7te See

[Werwolf] Pangäa

Dieses Thema im Forum "WoD2: Werwolf: Paria" wurde erstellt von Skar, 16. Dezember 2004.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Pangäa ist nicht der Urkontinent. Es ist ein Ort oder eine Zeit, in der die Geister das Reich des Fleisches mühelos beschreiten konnten und Tiere und Menschen konnten den kühlen Geisterschatten der Welt durchstreifen.

    Alle gemeinsam sprachen die erste Sprache: die erste Zunge.

    Pangäa war nicht nur schön, sondern das Paradies der Jäger. Der Tod war ein ständiger Gast und der beste aller Jäger war Vater Wolf. Der Krieger des Schattenreichs und ein Krieger der schlammigen Welt aus Luft und Erde.
    Die Schönheit Pangäas nahm das Herz der Mondin (Luna/Amahan Iduth) gefangen, sie nahm die Gestalt einer Frau aus Fleisch und Blut an und stieg hinab. Sie war das schönste Wesen der Welt und erwählte Vater Wolf zum Partner.


    Die Welpen des ersten Wurfs vernichtete Pangäa, indem sie Vater Wolf (den Stammvater aller Werwölfe) töteten. Luna war darüber so erzürnt, dass sie alle Kinder (9!) verfluchte, die sie jemals geboren hatte. Pangäo wurde dabei zerstört.
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Werwölfe Gesellschaftsspiele 4. September 2010
Werwolf GURPS 28. Dezember 2007
HMG & Pangaea Selbstentwickelte Rollenspiele 2. Mai 2004
Werwölfe WoD 1: Vampire: Die Maskerade 9. Dezember 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden