Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

Dieses Thema im Forum "Die Chroniken der Engel" wurde erstellt von MirEgal, 12. Januar 2009.

  1. MirEgal

    MirEgal Sethskind

    Schönen Tag,

    Ich habe schon seit Urzeiten das Engel-Regelwerk 2.0 herumliegen, und mittlerweile habe ich genug Leute gefunden, um den Hintergrund und das Arkanasystem einmal auszuprobieren. Die Spielzeit dürfte ca. 4 Stunden betragen, und ich habe bisher erst sechs oder sieben Spiele anderer Systeme geleitet. Da ich bevorzuge, Spielern Probleme vorzuwerfen und auf ihre Lösungsvorschläge eingehe, tue ich mir auch beim Abschätzen der benötigten Zeit schwer.

    Habt ihr Vorschläge für Szenarien, die ein wenig das Engel-Gefühl (wir sind die Streiter des Herren in einer feudalen Welt) rüberbringen, den Hintergrund einigermaßen abdecken und in 4 Stunden schaffbar sind?

    Ich habe hier im Forum ja schon ein Szenario entdeckt, dass mir recht gut gefiel, ich weiß allerdings nicht mehr wo:
    Die Schar musste den Transport einer Dame von einem Ort zum anderen übernehmen. Auf dem Weg griff Traumsaat an. Hat Auskundschaften, Kampf und soziale Interaktion drinnen, zudem kann man sich ein paar Hindernisse zurechtlegen und den Spielern entgegenwerfen (Kampf, gefährliches Gelände, Übernachtung in Dörfern und der Freie). Was meint ihr, wieviele/welche Hindernisse gehen sich in 4 Stunden aus?

    Habt ihr noch weitere Ideen für Szenarien?
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

    Nicht direkt Engel-Missions-Vorschläge, sondern eher allgemeine Tipps zur Engel-Einführung:

    Hier von Daniela Nicklas Tipps für eine Engel-Einführung in fünf Stunden (Con-geeignet): EngelEinführung/InFünfStunden - Die Ketzer - Das Engel Wiki

    Ich gebe meinen Engelspielern immer vor Charaktererschaffung meine Einführung "Was mein Nonnus mir erzählt hat" (und das, was ich darüber hinaus für meine häuslichen Runden noch vorbereitet habe) als "Hausaufgabe" vorab in die Hand. Diese Hausaufgabe sollten sie gemacht haben, wenn sie bei mir mitspielen wollen.

    Falls sie aus irgendwelchen Gründen nicht vor Charaktererschaffung in der Lage sind ein paar Seiten zu lesen, dann lesen wir das Frage-Antwort-Kapitel mit verteilten Rollen in der Gruppe vor. - Das setzt die Stimmung schon mal so, daß die danach erschaffenen Engel-Charaktere besser zur Welt der Engel passen, als wenn die Spieler noch nichts über die Welt wüssten.
     
  3. MirEgal

    MirEgal Sethskind

    AW: Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

    Vielen Dank für die zwei Links!

    Sie sind genau das, was ich brauchte. Ich hab mich zwar schon ein paar mal durchs Ketzerwiki gewühlt, aber die zwei habe ich bisher wohl immer übersehen.

    Sogar der zeitliche Ablauf passt, denn die erste Stunde ist bei dieser Einführung für allgemeine Informationen geplant, etwas, was ich ein, zwei Wochen vorher machen möchte und wo ich auch mehr Zeit habe. Wobei ich glaube, dass ich ein Transportabenteuer machen werde - zeitlich leichter planbar als Detektivgeschichten, mehrere kleine Probleme statt des Hauptproblems. Damit kann man das Abenteuer dann auch ohne Verrenkungen abschließen, wenn die Spieler entscheiden, lieber zwei Stunden zu interagieren.

    Was ich aber noch überlege, ist der Einstieg. Die Taufe in Roma Aeterna ist fast zu schade dafür, kurz mal abgehandelt zu werden. Beeindruckende Szenen müssen über längere Zeit aufgebaut werden, ansonsten haben sie nicht die beabsichtigte. Andererseits ist es ein großer Fixpunkt im Leben eines jungen Engels... schwer.
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

    Mach aus Deiner ersten Mission für diese neue Schar eine "Pre-Title"-Spielsitzung. Das, was da passiert, stellt schon die erste richtige Mission einer neugebildeten Schar dar, wo sich die Spieler noch nicht so arg viel Gedanken um ihre Vorgeschichte machen sollten, sondern einfach mal in der Welt der Engel und der Art der Abenteuer (eben "Auftragsszenarien" - Missionen für die Angelitische Kirche) eintauchen sollten.

    In der zweiten Sitzung machst Du dann Rückblenden für jeden einzelnen Charakter, z.B. während sie am Bestimmungsort ihrer ersten Mission ihre erste gemeinsame nächtliche Meditation durchführen. Jeder Charakter bekommt drei Szenen alleine, im Wechsel, damit den anderen Spielern nicht langweilig wird:
    1. Szene - Früh in der Ausbildung als Postulant im jeweiligen Orden.
    2. Szene - Mitten drin an einem kritischen, gefährlichen Wendepunkt während der Ausbildung.
    3. Szene - Die jeweilige Abschlußprüfung (hat ja jeder Orden in der einen oder anderen Form).
    (Tip: Ich verwende diese kurze Form der Engel-Vorgeschichte auch stets um, je nach Ergebnis der einzelnen Phasen in der Postulantenzeit, den Engeln Vorteile oder Schwächen zu vergeben. - Beispiel: Ein Gabrielit versagt schmählich bei einer "Feuerhaus"-Herausforderung gegen einen anderen Gabrieliten. Seit dem hat er einen schlechten Ruf bei anderen Gabrieliten und wird oft herausgefordert, weil sie meinen es sich erlauben zu können. - Beispiel: Ein Ramielit hat bei einer seiner Abschlußarbeiten ein Thema verpaßt bekommen, das er unmöglich adäquat hätte bearbeiten können. Er hat jedoch statt sich ins Thema zu stürzen allerlei "schmutzige Details" über einen der dortigen menschlichen Bibliothekare herausgefunden und ihn erpreßt die Arbeit für ihn zu schreiben. Er weiß nun viel mehr über heikle Details mancher Ordensmitglieder als andere Engel seines Jahrgangs.)

    Nach den einzelnen Szenen kommt dann die Szene mit dem Flug nach Roma Aeterna. Die Engel fliegen ja je nach Orden in unterschiedlichen Gruppen und unterschiedlich lang. Man schneidet also ständig zwischen diesen Gruppen hin und her. Die Gabrieliten bekommen ja ihre eigene "Vor-Weihe", die man darstellen kann. Die Urieliten sind die zähesten, die sich die ganze Zeit über in der Luft befinden werden. - Das läuft mehr beschreibend. Ich lasse meist für den Flug noch eine Karte ziehen, nach der die Spieler beschreiben sollen, wie für ihren Engel der Flug abgelaufen ist.

    Dann in Roma Aeterna die Zuweisung in Cellae - inmitten eines riesigen Gewimmels aus lauter jungen Engeln, ab und an sieht man auch die würdevollen Oberen des Michaelis-Ordens oder Scriptura-Engel - einfach ein wenig Lokalkolorit im Himmel Michaels präsentieren.

    Zum Abschluß der Rückblende-Sitzung die Engels-Weihe. Die Engel werden eingekleidet und müssen lange Zeit unbeweglich warten, bis die Pforten zur Weihe geöffnet werden. - Ich lasse in dieser Zeit jeweils eine Karte ziehen, um den Spielern Gelegenheit für göttliche Visionen oder erschütternde Erkenntnisse aus der Zeit "vorher" zuteil werden zu lassen (so könnten sie quer über die knienden, meditierenden Mit-Engel ein bekanntes Gesicht ausmachen, Bilder aus einem Fischerdorf an einem Fluß vor ihrem inneren Auge vorbei ziehen, sie einen Namen, einen menschlichen Namen unwillkürlich aussprechen, usw.)

    Dann das Öffnen der Pforte, Licht strömt hinein und - wie Meeresrauschen - die Stimmen der endlos vielen Gläubigen, die diesem Moment beiwohnen.

    Dann die Verleihung des ersten Votivbandes und das Aufsteigen in den Himmel.

    Ein wenig einwirken lassen (meist sind die Spieler in diesem Moment durchaus persönlich recht ergriffen).

    Dann ALARM! - Das Kloster, wo sich die Engel gerade in Meditation befinden, wird von einer Traumsaathorde angegriffen. Nachts. Die Templer fallen vor den unerbittliche blutige Ernte haltenden dämonischen Klauenarmen der Traumsaat wie die Fliegen. Die Engel müssen SOFORT etwas unternehmen!

    Dann - je nach Zeit - Cliffhanger bis zum nächsten Mal, oder brutalste Kampfszene bis an die Schmerzgrenze, als Kontrast zur Erhabenheit der Weihe in Roma Aeterna.

    Das hat sich bei mir in einer ganzen Reihe an Engel-Runden so bewährt, daß ich von diesem Einstiegsmodell nicht mehr abweichen möchte.
     
  5. Cutter

    Cutter Lasombra

    AW: Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

    Für Szenarien an Abenteur, kannst du entweder im Ketzer Wiki Auschau halten oder im Fundus Ludi in der Engelbaustelle. Leider hab ich noch nicht die Zeit gefunden die Ideen komplett auszuschreiben, aber du kannst sicherlich etwas mit den Stichpunkten anfangen. Hoffe ich zumindestens. :)
    Im Fundus Ludi kannst du auch eigene Ideen vorstellen und sie mit anderen Leuten zusammen in der Engelbaustelle verfeinern.
     
  6. nathaniel

    nathaniel Ghul

    AW: Themen für Engel-Einführung in vier Stunden

    hey die engelbaustelle kannte ich ja gar nicht. super! werd mich gleich mal anmelden. :)
    gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[D&D 3.5]Kämpfe bzw. Ressourcenmanagement bei Sessions mit nur vier Stunden Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 16. März 2014
Noch ein Engel... Zeichenwerkstatt 26. Mai 2004
Engel Schreibstube 4. Mai 2004
Einführung? Fragen & Koordination 15. Januar 2004
Einführung in "Die Chroniken der Engel" Die Chroniken der Engel 8. Februar 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden