Smaskrifter

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Changeling: The Lost" wurde erstellt von Jadeite, 12. Oktober 2009.

Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
  1. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    Kennt jemand das Midgardabenteuer Smaskrifter? Es sollte sich überraschend gut als Grundlage für eine Lost Kampagne eignen. Es ist insgesamt ein Sandkastenabenteuer welches den Charakteren große Freiheiten lässt, dazu spielt auch das Eindringen in Träume eine Rolle. Schauplatz ist eine pseudoslawische Stadt (Slamoradh)
    die von einer Entität (besagtem Smaskrifter) kontrolliert wird.
    Die bezüge zur restlichen Fantasywelt sind nicht allzugroß, die Stadt ist ziemlich isoliert. Verschiedene NSCs könnte man direkt zu Changelings machen
    (beispielsweise einen dunkelzwergischen Schmied namens Wieljand)
    Generell wird es als eines der besten Midgardabenteuer angesehen, auch wenn es ein wenig seltsam ist. Aber der Hupperichstil passt insgesamt sehr gut zu Changeling (möglicherweise besser als zu Midgard).
     
  2. Nin

    Nin Guest

    AW: Smaskrifter

    Das Buch ist ja schon seit langer Zeit vergriffen - gibt es eine Chance da mal rein zu schauen?
     
  3. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Smaskrifter

    Das ist in der Tat ein Problem. Ich hatte in das Abenteuer selbst seit Jahren nicht mehr hineingesehen gehabt. Die Anzahl von Lost spielern die Zugang zum Abenteuer haben dürfte leider recht gering sein (wobei mir immerhin ein weiterer Lostspieler einfällt dem das Abenteuer bekannt ist).
    Ich werde das Abenteuer nochmals lesen und dann eine genauere Beschreibung sowie meine Einschätzung der Konvertierbarkeit zu liefern. Die folgende Beschreibung deckt sich insgesamt mit meinen Erinnerungen und wirkt insgesamt ausgesprochen passend zu Lost, enthält allerdings Spoiler:
    "Skurril, schwierig, schwer, schwachsinning und genial" Testbericht für Smaskrifter

    Es ist halt über 10 Jahre her das ich das Abenteuer 'geleitet' habe. Vielleicht wird es irgendwann mal als Ebook herausgegeben, dieses Abenteuer hat insgesamt bei Midgardspielern einen ziemlich legendären Ruf.
     
  4. Nin

    Nin Guest

  5. Kazander

    Kazander Runenlord

    AW: Smaskrifter

    Moin,

    ich habe es vor vielen Jahren als Spieler erleben dürfen, und uns hat es sehr viel Spaß gemacht.
     
  6. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Smaskrifter

    So, ich habe das Abenteuer jetzt schon zu einem Drittel durch. Insgesamt ist es wirklich sehr passend, den Kramladen kann man beispielsweise 1zu1 übernehmen, die Liste der angebotenen Waren kann man allerdings auch problemlos ausschlachten wenn es darum geht einen Goblinmarkt zu bestücken.
    In dem Abenteuer kommen auch Gnome, Halblinge und Zwerge vor, allerdings kann man die auch problemlos durch Menschen, Changelings oder Hobs ersetzen, lediglich mit den Elfen könnte es etwas schwieriger werden. Aber insgesamt passt es wirklich ausgezeichnet zur nWoD, es kommt sogar ein Pandoran vor ...
    Zeitlich würde ich das Abenteuer zu Beginn des 20. Jahrhunderts ansiedeln, beim Ort bin ich mir noch ein wenig unsicher, auf jeden Fall irgendwo in Osteuropa.

    @Kazander:
    Und wie würdest du die Tauglichkeit für Lost einstufen?
     
  7. Nin

    Nin Guest

    AW: Smaskrifter

    Wie viele Seiten dick ist denn das Buch?
     
  8. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Smaskrifter

    116. Aber da ich heute morgen zur Uni musste habe ich es gestern nicht mehr komplett durchgelesen.
     
  9. Jadeite

    Jadeite Master of the Controverse

    AW: Smaskrifter

    So, nachdem ich das Abenteuer jetzt durchgelesen habe erscheint mir eine Konvertierung zu Changeling durchaus lohnenswert.
    Alternativ könnte man auch die Szenarien die den Mittelteil des Abenteuers ausmachen herauslösen und getrennt vom Rest verwenden.
    Welches Kernelement von Lost wirklich fehlt sind die Höfe. Die Stadt hatte zwar einst einen König, allerdings gibt es statt diesem seit langem einen Rat. Andererseits hat ja auch bei Lost nicht jeder Ort das jahreszeitliche Herrschaftsmodell. Da die Stadt im osteuropäischen Raum angesiedelt ist könnte es durchaus Sinn machen die Höfe von Tag und Nacht zu verwenden.
    Die örtliche Magierakademie sollte man eigentlich ohne Große Probleme in eine normale Universität umändern können, sonderlich groß ist ihre Bedeutung im Abenteuer ohnehin nicht.
    Das größte Problem sind definitiv die Elfen. Teile des Abenteuerhintergrunds basieren auf der Rolle der Elfen in Midgard. Eine Idee wäre es die Elfen durch Scharlatane zu ersetzen aber ein ganzes Dorf voller verbannter Feen wäre schon sehr seltsam. Und definitiv nichts was die Charaktere aufsuchen würden. Alternativ könnte man natürlich nur einzelne Elfen zu Verbannten machen und den Rest einfach in normale Menschen umwandeln.

    Der Rest des Abenteuer ist wirklich wie für Lost gemacht, Namensmagie, Eide und Flüche spielen beispielsweise eine wichtige Rolle, ebenso wie das Wechseln zwischen verschiedenen Welten oder das Eindringen in Träume.
    Natürlich erfordert es noch einige Arbeit um das Abenteuer zu einer Changelingchronik zu machen, man wird vermutlich noch ein paar NSCs ausarbeiten müssen und ähnliches. Eine gute Grundlage stellt es aber auf jeden Fall dar.
     
Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Smaskrifter Midgard Abenteuer und Stadtbeschreibung für M5 Midgard 16. Juli 2014
Pathfinder (Deutsch), Unknown Armies, Smaskrifter Kleinanzeigen 11. November 2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden