DSA 4 Unklarheiten

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Solarian, 25. Dezember 2004.

Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    hier ein Thread über Unklarheiten bei DSA4
    mal sehen ob's wirklich so viel wird! nich wahr Farn?;)
    Nun ja, das erste was mir so einfallen würde:
    was ist der IMPOSTORIS?? ich hab ihn jetzt schon dreimal gesehen, doch nicht im Liber Cantiones! Weiß es jemand?

    Bei euch (teilweise) Monstern findet sich sicher jemand
     
  2. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    IMPOSTORIS war in DSA3 der Zauber, mit dem sich eine (bewegliche, also echt wirkende) Illusion über das Gesicht legen ließ, person sich somit das Aussehen von jemand anderem geben konnte. War natürlich verboten.

    In DSA4 bekannt als IMPERSONA MASKENBILD. Und was war daran jetzt schwierig? ;)

    Jos (Monster)
     
  3. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    nicht schwierig, och wollte nur kurz anmerken, dass hier alles voll von Monstern ist.
    außerdem meinte man mir ich sollte dieses thema erstellen und sehen, wie voll das wird...
    ... sieht ja schon mal gut aus...
    aber warum diese Umbenennung?


    ok. Verständnisfrage: als Magier, wenn man die hexische Repräsentation erlernt, übernimmt man dann den Nachteil mit dem Bodenkontakt?

    jetzt wirst du sehen, dass ich doch recht hatte!
     
  4. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    oha! was hab ich denn da für einMurks geschrieben?!

    -nicht schwierig, DOCH ICH wollte nur kurz...

    -außerdem SAGTE man mir ich...

    naja egal
     
  5. Nightwind

    Nightwind Erzketzer

    Die haben einiges umbenannt. Vermutlich ist bessere Verständlichkeit und der Wegfall der Schüttelreime dafür verantwortlich.

    Ja. Du übernimmst alle Gegebenheiten der satuarischen Repräsentation wie in AZ auf S. 51 im grauen Kasten aufgeführt. Allerdings gilt das nur für deine satuarischen Zauber! Für Sprüche der gildenmagischen Rep. gelten auch die dortigen Bedingungen.
     
  6. amaz

    amaz Tagträumerin

    Hmm aber welcher Magier möchte Hexenzauber lernen? Bzw. welche Hexe verrät sich einem Magier als Hexe? Ich denk, da sind immer noch die Vorurteile zu groß...
    Und die Magier lehnen doch die Hexenmagie ab, wg. Wildheit etc...
    Naja zu dem Thema hat ja Nightwind schon die Antwort gegeben
     
  7. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Och, sag´ das nicht! Der TRAUMGESTALT ist in diversen Akademien bereits erhältlich und der HARMLOSE GESTALT ebenfalls. Scheinbar haben da einige wenige Hexchen eine Ausnahme gemacht. :D
    Der PANDÄMONIUM ist in Brabak ebenfalls zu studieren, wenn ich mich nicht irre. Magier nehmen alles! ;)
     
  8. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    Bah! Hexenzauber sind guuuut!Und: Nicht jeder Magier ist ein Weißmagier!!! Welchen Schwarzmagier interessiert es ob diese gutaussehende und auch nocht zauberkräfige Dame dort von einigen Weißmagiern, die er meistens selber nicht sonderlich mag, nicht gemocht wird??!!
     
  9. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    sicher? ich meine das ist ja eine religiöse Behinderung, die der Magier bei seiner Ausbildung nicht vermittelt bekommen hat!


    p.s. wie macht man Zitate? dieses "Zitat"? wird das immer so mit /QUOTE angezeigt, in der Vorschau?
     
  10. amaz

    amaz Tagträumerin

    @Solarian: es geht ja auch hauptsächlich von den Hexen aus... da diese ungern was an nichthexen weitergeben (eigentlich fast nie, außer der Schwesternschaft des Wissens)


    Und das mit den Zitaten stimmt schon, in der Vorschau steht dann [Qu ote]...[/Qu ote]
     
  11. Maniac_667

    Maniac_667 Grobrhetoriker mit 16 Ohm

    Es geht um die Repräsentation. Hexen müssen die Magier nicht unbedingt lehren. An manchen Akademien liegen die Zauber in anderen Repräsentationen vor (zum beispiel der Bannbaladin in der Elfischen, oder einige Zauber in Druidischer). Der Spruch kann dann z.B. aus Überlieferungen wie schriftlichen Quellen stammen.
     
