutze Ocelots Alternative Character Erschaffungsregeln. Natürlich können sich die Spieler von den Class Skills einer Role für ihre eigenen inspirieren lassen
Jeder PCs muss von mir als SL abgesegnet werden. Ich schaue bei jedem Charakterkonzept auch nach den Skills und den Skillhöhen, ob die auch zu den Konzept passen. Maximal darf ein Skill Rang sechs haben und solche Skills dienen dem Charakter zum hauptsächlichen Broterwerb.

Ein Spieler wollte für seinen Solo in der Campaign Heavy Weapons oder Demolitions 6 haben. Sein Konzept war nicht Ex-Army Soldat, sondern Überlebender auf der Straße. Eigentlich hätte ich nichts sagen müssen ;) Heavy Weapons oder Sprengstoffe kommen in der Campaign sehr selten bis gar nicht vor. Der Spieler hätte dann sechs Punkte umsonst vergeudet, aber die Skills passten auch nicht zu seinem Charakterkonzept. Das war was mich störte und was ich ihm auch sagte. Wenn er einen (Ex-)IRA Bombenbastler gespielt hätte, hätte ich ihm Demolitions (ob Rang sechs wäre eine andere Frage;) ) erlaubt. Wenn der Charakter als Ex-Army Heavy Weapons in der Army gelernt haben will, was er durchaus könnte, dann sollte er neben dem Heavy Weapons Skill auch noch ein paar anderen Army relevante Skills erlernen z.B. First Aid, etc.

Letztendlich hat der Spieler sich entschlossen beides nicht zu nehmen und ist sehr gut damit gefahren. Das einzige Mal, wo er theoretisch Heavy Weapons sinnvoll gewesen wäre, einen AV vom Himmel zu holen, haben sie das Ganze anders gelöst.
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
@ Ascaso: Ja und? Eigentlich sind's 3x2 ;)Der Spielspaß stimmt, der Spielfluß auch, was will man mehr? :) Ich sach mal ganz allgemein systemübergreifend, die Charaktere sind Helden, also irgendwo schon etwas überdurchschnittlicher und härter als Otto-Normal-verbraucher, daher geht das auch von meiner Seite in Ordnung.

@ yennico: Das meinte ich mit plausibel und stimmig. Mein Char ist ein Ex-Marine, MEF, daher kennt er sich sowohl mit Schweren Waffen wie auch mit Panzern aus (aber natürlich nicht so gut wie ein Panzerboy). Und hat natürlich dann auch militärtypische Fähigkeiten wie Menschenführung, Experte: Taktik usw., dazu Schwimmen (Amphibische gepanzerte Einheit) Steht ja alles schön beschrieben z.B. in Home of the Brave.
 

Darkwalker

Kainskind
Kommt auf das Scenario an. Die Spezialisten (Cop, Reporter, Medtech) findet man nur in speziellen Kampagnen in die sie passen. Ansonsten die drei Klassiker (Solo,Tech, Dealer) mit den Updates aus Wildsite und Firestorm sowie SoF. In Speziellen Szenarien auch mal Pathfinder ,Warrior und Driver

Das arme TukTuk Basisnomade und der Einzelspieler Netrunner werden nicht zugelassen, dito Anzüge

Rollen sind gesetzt um KannIAu Spieler zu vermeiden, die Hausmeister des Spielertreffs haben sich über die Blutflecken beschwert und mein Kantholz ist etwas abgenutzt
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Reporter sind meines Erachtens nur in speziellen Gruppen sinnvoll, vor allem investigative Journalisten.

Datenklau- und Sabotagemissionen sollen dagegen meistens geheim bleiben. Daher sind Leute, die Informationen verbreiten, eher fehl am Platze.
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
@challith Die gloreichen Sieben ... ; )

Und, konnte die Truppe jede Herausforderung meistern oder stieß sie an bestimmten Stellen an ihre Grenzen?

Wie gesagt setzt sich unser Truppe aus Nomade, Tech, Solo, Pathfinder, Assassine, Prowler zusammen, dazu kommen als quasi feste NSC noch Aeorojock, Tech (Flugzeugmechaniker/Co-Pilot), Netrunner, MediTech, Cop (Ex Cruiser Patrol), Solo (Schwerwaffenexperte) hinzu (aber nicht unbedingt immer alle auf einmal, sie können das Team ggf. verstärken).

@Supergerm : Ein Reporter kann aber auch ganz gut in Recherche und Informationsbeschaffung sein sowie im Überreden und Ablenken. Auch kann er die "PR" des Teams übernehmen, interne Berichte schreiben z.B. für Auftraggeber oder bei Verhandlungen sein Scherflein beitragen. Muss er denn alles gleich verbreiten oder arbeitet er automatisch für einen Verlag o.ä.? Nicht jeder Cop-Charakter arbeitet ja auch bei der Polizei oder anderen Behörden. Auch könnte der Reporter hinterher an Dritte Infos (anonymosierte Tips) an Dritte weitergeben (ReporterKollegen) das die dann eine Story rausbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
@challith : Und wie waren die Aufgaben- und Einsatzbereiche von Euren SC?

So Aktionen a la Potato Gun kamen bei uns natürlich auch vor, aber was willst Du machen wenn Du quasi mit A-Team und MacGyver aufgewachsen bist? ;)

Die allercoolste Aktion hat mal ein Cop (LDiv, mittlerweile Ex-SC, also Special-NSC; wurde durch Prowler ersetzt) gerissen. Der Spieler war unzufrieden mit seinem Char, und wollte ihn daher den Heldentod sterben lassen um sich dann einen neuen SC (s.o.) zu basteln. Die SC waren als Söldner in einen Bürgerkrieg/Revolution auf einer kleinen fiktiven Karibik-Insel involviert (Dynamische Kampagne an Jagged Alliance 2 angelehnt). Die SC und einige Guerilla-Kämpfer wurden von zahlenmäßig wie ausrüstungstechnisch überlegenen mechanisierten Regierungstruppen mit gepanzerten Fahrzeugen und Schützenpanzern entdeckt und angegriffen, eine durchaus ausweglose Situation. Der Cop ist auf die ersten Panzerfahrzeuge im Alleingang losgestürmt als Selbstmordkommando, hat dabei aber so gute Würfel (kritische Erfolge,) geschmissen, also wirklich eine 10 nach der anderen, z.B. Leichtathletik-Check über 80 (!) hingelegt, das fast unbeschadet beim Gegner ankam und dabei ein Panzerfahrzeug und einen Schützenpanzer mit Molotovcocktails und Handgranten ausschalten konnte - er hat praktisch nur 10er gewürfelt. Die SC konnten dann mit Hilfe der Guerilleros tatsächlich das Blatt wenden und die Regierungstruppen in die Flucht schlagen sowie einen Schützenpanzer dabei erobern. Nach dem übermenschlichen Erfolg hat der Spieler den Cop erstmal für den Rest der Minikampagne weitergespielt und sich dann danach den neuen SC gebastelt sowie den Cop als NSC entlassen. Tja, der SC der nicht sterben wollte ... und im Krieg den Solo (Ex-Marine) komplett die Show gestohlen hat. Der Cop war fortan Volksheld auf der Insel.
 

challith

lebendig begraben
Bei dem Auftrag in dem die Kartoffelkanone zum Einsatz kam, müssten dir Charaktere einen wechselwilligen konzerner aus einer Hochsicherheitswohnsiedlung "befreien" und übergeben. Beim auskundschaften der Örtlichkeit hatten sie eine eigene kleinen Drohne in Nutzung.... Diese wurde geortet und eigene ausgeschlagen... 3 Stück.
Als die eigene abgeschmiert ist fing so langsam die Panik los u die unauffällige Flucht ... Dabei wollten sie keine Aufmerksamkeit durch Waffen als Kartoffelkanone bauen und Zielübungen.... Spielort NC

Das andere Mal waren sie auf dem Weg nach Chicago zu einer arcologie dort sollten sie ein Labor ausnehmen.....da sind wir noch dabei.... Daher nicht mehr...
 
Oben Unten