Trodox' Ars Arcana

G

Gelöscht 20463

Guest
Moinsen, liebe Freunde,

der Trodox ist das dienstälteste Rollenspiel-Fanzine Deutschlands und erscheint tatsächlich noch in gedruckter Form. Die aktuelle Ausgabe #38 wie auch die Vorgängernummer stehen auf http://www.trodox.de/ zum kostenlosen Download bereit.
Guter Stoff zum schmalen Preis oder sogar gratis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöscht 20463

Guest
Moin, moin,

noch vor Jahresabschluss ist der Trodox #39 erschienen. Er gehört auch zu den Sonderausgaben, die einen kompletten Roman veröffentlichen und ist ab sofort als PDF kostenlos runterladbar unter www.trodox.de.
Zusätzlich gibt es wie immer spielbares Material.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Moin, moin,

Januar 2016 und schon wieder ein neuer Trodox: Er gehört auch zu den
Sonderausgaben, die einen kompletten Roman veröffentlichen und ist ab
sofort als pdf kostenlos runterladbar unter der oben genannten Adresse.
Neben dem fünften Teil des Romans gibt es diesmal Spielbares für
Pendragon.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Halli hallo,
der neue Trodox Nr. 41 ist erschienen: Er gehört auch zu den
Sonderausgaben, die einen kompletten Roman veröffentlichen und ist ab
sofort als pdf kostenlos runterladbar unter www.trodox.de.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Moin, moin, liebe Gemeinde.

für alle Interessierten nur kurz als Neuigkeit: Die Ausgaben 42, 43 und 44 des Trodox sind erschienen.
Die Nummer 42 ist wie üblich gedruckt und kann für schmales Geld via Homepage (www.trodox.de) erworben werden, die 43 und die 44 gibt es gratis auf besagter Homepage zum Download.

Wir sind übrigens stets auf der Suche nach Mitarbeitern (Autoren, Zeichnern...), also falls sich jemand kreativ einbringen möchte, wäre das kolossal.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Cthulhu-Fans aufgepasst!

Vor einigen Tagen erschien die 45. Ausgabe des dienstältesten deutschsprachigen Rollenspiel-Fanzines Trodox - Ars Arcana. Auf den 52 enthaltenen und sauber layouteten Seiten dürfte für viele Mythos-Freunde das 48seitige Cthulhu-Abenteuer 'Das weiße Labyrinth' aus der Feder von Holger Hosang interessant sein, welches das dunkle Geheimnis hinter dem Mythos um den stierköpfigen Minotaurus thematisiert. Das DIN-A5-Heft gibt es inklusive Versand für schlappe drei Euro. Wer gleich bestellt, hält einen kostengünstigen, aber gediegenen Schmökerspaß an Weihnachten in den Händen, der sich natürlich auch als kleines, aber feines Geschenk eignet.

Kontakt: [email protected] oder [email protected]

Oder schaut auf der Homepage (www.trodox.de) vorbei. Viele ältere Ausgaben sind noch vorrätig; zudem können viele Ausgaben im PDF-Format für lau heruntergeladen werden.

PS: Mitarbeiter sind immer gern willkommen. Wir können zwar keine Honorare zahlen, aber die sind bei den Profis ja auch seit langer Zeit alles andere als nennenswert.
Gern supporten wir auch "kleinere" Systeme (wie in der Vergangenheit mit Private Eye, P, P & P oder Malmsturm etc. bereits geschehen).
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Gerade erst erschien die #45, schiebt die Redax nun die Ausgaben 46, 47 und 48 ins Rennen (in Form eines kostenlosen Downloads). Geboten wird schwerpunktmäßig die auf diese drei Ausgaben verteilte Kurzgeschichte 'Geister'.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Quasi werden nur Ausgaben mit Spielmaterial noch gedruckt, restliche mit Lesestoff nur im Download?
Trodox-Ausgaben mit mehr als 49% Anteil an Spielbarem (Szenarien, Abenteuer etc.) erscheinen als Printausgaben, jene mit weniger spielbarem Material und alle "Lesestoff"-Ausgaben ausschließlich als Online-Ausgabe und für lau. Nils erklärtes Ziel zum 35. Geburtstag des Trodox ist, 70 Ausgaben Trodox präsentieren zu können, um dem sogenannten "Trodox-Fluch" zu trotzen; daher die rasche Erscheinungsweise der Online-only-Ausgaben.

Und noch ne Frage: Gibt es zur Story "Die Grenzwelt" einen Teaser? Ist sie mit 7 Teilen auch abgeschlossen?
Einen Teaser gibt es nicht, 'Die Grenzwelten' sind mit den sieben Teilen aber in der Tat abgeschlossen.
 

Greifenklaue

Erstgeborener
Trodox-Ausgaben mit mehr als 49% Anteil an Spielbarem (Szenarien, Abenteuer etc.) erscheinen als Printausgaben, jene mit weniger spielbarem Material und alle "Lesestoff"-Ausgaben ausschließlich als Online-Ausgabe und für lau. Nils erklärtes Ziel zum 35. Geburtstag des Trodox ist, 70 Ausgaben Trodox präsentieren zu können, um dem sogenannten "Trodox-Fluch" zu trotzen; daher die rasche Erscheinungsweise der Online-only-Ausgaben.
Klasse Aktion in jedem Fall.

Einen Teaser gibt es nicht, 'Die Grenzwelten' sind mit den sieben Teilen aber in der Tat abgeschlossen.
Wo kommen die Geschichten her? War Nils nicht Deutsch-Lehrer? Ich werd mal gucken, ob die in meine "Reading Challenge" reinpasst.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Wo kommen die Geschichten her? War Nils nicht Deutsch-Lehrer? Ich werd mal gucken, ob die in meine "Reading Challenge" reinpasst.
'Die Grenzwelten' stammen von Dirk Wonhöfer, der sich vor etlichen Jahren beim Trodox gemeldet hat und gleich einen ganzen Haufen Kurzgeschichten und den Roman angeboten hat. Es hat halt etwas gedauert, bis das richtige Format dafür gefunden werden konnte.

Edit: Dirks Roman 'Die Grenzwelten' dürfte Fans von Terry Pratchett sowie alle, die abseitige Fantasy mit einem ordentlichen Schuss Humor zu schätzen wissen, ansprechen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöscht 20463

Guest
Die Zeit, einen Teaser zu erstellen, habe ich derzeit leider nicht (da Hausmann und Vater zweier Kinder, aktiver Spielleiter, Redakteur eines relativ regen Fanzines, Verfasser von Tonträger-Reviews etc.), doch wie wäre das hier bezogen auf besagte Challenge?

Ein Roman, der Terry-Pratchett-Fans gefallen dürfte UND nicht von Terry Pratchett ist.

Edit: Bin flugs durch de Liste gesaust. Das passt auf alle Fälle: "Ein Buch mit einem Titel, der aus zwei Wörtern bestehat."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben