Volle Verteidigung vs Parade

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von DerKalauer, 7. Dezember 2004.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    Hi,

    hab mal ne Frage zu diesen beiden Aktionen.

    Verstehe nicht ganz wo der Nachteil der vollen verteidigung bzw der vorteil der Parade liegt.

    So wie ich das verstehe hab ich durch volle verteidigung die Vorteile:

    - keine abzüge bei mehreren gegnern
    - mehrere Angriffe können geblockt werden

    Also wo liegt der Nachteil, sonst benutzt der keiner mehr die einfache parade

    mfg
     
  2. BrainlessMalk

    BrainlessMalk Dem Wahn anheim gefallen

    Man darf keine Attacke in der gleichen Runde machen!
     
  3. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    Das darf man doch bei beiden nicht, dachte ich hab pro runde eine aktion, und die is entweder eine verteidigende oder eine angreifende.

    Also um mein Verständnis der regeln mal zu erklären.

    Erst Wurf auf Initiative ...
    Der spieler mit der niedrigsten sagt an was er macht ... dann weiter bis zu dem mit der höchsten.
    Dann aktionen in initiative reihenfolge, habe ich dabei verteidung gewählt werde ich übergangen ... kann jedoch beim angriff des anderen parieren .

    danach neuer initiativewurf und das ganze von vorn ...

    Oder ist das Falsch ??

    mfg
     
  4. BrainlessMalk

    BrainlessMalk Dem Wahn anheim gefallen

    Volle Parade ist eine Mehrfachhandlung. Deshalb kann man ja auch mehrere Angriffe blocken.

    PS: Der Initiativdurchgang ist völlig richtig, fehlt nur die Möglichkeit eine Mehrfachhandlung anzusagen. Und dadurch könnte man auch einmal angreifen und einmal abwehren. Wenn man sowieso nicht angreifen will oder irgend welche anderen ablenkenden Handlungen machen will (schnelles Laufen eingeschlossen), zählt das bei uns immer automatisch als volle Parade.

    PPS: Normalerweise gilt auch bei voller Abwehr der Malus für "Mehrere Gegner")
     
  5. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    Das hiesse also selbst wenn ich parade gewählt habe kann ich noch zuschlagen ?
    Unter welchen bedingnugen ? meinst du mit Mehrfachhandlung das splitten des Würfelpools für mehrere aktionen , wenn ja, kann ich dann also auch angreifen und verteidungen, jedoch mit dem jeweiligen malus ?

    Und wie kann ich denn laufen in meine aktionen einbauen ? Heisst das laufen ist eine von x aktionen und reduziert dadurch meinen würfelpool auf verteidigen bzw angreifen ?

    mfg
     
  6. BrainlessMalk

    BrainlessMalk Dem Wahn anheim gefallen

    Laufen baut man normalerweise nicht ein.

    Mehrfachhandlungen:

    Beispiel: jemand möchte zweimal angreifen, einmal ausweichen
    Zum Angriiff hat er einen Würfelpool von 8 Würfeln zum ausweichen von mir aus 7

    Erste Handlung wird die Gesamtanzahl der Handlungen, die man machen möchte vom Würfelpool abgezogen (im Beispiel also 3, bleiben zum angreifen 5 Würfel)

    Zweite und jede darauf folgende Handlung wird komulativ einer mehr abgezogen (im Beispiel also für die zweite Handlung (sagen wir die Parade) 4 Würfel weniger, also 3 und für die dritte 5 Würfel weniger, also auch drei)

    Fazit: für Mehrfachhandlungen braucht man ernsthaft hohe Würfelpools.

    Kündigt man allerdings nur defensive Handlungen an, so fällt der erste Abzug von Würfeln weg (Anzahl Handlungen), man hat also jede weitere Abwehr nur einen Würfel weniger und kann so oft abzuwehren versuchen, wie man insgesamt in Geschick + (Ausweichen/Handgemenge/Nahkampf) besitzt!
     
  7. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    Ahhhhhh soooooo, danke, jetz hab ichs gerafft , aber vollen angriff gibts nich oder ?? :D
     
  8. BrainlessMalk

    BrainlessMalk Dem Wahn anheim gefallen

    *g* ne, nicht wirklich!
     
  9. The Pike

    The Pike Neuling

    Kloppt einfach rauf und wenn ihr was abkriegt absorbiert es, ist doch einfach einfacher!!!
     
  10. Lou

    Lou reality bites. get an axe

    ich habe eben grade einen test-kampf zwischen startcharakteren hinter mir: einem brujah und einem werewolf

    das entstand aus einer diskussion, wo der andere meinte, die vampire seien ja sooo viel zu mächtig im vergleich zu den wölfen...

    naja, eindrucksvoll wurde bewiesen, dass ein startchar-werewolf einen startchar- vampire zerlegt.

    wenn man da nicht blockt, so tötet der werewolf den vampir schon in der ersten runde.. 2 angriffe mit 8 würfeln schwer heilbar...

    d.h. blocken ist verdammt sinnvoll (davon abgesehen, dass ich mir kaum einen char vorstellen kann, der sich freiwillig treffen lässt...)
     
  11. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    Nochmal was zu den Mehrfachandlungen.

    Nehmen wir an Kampf 1on1.

    Initiative wird gewürfelt, ich gewinne.

    Also sagt mein Gegner seine Handlung an , und zwar verteidigt er sich.
    Muss er in diesem Moment schon ansagen das er sich mehrfach verteidigt ?
    Is das automatisch volle verteidigung?

    Nehmen wir an er sagt 1. verteidigen und 2. Angreifen an.

    Heisst das 1. verteidigen bei meinem gegner jetz,
    das er als erste aktion verteidigt und damit WürfelPool-2 zum verteidigen und WP-3 zum angreifen hat ?

    Wenn mein Gegenr sagt, ich greif 2 mal an. muss ich dann ansagen das ich mich 2 mal verteidige?

    Und generell, wann würdet ihr sagen sind mehrfachhandlungen sinnvoll ( 8 würfel +)
    Situationsabhängig ?

    Danke für eure antworten

    mfg

    der alde kalauer
     
  12. Ancoron Fuxfell

    Ancoron Fuxfell Vorsintflutlicher

    Kommt drauf an, wie schlimm Patzer sind. Ansonsten immer sinnvoll.
     
  13. DerKalauer

    DerKalauer Neuling

    also wenn ich 4 würfel auf nen wurf hab is es ja schonmal allein mathematisch nicht mehr sinnvoll, weil ich bei 2 handlungen wenig würfel hab als bei einer ...
     
  14. BrainlessMalk

    BrainlessMalk Dem Wahn anheim gefallen

    Musst aber bedenken, dass der Gegner vielleicht die zweite Handlung nicht mehr ausweichen könnte, also wäre sogar dann eine Mehrfachhandlung nützlich. Außerdem ist es nützlich noch eine in petto zu haben, auch wenn man einen Angriff geschafft hat, vielleicht noch im letzten Augenblick auszuweichen. Eine bereits angekündigte Handlung darf man durch einen Willenskraftwurf umwandeln.



    Es lohnt nie, nur eine einzige Parade anzusagen. Wenn, dann ist eine Verteidigungsstellung immer nützlicher. Eine einzelne Parade anzusagen macht nur Sinn, wenn man es zum Teil einer Mehrfachhandlung macht.


    Ja, genau. Wenn der er nicht angreiffen wird, muss er seine Handlung mittels eines Willenskraftwurfes (siehe Regelwerk) umwandeln. Er muss allerdings nicht in der ersten Ankündigungsphase direkt ansagen, wie die zweite Handlung aussieht,
    sondern nur, dass er sich noch eine zurückhalten möchte. Alle zusätzlichen Handlungen (egal ob mehrfach oder durch Geschwindigkeit) kommen ja am Ende erst nochmal dran [vgl S. 224 dritter Abschnitt]


    Dein Gegner kündigt ja erst einmal nur einen Angriff an und dass er sich eine Handlung zurückhält.
    Da du zuerst dran bist, würde es sogar Sinn machen, anzukündigen, dass du einmal angreifst und dir auch eine (defensive) zurückhälst, da man defensive Handlungen immer vorziehen kann. Er wird schonmal deiner ersten Attacke nur mit Mühe ausweichen können (Wil) und du wirst damit, zumindest wenn du triffst, ihm seine Angriffshandlung zunichte machen.

    Deine Antwort finde ich gut. Aber zwei Handlungen sind meistens schon wesentlich früher drin!
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kampf (Verteidigung) Andere RPG-Systeme 14. Juni 2017
Parade Das Schwarze Auge 5. Juli 2012
Vampirische Verteidigung WoD 1: Vampire: Die Maskerade 26. Oktober 2011
rucksack voll dynamit vs. gefräsiger Rucksack Munchkin 5. Juni 2007
Schnelligkeit und Verteidigung WoD 2: Vampire: Requiem 25. November 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden