WFRSP 2 Unter Ratten, ein Warhammer Fantasy-Oneshot aus Skavensicht. :)

Dieses Thema im Forum "Warhammer Fantasy" wurde erstellt von KoppelTrageSystem, 27. Mai 2019.

  1. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Hey Leute,
    demnächst werde ich mit ein paar Leuten (mit denen ich früher regelmäßig gespielt habe, ehe uns abgeschlossene Studien auseinander brachten) mal wieder ein Reunion-Oneshot spielen.
    Da wir damals mit großer Begeisterung Warhammer 2. Ed. gespielt haben habe ich (der SL.) dieses natürlich vorgeschlagen.

    Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, und bin zu dem Entschluss gekommen mal ein Buch aus meiner Sammlung zu verwenden, welches ich noch nie wirklich brauchte. Ich meine natürlich kein geringeres Buch als "Kinder der gehörnten Ratte".

    Zur Plot-Idee:
    Die Gruppe, welche unten näher erläutert wird, ist Teil einer Skavenmeute die von Ihrem Klans-Oberhaupt einen wichtigen Auftrag erhalten hat. Die Meute soll nämlich eine Kiste mit einem äußerst wertvollen Inhalt zur Nachbar-Skavenstadt, "Eitergrube", bringen um den dort ansässigen Grauen Propheten wohlgesonnen zu stimmen.
    In den alten Zwergentunneln wird der Konvoi, bestehend aus den SC´s, Ihrem Anführer "Krallenführer" Schwarzpelz sowie einer Hand voll Sklaven von einigen "Oberweltlern" angegriffen. Diese reiben den Skaventrupp kurzer Hand auf und stehlen die zu transportierende Kiste, selbstverständlich samt Inhalt.

    Nun müssen die SC´s im Auftrag Ihres Anführers (der nicht nur äußerst aggressiv, sondern auch wirklich wirklich feige ist) diese Kiste von der Oberwelt zurück holen.

    Dazu müssen Sie die Zwergentunnel verlassen und kommen in einem Wald zur Oberwelt. Dieser Eingang befindet sich ganz in der Nähe der "Menschdinge-Stadt" Halthal. Einem abgelegenem imperialen Städtchen mitten im Nirgendwo.
    Die Aufgabe der SC´s wird es also sein, in die Stadt einzudringen und die Kiste (samt Inhalt) zurück zu holen. Dabei haben die SC´s natürlich eine menge Probleme mit denen Sie konfrontiert werden ... . Da gehören Wächter dazu, die Abenteurer welche die Tunnel unsicher gemacht haben und eine Priesterin, bei welcher die Kiste abgegeben wurde.
    Bei der Beute handelt es sich um nichts geringeres als um eine Skavenfrau, welche dem Grauen zum Geschenk gemacht werden sollte (Skavenfrauen sind äußerst selten und extrem wertvoll, aber kaum in der Lage sich zu bewegen). Die Menschen wissen zunächst also nicht so recht womit sie es zu tun haben.
    Aber der Countdown läuft, denn irgendwann wollen diese die "grausige Mutation des Chaos" in reinigendem Feuer tilgen.

    Die SC´s:
    Pfotenführer Schwarzfell: Dieser "kühne" Krieger ist der Unteroffizier der ganzen "Operation". Er soll die Kiste im Auftrag des Krallenführers zurück holen. Eigentlich ist er ein "passabler" Kämpfer, wie es sich jedoch für Skaven gehört, führt er meistens von hinten.

    Schattenläufer Nachtpelz: Nachtpelz ist ein Mietling des Klanes Eshin. Er ist ein ausgebildeter Einbrecher und Meuchler. Er muss sich jedoch noch beweisen (oder lang genug überleben) um ein Gossenläufer zu werden. Er ist sehr ambitioniert, aber auch heimtückischen (selbst seinen "Kameraden" gegenüber).

    Seuchenmönch Faulzahn: Dieser "faulig" riechende Geselle ist ein Seuchenmönch des Pestklanes. Er fungiert in der Truppe als eine Art "Arzt" ... . Niemand möchte sich jedoch von Ihm behandeln lassen. Die Pocken auf seiner Schnauze sind selbst für seine Artgenossen abstoßend. Krallenführer Schwarzpelz tut also alles um Ihn aus seiner Gegenwart los zu werden.

    Techniker Funkenschwanz: Der Warplock Techniker der Gruppe ist ein Meister der Sprengstoffe und der "unkontrollierten" Zerstörung. Seine Waffen sind äußerst Effektiv, aber meistens betrifft diese Effektivität Feind wie Freund gleichermaßen. Egal wer durch seine Blitzapparatur verglüht wird, jedes Opfer treibt dem von Wahn erfüllten Skryre-Mitglied ein Grinsen ins Gesicht.


    Ich stelle mir das sehr witzig vor, so etwas mal als Oneshot zu spielen.

    Vielleicht habt Ihr ja noch Anregungen oder Ideen die ich einwerfen könnte. :)
     
    Scathach gefällt das.
  2. Scathach

    Scathach BOOM!

    Am Ende war die wichtige Fracht auf jeden Fall ein Warpstein, der vom grauen Propheten dankbar gegessen wird :D

    Ich wünsch euch viel Spaß, wir hatten auch mal so einen Oneshot, war echt großartig!
     
    KoppelTrageSystem gefällt das.
  3. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Das war mein erster Gedanke. :)
    Aber ich wollte tatsächlich etwas was lebt, das macht das ganze nochmal Komplizierter. ;)

    Vielleicht habe ich mich mit "Kiste" auch irgendwie falsch ausgedrückt. Man kann es eher als so etwas wie ein Sänfte bezeichnen in die man nicht hineingucken kann. (Wie zB. bei Tyrion aus Game of Thrones)
     
    Scathach gefällt das.
  4. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    Willst du den Anfang den so ausspielen? Das könnet ne Menge Frustpotential bergen. Oder setzt du erst mit der "Rettungsmission" an?
     
  5. KoppelTrageSystem

    KoppelTrageSystem Wildsaubändiger

    Genau, es gibt ein Intro, und bei der Rettungsaktion geht es dann los.
    Im Intro wissen die Spieler noch nicht einmal was sie sind. Ich werde das auch bis zum Maximum hinauszögern ehe ich offenbare das sie Skaven sind. ;)
     
    Scathach und Sylandryl Sternensinger gefällt das.
  6. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage zu Warhammer Fantasy (Einsteiger) Tabletops 2. November 2014
Warhammer Fantasy Romane? Literatur 7. September 2008
Ist Warhammer Fantasy mit 40K verknüpft? Warhammer Fantasy 24. April 2006
Warhammer Fantasy Warhammer Fantasy 30. Oktober 2005
Warhammer Fantasy Roleplaying 2 Warhammer Fantasy 7. März 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden