Victorian Lost

Marrok

Platzhalter
mhh mich konnte diese ganze Zeitepoche und Steampunkeinflüsse ohnehin noch nie so überzeugen

Ich verstehe die Faszination dahinter, mir ist bewusst das es eigentlich wie die Faust aufs Auge zur WOD passt.. aber irgendwie ist bei mir da nie der Funke übergesprungen ^^
 
N

Nin

Guest
Ich klick mich gerade durch.
Also mir gefällt's bisher ganz gut.
 
L

LushWoods

Guest
Mich würde speziell interessieren wie viel spezielle Changeling Info ich hier bekomm für mein Geld.
Generelle Infos über die Zeit kann ich mir aus anderen Quellen besorgen.
 
N

Nin

Guest
Ich hab's eher quergelesen und noch nicht alle Details verinnerlicht, aber ich würde als Antwort auf die Fragen sagen: Es ist das, was der Titel verspricht. Es geht um Changelings in der viktorianischen Epoche - kein Geschichtsunterricht, sondern nur Changeling Relevantes - Steampunk spielt keine (direkte) Rolle.

Grob geschätzt beschäftigt sich fast die letzte Hälfte des Buchs mit passenden Geschichten (Ideen für Chroniken und einem 5-Szenen SAS.
Die Infos für's LARP werden nur die Wenigsten brauchen, da wäre es vielleicht schlauer gewesen, die Zeilen für andere Punkte, die nur knapp und schnell abgehandelt wurden, zu nutzen.

Dennoch ... mir gefällt's und ich werd' die Abenteuerideen garantiert bei einem der kommenden OneShots (auf der Drachenzwinge) ausprobieren.
 
Oben