  12. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    ICH hätte da noch eine Mordsunklarheit:

    Elementarismus bei DSA4! (JA, ich weiß! Buuuuh! Pfuuuiii!) ;)

    Wie regelt Ihr das denn genau, denn das Wunschvolumenprodukt ist mE meist derart schwammig, dass sowieso das meiste davon Meisterentscheid bleibt und bei Meisterentscheidsachen wird es wieder vom jeweiligen Meister abhängig und bei wechselndem Meister... 8o
    Schäbig auf jeden Fall!

    Schon allein, dass die permanente Veredelung eines Elementes schwieriger ist als die permanente Neuerschaffung eines Elementes.

    Vielleicht wären Pauschalwünsche mit pauschaler CH-Erschwernis nicht schlecht! Wie seht Ihr das?
     
  13. Möchtegernkaiser

    Möchtegernkaiser Belafarinrod

    -> permanente veredelung eines elements (z.B. FE) -> goldherstellung ???

    :D:D:D

    jaja, ich kenn die antwort... lasst stecken, leute ;)
     
  14. Scaldor

    Scaldor Forentrommlertroll

    Ach, das geht ja noch krasser! Man kann ja auch noch zu Diamanten veredeln und NOCH mehr Geld damit scheffeln.
    Da die Regeln in diesen Bereichen jedoch recht lapidar sind, gehören sie zu jenen, in denen Selbstmaß oder Einschränkungen durch den Meister verlangt werden.
     
  15. Al-Said Berraid

    Al-Said Berraid Grill-o-mat

    Aber wo wir just beim Thema Repräsentationen sind: Wie handhabt Ihr das mit den Zaubern in fremder Repräsentation, die man nicht erlernt hat? Wirken Elfenzauber trotzdem doppelt so lange? Weil, wenn dem so wäre, warum lernt dann jemand für 2000 AP eine zweite Repräsentation, zumal wenn er schon 50 ZfP hat in zaubern dieser Rep.? Wohl kaum noch für die zwei Spalten Verbilligung beim Steigern, und nur für die Zauberwerkstatt oder die paar speziellen Varianten, naja...
     
  16. Nick-Nack

    Nick-Nack Gott

    Es gelten dann nicht die Vorteile - aber die Nachteile beider Repräsentationen.
     
  17. Solarian

    Solarian Um-Ecke-Denker & Blender

    Finde ich aber extrem seltsam, dass man mit der zweiten Repräsentation Satuarisch auch deren RELIGIÖSE Nachteile erbt...
     
  18. Nick-Nack

    Nick-Nack Gott

    Das ist schon richtig so:
    Du erlernst schließlich nicht "eine regeltechnische Repräsentation", sondern du bittest eine Hexe, dich in ihrem Weg der Magie zu unterweisen. Und zu dem gehört auch der religiöse Nachteil.
     
  19. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    Kommt drauf an, ob du einen Zauber in Hex oder Mag lernst. In letzterem Fall hat sich ein gildenmagischer Kollege bereits hingesetzt, sich das Teil durch den Kopf gehen lassen, die Formel in vernünftige, sichere arkanmagische Konzepte umgesetzt und diesen ganzen Unsinn von wegen Gefühlsmagie und Bodengebundenheit aus der Thesis rausgeprügelt. Ansonsten hast du eine Thesis von einer Lehrerin bekommen, die WEIß, dass man den Zauber durch Gefühle stärken kann (wobei du natürlich genau weißt, dass das Quatsch ist und nur zu Problemen durch unkontrollierbare Seiteneffekte führen kann) und dass die Formel nur im Kontakt zur Erde funktioniert (höchstwahrscheinlich in die Thesis ebenfalls eingebaut).

    Was das Erlernen einer Zweitrepräsentation angeht, sehe ich es wie Nick-Nack: Du bittest jemanden, dir zu erklären, wie Hexen zaubern. Willst du dem allen Ernstes mitteilen, dass der ganze Krempel mit dem Erdkontakt Mumpitz ist und man die Erdkraft Mutter Sumus/Satuarias auch so anrufen kann?
    Solange du gildenmagisch zauberst, kannst du weiterhin drauf verzichten, aber in hexischer Variante führt nunmal kein Weg dran vorbei.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unklare Angaben bei Pegasus ... Munchkin 15. März 2016
[unklar] Am Abend vor dem Ball Die Südstadt 6. Januar 2005
Immer noch unklar... menschlicher Höchstwert!?! Koordination Ahnenblut 21. September 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden