Myranor Uhrwerk geht YouTube

Dieses Thema im Forum "Das Schwarze Auge" wurde erstellt von Maximiliano, 9. November 2010.

Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
  1. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    Mahlzeit - habe ich hier gerade in den News gefunden.

    *ka-click*

    Was haltet ihr davon? Sind Filme als Fanbeiträge nicht doch ein wenig zu hoch gegriffen bzw. die Anforderungen des modernen und konsumgestählten Belohnungszentrum des Zuschauers einfach nicht zu erfüllen?

    btw.: es heisst 13. Myriade und nicht "13. Myrmidonen" ... mussten sie ausgerechnet die Zahl 13 nehmen? Nicht wegen des Namenlosen, sondern wegen der BBC Serie Rom ... da kann man doch nur abstinken, wenn man solche Vergleiche beim Zuschauer wach ruft. ^^ Außerdem war der Beginn ein wenig zu götterlastig für Myranor, mbMn ...
     
  2. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Für das was es ist - also ein Fanfilm fand ich es echt gelungen. Nur der Aphirdanos hatte ne echt lahme Triopta. Da fand ich das Stirnband des Tharamnos schon besser. Auch praktischer zum Essen, trinken und reden.

    Auf die Myri - irgendwas hab ich aber nicht geachtet. Aber selbst wenn ist das ja nur ein kleiner fehler.

    Da die gute Lokega eher wie eine Menschenfrau als eine Optimatin wirkte, ist ihre Göttergläubigkeit gut verständlich. Denn wenn das Volk ebenso sekulär wie die meisten Optimaten wäre, würde der Titel "Thearch" und seine Funktion als Mittler zu den Göttern ja auch komplett sinnentlehrt sein. Denn wozu bräuchte man einen Mittler zu Wesen, die einem egal sind.
     
  3. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Wer hat denn etwas von "egal" gesagt? Sie stehen nur weitaus weniger im Mittelpunkt. Man betrachtet sie als eine Art Geschäftspartner - ich opfere dir und du verfluchst mich nicht. Und natürlich spricht man auch im Güldenland über die Götter. Aber einer der Ansätze für Myranor, die den Kontinent von Aventurien unterscheiden sollen, ist eben der weniger ausgeprägte Glaube im Imperium. Von daher ist es mbMn etwas unglücklich direkt damit anzufangen.
     
  4. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Der Glaube ist nicht weniger ausgeprägt, er ist eher pragmatisch zu sehen. So ungefähr: "Hilfst Du mir, spende ich Deinem Tempel!"

    Den Film fand ich ganz nett, nicht mehr aber auch nicht weniger.
    Es haben keine komischen LARPER versucht sich darzustellen und das durch den Film vermittelte Bild ist ziemlich nah an dem der Bilder und Texte in den Büchern.
     
  5. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Joa, er ist wirklich ganz nett.
    Die Kentema verwirrt zwar etwas... Aber da wollte man wohl nciht extra ne Larp-Waffe für den Film anfertigen.
    Verständlich und von daher okay :D
     
  6. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Und es wird weder Legion, Legionär noch Zenturi ... äh, weibliche Form davon halt, gesagt. *freu* Das ist zwar für die Vermarktung schlecht, aber Myrmidone sollte seit Troja ja auch ein inhaltsvoller Begriff für den dummen Konsumenten sein.
     
  7. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Oh ja. Vor allem die Begründung eines sogenannten Autors: "Immer wenn ich ne Promorunde gebe und ein Hektagu vorkommt wissen die Leute nicht was gemeint ist". Klar wissen sie es nicht, aber es ist auch kein Problem dann zu sagen, dass es sich um einen Offizier mit um den 100 Untergebenen handelt. Also ich mag die selbstständigen Begriffe. Ist mir jedenfalls 1000 mal lieber, als wenn man das Imperium zu einer Kopie des römischen Reiches umschreibt.

    Und ich bezweifle noch immer sehr stark, dass jemand das Setting annimt oder ablehnt nur weil Zenturios und legionen (nicht) vorkommen.

    Mir schwant aber übles wenn ich mir die Cover von gefährliche Gassen, oder diese Bilder hier
    Ulisses Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Myranor 2010 anschaue.
     
  8. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Sassi hat dazu im Ulisses Forum ja auch gesagt, dass die Umschreibe mehr oder weniger kommt. Die alten Begriffe werden nur noch als Alternative in hübschen Boxen präsentiert. Wenn das tatsächlich den Absatz fördert - gut, dann nehme ich das in Kauf. Aber der Rollenspieler, und auch der Einsteiger der sich dafür interessiert, an sich ist meiner Meinung nach nicht so unterbelichtet, wie er gerne dargestellt wird, um möglichst einfache Systeme und Begriffe durchzudrücken.
     
  9. AW: Uhrwerk geht YouTube

    Es ist vielleicht einfacher für Einsteiger, aber ich finde dieses ganze Umgeschreibe einfaltslos. Warum ist das Imperial nicht gleich auch Latein? Ich verstehe auch nicht, warum das alles so aussieht, wie man sich die Römer vorstellt. Ich meine es ist ja deutlich zu erkennen, dass es auf dem Römischen Reich basiert, aber es sollte doch mittlerweile weit fortgeschrittener sein als das. Und so wie die Bilder aussehen erinnert mich das an ein Fantasy-Rom statt and das Imperium des Thearchen, dass es schon Tausende Jahre gegeben haben sollte.

    Der Film ist nicht schlecht, aber ich finde es interessant, dass die Lokega zwei Tuzakmesser dabeihat. ;)
     
  10. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Ich finde vorallem (hab ich ja auch schon bei MyrGö geschrieben) dass die aktuelle Raddatz-Ära einen neuen Maßstab setzt was Einfallslosigkeit und Copy&Paste angeht. Sie(=die Autoren) klauen überall Ideen und bringen so gut wie nichts neues, kreatives ein.

    Klar gibt es das Motto besser gut geklaut als schlecht erfunden - aber schlecht geklaut ist ebenso witzlos wie schlecht erfunden. Und wenn ich die letzten Bände Revue passieren lasse, bewegt sich Myranor definitiv auf letzteres zu.

    Man - das klingt jetzt mal wieder echt vernichtend, aber gerade von Myranor erhoffe ich mir nunmal viele neue Ideen und werde immer wieder enttäuscht. Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit bis man auchnoch Gobbolinios und Ologhanen einführt. Bald sind wir dann bei Aventurien 2 in groß und mit Katzenwesen.
     
  11. Maximiliano

    Maximiliano Methusalem

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    So schwarz sehe ich das nicht, aber eine Änderung der Begrifflichkeiten innerhalb einer Edition halte ich doch schon für fragwürdig.

    Und natürlich ist die Ausstattung in dem Film halt einem wahrscheinlich sehr geringen Budget geschuldet. Ich hätte natürlich auch gern die Armbrust der Myrmidonen, die Bela, in Aktion gesehen. Oder einen Schildkampf - für mich stellen die Myriaden Überlegenheit durch Ausrüstung da und da darf das Schild eigentlich nicht fehlen. Da ich schon öfter gehört habe, Myranor sei zu bunt, sind wahrscheinlich auch einige Leute enttäuscht darüber, dass die Rüstung nicht knallgelb ist oder dergleichen. *mfg*
     
  12. Guardian

    Guardian Keep on Rotting!

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Der Helm ist ihr viel zu groß :D Das sieht lustig aus :D

    Sonst aber für eine Amateurproduktion gar nicht schlecht. Klar, man sieht deutlich, dass die Waffen nicht treffen...aber es ist trotzdem atmosphärisch...ob das jetzt was "neues" (tm) ist oder nicht, ist dabei erstmal relativ unwichtig. Macht Spaß und das ist die Hauptsache :D
     
  13. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Wieso "umschreibt"?
    Das Imperium war schon massiv römisch.... angehaucht kann man da schon nciht mehr sagen.
    Und es ging auch nciht grade darum, das man nicht weiß, was ein Hektagu ist. Das ist nun leichter erklärt. Sondern eben darum, das sicher ausgestellt hat das der Hektagu einfach kein Bild transportiert. Und das ist schon eher ein Problem.
    Wenn man schon eine Arme hat die an die stark an die Legionen erinnern, dann ist es von Vorteil wenn das entsprechende Bild entsprechend Schnell und "präzise" entsteht. Und dort helfen nun einmal bekannte Offiziers-Beschreibungen.

    Ich bin zwar auch kein Freund der Umbennenung... Aber da sie einen nachvollziehbaren Sinn und Zweck hat, kann ich damit leben.

    Weil das schon Bospherano ist, welches mit dem Aureliani als Verwandt definiert ist und was wiederum peer Setzung mit dem Alt-Imperialen gleichgesetzt ist und das nicht nur in den myransichen Werken. Letzteres ist dabei das Problem...
    Man kennt doch die öffentliche RetCon-Feigheit der Redax. Es hat bisher ja nur einmal so eine Gegeben und dutzende unter der Hand...
     
  14. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Womit wir wieder beim alten Problem der (zu) nahen irdischen Anleihen sind.
    Wenn irgendwas auch nur ansatzweise etwas irdisch-historischem ähnelt, fangen die bekannten Spezialisten (Ulisses-Forum, Alveran; Gruß an Chao ;)) direkt wieder an rumzuschreien, daß alles was irgendwie damit im Zusammenhang steht, ebenfalls "realistischer" angeglichen werden müßte. Richtig wild wirds dann immer, wenn mit irdisch-historischen Quellen oder Naturgesetzen argumentiert wird, und das bei einem Fantasy-Rollenspiel!

    Ich fand die Benennung der Einheiten und Dienstgrade schon ganz in Ordnung so. Bei der myranischen Faune allerdings ist es einfachnur anstrengend. Bei den Stellaren haben sie es ja auch wieder geändert.
     
  15. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Wobei die schreierei zum Glück ja schon eine Weilen mimmer vor kam.
     
  16. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Und bei einem Zenturio hab ich das Bild eines adipösen narzisten mit Knollennase vor Augen, der von einem großen rothaarigen Barbaren der als kleines Kind in Zaubertrank gefallen ist und dessen kleinen gewitzten blonden Compagnion regelmäßig verprügelt wird, und an Inkompetenz kaum zu übertreffen ist.

    Das ist die Schattenseite von bereits bekannten Begriffen, die man in Erinnerung rufen lässt.

    Zudem war das Bild von den Myriaden einfach viel moderner als das von den Legionären. Immerhin sind die mit Belas unterwegs. Und ich bin da von Caryads Archetypenbild geprägt. Verglichen mit dem sind die komischen Pseudolägionäre ein rückschritt.

    Das Imperium war römisch-hellenistisch mit sehr viel eigenen Elementen. Wenn es danach nur noch römisch ist, ist das für mich ein Verlust. Im allgemeinen mag ich es nicht wenn man einfach ein historisches Reich nimmt uns in die Fantasy-Welt integriert. Das ist viel zu fehleranfällig und vor allem sehr unkreativ. Ich hab nichts gegen Anleihen, aber wenn die Optimaten ihre Schicke Kleidung gegen normale Togen eintauschen, wie dieser dicke Kerl da auf dem einen Bild aus dem Ulisses-forum, wird es einfach nur noch lahm.



    Aber was solls. Ich muss das ja nicht kaufen und das Regelwerk ist mit dem (irgendwann womöglich mal erscheinenden) Magotech Band auch komplett. Und dann heist es für mich: "Screw you, Guys - I'm going home".
     
  17. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Womit du einem Irrtum aufsitzt...
    Das Konzept sieht vor, das Regionalbände und co. durchaus neue Regen einführen können und werden. Und diese beschränken sich nciht nur auf neue Rassen und Kulturen... (vom "Er'Sumu band", an dem derzeit die Vorlaufarbeiten laufen, weiß ich das z.B. bereits. Und Besucher der letzten Con mit Myraniaren vor Ort, wissen das auch).
     
  18. mardugh orkhan

    mardugh orkhan Häuptling

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Nö, wusste ich schon. Aber ein Band der fast ausschließlich unter der Regie von Sassi läuft ist für mich so interessant wie.... mir fällt kein Vergleich ein, der den Grad an Desinteresse in Worte fassen kann.

    Und den Rest braucht man ohnhin nicht wirklich - es sind wie du sagtest nur Ergänzungen. Die grundlegenden Regeln die man zum Spielen wirklich braucht sind eigentlich schon draußen. Den Magotechband würde ich mir nur aus interesse an diesem Aspekt holen, aber die drei großen Bereiche - Profane Helden, Magie und Götterdiener sind da.

    Nur weil manche Leute wirklich alles Kaufen, was zu DSA gehört, ist das keine Bedingung um spielen zu können.
     
  19. ChaoGirDja

    ChaoGirDja Kainskind

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Nja... Sieh es dann einfach als Hinweis für andere.
    Als Hinweis darauf, das die Regeln für Myranor eben nicht, wie in Aventurien, mit 4 Bänden abgehakt sind.
     
  20. Odin

    Odin einäugig Mitarbeiter

    AW: Uhrwerk geht YouTube

    Wollen wir mal nicht hoffen, dass das so wird. Ich wäre mit einem definierten Regelwerk wesentlich zufriedener, als jede Publikation auf neue Regeln durchsuchen zu müssen. Ich kann mich an keine Aussage seitens "Offizieller" diesbezüglich errinern.
     
Moderatoren: Odin, Supergerm, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rollenspiel & YouTube Rollenspielmedien 25. Oktober 2017
Was geht? Fragen & Koordination 11. Juli 2013
Es geht weiter... Selbstentwickelte Rollenspiele 21. Juni 2010
Myranor geht zum Uhrwerk-Verlag Das Schwarze Auge 12. Januar 2009
wie gehts weiter? Koordination Ahnenblut 7. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden