Treffen mit dem Seneschall 23.04.04

Dieses Thema im Forum "Spielcasino" wurde erstellt von Skar, 29. März 2004.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Wie verabredet erscheint Ashton zum Treffen im La Belle. Er informiert kurz den Ghul James Borden, dass er anwesend ist und lässt sich an einen ruhigen Tisch führen.
     
  2. Richard

    Richard Demagyar

    Alexander saß schon an einem der Tische im "LaBelle", ist jedoch aufgeprungen, als sich der Vorfall an der Tür ereignet hat. Schnellen Schrittes ist er hinüber zu Ashton gegangen.
     
  3. mIrRoR

    mIrRoR mit neuen avatar

    Auch Sitr di Gano machte sich auf den Weg zu dem Treffen. Er ordnete noch schnell seine Notizen und ging die lange Treppe nach unten. Gestern war ein interessanter Abend gewesen. Die Kainiten der Stadt waren umeinander rumgeschlichen, aber außer Johardo und Sanders hatte eigentlich nichts besonderes stattgefunden. Di Gano war nur verwundert über die Reaktion des Tremeres. Das Sanders ein Heißblut, selbst zu unsterblichen Zeiten, war, ist allgemeinhin bekannt gewesen, aber dem Tremere hätte di Gano mehr Selbstbeherrschung zu getraut.

    Das anschließende Gespräch im Hinterzimmer war eigentlich schnell verlaufen. Sanders hatte zugegeben, dass er die Dame für sich beanspruchte. Die Sachlage war klar und der Prinz hatte recht Milde gehandelt. di gano war mit der Entscheidung einverstanden gewesen. Er war froh darüber einen Toreador weniger zu haben und hatte schon Pläne für die neue harpyie gemacht, da kam der Prinz mit seiner Ernennung. Nicht ganz wie di gano sich das vorgestellt hatte, doch mit einer neugeborenen konnte man umgehen.

    Da kam er im LaBelle an und sein Ghul begrüßte ihn. Sie wechselten ein paar Worte und dann ging er den Gang zu den Toiletten hinunter und betrat dann die Tür mit dem Schild privat. Er öffnete diese. dort sah er schon Herrn Stahl und Herrn Price.

    "Guten Abend meine Herren. Es freut mich sie zu sehen. Wir haben so einiges zu besprechen. ICh würde vorschlagen, dass wir noch auf 'The Hause' warten, um dann loszulegen."

    [Outtime: Auch wenn die Besprechung länger als diese Woche dauert, sollten wir sie vollends durchspielen.]
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Völlig ausser Atem berichtet Ashton. Ich wurde gerade vor der Tür dieses Zuflucht angegriffen. Ein fremder Vampir hatte es auf mich abgesehen. Ich konnte ihn in die Flucht schlagen und er hat ein schweres Gewehr fallenlassen. James Borden hat es gerade.

    Hoffentlich kommt der Seneschall bald.
     
  5. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Sir di Gano, da sind sie ja. Sie haben sicherlich mitbekommen, was passiert ist.

    Out Of Character:
    Bin jetzt erstmal wieder raus. Selbstverständlich berichtet Ashton alles. Macht ruhig ohne mich weiter...
     
  6. mIrRoR

    mIrRoR mit neuen avatar

    Borden hat mir mit besorgter Mine einen Zettel zugesteckt und darauf stand, dass sie, Herr Price überfallen worden sind. Wie kann das sein?

    Nachdem Sir di Gano alles gehört hatte, rief er Borden zu sich.

    "Rufen sie bitte bei mir Zuhause an. Meine Ghule sollen in einen Wagen steigen und die Umgebung durchsuchen. Ich will jedes mögliche Detail wissen. Es kann nicht angehen, dass man meinen Clan vor dieser tür angreift. Das gehört sich nicht und es werden Untersuchungen angesetzt. Es wird Zeit, dass der Sheriff seine Pflichten ernster nimmt."

    Nachdem Di Gano sich wieder ein wenig beruhigt hatte, ging Borden und erledigte die Geschäfte seines Herrn.

    "Wir werden erstmal auf 'The Hause' warten."
     
  7. Richard

    Richard Demagyar

    Alexander hört dem Bericht Ashtons aufmerksam zu...
    Dann nickt er...
    Als ich vor dem "LABelle" vorgefahren bin, konnte ich niemanden ausmachen, der sich irgendwo verkrochen hatte. Dann muss dieser jemand entweder auf Herrn Price gewartet haben, oder derjenige ist eben erst dann gekommen, als Herr Price das "LaBelle" betreten wollte...Ich sollte vorsichtig sein. Herr Price konnte ihn noch in die Flucht schlagen, aber wahrscheinlich beherrschte er die Kunst, seinem Gegenüber vor Furcht das Weite suchen zu lassen, besser, als ich...
     
  8. Brut

    Brut Neuling

    Ein Taxi fährt vor und The Hausse und eine 2. Person steigen aus. Sie gehen zum Eingang und werden eingelassen.
    Im LaBelle verzieht sich Frank Sismo in einen Bereich des Clubs in dem er die anwesenden Herren weder belauschen noch stören könnte.

    The Hausse lächelt in die Runde

    "Ich scheine ein Talent für späte Auftritte zu haben. Entschuldigen Sie bitte meine erneute Verspätung."

    Auch The Hausse lässt sich die Situation beschreiben und fragt Ashton, ob er nicht zufällig die Fähigkeit besitzt diese Person herbeizurufen?
     
  9. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Es ging alles recht schnell und ich kann mich kaum noch richtig an den Mann erinnern. Es war definitiv kein offizieller Kainit dieser Stadt. Er war ein südländischer Typ, aber viel mehr vermag ich nicht zu sagen. Einzig sein Gewehr hab ich Mr. Jorde übergeben für eine evtl. Spurensicherung.

    Der Sherriff und der Prinz sollten umgehend informiert werden und ich stehe selbstverständlich für weitere Befragungen zur Verfügung.

    Für mich steht jedenfalls fest, das sich nciht mehr ohne Begleitung aus dem Haus gehen werde.
     
  10. mIrRoR

    mIrRoR mit neuen avatar

    "Da ich diesen Angriff, als einen Angriff auf unseren Clan ansehen muss, sollte jeder der unseren Vorsichtsmaßnahmen treffen."

    In diesem Moment klopft es an der Tür und Borden kommt rein. Er spricht ein paar kurze Worte mit di Gano und sagt, dass die 'Mitarbeiter' angekommen sind, alles durchsucht hätten aber nichts gefunden haben.

    "Meine Herren, die Ereignisse haben die Sachen natürlich verkompliziert und ich man weiß nicht was der Angreifer für Fähigkeiten hat. Ich schlage darum vor, dass unser Treffen verschoben wird. Ich denke das LaBelle ist kein guter Treffpunkt mehr.

    Wir werden uns übermorgen in meinem Privathaus treffen. BIs dahin möchte ich, dass sie Herr Stahl sich unauffällig in der Gesellschaft bewegen und Acht geben.

    The Hause, sie möchte ich damit beauftragen Informationen einzuholen, vielleicht benutzen sie dafür die Kanalratten. Aber ich gehe davon aus, dass sie da versiert genug sind. Sie, Herr Price werde ich für ein Treffen mit dem Sheriff brauchen. Mit dieser werden wir dann die weiteren Möglichkeiten besprechen. Ich werde das Treffen für morgen ansetzen."

    Mit diesen Worten wartet di Gano auf die Reaktionen...
     
  11. Richard

    Richard Demagyar

    Wie ihr wünscht, Senor di Gano. Aber wie soll ich das ganz genau bewerkstelligen? Soll ich in eurer Nähe bleiben, oder in wessen?
     
  12. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ich denke, Herr Stahl, es genügt, wenn sie sich etwas aus dem öffentlichen "Leben" zurückziehen und vorsichtig sind.

    Ich werde selbstverständlich für das Treffen mit Cat zur Verfügung stehen.
     
  13. Brut

    Brut Neuling

    "Ich bin ganz Ihrer Meinung und würde mich um die Informationssuche gerne sofort kümmern. Ich denke Ihre "Mitarbeiter" kümmern sich bereits um die Befragung der Nachbarn und sonstigen möglichen menschlichen Augenzeugen.
    Ich komme sofort wieder, ich möchte nur draussen schnell etwas klären."

    The Hausse spricht noch mit dem Türsteher und versucht eine genauere Beschreibung zu erhalten (südländischer Typ hilft nicht viel weiter).
    Weisen Aussprache, Kleidung und Verhalten auf eine in Deutschland aufgewachsene Person hin? Passt der Akzent nach Finstertal....
    Er notiert sich alle weiteren Daten von dem Gewehr (Hersteller....)
    Und verlässt dann das Haus mit der Person die mit ihm herkam, um sich vor dem Haus umzusehen. Er sucht nach Tauben auf den Dächern, streunende Katzen oder Hunden.

    Falls Tiere findet möchte er sie ansprechen:

    [dice=6]10[/dice]

    Out Of Character:

    (was habe ich falsch gemacht?)
    (6 Würfe = Automatischer Erfolg?)


    und fragen:

    "Habt ihr gesehen, wie seit dem die Sonne weg ist, vor diesem Haus mehr Zweibeiner standen als wir beiden (zeige auf Frank Sismo der die ganze Zeit mit einer Hand an der versteckten Waffe die Umgebung untersucht)."
     
  14. Brut

    Brut Neuling

    Ich will nicht allzu lange an diesem Ort bleiben => sollte das ganze keinen Erfolg haben gehen ich wieder ins La Belle und verabschiede mich von den Anwesenden (sollte nichts weiteres anliegen) mit einer auffallenden Eile.

    Kennt man Thomas Hatter ist seine Eile aber nicht unüblich. Er ist ein Geschäftsmann und neigt dazu einen vollen Terminkalender zu haben.

    Er lässt seinen Ghul ein Taxi rufen und versucht in der Zwischenzeit Schleicher per Handy zu erreichen um Ihm die Situation und die gesuchte Person zu beschreiben.
     
  15. Richard

    Richard Demagyar

    Was habt ihr vor zu Unternehmen, Senor di Gano? Ich meine, dieser Angriff auf Herrn Price, und somit auf unseren Clan, kann ja nicht ungestraft bleiben.
    An Ashton gewand, fährt er fort
    Herr Price, habt ihr den Agressor erkannt? War es ein Kainit, welcher sich unter den gestrigen befand?
     
  16. Richard

    Richard Demagyar

    Alexander schaut auf die Uhr und steht dann auf.
    Meine Herren. Da der Morgen bereits graut, werde ich mich nun verabschieden. Senore di Gano, meine Handynummer und meine Adresse habt ihr ja bereits. Würdet ihr mich, in dieser Sache, auf dem laufenden halten?
    Er reicht auch Ashton eine Visitenkarte
    Für sie, Herr Price. Unter dieser Nummer bin ich immer zu erreichen. Falls es etwas neues von dem Angreifer gibt, bitte informieren sie mich. Und nun wünsche ich ihnen noch einen schönen guten Abend.
    Dann verlässt Alexander das LaBelle. Kurz darauf ist das aufheulen eines Motors zu hören, welches nach kurzem Reifenquietschen leiser wird, und dann vollkommen verschwunden ist.
     
  17. mIrRoR

    mIrRoR mit neuen avatar

    Damit verlassen alle Ventrue das LaBelle und hängen ihren eigenen Gedanken nach...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[23.04.2006]Treffen mit dem Seneschall Kunstakademie 8. Februar 2005
ICH und ein Treffen.... Die Südstadt 20. Dezember 2004
[23.04.04] Anruf bei Alexander Stahl Die westlichen Stadtteile 9. Dezember 2004
Treffen Stadtzentrum Finstertal 30. März 2004
Vor dem LaBelle 23.04.04 In den Schatten der Stadt 29. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden