Spiele Comic

Was ist Clarity?

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Changeling: The Lost" wurde erstellt von Smokey Crow, 13. Januar 2010.

Schlagworte:
Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
  1. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    Was ist Clarity und was drückt es aus?
    Was passiert wenn man es verliert und was passiert wen man es steigert?
    Was ist nötig um es zu steigern?
     
  2. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Es ist mir nicht ganz klar, ob du darauf eine kurze, knappe Antwort wünschst oder einen ausführlichen, pseudo-philosophischen Vortrag.

    Mit erstem kann ich auf die Schnelle dienen:

    Am einen Ende der Clarity-Skala steht der Mensch und alles was ihn ausmacht, das andere Ende steht für die True Fae. Je nachdem auf welcher Stufe sich Changelings befindet bedeutet das, wie gut es ihnen gelingt als Mensch zu denken, fühlen, handeln etc. oder wie sehr er sich schon sie sich schon in Richtung ihren ehemaligen Entführer und Peinigern entwickelt haben.

    Das erklärt auch was passiert, wenn der Wert sinkt oder steigt.... die Figur wird menschlicher bzw.entwickelt sich zu einem True Fae.
    Regeltechnisch bedeutet es außerdem, daß die Figur mit hohem Clarity Wert zunehmen den Bezug zum Fae-Anteil verliert. Mit niedriger Clarity dürfte die Figur geistige Störung erhalten haben, außerdem schwindet zunehmend der Bezug zu dem, was Menschen Realität nennen. Der Charakter kann schwer unterscheiden, was in seiner Phantasie existiert und was real ist.

    Clarity kosten die neue Stufe x 3 Erfahrungspunkte und setzten das, der gewünschten Stufe (oder besser) entsprechende Verhalten voraus.
     
  3. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Was ist Clarity?

    Okay, 5 Punkte für das Lesen des GRW, und 5 Punkte Abzug, weil das GRW keine der Fragen beantwortet.

    Aber was für ein Mensch ist das, der bei Clarity 10 steht?
     
  4. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Meinst du das in dem Sinne, von: Was für einen Morality-Wert hat ein ehemaliger Changeling mit Clarity 10? Keine Ahnung. Wahrscheinlich einen sehr hohen. Er stiehlt nicht und ist auch sonst in keiner Weise kriminell, er zwingt niemand besondere Regeln auf, gleichzeitig lebt er wahrscheinlich sehr strukturiert und, er gebraucht auf keinen Fall Drogen. Gibt's das? Ah, ist ja eh Fantasy.

    Für eine Changeling-Runde ist das wahrscheinlich auch nicht entscheidend, denn weder Figuren mit Clarity 10, noch mit Clarity 0, sind SCs. Ich kann mir auch nur ganz spezielle NSCs vorstellen, bei denen das interessant sein könnte.
     
  5. Kyan

    Kyan Malkavianer

    AW: Was ist Clarity?

    Wenn ich mit nicht ganz irre navigiert man innerhalb der Hedge mit Clarity.
    Wie passt denn das zum Fae-Human-Konzept? Je näher ich am Menschen
    bin desto besser find ich mich in der Hedge zurecht?
     
  6. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Weder die Navigation noch die Suche nach einem Weg zurück in die Welt der Menschen steht im Bezug zu Clarity (manchmal gibt es einen Bezug zum Wyrd-Wert - verwechselst du es eventuell damit?) - ich hab zumindest nichts Diesbezügliches gefunden.
     
  7. Kyan

    Kyan Malkavianer

    AW: Was ist Clarity?

    p. 220 "Every time a changeling in the Hedge chooses a goal or destination, his player must roll Clarity."
     
  8. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Stimmt.

    Irgendwie merkwürdig. Eventuell ist damit gemeint, sich in der psychodelischen Hedge zurecht zu finden, eventuell geht es aber auch darum, die Nähe zur menschlichen Welt zu halten. Für das finden einer Pforte ist dann allerdings wieder ein Wurf Intelligence+Investigation+Wyrd notwendig. Aber wirklich logisch finde ich das nicht.
     
  9. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Ich hab mal im WW Forum gesucht und folgendes gefunden, das ich eine brauchbare Regelerklärung finde:

    http://forums.white-wolf.com/cs/forums/p/9402/192884.aspx#192884
     
  10. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Was ist Clarity?

    Clarity ist für mich das Maß, das angibt, wie fest verankert der Changeling in der menschlichen Welt ist, wie gut er zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann, auf Deutsch, wie geistig gesund er ist (im Faerie-Sinne). Sinkt die Clarity, verschwimmen Realität und Fiktion, ein Beast sieht andere nur noch als Paarungsobjekte oder als Beute an, ein Papier-Elementar entwickelt eine panische Angst vor Feuer. Deshalb die Mali auf Perception. Andersrum wissen Changelings, dass nicht alles in der Welt real ist. Haben sie ihre Natur gut unter Kontrolle (hohe Clarity), können sie sogar besser als normale Menschen wahrnehmen, und sie können irreales "herausfiltern" (Kenning), eben weil sie so einen deutlichen Unterschied zwischen Realität und Fiktion sehen.
    Jeder Kontakt mit Faerie (Hedge!) kann diese Balance durcheinanderwerfen, alles, was an den "menschlichen Ankerpunkten" zerrt (Entführung, Mord, usw) sogar ganz rabiat.

