Victorian Age - Foren-RPG ?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Waldviech, 2. Dezember 2005.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Mal so eine grundsätzliche Frage; besteht hier eventuell Interesse an einem Victorian-Age-Online-Chronik ? So mit düsteren Herrenhäusern, schmierigen Erbschaftsangelegenheiten, nebelverhangenen Steilküsten, Gaßlicht und misstrauischen Dörflern ? Statt untoten Punker und blutsaugenden Disco-Bunnies mal Gentleman mit düsteren Geheimnissen und junge Damen in Not ? :vamp:
    Oder seit ihr hier lieber der düsteren Moderne verhaftet ?
     
  2. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    An sich würde ich sagen:

    YEAH!!!!

    Nur leider bin ich wirklich schwer überlastet.....schade...

    Warum kommen die besten Angebote immer zur falschen Zeit??? ;(


    H
     
  3. Lestard

    Lestard Wiedergänger

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Würd mich schon interessieren, wie hast du dir das denn genau vorgestellt?
     
  4. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Ich habe da seit längerer Zeit einen Kampagnenentwurf "in der Tasche", den ich bis jetzt noch nie spielen konnte...Der Thread hier ist einfach nur mal zum Antesten, wie viele Mitspieler sich da potentiell anfinden würden.
    Als Setting habe ich eine mittlere Hafenstadt auf einer kleinen britischen Insel gedacht, komplett mit angrenzendem Herrenhaus und dekadenter Belegschaft.
    Ein Punkt, den ich in einem Foren-RPG mal recht schön ausspielen könnte ist folgende Idee: zu Anfang weis nur der Spieler selbst, ob sein Char ein Vampir ist, oder nicht..es wird also auch menschliche Charaktere geben können....
     
  5. Culexus

    Culexus the Cheshire Cat

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    ich würd sagen der test ist bestanden. hätte auch großes interesse
     
  6. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    OK..schonmal zwei.....Wie sieht es aus ? Vorgefertigte Charaktere, oder selber welche basteln ? Oder beides, wenn jemand einen "NSC" übernehmen will ?
     
  7. Nihamzerzadao

    Nihamzerzadao HP=CHarbild gross

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    ja, ich würd auch gern mitmachen... mit meinem Lieblingscharakterkonzept, Tzimisce-Adelig auf dem Pfad des Tyrannen ...
     
  8. wyko

    wyko Helvetischer Gnom, -2

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    das erinnert mich an die jasen dark zeit als ich noch den geisterjäger john sinclair gelesen hatte :D das ist doch ein geiler autor aber tut hier wohl nichts zur sache. wäre schon mal an was neuem interessiert doch wie aktiv muss man sein? habe auch selber sehr viel am hut :D
     
  9. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Ich habe noch nie bei einer online-Chronik mitgemacht.
    Wie funktioniert denn sowas?

    Das Setting selbst hört sich gut an.
    Und ich hätte auch interesse.:rolleyes:

    LG
    Azraella
     
  10. Lestard

    Lestard Wiedergänger

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Naja, es wir irgendwo ein Threat eröffnet (je nach Komplexität auch mehrere) und in dem beschreibst du deinen Char, also Handlung, Atmosphäre Dialog, innerer Monolog, dann entsteht sone kleine Geschichte. Zumindest stell ichs mir so vor, was Waldviech genau geplant hat, weiß ich allerdings nicht... Desweiteren bin ich für selbstgemachte Chars, mit SL abgesprochen...
     
  11. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Und muß man die ganze Zeit online sein, oder geht das auch nur ca. 3-4 Std pro Tag (vormittags) und man sieht immer wieder nach, ob wer was geschrieben hat... ? Oder treffen sich alle gleichzeitig vorm Rechner?
     
  12. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Du hast es erfasst !!
    Zunächt mal das erste Stück vom Rahmen des ganzen. (Es ist nicht historisch korrekt !! Es geht mehr um die Hammer-Film-Stimmung ;) )
    Wir schreiben das Jahr 1882 und befinden uns auf der Insel Mordent (Jaaa ! Das ist von Ravenloft geklaut und pure Absicht!!!! :vamp: ) vor der Westküste von Wales.
    Die Insel ist nicht besonders groß (etwa 15 Meilen lang und 10 Meilen breit..)
    und ist fast überall von einer schroffen Steilküste umgeben. Es gibt auf der Insel drei Ortschaften; Das größere Hafenstädchen Mordentshire mit etwa 6000 Einwohnern und die beiden kleinen Dörfer Clapton und Gweedor (welches von irischen Pächtern gegründet wurde..)
    Im Sommer kommen öfters Touristen mit der Fähre nach Mordentshire und verbringen die Sommerfrische in einem der kleinen Hotels an der Küste. In Mordentshire selbst gibt es eine Fischkonservenfabrik, mehrere kleine Läden, drei Pubs, eine anglikanische Kirche mit einer Volksschule direkt daneben und (erst vor kurzem eröffnet und etwas ausserhalb der Stadt) ein Internat für höhere Töchter, in das vermögende Bürge vom Festland ihre Mädchen abschieben können um sie von unmoralischen Verlockungen fernzuhalten ;) .
    Etwa drei Meilen von Mordentshire entfernt liegt das uralte Herrenhaus Mordentshire Hall (direkt an der Steilküste gelegen und in der Nähe einer alten verfallenen Abtei). Das Haus ist Sitz des Adelsgeschlechtes der Maryweather. Oder besser gesagt, es war der Sitz dieses Adelsgeschlechtes. Vor wenigen Wochen verstarb die letzte Angehörige - Lady Daphne Maryweather im biblischen Alter von 97 Jahren. Die Marywweather sind nunmehr, von einigen bürgerlichen Verwandten abgesehen, ausgestorben. In den letzten Jahrzehnten vor ihrem Tode verließ Lady Daphne das Haus kaum und überließ alle Geschäfte ihrer jungen Sekretärin.
    Nun, wenige Wochen später, finden sich auf Mordentshire Hall die ersten potentiellen Erben ein (unter anderem die Familie Peabody aus Hampstead, Vater Lionell (Rechtsanwalt), Mutter Belinda und die beiden Kinder Jules (14) und Regina (16) )
    Dort werden sich die ersten Szenen abspielen. Ihr müsstet euch bei euren Charakteren also schonmal überlegen, was sie auf diese kleine Insel treibt....

    Edit: Man sieht immer mal wieder nach, wer was geschrieben hat ! (Also soo kenne ich das...)
     
  13. Azraella

    Azraella Regentin der Tremere Seneshall zu Finstertal

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Also ausprobieren würde ich es schon gerne.
    Ich bastel mal bis morgen einen Charakter. Vielleicht paßt er ja in die Geschichte.
     
  14. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Hey, das wäre cool !! (Und keine Angst, irgendwie werden wir ihn schon in die Handlung reinbekommen !)

    @Nihamzerzadao: Der adelige Tzimisce als fieser "Gentleman-Vampir" passt perfekt !! (er sollte nur nicht zu fleischgeformt sein...) Auflage dürfte sein, daß er zu den weit verstreuten Verwandten der Maryweathers gehört (die dürfen auch Verbindungen in die Karpaten haben ;) )
     
  15. Nihamzerzadao

    Nihamzerzadao HP=CHarbild gross

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    ok, ich bastel was und schicks dir per pn...
     
  16. Lestard

    Lestard Wiedergänger

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Wann und wo soll das ganze denn starten?
     
  17. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Gute Frage...hier, nächstes WE, wenn sich alle Spielwilligen mit ihren Charakteren angefunden haben ?
     
  18. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    So, um jetzt noch etwas "Vampir-Fluff" einzufügen;

    Die Insel Mordent ist in der kainitischen Welt nicht unbedingt so unbedeutend, wie man aufgrund der Größe vermuten könnte. Es gibt einige interessante Legenden unter waliser Kainiten (die Vampiren Gründe bieten könnten, die Insel aufzusuchen):

    1.) Die Abtei soll angeblich dem Clan der Kappadozianer gehört haben. Die untoten Ordensbrüder hatten in der Klosterbibiliothek eine beachtliche Menge an Wissen über die kainitische Geschichte angesammelt. Angeblich befindet sich unter den Folianten sogar eine Kopie des Buches NOD.
    Die Legende vom Kappadozianer-Kloster ist sogar unter den Sterblichen verbreitet; als "Mär vom Mordent-Orden". Die Kappadizianer hielten es mit der Maskerade nicht allzu genau und herrschten auf der Insel ziemlich herum. Im Jahre 1380 sandte Prinzregent John Gaunt auf Anraten der Kirche ein Kontingent Ritter in Begleitung einiger Inquisitoren nach Mordent die mit den Mönchen kurzen Prozess machten. Den Legenden zufolge wurden nach dem Gemetzel alle satanischen Folianten von der Inquisition verbrannt, aber es hält sich hartnäckig das Gerücht, eine junge Kappadozianerin habe die wichtigsten Werke irgendwo auf der Insel verstecken können.

    2.) Es haben mehrmals slawische Wiedergänger in das Geschlecht der Maryweather eingeheiratet. Die letzten der Maryweather könnten ebenfalls Wiedergänger gewesen sein. Auf jeden Fall soll die alte Lady Daphne noch mit 50 Jahren ausgesehen haben, als wäre sie erst 20.

    Den folgenden Spoiler sollten Spieler von weiter angereisten SC´s nicht lesen,
    allerdings ist der Spoilerinhalt Vampiren aus Cornwall und Wales durchaus bekannt.....
    Die Vampire von Mordentshire Hall

    Lady Daphne, eine Toreador - Ancillae von unmoralischen Charakter. Neben ihrer musischen Begabung und dem Studium gewisser Werke der indischen Literatur beschäftigt sie sich auch mit
    moderner Malerei . Ihre zahlreichen Herrenbekanntschaften haben ihr in konservativeren Kreisen einen
    zweifelhaften Ruf eingebracht , besonders, da zu diesen Bekanntschaften auch einige Orientalen gehören.
    Ihr “Dinner” pflegt sie stets mit Jugendlichen (beiderlei Geschlechtes, am liebsten zwischen 16 und 20 Jahren alt) einzunehmen.
    Derzeit tritt sie als ihre eigene Sekretärin auf und hat mit Erfolg ihr eigenes Ableben inszeniert. Sie hat sich in ihrem Testament selbst als Alleinerbin eingesetzt und alle anderen Erben werden mit einem Pflichtteil abgespeist.

    Abigail Finch, ihre jüngst in die ewige Nacht eingeführte Gefährtin. Die 17 jährige Pfarrerstochter aus
    Cornwall darf mit Fug und Recht als Expertin auf dem Gebiete der Kunst-Photographie bezeichnet werden. Sie hegt eine tiefe Bewunderung für ihre Herrin obwohl , oder gerade weil sie Zeit ihres sterblichen Lebens in einem streng christlichen Haushalt aufwuchs.
    Beim Verzehr menschlichen Blutes hat sie noch gewisse moralische Bedenken und trinkt hauptsächlich in Flaschen abgefülltes Tierblut. Einige junge Fischer haben jedoch ihr Interesse geweckt, auch wenn sie es sich selbst nicht eingestehen will.

    Das plötzliche persönliche Auftauchen der Peabody-Familie auf dem Schloss hat die beiden in eine prekäre Situation gebracht, zumal Abigails verlangen nach echtem menschlichen Blut von Nacht zu Nacht steigt und der kleine Jules sieht gar zu appetitlich aus......

    3.) Das Grab des Centurio Longinus soll sich alten irischen Märchen zufolge auf Mordent befinden....einige Vertreter des Clans Ventrue waren daran seeehr interessiert, auch wenn nicht klar ist, warum.

    P.S.: Ist in der Planungsphase, Kommentare und Fragen sind also erlaubt und durchaus erwünscht
     
  19. searcher

    searcher Wiedergänger

    AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    wann genau soll das spielen, also in welchem jahr?
    welche clans sind erlaubt?
     
  20. AW: Victorian Age - Foren-RPG ?

    Das Wann steht oben, ein wenig versteckt : 1882 (als Ergänzung: Anfang Oktober)
    Erlaubt sind prinzipiell alle Clans (das macht die Sache interessanter....)
    Wenn du also mitmachen möchtest....
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Victorian Age Rund um Rollenspiele 17. Mai 2011
Victorian Age Romane World of Darkness 8. Dezember 2007
Vampire: Victorian Age Kleinanzeigen 24. April 2006
Victorian Age: Mage Selbstentwickelte Rollenspiele 9. November 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden