• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

SchwarzeRose

Brujah-Diplomat
Hallo zusammen,

ich hab mal meine SL in der hiesigen Live-Chronik gefragt wie gross das Tier sein muss an das man sein eigenes Tier abgeben kann. Er meinte die Grösse eines Wolfes sollte es schon haben, denn das vampirische Tier sei nicht leicht zu handhaben.

Ich finde das etwas gross. Wölfe sind schon recht grosse Tiere, speziell in ner Stadt.
Was meint ihr welche Mindestgrösse das Tier haben muss das das eigene Tier tragen soll?

Danke für die Hilfe

Grüsse

SchwarzeRose
 

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

Eigentlich gibt es da keine Angaben zu... Ich würds vielleicht von der Spezies abhängig machen. Also eher höhere Lebewesen nehmen. Säuger und Vögel. einfach wegen der eher "gewohnten" Art sich zu bewegen. Aber warum soll denn ne Ratte nicht gehen?
Klingt doch für mich nach ner Beschränkung, damits nicht zu schlimm wid, was der Char alles machen kann
 

Veneni

Wiedergänger
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

Hmm, nun also ich würde es auch auf Säugetiere und Vögel beschränken. Alles so bis in Größe Ratte/Krähe, alles andere würde ich zu klein/"niedrig" empfinden um das Tier eines Vampirs länger als ein paar Sekunden/Runden aufnehmen zu können... und auch bei größeren Tieren würde ich sagen das diese anschließend ein ziemliches Wrack sind. Sprich: Körperlich und geistig degeneriert.

Aber wenn dein SL sagt er beschränkt es auf große Tiere ab Wolf würde ich das an deiner Stelle akzeptieren. Nimm ne Dogge oder nen großen Schäferhundmischling aus nem Tierheim, das sollte die Größe haben.
 
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

Für mich klingt die Beschränkung auch eher danach, dass du nix zu Schlimmes anstellst.
Schließe mich den Vorrednern an; ich würde generell ein höheres Tier nehmen, dessen Intellekt in irgendeiner Form groß genug ist.
Aber man sollte nicht vergessen, dass Tierhaftigkeit 5 schon eine ziemliche Leistung ist (da Diszi 5 im Allgemeinen ja erstmal das Maximum darstellen sollte, wenn man nicht mit einigen Grenzüberschreitungen ins richtige Powerlevel geht) und daher die Grenzen nicht zu eng gesteckt sein sollten.
Vergleicht man es mit anderen Diszis auf 5 und sieht, was man damit alles anstellen kann, sollte es sich auch irgendwie halbwegs "fair" (okay, doofes Wort für die WoD) ausgehen.
 

Wirrkopf

Titan
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

Also in den offiziellen regeln zu tierhaftigkeit steht nichts zur größe. Bestenfalls zum evolutionären stand des tieres, daher sind insekten schwerer zu beeinflussen als schimpansen. Aber ansonsten seh ich da kein problem.

vor allem macht es keinen sinn kleine tiere auszuschließen. immerhin, macht eine stubenfliege in raserei nun auch nicht so viel her.
 

Wirrkopf

Titan
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

man braucht AUGENKONTAKT und der ist bei einer Mikrobe nicht möglich

Weil die Mikroben keine augen haben
 

Caninus

heiliges Caninchen!
AW: Tierhaftigkeit 5: Wie gross muss das Tier sein?

Wenn Maulwürfe blind wären, ja... was sie nicht sind. Sie haben Augen. Die sind nur weit im Fell drin.
 
Oben Unten