    Daher auch Clarity, um die Hedge zu navigieren, weil man erst mal erkennen muss, was (und wo) die reale Welt ist. Niedrige Clarity bedeutet nämlich, dass man da nicht mehr so deutlich unterscheidet. Und dann wird es natürlich auch schwerer, von einem ins andere zu gelangen.
     
  11. Kyan

    Kyan Malkavianer

    AW: Was ist Clarity?

    Würde das heißen echte Fae können in der Hedge nicht wirklich navigieren?
     
  12. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Was ist Clarity?

    Wobei man nicht vergessen sollte, dass schon Changelings mit hohem Wyrd-Wert die Hedge verändern können (war glaub ich in Rites of Spring). Fae sind da zweifelsfrei noch ne Spur härter, ich würd sagen, sie machen sich einfach einen Weg an den Ort, an den sie wollen. ;)
     
  13. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    In "Rites of Spring" steht auf den Seiten 74 bis 81 weitere Infos zum Thema Clarity.

    Guter Einwand.
    Dann könnte Kyan nachfragen, wie es dann Hobgoblins schaffen in der Hedge zu navigieren?

    Ich finde die Prämisse wichtig, daß es bei dem, was hier Navigation genannt wird, immer darum geht, die Hedge an weltlichen Orten zu betreten und anschließend wieder zu verlassen.
    Anders als das Zitat aus dem WW Forum...
    ... lese ich auf Seite 218 nichts von Clarity.

    Meiner Ansicht nach besagen die Regeln:

    • Wer die mundane Welt nicht aus dem Blick verlieren will, orientiert sich mittels der Clarity.
    • Wer keinen direkten Kontakt (mehr) hat und/oder einen bestimmten Ort in der Hedge sucht (z.B. ein Portal), findet sich mittels Intelligence + Investigation + Wyrd zurecht. Vorausgesetzt, er weiß wonach er sucht!
     
  14. Hundegesicht

    Hundegesicht Sendbote der Nichtigkeit

    AW: Was ist Clarity?

    Ich glaube die wahren Herren Arkadiens und der Hecke haben wenig Probleme mit dem Navigieren in der Hecke. Ausserdem haben sie einen entscheidenen Vorteil gegenüber den Spielercharakteren... sie sind Figuren des Erzählers.
     
    1 Person gefällt das.
  15. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    Ich glaube nach wie vor, daß das Bereisen der Hecke nicht unter das fällt, was Navigieren genannt wird.

    Das klingt nach Willkür. Auch für NSCs gibt es Regeln und Hintergründe.
     
  16. Hundegesicht

    Hundegesicht Sendbote der Nichtigkeit

    AW: Was ist Clarity?

    Klar gibt es Regeln und Hintergründe für Nsc´s, trotzdem erzähle ich ja eine Geschichte als Erzähler. Und da gehen manche Dinge eben danach wie es mir in den Kram passt. Gerade wenn es eher um das hintergründige geht als um das was die Spielercharaktere in direkter Situation betrifft. Und wenn du mal darüber nachdenkst ist fast alles was du als Spielleiter tust Willkür. Ich habe jetzt wenig Musse eine Unterhaltung darüber zu führen was ein Erzähler darf und was nicht, im oben genannten Beispiel mit dem Bereisen der Hedge denke ich aber durchaus, das dieser Fall zutrifft.
     
  17. Nin

    Nin Guest

    AW: Was ist Clarity?

    ..Okay..
     
  18. Hundegesicht

    Hundegesicht Sendbote der Nichtigkeit

    AW: Was ist Clarity?

    So nachdem der Thread schon etwas angestaubt ist habe ich doch noch einen Hinweis aus dem Grundbuch gefunden der bei der Verständnis von Clarity weiterhilft kann.

    So nachzulesen in Changeling:The Lost Grundbuch (S.28):

    Memory and Clarity
    The human mind sees patterns everywhere. We learn
    by them, teach by them and when they do not exist, we
    invent them, seeking to understand even random events
    through imagined structure. An object dropped will fall to
    the ground. Time moves forward; people are born, age and
    then die. It is more than a casual expectation. The basis of
    human views on reality is built around them to the extent
    that insanity is sometimes described as expecting different
    outcomes from identical situations. However, none of those
    logical scientific explanations can predict the mad pavannes
    of Faerie. From the moment humans cross the Hedge, they
    are stepping out of their world physically, philosophically
    and even theoretically. All previous assumptions are potentially
    invalid, and the corresponding grip on “reality” that
    came with a firm set of rules begins slipping away.
    For changelings who have survived a durance in Arcadia
    and returned to the mortal world, the rules have
    changed not once, but twice. Their time in Faerie swept
    away the certainty of the “real” world, and upon returning
    they must learn how to balance the human and fae realities,
    hopefully without losing themselves in the process.
    This balance, called Clarity, is one of the most important
    factors in a changeling’s life. Too much Clarity, and he is in
    danger of losing touch with his fae self. Too little, and he
    risks insanity and finds himself uncertain of the reality of
    the world around him.
    Just as waking reality is often easier to remember than
    even the strongest experiences encountered in a dream, the
    bizarre experiences a changeling undergoes in Faerie are
    muddled upon a changeling’s return to the mortal world.
    This confusion is unavoidable. The human part of the
    changeling simply cannot cling too tightly to the utterly Fae
    environment it was thrust into, leaving a changeling doubting,
    questioning or simply not remembering the majority of
    his durance in Arcadia. Often this is seen as a mixed blessing.
    While it is a relief to not be constantly assaulted by the
    cruelty and terror that is part and parcel of dealing with
    the True Fae, foggy and incomplete memories often leave
    changelings wondering as to what truly happened to them.
    If they are barely able to contend with those memories they
    possess, what greater horrors did they undergo that lie suppressed
    below the surface?

