Shadowrun 5e

Was wünscht ihr euch an Fanwork?

Dieses Thema im Forum "Barbarians of Lemuria" wurde erstellt von m4lik, 19. Januar 2013.

  1. Wenn du damit das Erstellen eines Abenteuer Generators oder NSC Generators etc meinst, dann gerne. Die sind immer nützlich.


    Was machen und helfen kann man immer. Bist du auf G+ vertreten? Denn dort halten wir meist unsere Besprechungen und die Testrunden zu den Abenteuern ab. Was jetzt nicht heißt, dass du unbedingt einen G+ Account brauchst um in den elitären Kreis der BE-oh-ELITE zu kommen.^^ Es gibt ja immer Bereiche in denen man sich einbringen kann. Wir können immer schicke Artworks gebrauchen, die wir in unsere Dokumente einfügen können, Charakterbögen oder Karten von näherer Umgebung sind auch gern gesehen, Abenteuer, Szenarien, Ortsbeschreibungen, NSCs... Was wäre denn der Bereich in dem du dich einbringen können wolltest? :D
     
  2. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Nice.
    Muss da wohl ein paar Sachen sichten und ggf. auch mal fertigmachen...
     
    Taysal gefällt das.
  3. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Hurra, Doppelpost...
    G+ nicht, und auch nicht geplant ;)

    Können wollte ich wohl ein paar Zufallstabellen, die aber noch nicht ganz fertig sind - meinte die mal machen zu müssen, bekam dann aber die geplante Runde nicht zusammen. Das ginge grob in Richtung Abenteuergenerator/Improvisationshilfe. Würde das wie gesagt mal sichten und schauen was damit so geht.
    Außerdem habe ich eine Monsterspezies, also Gegner in verschiedenen Härtegraden, die ich mal in einem One-Shot benutzt habe. Das Abenteuer selbst war eher unspektakulär, aber die Monster haben ganz gut funktioniert. Bringe ich mal auf Vordermann und kann es dann wahrscheinlich am langen Wochenende mal hier zur Kritik stellen.
     
    Taysal und Deleted member 8049 gefällt das.
  4. Arashi

    Arashi Gott

    Das ist zwar etwas peinlich, aber was in denn ein Abenteuer/NSC-Generator? Ich kann mir da nur elend lange Zufallswürfellisten drunter vorstellen?
    Ich dachte da eher an ... naja eben eine Sammlung von Ideen ...

    Ich habe eine Grafik gemacht, die alle möglichen Arten von Würfelwürfen für Proben und so zusammen fasst, als Übersicht für Newbies. Kannst du sowas brauchen?
     
    Taysal und Zornhau gefällt das.
  5. Quasi.^^
    Aber für BoL sollte ja was abgespecktes reichen. Sowas wie für NSCs, Adlig, Unterschicht, Sklave, Priester als Informant, Hehler, Verräter als freundlich gesonnen, feindlich, neutral. Irgendwie sowas halt. ;)
    Für die Abenteuer gäbe ja die typischen Aufhänger schöne Frau in Nöten, riesiger Goldschatz, besonderes Artefakt in versunkener Stadt, Dschungelruine, Kloster im Gebirge mit Gegnern wie Kult, Magierkönig, Druide usw.

    Meist sind Generatoren genau das. Aber wenn du da natürlich ausformuliertere Sachen hast, immer raus damit. Vielleicht findet sich ja dann noch wer, der darauf was aufbaut.

    Immer. Vielleicht kann ich daraus ja sogar was klauen für die nächsten Dokumente und Spielhilfen. :cool:
     
  6. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Genau. Wenn du coole Abenteueraufhänger hast, mach einfach eine Liste draus und ersetze die Gedankenstriche durch Nummern. Da BoL mit W6 arbeitet, solltest du dann auf eine durch 6 teilbare Zahl aufstocken und fertig ist die Zufallstabelle ;)
    Sowas in der Art könnte man besonders gut für einzelne Regionen aufziehen, also "Abenteuer im Qo-Dschungel", "Abenteuer in Valgard",...
    Wäre das was? Dann könnten wir ja mal schauen, ob wir erstmal eine Region z.B. mit 12 Abenteuergerüsten versehen können!

    Allgemeine Frage: Soll dieser Thread auch für Ideendiskussion herhalten oder wäre es besser dafür ein neues Thema zu eröffnen?
     
    Zornhau und Deleted member 8049 gefällt das.
  7. Lass und erstmal sammeln. Wenn genug da ist über das gesprochen werden kann können wir einen Extra Thread dafür aufmachen.
     
    Zornhau gefällt das.
  8. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Wie weiter oben angekündigt...
    Immer her mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen!
     

    Anhänge:

  9. Mir fehlen da Schwächen beim Schurken. Welche Macken hat so ein von Magie zerfressener Alakrabi Schurke denn? Das gehört mit den Schwächen dargestellt.
    Wichtige Charaktere ohne Ecken und Kanten sind langweilig. Zumindest für mich, daher gehören immer Schwächen mit rein. bei den SCs wie auch NSCs und gerade besonders bei den Schurken. Erst das gibt ihnen Persönlichkeit und vor allem eine Vorstellung davon wie man sie zu spielen hat. Dies hast du ja bei den anderen NSC Varianten gemacht, nur bei dem Schurken nicht, oder ist das beim Übertragen untergekommen?
    Ansonsten hab ich nix auszusetzen.^^
     
  10. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Nee, da ist nix verlorengegangen. Im Spiel hatte ich Schwächen weggelassen, damit es weniger Blättern für mich gibt - dafür hat er allerdings auch relativ wenige Gaben. Man könnte ja einfach sagen, statt weitere Gaben zu kaufen, hat er seine Berufsschwächen als Magier abgebaut ;)
    Das ist aber sicherlich die langweiligere Variante, da hast du recht. Insofern werde ich mir mal ein paar Alternativen für mögliche Schwächen überlegen und die als Tabelle zum Auswählen (oder Würfeln) dranpappen. Morgazzons Fluch wäre sicher ein Kandidat, da werde ich mir mal ein paar passende "Geschmacksrichtungen" überlegen...

    Danke für den Kommentar :)
     
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Schwächenlose Magier passen einfach nicht in Sword&Sorcery! - Die Magie SOLL ja gerade als "korrumpierend" und den Charakter zu seinem Nachteil verändernd präsentiert werden. Das "Abkaufen" der Magier-Schwächen lasse ich daher als Hausregel in meinen BoL-Spielrunden grundsätzlich NICHT zu. Wer unbedingt die unerschöpflichen mystischen Mächte von Hadron anzapfen möchte, der lebt damit, daß er dadurch körperlich und geistig mutiert!
     
    Durro-Dhun gefällt das.
  12. Arashi

    Arashi Gott

    Sind Helden-/Abenteuergeneratoren normal Excel-Tabellen, auf Papier zum würfeln oder was anderes?


    Ich hab ein Blatt, das in kürze Proben und so erklärt für Newbies (und den einen Mitspieler, der sich auch nach 2 Jahren OT nicht merken kann wie man eine Probe würfelt ...). Ursprünglich war auch Alchemie drauf, aber da man das nicht braucht wenn es hoch her geht habe ichs raus genommen:
    Probenablauf

    Ausserdem eine Initiative-übersicht. Die Idee ist, dass man die nicht immer aufschreiben muss, jeder bekommt eine Monopoly-figur, einen Würfel, eine Münze, was auch immer - die Initiative wird ermittelt, die Figuren in das entsprechende Feld gestellt (ev. in der Reihenfolge) und man hat für den Kampf eine Übersicht. Für die oben erwähnten Spieler steht auch drauf wie man Ini wirft:
    Initiativecounter

    Die hatte ich bisher auf Papier, jetzt hoffe ich mal sie sind richtig, Verbesserungsideen würde mich freuen, sowohl inhaltlich als auch vom aussehen (das ich auf jeden Fall noch verhübschen will).

    PS: Den Fehler beim Initiative-Sheet, dass NSC nicht vor SC handeln ist mir auch gerade aufgefallen, wird behoben.
     
    Chrysophiles und Zornhau gefällt das.
  13. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Geht im Prinzip alles, wobei ich ein Fan von Würfeltabellen oder Kartengeneratoren bin. Eine Umsetzung in Excel o.ä. macht ja im Prinzip auch nur den "Würfelteil" selbst und spuckt am Ende das Ergebnis aus.

    Entscheidender finde ich die Frage: Wie detailliert soll es sein?

    Mir gefällt zum Beispiel dieser Generator sehr gut. Man würfelt sich die Eckpunkte des Abenteuers zusammen, die aber noch sehr generisch sind. Diese Art ließe sich sicherlich auch für verschiedene Abenteuerarten weiter ausdifferenzieren, so dass man zum Beispiel für eine Grabräuberei Forschugsexpedition andere Eckpunkte auswürfeln müsste als für einen Entführungsauftrag. Ist halt die Frage ob das den Aufwand lohnt.
    Alternativ könnte man auch kurze Szenariovorschläge formulieren, die dann aber natürlich spezifischer und auf das Setting angepasst sind (z.B. die Einzelregionen Lemurias). Davon 12 -18 und man hat eine schöne Tabelle und im Prinzip genug Proto-Sagas für eine nette Kampagne.

    Ihren Nutzen haben, finde ich, beide, die Schwerpunkte sind halt andere.
     
  14. Kastor Lieberung

    Kastor Lieberung Halbgott

    Es wurden ja Wünsche erbeten, dann wünsche ich mal frei von der Seele weg :)

    Da BoL bei uns eines der Ausfallsysteme ist, wenn die reguläre Runde nicht stattfinden kann oder man sich zwischendurch mal trifft oder man mit neuen Leuten spielt wünsche ich mir vor allem Abenteuer, die man in einer Session absolvieren kann und die nur sehr wenig Vorbereitung erfordern, so One-Shot mäßig.
    Die Sachen am Ende des englischsprachigen Regelbuchs (ich habe eine Ausgabe von 2009) fand ich jeweils ganz gut, man hat als Spielleiter wirklich die Möglichkeit, die in sehr sehr kurzer Zeit vorzubereiten.

    Über eine Kampagne und andere längere Abenteuer freue ich mich natürlich auch...

    Eine Abenteuer-Auswürfel-Tabelle finde ich auch lustig, kürzlich bin ich bei einem StarTrek Rollenspiel darüber gestolpert, leider weiß ich nicht mehr, wie das hieß...

    Ein Leitfaden/Anregungen für die Magiegestaltung: Top!!! Vielleicht auch fertige NSC-Evil Sorcerers mit Sprüchen...
     
    Chrysophiles gefällt das.
  15. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Wenn ihr von Magiegestaltung sprecht, meint ihr dann eine Liste mit Beispielsprüchen?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das "Erfinden" von Effekten keine Probleme bereitet und die anschließende Einsortierung in das Gradsystem auch recht einvernehmlich geschieht.
    Etwas zäher gestaltet sich bei uns oft die Suche nach kreativen Spruchbedingungen, vor allem wenn mehr als Sichtlinie, Geste und Spruch (offensichtliche Ausführungsweise) und Aderlass (Wunden) nötig sind. Für mich wären daher vor allem Spruchbedingungen interessant. Ich habe in meinen SL-Unterlagen zwei Zufallstabellen, die in diese Richtung gehen. Eine für Dämonische Verwandlung/Mutation (runterscrollen zu Sorcerous Corruption), eine andere für etwas komplexere Anforderungen. Allerdings sind die natürlich nicht für BoL gemacht.
    Ich persönlich fände ein paar Listen mit direkt in BoL nutzbaren Zauberbedingungen ganz interessant.
     
    Sylandryl Sternensinger und Zornhau gefällt das.
  16. Die Links sind recht schick. Geben auch ne ganze Ecke an Möglichkeiten, die bei BoL mit unter zu bringen bzw. bringen die eine gute Inspiration wie mit bestimmten Dingen umgegangen werden kann.
    Die Verwandlungen geschehen ja meist nur bei Zaubern der 3. Ordnung als Bedingung. Da kann man sich ruhig an den härteren Vorschlägen orientieren. Die kleineren Verwandlungen würd ich nur bei kritischen Fehlschlägen bei der Zaubernprobe verwenden und sie heilbar machen. Quasi als Schwäche, die der Charakter dann los werden kann wenn bestimmte Bedingungen erfüllt wurden. Dazu lassen sich ja auch etliche Abenteueraufhänger gestalten.
    Was die Zaubersprüche und ihre Bedingungen angeht, da ist die Freiheit Fluch und Segen zugleich. Da sie letztendlich immer zwischen Spieler und SL neu verhandelt werden. Ein Zauber sollte nie dem Anderen gleichen. Aber wir werden mal versuchen einige Beispiele zu sammeln. Wer da was beisteuern will darf dies gerne tun, dann würd ich eure Beispiele einfach mit in das Dokument packen und euch dann auch in den Credits erwähnen.
     
  17. Chrysophiles

    Chrysophiles Halbgott

    Fluch und Segen trifft es :)
    Grundsätzlich finde ich sehr gut, dass man sich die Bedingungen selbst wählen kann. In meiner Myranor-H+I-Runde hat der Spieler des Magiers sich beispielsweise in den Kopf gesetzt, den berühmten "Schädel von Golghorrah" zu finden, ein mächtiges Relikt für dämonische Elementarmagie - ohne dass ich wusste, was das Ding ist und woher er den Namen hatte... Neues Abenteuer: Check!
    Aaaaber, gerade bei "kleineren" Sprüchen, die ja oft auch schnell gehen sollen, finde ich Listen und Tabellen als Inspirationshilfe super, damit in spannenden Situationen nicht durch zu lange Überlegung der Schwung verloren geht.
    Ich schicke dir am Wochenende mal was.
    Außerdem soll es ja hier um BoL-Fanwork gehen, bevor ich also weiter mit Links um mich schmeiße, werde ich daher die Tage mal einen separaten Thread aufmachen. So könnte man mal interessanten Kram aus anderen Systemen sammeln, der sich für BoL verwenden lässt.
     
    Zornhau und Deleted member 8049 gefällt das.
  18. Arashi

    Arashi Gott

    Statt meine bisherigen Sachen wirklich hübscher zu machen (das ist so der Part in dem ich einfach nicht gut bin ...) habe ich angefangen einen BoL-geeigneten Zeitmesser zu bauen, also quasi eine Uhr.

    Da ich spüren kann, wie es Zornhau beim lesen in den Fingern juckt sowas zu schreiben wie "HELDEN leben NIEMALS nach der Stechuhr!" sage ich mal direkt: die ist nicht für den Spielalltag gedacht. Sondern für die Momente wenn der SL mittels Zeit Spannung aufbauen will zB. "zum Sonnenaufgang wird die Beschwörung des Dämons Xyrptoran abgeschlossen sein und die Welt für immer in Dunkelheit gestürzt sein usw, ausser es kommt jemand zuvor ...". Das letzte was ich geleitet habe war eine Zombie-survival, da in dem Genre Zeitdruck ja einfach zum guten Ton gehört hatte ich so eine Uhr gebastelt und die hat sehr viel Spaß gemacht wenn die Spieler sehen konnten wie die Zeit verrinnt und sie wissen der Helikopter wartet nicht ... :eek:

    Da Uhrzeiten in einem Setting wie BoL eher esoterischen Charakter haben wollte ich das ganze so anpassen, dass es stimmig ist, aber trotzdem nützlich. Bisher bietet der Zeitmesser:
    • eine 24h-Einteilung: um den Spielern und dem SL eine intuitive, einfache Abschätzung der vergangenen Zeit zu ermöglichen. Zahlen sind keine dran, die fand ich störend - es sind nur Symbole für Mittag und Mitternacht angegeben.
    • Sonnenauf- und untergangszeiten werden angezeigt. Die kann man je nach Jahreszeit passend ändern, wenn man gezielt im dunklen Winter/brennenden Sommer spielen will
    • Der Sonnenauf- und untergangszeiger (der Balken der quer rüber geht) zeigt auch Beginn der Morgendämmerung bzw. Ende der Abenddämmerung an, deswegen ist er so breit
    Die Arbeitsversion, die nur gedacht ist um die Funktion zu testen (und sie funktioniert genau wie geplant ;) ) sieht bisher so aus:
    Vorderseite
    Rückseite

    So, nun wollte ich fragen, ob jemand noch Wünsche oder Ideen hat, die ich mit ein bauen kann oder ob es Vorschläge gibt wie ich das ganze optisch BoLig aufwerten kann :)
     
  19. Arashi

    Arashi Gott

    Was ich als Fanwork gut fände wäre statistische Betrachtung der Regeln, wie sich zB. eine Erschwernis um 1 prozentual auf den Erfolg auswirkt oder wie sich ein dritter (und vierter und fünfter ...) Würfel auswirkt :)
    Kennst sich da jemand mit aus?
     
  20. Es gibt bestimmt den ein oder anderen Mathecrack hier im Forum, der sich der Sache annehmen könnte. Ich wüsste da zwar jetzt nicht auf anhieb wer sich der Sache vielleicht annehmrn wollen würde, aber es kann ja nicht so kompliziert sein.
    Die Erfolgswahrscheinlichkeiten wären schon interessant zu sehen wobei die ja schon meist recht spürbar am Spieltisch zu erleben sind.
    Wer wen kennt darf denjenigen gerne fragen ob er sich der Sache annehmen möchte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was wünscht Ihr Euch von einem Neuen Midgard (Umfrage) Midgard 3. September 2013
Welche Bücher wünscht ihr euch noch... A Song of Ice and Fire 19. Dezember 2012
Was für ein deutsches Setting wünscht ihr euch? Savage Worlds 23. Juni 2008
Was für Settings wünscht ihr euch? GURPS 30. Januar 2008
Welche Foren wünscht Ihr Euch? Andere RPG-Systeme 6. Juli 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden