Spiele Comic

[VtM]Ventrue hat Geburtstag (Antidiluvians)

Dieses Thema im Forum "Schreibstube" wurde erstellt von Constantinius, 13. Oktober 2007.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Constantinius

    Constantinius Kreuzler

    Ventrue hat Geburtstag

    In einem griechischen Eiscafé, innen; mehrere zusammengeschobene Tische und drumherum Gemurmel, alles wartet auf den Veranstalter des Treffens. Schließlich kommt Lasombra herein und nimmt Platz.
    Lasombra: Damit sind wir vollzählig.
    Malkav: Ventrue fehlt!
    Lasombra: (ignoriert ihn) Und dementsprechend können wir jetzt anfangen.
    Malkav: Ventrue fehl!
    Lasombra: Weswegen ich euch sprechen wollte
    Malkav: (protestierend) Ventrue fehlt!
    Lasombra: Brujah? Könntest du bitte?
    (Paff)
    Malkav: Au! Ventrue fehlt trotzdem!
    Lasombra: (reibt sich die Schläfen) Ich dachte, du bist so ein starker Junge, Brujah?
    (PAFF!)
    Malkav: Unkh!
    Lasombra: Danke... Also Thema des Abends ist: Ventrues
    Malkav: Fehlen?
    (Malkav rennt schreiend vor Brujah weg)
    Lasombra: Ventrues Geburtstag.
    Tzimisce: Mal wieder...
    Tremere: Wie alt wird er eigentlich?
    Lasombra: Die nächste Jahrtausendwende steht an.
    Arikel: (mitleidig) Der Ärmste... schon so alt...
    Malkav: Als ob du viel jünger wärst.
    (watsch PAFF) Malkav: Au! Unkh!
    Arikel: (beleidigt) Rüpel!
    Malkav: Was denn?
    Arikel: Man spricht eine Dame nicht auf ihr Alter an!
    (vielsagende Stille)Nosferatu: (hinter hervorgehaltener Hand) Welche Dame?
    Tremere: (ebenso leise) Ich weiß auch nicht. Ich sehe keine Dame hier...
    Arikel: (dreht sich weg) Ihr seid so gemein!
    Lasombra: (räuspert sich) Könnten wir bitte? Wie bereits gesagt, steht Ventrues Geburtstag an und es sollte etwas besonderes werden. Irgendwelche Geschenkevorschläge?
    Malkav: Jede Menge Kröten?
    Tremere: Sollten wir nicht eher Giovanni Geld schenken?
    Malkav: Du redest irr! Kein Geld: Kröten! Erdkröten, Ochsenfrösche, Unken - Amphibien!
    Arikel: IH! Der ist so eklig!
    (PAFF)
    Malkav: Hey!
    Lasombra: Ernste Vorschläge?
    Set: Eine giftige Ssssschlange in ssssseinem Bett?
    Arikel: Ein Portrait von ihm?
    Tzimisce: Wenn ich ihn nicht schön bekomme, wirst du ihn auch nicht vorteilhaft darstellen können...
    Arikel: Ein bisschen mehr Vertrauen, bitte!
    Tzimisce: Danke.
    (verwirrtes Schweigen)
    Tzimisce: ... ... aber nein... ...?
    Nosferatu: Schenken wir ihm doch Venedig!
    (Viel Zustimmung)
    Giovanni: Hey! Isse meine Stadte! Meine Leute! Meine Familia!
    Ennoia: Die ganze Stadt inzwischen?
    Malkav: Der Arme... Jetzt gehören schon Häuser zu seiner Familie... Und drum, liebe Kinder, lasst euch warnen: Inzucht gedeihet nicht, denn ihr seht, wozu sie führt!
    (Stille)
    Tremere: Also... das... war fast schon... lustig...
    Giovanni: Schenken wir ihm einen Händedruck!
    Malkav: Was habt ihr gegen meine Kröten?
    (PAFF)Alle: Brujah.
    Malkav: Pft!
    (Malkav verschränkt beleidigt die Arme vor der Brust und starrt absolut regungslos vor sich hin. nicht die kleinste Wimper zuckt.)
    Lasombra: Weitere Vorschläge?
    Gangrel: Eine Horde Ratten mit der Pest im Fell?
    (Gemurmel)
    Lasombra: Nicht übel... nur hätte er davon nichts. Nicht einmal eine kleine Erkältung...
    Tzimisce: Außerdem hatten wir das schon... Eine Schönheitsoperation? Er ist ja zu geizig dazu...
    Arikel: Die sollten wir uns eher für Nos aufheben.
    Nosferatu: Wieso? Ich bin doch hübsch genug!
    (Betretenes Schweigen, vereinzeltes Räuspern)Nosferatu: Was?!
    Arikel: (leise und angewidert) Da schält sich Haut von deiner Wange...
    Lasombra: (räuspert sich) Also gut. Es sollte etwas sein, was er noch nie zuvor bekommen hat. Immerhin ist er in letzter Zeit immer so deprimiert und ein einziges Nervenbündel.
    Ravnos: (schaut in die Runde) Warum das denn nur?
    Lasombra: Weil du ihn ständig bestiehlst?
    Brujah: Wegen Malkavs schlechtem Benehmen?
    Malkav: ... ... ...
    Ravnos: Übrigens, Las?
    Lasombra: Ja?
    Ravnos: Hattest du eine Geldbörse dabei?
    Lasombra: Ja...?
    Ravnos: Ist gut.
    (Lasombra tastet eilig nach seiner Geldbörse, entspannt sich aber echt schnell wieder und schaut erneut in die Runde.)
    Lasombra: Weitere Vorschläge?
    Brujah: Wir verschnüren und knebeln Malkav und schicken ihn per Post mit einer Schleife um den Hals zu Venrtue?
    Malkav: ... ... ...
    Arikel: Unheimlich... er ist so steif und bewegungslos...
    Tremere: Ja, wie eingefroren...
    Alle: BRUJAH!?
    Brujah: Ich hab gar nichts gemacht, ehrlich! Malkav! Sag ihnen, dass ich nichts gemacht habe!
    Malkav: ... ... ...
    Giovanni: Wie Lots Frau...
    Brujah: Malkav! Hör mit dem Scheiß auf und sag ihnen, dass ich nichts gemacht habe!
    Malkav: ... ... ...
    Arikel: Wenn du nicht mit der Zeit spielst, dann solltest du dich bei Malkav entschuldigen, du Grobian!
    Brujah: Niemals werde ich mich bei dieser Mistkröte entschuldigen!
    Malkav: ... ... ...!
    Brujah: Komm schon!
    Malkav: ... ... ...
    Brujah: Du weißt, dass das nur ein Scherz war!
    Malkav: ... ... ...
    Brujah: Nun komm schon. Bitte!
    Malkav: ... ... ...?
    Brujah: Okay... (Zähneknirschen) Es... tut... (murmel)... leid... Zufireden?
    Malkav: Auf die Knie und noch mal verständlich!
    Brujah: Du kleine Mistkröte!
    (Malkav versteckt sich hinter Arikel)
    Malkav: Du wirst doch keine Frauen schlagen, um an mich heran zu kommen, oder?
    Brujah: Welche Frau?
    Arikel: Was!?
    Brujah: Du weißt, wie ich das meine!
    Arikel: Du... du... du... du RÜPEL!
    Brujah: Das magst du doch so an mir!
    Arikel: Pöh
    (Arikel wendet sich beleidigt ab und schweigt.)
    Brujah zu Lasombra: Jetzt sag mir bitte nicht, ich muss schon wieder...?
    Lasombra: (winkt ab)Arikel fängt sich schon wieder. Und solang genießen wir die Stille und überlegen uns ein Geschenk.
    Arikel: Pöh
    Lasombra: Zurück zum Thema.
    Tremere: Wir besorgen ihm einen Hightechcomputer, an dem er all seine Welteroberungspläne, Gehennavorstellungen und Willkürdiktaturen in einer Virtual Reality ausleben kann!
    (Schweigen. Alles starrt Tremere an)
    Lasombra: Sicher, dass die Technik dafür weit genug ist?
    Tremere: (deutet auf Brujah) Solang wir den haben, ist das doch egal.
    Lasombra: Erinnert ihr euch nicht: Keine Zeitparadoxi bis 3027!
    Malkav: Und als ich aus der Vergangenheit in die Gegenwart zurück kehrte, musste ich festellen, dass mein Tun unbegreiflich weit tragende Folgen hatte.
    (Alle starren Malkav an)
    Malkav: Tschuldigung, falscher Sendeplatz... Liebe Zuschauer: Wir haben eine kleine technische Störung wegen einer unvorhergesehenen Zeitverschiebung. Wir sind gleich nach der Werbung wieder für Sie da. Piep!
    Lasombra: (seufzt) Ich verstehe so langsam, warum Ventrue so ein Nervenbündel ist.
    Malkav: Hey! Wir könnten doch-
    Brujah: Ventrue erst gar nicht daran erinnern, dass er Geburtstag hat?
    Nosferatu: Funktioniert nicht. Er arbeitet schon an senen Geburtstagswelteroberungsplänen.
    Lasombra: Also sollten wir uns dringend etwas einfallen lassen.
    Malkav: Na ja, wir könnten-
    Tremere: Venedig klang doch gut!
    Giovanni: Warum nicht Wien?
    Tremere: Die Höhenluft bekommt ihm nicht.
    Malkav: Wir-
    Giovanni: Er wird schnell seekrank!
    Malkav: Wir-
    Tremere: Venedig!
    Malkav: könn-
    Giovanni: Wien!
    Malkav: -ten -
    Tremere: Vene-
    Malkav: VERDAMMT NOCHMAL! SEID RUHIG!
    (Stille)
    Malkav: Ich hab da eine Idee...?
    Tzimisce: Ich weiß, die Kröten... Das ist-
    Malkav: RUHE!
    (Stille)
    Malkav: (nickt zufrieden) Überlegt doch mal: Wie laufen die Treffen für gewöhnlich ab?
    Brujah: Mister Kontrollfreak ruft uns zusammen, um uns absolut unsinnige Ideen zu präsentieren.
    Tremere: Nichts wichtiges eigentlich.
    Malkav: Und wir ignorieren ihn komplett.
    (Bestätigendes Gemurmel und Nicken)
    Malkav: Und wenn wir ihn zur Feier einfach mal nicht missa- a-a-AH! BRUJAH! LASS DAS!
    (Brujah lässt die Faust sinken)
    Tremere zu Arikel: Sicher, dass er kein Presence hat und auch Dominate nicht mehr funktioniert?
    Arikel: Pöh
    Malkav: Wenn wir uns eine Weile lang benehmen?
    (Es folgt lange Stille, in der alle Malkav anstarren. Schließlich beginnt Lasombra, leise zu applaudieren und nach und nach stimmen die anderen ein. Malkav springt auf und verneigt sich strahlend.)
    Malkav: Danke! Ihr seid ein herrliches Publikum! An dieser Stelle will ich meiner Mutter danken, die-
    Brujah: Überteib es nicht, Mondgesicht!
    (Malkav setzt sich wieder und schmollt.)
    Lasombra: Dennoch ist die Idee gut... Wer ist dafür?
    (Nach und nach heben sich alle Hände)
    Giovanni: Billiger kommen wir nicht weg.
    Lasombra: Gut, dann ist es beschlossen: Ab heute benehmen wir uns vernünftig bei den Treffen und missachten Ventrue nicht mehr für... sagen wir, den Rest des Jahres?
    (Kurzes Schweigen und dann verhaltenes Nicken)
    Lasombra: Gut: Keine Streitereien mehr, kein Blödsinn, kein zu spät kommen, kein weg beiben, kein vorzeitiges Verlassen und wir ignorieren Ventrue nicht mehr. Noch irgendwelche Vorschläge?
    (Schweigen. Derweil kommt Ventrue zufällig vorbei und sieht die Runde und tritt hinzu.)
    Ventrue: Ach hier steckt ihr alle. Ich hab schon versucht, euch zu erreichen! Warum habt ihr mir nichts von dem Treffen erzählt?
    Lasombra: Gut, dann ist die Sitzung geschlossen.
    (Alle stehen auf und verlassen das Café, Ravnos zählt der weil das geld aus Lasombras Geldbörse. Zurück bleibt ein verwirrter Ventrue, der sich an die leeren Tische setzt.)
    Ventrue: Schön, euch zu sehen... Ach übrigens: Ich fliege morgen nach Mexiko. Die Geburtstagsfeier müssen wir verlegen.

    -------------------------------

    Anmerkung des Autoren: Dieses Werk ist von den bereits bestehenden Antidiluvian-Geschichten inspiriert, doch entstammt komplett meiner eigenen Feder. Plagiat meiner Werke ahnde ich grundsätzlich gerichtlich!
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Geburtstag Munchkin 4. Januar 2015
Ahnenblut hat wieder einmal Geburtstag! Koordination Ahnenblut 10. März 2011
Ventrue-Clanbuch WoD 2: Vampire: Requiem 22. April 2008
Clan "Ventrue" WoD 2: Vampire: Requiem 25. Dezember 2004
Ventrue und Herde WoD 1: Vampire: Die Maskerade 24. Februar 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden