7te See

Spruch des Tages

Dieses Thema im Forum "Forenspiele" wurde erstellt von harekrishnaharerama, 14. Oktober 2013.

Moderatoren: Supergerm
  1. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Geisteskrankheit - eine vollkommen rationale Anpassung an eine verrückte Welt.
     
  2. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

  3. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Wollen wir in Frieden leben, muss der Friede aus uns selbst kommen.
    Jean-Jacques Rousseau (1712 - 1778)
    Genfer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge
    wichtiger Wegbereiter der Französischen Revolution
     
  4. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    [​IMG]
    Verstörendes aus dem Wilden Westen
     
    BoyScout gefällt das.
  5. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Das hab’ ich in meinen fünf Jahren bei der BBC in London gelernt:
    Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache,
    auch nicht mit einer guten,
    nicht in öffentliche Betroffenheit versinken,
    im Umgang mit Katastrophen cool bleiben, ohne kalt zu sein.
    Nur so schaffst du es, daß die Zuschauer dir vertrauen,
    dich zu einem Familienmitglied machen,
    dich jeden Abend einschalten und dir zuhören.

    Hanns Joachim Friedrichs
    Interview mit dem Spiegel [2]
     
  6. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

  7. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Aha! Die unvermeidliche Konfrontation!
    The Tick, Folge 1.5 ~14'
     
  8. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Mutter und Vater halten kaum durch.
    Meine Hand zittert und es fällt mir schwer, den Brief zu beenden.
    Ich bin stolz, denn ich bin eine Jüdin.
    Ich sterbe für mein Volk.

    Fanja Barbakow
    ermordet 1942
     
  9. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Die beste Art, sich an jemand zu rächen, ist,
    es ihm nicht gleich zu thun.

     
  10. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Kleine Taten
    die man ausführt,
    sind besser als große,
    die man nur plant.


    [​IMG]
     
  11. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Meister? Was werdet Ihr heute tun?
    Nichts.

    Aber das tatet Ihr doch auch gestern schon!

    Ja. Und ich bin noch nicht fertig.

    [​IMG]
     
  12. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Liebe Kinder,

    wir hinterlassen Euch eine kaputte Welt. Bitteschön!
    Ausgelaugt, ausgebrannt, zerbombt und vergiftet.
    Mit Glyphosat im Blut passt Ihr gut in diese vergiftete Welt.
    Wir machen Nägel mit Köpfen und nehmen Euch die Kindheit. Wir sind offiziell gegen Kinderarbeit und lassen Euch in der Schule ackern. Wir lassen zu, dass man Euch uns weg nimmt, in Klassenzimmer sperrt und zur Effizienz erzieht.
    Um die Erde weiter auszubeuten. Um Menschen und Tiere weiter auszubeuten.
    Wir zeigen Euch, wie wir unseren Status wahren, wie wir Gier und Ehrgeiz entwickeln, uns als Konkurrenten betrachten, uns gegenseitig mit Misstrauen und Neid begegnen. Wir machen das nur für Euch. Damit Ihr es mal besser habt.
    Macht uns stolz! Auf Eurer kaputten Welt.
    Ihr werdet ohne Bargeld leben. Kein Cent, den Ihr erarbeitet, bleibt dem System verborgen.
    Ihr werdet mit Gesichtserkennung leben. Verhaltet Euch nicht zu auffällig! Es ist nur zu Eurer Sicherheit.
    Ihr lebt für ein System, das keine Anstalten macht, sich selbst zu hinterfragen und seine Fehler zu überdenken. Ihr werdet ihm dabei helfen, dieselben Fehler immer wieder zu begehen. Für einen Haushaltsüberschuss ohne gerechte Verteilung. Für Brot und Spiele, Ablenkung und Thrill...
    Und so werdet Ihr auch unsere Enkel in dieses System zwängen. Sofern es dann noch existiert.
    Uns ist das egal, wir haben Wichtigeres im Kopf.
    Der nächste Urlaub. Möglichst dort, wo keine toten Menschen an Land gespült werden.
    Wir nehmen Euch auch mit. Ein Mal im Jahr abschalten und Spaß haben. Auf Eurer kaputten Welt.
    Ausgelaugt, ausgebrannt, zerbombt und vergiftet...

    Schlunz - stolzer Vater
     
  13. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Das gute Beispiel ist nicht nur eine Möglichkeit,
    andere Menschen zu beeinflussen.
    Es ist die einzige.

    Albert Schweitzer (1875 - 1965)
    deutsch-französischer Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph
    Friedensnobelpreis 1952
     
  14. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Es ist leichter
    die Menschen zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht worden sind.

    Samuel Langhorne Clemens
    (* 30. November 1835 in Florida, Missouri;
    † 21. April 1910 in Redding, Connecticut)
    besser bekannt unter seinem Pseudonym
    Mark Twain – amerikanischer Schriftsteller
     
  15. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    If you dont stand for something
    you fall for everything.


    Malcolm X
    (* 19. Mai 1925 in Omaha, Nebraska; † 21. Februar 1965 in New York City;
    geboren als Malcolm Little; nach seiner Pilgerreise nach Mekka 1964 El Hajj Malik el-Shabazz)
    war ein US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung.
    [​IMG]
     
  16. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    [​IMG]

    Wer der Masse folgt
    muss sich nicht wundern
    wenn er nur Ärsche sieht.
     
  17. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Alleine bist du einzigartig.
    Zusammen sind wir grandios!


    [​IMG]
     
  18. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Eine alte indianische Legende besagt, wenn du stirbst,
    begegnest du auf der Brücke zum Himmel allen Tieren die deinen Weg zu Lebzeiten gekreuzt haben
    und sie werden entscheiden, ob du weitergehen darfst oder nicht !


    [​IMG]
     
  19. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Nicht länger stehle ich von der Natur

    Ihr seid erkrankt in Eurem Verständnis und Eurer Religion. Kommt zu mir,
    dass Ihr etwas Wahrhaftiges vernehmt.
    Esst nicht den Fisch, der das Wasser ausgespien, und hungert nicht
    nach dem Fleisch geschlachteter Tiere als Nahrung,
    nicht nach der weißen Milch von Müttern, die die pure Flüssigkeit
    ihren Jungen und nicht noblen Damen gedachten.
    Verärgert nicht die harmlosen Vögel indem Ihr ihnen die Eier stehlt;
    denn Ungerechtigkeit ist das Schlimmte aller Vergehen.
    Nehmt nicht den Honig, den die Bienen mit Mühe
    von den Blumen und den duftenden Pflanzen sammeln;
    sie trugen ihn nicht zusammen damit er für andere sei,
    auch haben sie ihn nicht als Gabe und Geschenk gesammelt.
    Ich habe meine Hände von all diesem reingewaschen; und wünschte, dass ich
    meinen Weg erkannt hätte, bevor mein Haar nun ergraut ist!


    https://veganwerden.wordpress.com/2013/03/26/al-maarri/
    [​IMG]
     
  20. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

Moderatoren: Supergerm
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tag auch Mitglieder 24. Februar 2018
Tag Mitglieder 17. März 2005
Tage wie dieser Schreibstube 9. Juli 2004
Tag Mitglieder 29. Juni 2004
Ein Tag Schreibstube 7. Juni 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden