• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
Grüße euch Nachtschwärmer und Vampire Fans.

Ich bin zuerst mal froh so ein tolles Forum gefunden zu haben, und ich hoffe das die ausschlaggebenden *schreiber* noch aktiv sind.

Nun mein Problem ist folgendes:

Ich spiele mit einer Gruppe die man als Pen & Paper Veteranen beschreiben kann, wir haben bis jetzt sehr viele verschiedene RPG's gespielt, und seid diesem Jahr sind wir bei Vampires hängen geblieben, da ich die Anne Rice Chronik und die Chronik der Unsterblichen von Hohlbein gelesen habe und alles in allem ein fanatiker bin. Und da ich meist der SL bin (auch wenn ich lieber spiele) musste ich unbedingt Vampires testen. Nun haben wir 2 Runden durch, die erste wurde von einem Mitspieler und seinem Tzimisce Char total zerstört (hat die Camarilla Herrscher komplett auseinander gerissen, wie ist eine längere Geschichte) und die 2 fand abrupt ein Ende wegen zu starken Charakteren und einem Lügnix Knochen ...ich hasse Tremere langsam...

Nun haben sich nach diesen, zwar schönen Runden und spannenden Geschichten die allesamt ein merkwürdiges Ende nahmen, die 4 Hauptspieler zusammengesetzt, einer davon ich, und entschlossen es ist Zeit für eine Neue realistischere Art eine Coterie zusammen zu stellen!

Also beschlossen wir Ahnen des Spiels, das wir nun alle auf den Hintergrund Generation verzichten, und allesamt 13. Gen sind zu beginn, und weil es ja eigentlich eher so ist, das der Clan den Charakter auserwählt und nicht umgekehrt wollten wir etwas versuchen:

Also jeder schreibt die Hintergrund geschichte für einen Menschen.
Je Detailierter desto besser, um genug punkte zum Filtern zu haben.
Dann setzt sich der Master mit demjenigen allein in einen Raum, und stellt ihm einige Fragen, bzw. beschreibt Szenen in denen der Charakter auf bestimmte Situationen Charakter entsprechend reagieren sollte.
Und aus all diesen Hintergrund Informationen und den Handlungen aus der Fragerunde, sollte dann der Master den passenden Clan bestimmen.

Dies sollte unter anderem verhindern das unsere Anfänger in der Runde,
( Ja wir sind 4 Veteranen und 4 Anfänger (von denen meist aber nur 2 anwesend sind))
Immer nur auf Kampf ausgelegte Brujah oder Gangrel spielen, die sich Hintergrund Geschichten wie * Ja ich war Rennfahrer, und hab da so rennen veranstaltet, ich bin voll cool, und voll groß und stark* ausdenken, nicht auf ihre Charaktere achten, und endlich mal mehr aufs Rollenspiel achten. Ich mag Brujah und Gangrel, aber nicht wenn sie ständig nur destruktiv die Pläne der Denker in der Gruppe gefährden weil sie denken sie könnten sowieso alles umhauen...

soweit der Plan, nun habe ich mich entschlossen das SL Zepter an einen Spieler weiterzugeben, der Hochintelligent aber etwas eigensinnig ist, da ich dachte er würde hinter dem SL Schirm, besser zur Geltung kommen als davor, und ich könnte endlich mal spielen. Wozu er mittlerweile auch wirklich das nötige Hintergrund wissen hat.

Er kam allso Abends vorbei und brachte seinen Fragebogen, nun hatte ich 3 Tage Lang meinen Charakter ausgearbeitet und mir meinen *Menschen* erstellt, die Fragen und Situationen die er mir vorsetze waren gut, und ich hatte das Gefühl ( Da ich mittlerweile gar nicht mehr so sicher war was ich denn spielen sollte) das dieses Konzept wunder wirkt.

Er hat als Master schon 2 Clans ausgeschlossen die nicht in sein Konzept als Spieler passen. Undzwar einmal Tremere und einmal die Gionvanni, was ich bei einer Anarchen/ LA Chronik verstehen kann, und mal abgsehen davon war es ein Tremere der die letzte Chronik *zerstört* hat aufgrund von zuviiel Power.
Und ich für meinen Teil habe gesagt, das ich alles bis auf Tzimisce und Nosferatu spielen würde, erstere wegen einigen nichtvereinbaren widerwärtigen aspekten ( Fleischformen ;P) und die Nosferatu, wegen dem fehlenden Gesellschaftlichen Aspekt, und deren Hintergrund.

Und als ich durch war mit den Fragen meinte er ich solle Tzimsice spielen...

aber seht ersteinmal selbst:

Also hier das gesamt Werk Logan Turner :

Alter aktuell : 28 ( wir wurden direkt vor Spielbeginn gebissen 2006)
Geboren am : 12.6.78
Geboren in : Miami
Augenfarbe : Hazel ( also Braun)
Haarfarbe : Dunkelblond - Braun
Frisur : immer noch der Army schnitt, also sehr kurz geschoren 3mm
Größe : 1,80m
Gewicht : 78 Kg Sportlich - durchtrainiert ( nicht Muskulös)
Nationalität : Italo-Amerikaner

Herkunft : Mittelschicht

* Angenehme Stimme und immer Elegant gekleidet

1978 geboren
1984-1996 Schullaufbahn mit gutem Highschool Abschluss
1996-2002 Militärdienst, einige Auszeichnungen
2002-2004 Gelegenheitsjobs
2004-2006 Selbständiger Kurierfahrer in jeglichen kreisen
(aber eher kleine Päckchen mit hohem Wert, und diese mit einem schicken Wagen transportiert)

Durch sein Geschäft lebt Logan im guten Mittelstand. Da viel seiner Einnahmen für sein Auto und andere Arbeitsutensilien drauf geht.
Viele seiner Auftraggeber sind aus der Oberschicht, auch öfter mal welche die eher Illegalen Geschäften nachgehen.

- Schulzeit

Er war in der Schule recht gut, vor allem weil er sich immer im Hintergrund bewegt hat, und sich wenn er mit irgendwas Konfrontiert wurde, gut durchsetzen konnte. Sport war für ihn ein muss.
Kontakte und Freunde pflegte er wenige, die wenigen dafür besaßen viel Qualität, und waren wirkliche Freunde, und nicht nur Bekannte.

- Familie

Die Eltern - Mutter - Sekretärin
- Vater - Bankangestellter

Sie haben Logan einen normalen Lebensstandard geboten, aber sie waren wegen überstunden und anderen Verpflichtungen sehr selten Zuhause.
Als Logan dann verbotenerweise zur Army ging brach das sowieso angeknackste Familienband endgültig.

-Privatleben

Da er vor seinem Militär abgang nur flüchtige/ kurzweilige Frauenbekanntschaften/Jugendlieben hatt, und nun sein Job so etwas wie eine *feste Partnerschaft* nicht zulässt ist er Frauen gegenüber zwar offen und Gentlemenlike, aber er versucht Beziehungen ernsthaft zu umgehen.
Auch wenn er selber damit schwer zu kämpfen hat

- Persönlichkeit

Er ist ein sehr besonnener und ruhiger/kontzentrierter Typ der weiß ws er will, er lässt sich selten provozieren und wer nicht nach seinen Regeln spielt, der muss selber sehen wie er klarkommt. Er hat seine Prinzipien und die versucht er entschlossen einzuhalten.

Er macht zwar öfters illegale Transporte, aber er wird nur in sehr aussichtslosen Situationen ein Gesetz brechen.

Wenn jemand innerhalb eines Deals eine seiner Regeln bricht, ist der Deal normalerweise beendet. Wenn jemand es tatsächlich schafft ihn zu provozieren, also ihn betrügt, sein Hab und Gut beschädigt, unschuldige in Gefahr bringt, oder dergleichen lässt er nicht mit sich spaßen.

Und in solchen Situationen wo er wirklich wütend ist, wird er auch zu unkonventionellen Methoden und auch im schlimmstfall zu Gewalt greifen. Denn wenn er ersteinmal soweit ist, ist er ein wahrer Draufgänger, und hat einiges auf dem Kasten, was er normalerweise durch seine Art verbirgt.

- er spricht kurze klare Sätze mit der nötigen Höflichkeit

- er stellt keine unnötigen Fragen, denn diese sind meist mit Ärger verbunden

- er ist immer Kontzentriert und entschlossen seine Regeln zu befolgen

- Er ist sehr Pedantisch und achtet stehts auf kleinigkeiten, und ist äußerst empfindlich was seine Garderobe angeht, und natürlich sein Geliebtes Auto

- Er ist zwar in der Lage in brenzligen Situationen schnell und effektiv die situation zu analysieren und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen...

Aber am liebsten Plant er alles bis ins Detail, im vorraus. Denn eine gute Planung lässt wenig Spielraum für fehler




So nun würde ich mich über Resonanz freuen, und über Vorschläge mit ernstgemeinten Überlegungen, Nun lasst mal hören ihr guten,

PS.und wenn euch die Antworten nicht reichen könntet ihr für eine profunde Aussage noch beispiel Szenen und Parade Situationen stellen auf die ich dann reagieren muss, Charakter spezifisch, so das ihr noch mehr informationen habt die ihr dann für eure Einschätzung nutzen könnt.

BTW. möglich sind
Ventrue
Gangrel
Ravnos
Malkavianer
Torreador
Brujah
Assamit
Setit
(Nosferatu, meiner seits ein no go)
(Tzimisce, meiner seits ein no go )
Tremere, laut master no go
Giovanni, laut master no go

und alle anderen Clans die aus dem Camarilla/Sabbat/Unabhängigen Schema rausfallen eigentlich laut Master auch nicht,
aber vorschlagen könnt ihr sie natürlich trotzdem
 

TuxedoMask

I am Iron Man
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

hat der Charakter auch negative Züge?

ich wollte ihn anfangs in ein Ventrue-Klieschee reinpacken, aber was würde er als Packetfahrer für den Clan beitragen?

Malkavianer vielleicht, gerade, wenn er perfektionistisch und pendantisch ist...

Italoamerikaner, und wenn er leicht mit kriminellen Machenschaften zu tun hat, Giovanni-Ghoul...
ein Ravnos oder Brujah würde mir als letztes einfallen

PS.: Warum zum Teufel Tzimize???

ich les gerade Setit, das klingt auch noch nach was...
 

Cutter

Lasombra
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Hi,

also ich halte das immer so in meinen Chroniken, das teilweise das Los entscheidet, was man schlussendlich wird.

Ich geb mal nen Beispiel für einen meiner Chars.

Im Dark Ages Spiel ich ne Gladiatorin.
gut, sie ist Germanin und kommt nicht mit dem römischen Recht zurecht.
Ist also für die Römer barbarisch - das schreit doch schon nach Gangrel
Sie ist eine tapfere Kämpferin und vertritt den Kodex von Mut, Ehre und Stärke -hier kriegen die Brujah einen Punkt
Weiterhin ist ihre Kampfart ja auch eine Kunst, da sie sich sehr elegant bewegt und wirklich geschmeidg kämpft - juhu, Toreador könnten auf mich aufmerksam werden.
Es gibt viele Ventrue in Rom und diese könnten unter Umständen durch ihr politisches Kalkül vielleicht jemanden gebrauchen, der die Drecksarbeit macht - ein Punkt für die Ventrue
Gleiches gilt für die Lasombra

Ein Malkavianer könnte mehr in ihr sehen und sie deswegen erwählen
Ein nosferatu denkt sich, so eine Brauchen wir noch in unseren Reihen. Ausserdem ist sie nen Superstar in der Arena und braucht nen Denkzettel

Zu welchem Clan soll der char denn nun?
Alle genannten hätten gute Gründe sie zu nehmen....


Um es auf den Punkt zu bringen es gibt nicht den char. der in den und den Clan embraced wird.
Es sind alles Einzelgeschichten, die auch ganz anders hätten laufen können.

Ich hab noch nen Beispiel:
Nen Dark Ages Char. ist knapp daran vorbeigeschlittert Nossi zu werden und ist dann bei den Gangrel gelandet, da sie sich nochmal aus der Situation rausmanövrieren konnte.

-------------

Wenn man aber einfach nicht weiß, was man spielen soll und man startet mit einem CVharakter wo man die menschliche Geschichte schon hat, könnte man auch ne münze werfen, würfeln etc.
Es kann immer etwas sehr witziges rauskommen. Auch unkonventionelle Charakterkonzepte, die nicht sofort in den Clan zu passen scheinen, schaffen sich ihre Lücken und sind witziger im Spiel.

-------------

Wa deinen Char angeht, so sehe ich dort keinen Clan, den du spielen solltest.
Ich hätte als SL in diesem Fall das Preludium entscheiden lassen was es nun wird oder gleich den Spieler. Je nachdem was dann eher nach minem Gusto gewesen wäre.

'Ich hoffe ich konnte etwas weiter helfen auch wenn es sehr verallgemeinert war.

best greetz

Cutter
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

BTW. möglich sind
Ventrue
Gangrel
Ravnos
Malkavianer
Torreador
Brujah
Assamit
Setit
(Nosferatu, meiner seits ein no go)
(Tzimisce, meiner seits ein no go )
Tremere, laut master no go
Giovanni, laut master no go

und alle anderen Clans die aus dem Camarilla/Sabbat/Unabhängigen Schema rausfallen eigentlich laut Master auch nicht,
aber vorschlagen könnt ihr sie natürlich trotzdem
Hab ich Lasombra überlesen?

Ventrue würde sich anbieten. Er ist Besonnen, Selfmade man (talent für Geschäft) und ein Geschäft was ihm was bietet (Einfluss auf Transportgewerbe ist immer was praktisches). Aber er ist wie ich das sehe alleinarbeitend. Also kein dirigent. Daher würde sich das wieder ausschließen.

Gangrel- ich denke eher nicht. Was für ein Intresse sollte ein Gangrel an ihm haben? Er ist kein wirklicher Überlebenskünstler, und zeigt auch nicht gerade Umwelteinsatz (um mal bei dem Klischee zu bleiben)

Ravnos- Wundert mich dass SL das zulässt. Aber denke eher nciht. Zu sesshaft würd ich meinen durch die Firma. Außerdem st der Typ zu ehrlich. Und klingt auch nicht gerade nach Zigeuner.

Malkavianer - Malks nehmen alles und jeden, warum sie jemanden nehmen, weiß der henker. Also theoretisch ne möglichkeit.

Toreador: Wieviel erscheinungsbild hat der Char? Hat er ein künstlerisches Hobby? Frisiert er den Wagen oder sone Dinge (irgendwie erinnerst du mich an The Transporter). Gerade das pedantische würde noch passen an dem Typen.

Brujah: Er hat seine Ideale. Er macht seine Arbeit selbst. Packt an. Haut drauf. Andererseits auch besonnen genug. Eigentlich idealer Kandidat.


Assamit: Er kann draufhauen. Er ist schnell in seinen Reaktionen. Er ist effektiv und plant. Klingt also nicht ganz verkehrt. Kommt an viele Leute ran schätz ich.


Setit: wäre wohl widersprüchlich zum Thema Ideale. Macht nicht den Eindruck von Lug und Trug. (Wobei Kriegerkaste gabs doch da auch, würde scho wieder passen vielleicht)


Vorschlag: Caitiff/Pander (immer wieder aufregend)

Ansonsten: Brujah/Assamit/Toreador/Malkavianer im Finale würd ich sagen. Würfel es aus ;)
Ganz ehrlich, jeder hat vielleicht irgendwo intresse an dem Typen. Aber die Frage ist, womit passt es für dich am besten zusammen, und was würde dich dabei reizen?
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Naja zu Tuxedo, naja nachteile hatt er keine ausser seine Prinzipien die ihn auch behindern können, seine schwierigkeiten Beziehungen zu knüpfen und das er in keinem Gebiet ein Supermann ist. und RP technisch ist er sicher nicht einfach, sich stehts an dessen Vorgehensweise zu halten, im Prinzip ist er halt von der Punkte Verteilung im Endeffekt dann überall durchschnitt ( 3) ausser bei den Fertigkeiten wo ich nur 2 Fertigkeiten auf 3 hab alle andren drunter, ich wollte halt zusehen das ich nen ausbaufähigen Char hab und nicht diese typischen, 5 auf Handgemenge/Schusswaffen/Nahkampf, und 5 auf alle Körperlichen attribute Haudrauf spacken, und auch keinen der es leicht hat zu reden, ich will halt damit auch meine eigene Art in Ketten legen, so das ich nicht mich selbst spiele...

Und Tzimisce.. ich weis nicht, er meinte das ich für Ventrue/Lasombra/Torreador etc. zu rau bin und ich ja schon ehrenhafte züge hab und mich für freunde einsetze was seiner meinung nach sehr Tzimisce lastig sei...

Und zu Cutter, naja ich brauch halt ne entscheidungshilfe, und ich dachte ihr würdet euch daraus was zusammenreimen können ^^
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

ähm Herzog, japp ich hab sie übersehen tut mir leid :(

und das /Quote war etwas heftig glaub ich *g*
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Herzog das war ne nette Analyse auf jedenfall...

Also Attribute

Stärke 2
Geschick 3
Widerstand 3

Charisma 3
Manipulation 2
Erscheinungsbild 3

Wahrnehmung 3
Intelligenz 3
Geistesschärfe 3

Und zum Überlebenskünstler, ich wollte den Vorzug Draufgänger wählen
und zum Kampfstil, zwar Handgemenge und Nahkampf 1 wegen Army, aber Schusswaffen 3

ging mir halt hauptsächlich darum nicht schon wieder nen Imba Charakter zu erschaffen und so, und das er halt Durchschnittlich ist...
(wegen den Attributen nicht wundern hab die Anarchen Charaktererschaffung verwendet)

Asoo und ich glaube ein Malk würde mir dank der Geisteskrankheit nen ziemlichen Riss ins Konzept bringen... naja weis nicht genau

Und ja The Transporter is mir dabei im Kopf rumgeschwirrt, so als Inspiration zu einem Konzept, wobei ich ihn nicht imitieren wollte, sondern nur den Typ Mensch interessant finde...

@ Cutter nen Preludium wär vielleicht ne gute Sache.. aber das ist glaube etwas heftig wollten morgen schon mit der Runde beginnen... mal schauen wenn sich hier nichts für mich endgültig klärt werd ich ihn mal fragen ob er interesse hat...
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Geistesstörung heißt alles und nix.
Perfektionist wäre ne Möglichkeit. Obsession (der Wagen?) wäre denkbar. Es könnte auch nen kleiner Ordnungstick sein.

Brujah stellen eh nen großen Teil der Anarchen wären also denkbar. Der Toreador würde auch noch passen (man muss dran denken dass er anarch is)
Und Assamit, gut, er wär halt nicht zwangsweise der Attentäter, vielleicht genau das der Grund warum er Anarch ist.

Schusswaffen würde sich auch mit allen gut vertragen. Also wie gesagt, die Entscheidung bleibt fürchte ich bei dir hängen.
Auch wenn mich die Idee des Assamiten reizen würde.
Der Brujah tritt ehrlich gesagt bissl gerade nach hinten, weil der Kerl nicht wirklich rebellisch ist (was ja nix heißen MUSS)

edit sagt: Malki passt zu draufgänger ;)

Große Frage: Erzeuger = Anarchen?

(Bin ersma ratzen)
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Jo schlaf gut ^^ , also Erzeuger können jede Institutionen beinhalten auch Sabbat wäre ok

Nun mal was ganz anderes, wenn ich jetzt nach Disziplinen wählen würde, was ich aber eigentlich nicht will, würden Potence und Celerity rausfallen da die sich nicht mit Schusswaffen vereinbaren lassen, und meine lieblings Disziplin wäre wohl Fortitude... aber wie gesagt mir ist alles lieber als FLeischformen *kotz*
mein Char würde sich nie mit dieser Sauerei beschäftigen da es seine Klamotten gefährdet, und die Zulo Shape... da kann ich meine schusswaffen auslegung gleich einmüllen...

aber wie gesagt in erster Linie Stil...
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Kann nit ratzen.

Celerity lässt sich mit Schusswaffen vereinbaren eigentlich ( paar mal extraschießen oder ausweichen)

Fortitude ist zwar schön passiv, aber: deine Klamotten wären hin ;)

Verdunklung passt mit Schusswaffen => Erstschlag
Auspex passt mit Schusswaffen => Zielen ist nicht gerade schwieriger wenn man das ziel besser sieht ;)
Präsenz => Passt für die Geschäfte
Quietus => Mal daran gedacht wie leise sich so nen Wagen fahren lässt? ^^

im Zweifelsfall dürftest du vielleicht ja Forti als Extradiszi nehmen?
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

naja wohl kaum.. der Master is ein wenig... er lässt auch keine Freebees auf Diszis verbauen...

und zu Schusswaffen und Celerity, Celerity ist auf Körperliche Aktionen begrenzt und man bewegt sich selber schneller als man normalerweise in einer Runde wäre, aber nicht die Kugeln aus der Waffe, die fliegen trotzdem nicht beschleunigt, dafür gibt es eine sehr Blutintensive Celerity form, war glaube Celerity 6 oder 7 in einem Zusatzbuch, müsst ich nochmal suchen.

Naja Klamotten sind hin aber ich noch heil ^^ das is ja auch was wert.

Jau also Präsenz wär ok
Beherrschung is zwar nich mein Ding aber ok ( hatte mal nen Torri deshalb ziehe ich Präsenz Beherrschung vor)
Quietus .. harr an sich geil aber wenn mir nur der 1. Punkt was bringt wärs doof und das wäre ja der Fall, kann ja schlecht das ganze Magazin für Baals Liebkosung in Blut tränken oder geht das gar ? ( Assamit hab ich auch schonmal gehabt, und Brujah )
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Im Cammy handbuch steht sinngemäß was: man kann natürlich auch cel steigern um ein paar mehr salven aus einer tec9 rauszuholen. Sprich: Bei manchen waffen macht Cel durchaus sinn.

Bei einem Revolver könnte ich mir das vorstellen. Ner Halbautomatik auch. Ne Vollautomatik weniger.

Du kannst als öfter schießen. Was durchaus auch seine vorzüge hat. Besonders bei mehreren Gegnern.


Baals liebkosung braucht klingen. Selbst Pfeilspitzen sind ungeeignet. Aber man muss ja gucken. Der Char entwickelt sich ja in sienem Unleben eh weiter und du hättest ja noch Obfuscate und Celerity. Also kannst das ja durchaus verteilen. Musst ja Diszi-Technisch keinen Spezialisten machen.


Weiß auch nicht wie das später bei euch mit Kombi-diszis gehandhabt wird^^
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

ja ich als Master würde sie reinnehmen, aber da sich aus der Gruppe eh keiner mit den englishen Büchern auseinander setzt werden sie wohl nie in den genuss solcher diszis kommen,

ich glaube mittlerweile das ich am liebsten Gangrel, Ventrue oder Ravnos spielen würde... aber bin mir nicht sicher, also Obfuscate wäre für den Char wohl auch unangebracht, da er ja eher der straight forward typ is und sich nicht versteckt

aber Diszis sind ja eigentlich nich so mein Ding, aber so der cleane sehr selbstbewusste geschäftsmann, der in notfällen auch mal zupackt, und sich über die art von geschäften keinen Kopf macht, sondern einfach versucht Geld zu verdienen...

noch dazu der Unsoziale Typ der lieber allein ist, und versucht Kontakte zu meiden... zumindest die Oberflächlichen
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

oki ich geh nu auchmal pennen werd morgen früh geweckt .. um halb 9 *hust*
Aber ich danke dir Herzog, das du dir so mühe gibst, und ständig antwortest ^^

ich hoffe es hat sich morgen nochwas getan und ich kann endlich zur ruhe kommen...

Das macht mich echt Banane im Kopp
 

Voyce

Tochter der Kakophonie
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

hm ... ich weiß nicht genau ...
aber wenn ich den char so lese: brujah. :)
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

hehe netter Name *g*

Also das ist natürlich das Optimum, wenn jemand nach eingehendem Studieren der Pro und Contras und des einbeziehens jedes Aspekts des Charakters einfach einen Clan ausspuckt, nur ne Begründung wäre noch Toll

vergesst nicht den Vorschlag mit den Situationen um es weiter einzugrenzen..
also wenn ihr 4 Clans für möglich erachtet, einfach gezielt 4 Fiktive Szenen zu nutzen um es weiter auszuschliessen... bin ja da hehe
 

Totz66

Kainit
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

So, dann gebe ich mal meinen Senf dazu.

Ich sehe da definitiv keinen Ventrue, höchstens einen Ghul ohne Chance je den Kuss zu empfangen. Der Charakter hat weder die Herkunft, noch die aussergewöhnlichen Begabungen die für einen Ventrue in Frage kommen.

Giovanni und Nosi gingen meines erachtens beide, aber da entweder Spieler oder Meister das nicht wollen ist es eben nicht.

Toreador - No Way, gesellschaftlich und kulturell zu wenig interessant.

Malkavianer - Nein, nicht wegen des bißchen Pedanterie, da müsste schon mehr sein, um in diese Schiene reinzupassen.

Gangrel - No, passt einfach nicht, der Typ ist zu urban.

Setit - Nicht hinterhältig genug

Lasombra - Warum, wegen des Paketservice? Da würde auch der Ghul reichen.

Tzimi - Auf keinen Fall, passt gar nicht

Ravnos - Möglich, aber der Charakter erscheint mir nicht "Tricky" genug, eher geradlinig.

Ich würde klar sagen Brujah. Einmal die militärische ausbildung spricht dafür, dann das von Dir geschilderte geradlinige Wesen und die Verbindung könnte tatsächlich über die Kurierfahrten kommen.
Ich würde mir aber überlegen keinen Ikonoklasten zu spielen, der gegen alles rebelliert sondern Individualist oder Idealist zu bedenken - diese Richtung würde vielleicht eher passen.
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

hmm ich überlege gerade ob du vielleicht zu sehr im *Stereotypen* denkst, aber an sich ganz gut und klar rübergebracht, hab ich erwähnt das er bei der Army Gruppenführer war?... egal

hmm ja ok also zweimal Brujah....

er ist Straight Forward im Sinne von er weis was er will und lässt sich nicht den Mund verbieten, aber an sich is er ja schon ein helles Köpfchen... naja weiter so jetzt bin ich fast soweit den Brujah zu mimen

( warum denkt eigentlich jeder das ein Ventrue unbedingt ein politisch engagierter Geldmacher und Führer sein muss, es gibt im Clanbuch sogar einen Ex-Militaristen der super im kämpfen ist, und eher auf politik *sche**t hehe, ich denke aber das es sonst zu kompliziert wird ihn zu klassifizieren )

ahja und danke für den Rat nicht den Punk haudrauf verkörpern zu wollen, das wäre mir nicht in den Sinn gekommen, dafür ist er zuviel Denker und weniger Schläger ^^
 

Stayka

Shitennou
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Es gibt doch durchaus schlaue Köpfe unter den Brujah - das wäre IMHO definitiv kein Ausschlusskriterium :D
 

Voice

S.P.E.C.I.A.L.
AW: Welcher Clan hätte meinen Char embraced ?

Ei ich glaub ich werd bekloppt Stayka gibt sich die Ehre oO ...

Ich danke dir für deinen Post *aufknienrumrutschtunddankt*

und japp wenn Brujah dann ein Individualist, der eher eine Führungspersönlichkeit unter den Brujah wäre... der Archetypus is soo derb nervig ^^
 
Oben Unten