Vampir Konzepte

-Raven-

Neuling
Hi hab immer so die probleme Konzepte zu finden. Ich spiele Requim live in berlin, und viele dinge die in pen &paper gut spielbar sind klappen bei Live nicht. Daher mal ne frage an euch..habt ihr paar schöne ideen ?
Mit Tugend und Laster.
 

Katinka

Kainskind
AW: Vampir Konzepte

Also gerade im Live kommt es wohl sehr darauf an was man glaubhaft darstellen kann.
Daher fallen da ja schon von anfang an viele Konzepte weg.

An sich tu ich mir mit Konzepten am Anfang auch immer recht schwer... So richtig fest steht es bei mir oft erst nachdem bereits ein paar Abende gespielt wurde (das gilt sowohl im Live als auch im P&P).

Was die Tugenden und Laster angeht, gerade Neid (und eventuell Gier) find ich ein recht schönes Laster im Live, weil man Neid nahezu immer Problemlos an einen Abend ausspielen kann ;) Wobei Problemlos hier im Sinne von: Man findet immer einen Punkt zum ansetzen, gemeint ist ^^ Intime probleme kann es natürlich trotzdem schnell bringen ^^
Andere bei uns schwören auf Völlerei, damit konnt ich bisher aber irgendwie net so viel anfangen.

Was die Tugenden angeht:
Damit tu ich mir selbst im P&P recht schwer irgendwie... ich mag Gerichtigkeit (weils schön ausspielbar is) recht gerne, aber das passt nun wirklich nicht zu jeden Charakter.
 

Eva

Sho-Sho
AW: Vampir Konzepte

Irgendwie eine blöde Frage, wie soll man für andere Konzepte erstellen, ohne zu wissen, was sie mögen und was ihnen liegt.

Ich greife z.B. gerne mal auf den religösen Fanatiker zurück, weil ich das komischerweise sehr gut darstellen kann. Andere Spieler bevorzugen die klassische Söldnerseele, deren einzige Motivation materieller Reichtum ist. So einer läßt sich eigentlich immer recht problemlos in bestehende Gruppen integrieren, weil er ganz einfach nur aus dem Grund mitmacht, weil er bezahlt wird. Sowas läßt sich dann auch um zusätzliche Aspekte erweitern, wie z.b. der Söldner, der zwar gegen Geld arbeitet, aber nebenbei sein eigenes politisches Süppchen kocht, weil er sich davon noch mehr Profit verspricht.
 

-Raven-

Neuling
AW: Vampir Konzepte

hab nirgends geschrieben das du MIR was erstellen sollst oder erarbeiten.:eek:ma::eek:ma::eek:ma:

Ich wollte lediglich nur wissen was es so gibt und was mann spielen kann.:D:D:D

Söldner
Rel. Fanatiker


Geschäftsmann
Diplomat
Kind...das erwachsen wird
Vaterfigur
Archäologe

sind so dinge die mir einfallen
 

Aglazan

Massimo Grossini
AW: Vampir Konzepte

Ich wollte lediglich nur wissen was es so gibt und was mann spielen kann.:D:D:D

Was man(n) spielen kann, hängt aber im Live ziemlich von besagtem Mann ab. Im Live-Rollenspiel ist das, was man tatsächlich glaubwürdig darstellen kann, weitaus enger an die eigene Erscheinung und die eigenen Fähigkeiten geknüpft als im Pen&Paper. Was als Konzept bei dem einen funktioniert, wirkt bei einem anderen total daneben.

Wenn du in Berlin Requiem spielst, und zufällig MidnightDance - Vampire Live in Berlin deine Gruppe ist: ließ doch einfach mal das Regelwerk Vi3. Da gibt es einige sehr gute Hinweise, welche Konzeptfallen man besser meiden sollte und wie man generell vorgeht.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: Vampir Konzepte

Aber aber, wir wollen doch erstmal davon ausgehen, dass er unser Regelwerk gelesen hat ;)
 

Carabas

V5 Fanboy
AW: Vampir Konzepte

Tugend und Laster hängen selten vom Konzept ab. Ganz im Gegenteil, ich kann Tugend und Laster benutzen, die Konzepte auf interessante Art und Weise zu "brechen" und damit interessanter zu machen. Der Gangster mit der Tugend "Barmherzigkeit" z.B.

Was bei mir schon gespielt wurde (Stift & Papier RSP):
- Archälogie Dozentin
- Schmuggler
- Finanzbetrüger
- Archäologie Studentin
- Leichenbeschauerin
- Discothekenbesitzer
- Bummelstudent
- Vorsitzende einer Wohltätigkeitsstiftung
- Betreiberin einer Schönheitsfarm
- Leibwächterin
- Stadtplanerin
- Assistent des Bürgermeisters
- Gothic Bitch
- Unverstandener Teenager
- Restaurateurin
- Kleinkrimineller
- Fluchtwagenfahrer
- Kampfschwimmer der Bundeswehr
- Neureicher Schnösel
- Grundschullehrerin
- Bühnenmagier
 

Eva

Sho-Sho
AW: Vampir Konzepte

Das heißt dann aber religöser Fanatiker, da man neben der Religion so ziemlich jede Ideologie ins Extreme übersteigern kann und damit dann zum Fanatiker wird.
Politische Fanatiker hängen z.B. fast immer entweder dem äußersten rechten oder linken Rand an. Politischer Fanatismus dürfte neben der Religion die Nummer 2 unter den Ursprüngen sein, aber wie gesagt im Grunde kann jedes Weltbild zum Fanatismus werden.
Ein fanatischer Wissenschaftler wäre genauso denkbar, der sich nur auf harte Fakten und Logik verläßt. Demnach dürfte er alles ablehnen was er mit "seiner" Wissenschaft nicht erklären kann.
Womit wir dann beim Kern des Fanatismus angekommen wären, zum einen hätten wir da ein in sich geschlossenes Weltbild, daß augenscheinlich alles in der Welt erklärt und zum anderen die Bereitschaft bzw. den Wunsch gegen alles und jeden der dieses Weltbild stört vorzugehen.

Und unter Berücksichtigung dieser beiden Aspekte sollte es eigentlich möglich sein einen Charakter zu entwickeln und darzustellen, der von den Mitspielern als Fanatiker erkannt wird und das ohne vorher anzukündigen "Leute, ich spiele jetzt einen Fanatiker.".
 

ElvisLiving

Kainit
AW: Vampir Konzepte

Politische Fanatiker hängen z.B. fast immer entweder dem äußersten rechten oder linken Rand an.
Und was ist mit extremgrünen =>Greenwar,Veganer stufe 5: "Ich esse nichts was einen Schatten hat"? extremneoliberalen usw.? Ich glaub fast von denen gibt es mehr als Linke und Rechte... Naja gefühlt "mehr"...
 

Eva

Sho-Sho
AW: Vampir Konzepte

Und was ist mit extremgrünen =>Greenwar,Veganer stufe 5: "Ich esse nichts was einen Schatten hat"? extremneoliberalen usw.? Ich glaub fast von denen gibt es mehr als Linke und Rechte... Naja gefühlt "mehr"...

Hm, manchmal frage ich mich, ob man mir überhaupt zu hört oder nur bruchstückhaft meine Posts ließt.

Schrieb ich nicht, jede Ideologie kann in einen Fanatismus übersteigert werden? Das schließt auch grüne und neoliberale Ideologien mit ein.
Und wenn ich weiter schreibe, daß diese im politischen Falle meistens am linken oder rechten Rand zu finden sind, dann ist das kein Ausschluß im Sinne von "Und etwas anderes gibt es nicht!", sondern nur ein Hinweis darauf, daß es wahrscheinlicher ist einen strammen Maoisten zu treffen, als einen fanatischen Anhänger von Milton Friedman.

Außerdem muß man erstmal hinterfragen, ob man grün oder neoliberal überhaupt als politische Richtungen definieren kann. Neoliberalismus könnte man z.B. primär als Wirtschaftsideologie ansehen und gar nicht in das politische Spektrum einordnen.
Oder um das Beispiel von oben auf zu greifen, ein Maoist, egal ob er nun fanatisch ist oder nicht, wird immer am linken Rand zu finden sein, da Maos Lehren nun mal nicht viel Auslegungspielraum lassen. Ein fanatischer Veganer hingegen paßt in ein viel weiteres Spektrum, je nachdem wie sein Fanatismus nun im Detail aussieht.
Da muß man sich auch immer fragen ist die Person nur in einer Sache fanatisch oder in mehren. Was ja auch möglich ist. Solange sich die Ideologien nicht explizt widersprechen, kann man mehrere gleichzeitig vertreten. Wie z.B. der Oberst aus Lybien, der eine Verquickung von Islamismus und Sozialismus ersonnen hat.

Das ganze ist ein sehr weites Feld, aus dem sich im Grunde viele Konzepte machen lassen, die sich teilweise völlig unterschiedlich sind. Wobei ich mich aber in jedem Fall auf die Sachen beschränken würde, mit denen ich vertraut bin.
 

Dok Dicer II

verbannt
AW: Vampir Konzepte

Und was hat das mit dem Thema zu tun?

Wir hatten damals (P&P)

Ventrue Computercrack, über Ecken mit einem mystischen "Supervampir" verwandt der schon 800 Jahre (!) alt sein soll und verschollen ist, und natürlich aufgetaucht ist und eine wichtige Rolle spielte und den Ventrue zum Kanzler (Fürst) gemacht hat.
Nerdiger Burakumin mit Familiären Problemen (glückliche Irische Kindheit ^^). Wurde trotz seines Statusproblems enger vertrauter unseres Ventrue und nach dem Sturz des alten Rates neuer Vizekanzler.
Daeva Zuhälter Eingewanderter Ungar (um 1910) und seitdem im Rotlichtmillieu tätig. Trug stets 70erJahre-Anzüge in ekligen Farben. Der Intrigant.
Mekhet Assassinin nur kurz.
Gangrel Kleinstadtmädchen
Daeva Tochter reicher Eltern wurde aus finanziellen Gründen vom Kanzler
geehelicht und dann auch erweckt.
Mekhet GSG9er
Gangrel HipHopGangster

Und meine LieblingsNSCs:
Jamaicanischer Gangrel-Drogendealer
Willensschwacher aber charismatischer Daeva Strohkanzler (und Chef der Carthianer)
Mekhet Penner (und Großmeister des Ordens)
Preussischer Offizier (und Chef des Invictus)
Völlig verkommener und beinahe wahnsinniger Urahne. Der einzige Vampir in weitem Umkreis der (angeblich) zu den frühen slawischen Siedlern Köpenicks gehört und folglich schon in dieser Zeit gelebt hat. Nominell Oberhaupt des Zirkels. Bzw. unserer Variante davon, den Müggelwölfen - eine abgelegene Gangrel-Laubenpieperkolonie.
Engelshafte Nosferatu (und Chefin der Lancea)
 

Eva

Sho-Sho
AW: Vampir Konzepte

Und was hat das mit dem Thema zu tun?
Tja, im Grunde nicht viel, aber wenn ich, für mein Empfinden klar dargestellt habe, daß sie meine Überlegungen zum Konzept eines Fanatikers nur auf den Bereich der Politik und dort auch nur auf die beiden wahrscheinlichsten Ausrichtungen beziehen und dann jemand sagt "Da gibts aber mehr.", dann wird man das wohl nochmal kommentieren müssen.
 
Oben