SLA Zero

Dieses Thema im Forum "SLA Industries" wurde erstellt von blut_und_glas, 14. November 2004.

  1. Eine Idee - es ein "Projekt" zu nennen ist wohl übertrieben und verfrüht.

    Vor der World of Progress war das Known Universe die Heimat unzähliger Rassen und Kulturen. Vor ihrer Beendigung durch die Company verwüsteten die Conflict Wars ganze Planetensysteme und steckten die Galaxien in Brand. Vor der technologischen Gleichschaltung der Progress Control war das All ein Spielplatz für unglaubliche Errungenschaften. Vor der Massenproduktion von Stormern machten Männer und Frauen noch einen Unterschied auf Schlachtfeldern und Kommandobrücken. Vor der Installation der Cloak Division gab es noch Freiheit und Gerechtigkeit. Vor dem Big Picture. Vor dem Jahr Null.
    SLA Zero.

    Stay SLA
    jdw
     
  2. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Klingt spannend.......andererseits auch wieder Multiversumsähnlich .... könnte so in Richtung Torg gehen, beim ersten Gedanken.
     
  3. Eine Zeit in der man als Freihändler einem Anzugträger mit einer weissen Strähne im Haar ins Gesicht gesagt hat, dass man für diesen Preis seine Fracht nicht befördert. Eine Zeit als die Kilneck keine halbgöttlichen Sagengestalten waren, sondern einfach nur eine weitere Truppe Söldner - genau wie die aus einem dutzend Rassen zusammengewürfelte Crew, mit der du in einem alten Ion-Drive vom einen Ende des Known Universe zum anderen kreuzt.

    Stay SLA
    jdw
     
  4. AW: SLA Zero

    Söldner und Glücksritter.

    Alternativ Vertreter einer Conflict Society, aber das halte ich für wesentlich unspektakulärer.

    Stay SLA
    bca
     
  5. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: SLA Zero

    Jepp, ich würde auch die Söldner preferieren...

    allerdings habe ich eine Sorge mit SLA Zero: Conflict Races bzw. Leute, die welche spielen wollen...
     
  6. AW: SLA Zero

    Und was wäre da das Problem?

    Stay SLA
    bca
     
  7. malcalypse

    malcalypse Guest

    AW: SLA Zero

    a) Meine Phobie vor neuen SLA-Rassen
    b) Meine Phobie vor Spielern, die mit mir gemeinsam neue Rassen entwickeln wollen :D
    c) Meine Phobie vor richtig fies unbalancten Rassen

    Man könnte allerdings wertetechnisch her auf einige Stormer oder Carrien-Sachen zurückgreifen, da es die zu der Zeit noch nicht gibt rein wertetechnisch, versteht sich

    malcalypse, manisch-phobisch
     
  8. AW: SLA Zero

    Conflict Races. Wichtiger Unterschied.

    (...zumal die ohnehin wohl vorkommen dürften, selbst wenn nur Menschen gespielt werden.)

    Die sind seit neustem ein Problem bei SLA? :D :p

    Stay SLA
    bca
     
  9. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: SLA Zero

    Warum SLA? Gibt es nicht bessere Systeme?
     
  10. AW: SLA Zero

    Besser wofür? