• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Multiplattform Star Wars: Squadrons

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Konnte es bei nem Freund in VR testen.

Meine Fresse ist das geil.

Aber länger als 50 Minuten am Stück in VR (Quest 2) nicht ohne sehr starken magen.

Trotzdem, hätte ich VR, und das Game mehr Einzespieler Inhalt, wäre das wieder wie früher zu XWing und Tie Fighter Zeiten, aber mit "se irealen" Cockpits.
 
Komme gerade leider nicht viel zum Spielen. Erstmal mußte ich arg kämpfen um das Ding überhaupt zum Laufen zu kriegen. Aber inzwischen flunzt es (wenn auch mit gefühlt ewigen Ladezeiten). Gameplay macht Laune. Ich fing mit Maus + Tastatur an was mir nicht sehr gefiel. Joystick hat ein super Fluggefühl aber bei meinem Exemplar komme ich mit den Tasten nicht aus und ich kann keinen Weg finden "Kombos" zu belegen (z.B. das man rollt indem man Button X + Rechts eingibt). Somit sind die 11 Tasten meines Joysticks absolut nicht ausreichend und ich muß doch wieder die Tastatur zur Hilfen nehmen. Geht aber (war ja früher auch so).

Zuletzt habe ich das Spiel mit dem Kontroller getestet. Da muß ich nochmal gucken was genau wo und wie belegt ist, aber gefühlt reicht wohl der Kontroller alleine um alle Funktionen nutzen zu können. Kontroller spielt sich ebenfalls deutlich besser als mit der Maus, aber der Joystick hat ein besseres Fluggefühl.

Vielleicht komme ich am Wochenende dazu mal den VR Modus auszuprobieren. Bin gespannt !
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Trust me, in VR wird das Game von "Nettes Star Wars Game alter Schule" zu "OMG ist das Geil (und kotzfördernd, uhh, voll speed Korkenzieher Dogfights^^).

Dazu ist es erstaunlich gut optimiert und läuft gut (aber trotzdem ohne VR nicht so dolle). Dazu musste ich leider feststellen dass mein alter sehr guter FFeedback Joystick nicht mehr funzt, also muss der Erwerb warten....:(
 
Mag an meinem System oder dem Setup liegen, aber bei mir lief VR nicht ganz optimal. Immer wieder ruckt und wackelt das Bild. Trotzdem ist das Spielgefühl in VR sehr gut. Muß nochmal mit meinen Einstellungen rumspielen. Wenn es flüssig läuft dürfte das natürlich nochmal eine ganze Nummer beeindruckender werden.

Was VR halt unübertroffen gut kann ist natürlich die räumliche Darstellung. Das macht Flugmanöver leichter und Großschiffe beeindruckender.

Was noch seltsam ist: Gefühlt bremsen alle Flieger bei Bedarf sehr schnell auf "Immobil" ab. Feinde (und Freunde) stehen manchmal einfach nur rum, und man selbst kann bei Bedarf auch einfach die Handbremse ziehen und in Sekunden zum Stillstand kommen. Das wirkt noch ein bißchen unglaubwürdig. Mag aber noch nachgebessert werden.

Was mich ansonsten ein bißchen stört ist das es irgendwo zwischen Simulation und Arcade schwankt. Das man Andockmanöver nicht ausspielen muß finde ich okay. Aber das Ersatzraketen vom Supportschiff abgeworfen werden und man die durch "drüberfliegen" aufsammelt finde ich schwach. Ebenfalls suboptimal: Man kann zwar seine Energie punktgenau verteilen, aber das ist irgendwie sinnlos. Stellt man einen Bereich auf 90 %, so lädt der trotzdem nicht extra, sondern Entlädt sich nur nicht mehr ganz so schnell. Was das früher auch schon so ? Ich weiß es nicht mehr...

Egal, trotz all meinem Gemäkel ist es immer noch ein Hammer Spiel !
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Versuch mal folgendes:

geh in Deine VR Einstellungen.
Setze erstmal alles auf default.
Erhöhe die prerender Frames auf 3.
Setze das FR Ziel auf das Maximum deiner FR Brille, VSync off.

Scheint das Problem zumindest bei NVidia 2070er/2080er zu beheben.

Wenn das net hilft, hilft wohl nur auf Bugfixes warten.
 
Sooo viele Einstellungen hat man gar nicht. VSync war schon aus, der Rest war auf Default. Framerate kann man nicht einstellen (zumindest habe ich nichts gefunden). Ich habe stattdessen einfach die VR-Grafik Einstellungen auf "Low" gesetzt (statt auf Auto). Gefühlt ging es diesmal auch besser. Vor allem nachdem ich die Cola-Flasche vor dem Sensor entfernt habe :D
 
Oben Unten