Multiplattform Star Wars: Squadrons

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Konnte es bei nem Freund in VR testen.

Meine Fresse ist das geil.

Aber länger als 50 Minuten am Stück in VR (Quest 2) nicht ohne sehr starken magen.

Trotzdem, hätte ich VR, und das Game mehr Einzespieler Inhalt, wäre das wieder wie früher zu XWing und Tie Fighter Zeiten, aber mit "se irealen" Cockpits.
 
Komme gerade leider nicht viel zum Spielen. Erstmal mußte ich arg kämpfen um das Ding überhaupt zum Laufen zu kriegen. Aber inzwischen flunzt es (wenn auch mit gefühlt ewigen Ladezeiten). Gameplay macht Laune. Ich fing mit Maus + Tastatur an was mir nicht sehr gefiel. Joystick hat ein super Fluggefühl aber bei meinem Exemplar komme ich mit den Tasten nicht aus und ich kann keinen Weg finden "Kombos" zu belegen (z.B. das man rollt indem man Button X + Rechts eingibt). Somit sind die 11 Tasten meines Joysticks absolut nicht ausreichend und ich muß doch wieder die Tastatur zur Hilfen nehmen. Geht aber (war ja früher auch so).

Zuletzt habe ich das Spiel mit dem Kontroller getestet. Da muß ich nochmal gucken was genau wo und wie belegt ist, aber gefühlt reicht wohl der Kontroller alleine um alle Funktionen nutzen zu können. Kontroller spielt sich ebenfalls deutlich besser als mit der Maus, aber der Joystick hat ein besseres Fluggefühl.

Vielleicht komme ich am Wochenende dazu mal den VR Modus auszuprobieren. Bin gespannt !
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Trust me, in VR wird das Game von "Nettes Star Wars Game alter Schule" zu "OMG ist das Geil (und kotzfördernd, uhh, voll speed Korkenzieher Dogfights^^).

Dazu ist es erstaunlich gut optimiert und läuft gut (aber trotzdem ohne VR nicht so dolle). Dazu musste ich leider feststellen dass mein alter sehr guter FFeedback Joystick nicht mehr funzt, also muss der Erwerb warten....:(
 
Oben