    Auf dieser Grundlage würde ich sagen das die Frage wie ein Mensch mit hoher oder niedriger Clarity (falls er sowas hätte) sich verhalten würde, sich nicht stellt da er ja nie an Arkadien angepasst wurde. Interessant unter dem Aspekt ist, das Wahnsinnige teilweise durch die Mask blicken können. Die einzigen die sowas in der Art dann scheinbar haben sind Menschen die irre geworden sind. Auch unter dem Zusammenhang das die wahnsinnige Berührung Arkadiens bei allen Changelings ja Spuren hinterlassen hat und sie nicht mehr Menschen sind aber auch immer noch weniger als wahre Feen.

    Desto mehr man sich aufführt wie wahre Feen es tun würden desto eher verliert man seine geistige Klarheit und fängt dann an Dinge die in Arkadien "Sinn" machen würden in der realen Welt zu machen, was eben keinen Sinn macht da die Gesetze Faeries dort nicht gelten. Und jemand der Dinge tut die scheinbar keinen Sinn ergeben wirkt halt für viele Wahnsinnig und ist es in diesem Zusammenhang dann auch. Weiterhin kann man mit niedriger Clarity schwerer z.B ein Token mit Kenning ausfindig machen, weil einem nicht bewusst ist das es "anders" ist. Andererseits nimmt man auch Sachen als real wahr die gar nicht real sind (Sagen wir mal das Unterbewusstsein (aus dem die meisten Träume ja generiert werden) ins Bewusste rüberschwappt) was wiederum anzeigt das es um die geistige Gesundheit nicht sonderlich bestellt ist.

    Also wird der Verlust von Clarity sich möglicherweise in verzerrter Wahrnehmung und der Überidentifikation mit dem eigenen Feenteil manifestieren. Das Verhalten ist dann schematisch vergleichbar mit einem Menschen der sehr wenig menschlichkeit hat und irgendwann fühl und mitleidlos geworden ist, in irgendnem Buch wird es als "kalt" ganz gut beschrieben. Mit niedriger Clarity könnte ich zu der Überzeugung gegenüber Menschen (als Fairest z.B) das sie eigentlich nur dazu da sind meine Lieblichkeit wiederzuspiegeln und wenn ich ihnen den Genuss meiner Gesellschaft gewähre habe ich das Recht mit ihnen zu machen was ich will. Personen werden eben zu Dingen die ich benutze. Oder ich fange als Fireelemental an alles mir gleichzumachen und zahllose Feuer zu entzünden indem ich dann wie ich denke dem Feuer diene und es mich nicht interessieren darf ob dabei Menschen sterben. Denn Feuer als Natur- und Urgewalt muss halt so sein.

    Naja sind grundsätzlich nen paar Gedanken zu der ganzen Clarity Problematik würde mich interessieren wie ihr anderen das seht.

    Gruss Hundegesicht
     
  19. Talrond

    Talrond Gironimo!

    AW: Was ist Clarity?

    Clarity, also (geistige) Klarheit ist deine Fähigkeit, zwischen den Welten und damit zwischen deinem menschlichen und deinem feenhaften Aspekt zu unterscheiden. Durch die Fähigkeit klar zu unterscheiden behälst du die Kontrolle über deine Handlungen und dein Denken. Je niedriger deine Klarheit ist, desto schwieriger ist es für dich zwischen "Wirklichkeit" und "Traum" zu unterscheiden und entsprechend rational zu handeln, dich den Gesetzmäßigkeiten Arcadias zu widersetzen. Du versinkst immer mehr im traumhaften Wahnsinn, der die Essenz der True Fae ausmacht.
    Um es zu steigern ist mMn. neben den nötigen Erfahrungspunkten auch eine gewisse, bemühte Klarheit von Nöten. Ein bewusstes Ankämpfen gegen die Traumlogik der man sich mehr und mehr ergeben hat.
     
  20. vivienss

    vivienss Unschuldiges Mädchen

    AW: Was ist Clarity?

    Also ist es für ein Changeling sehr erstrebenswert einen hohen Claritywert zu bekommen? Hat der Wert auch irgendwie Nachteile?
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden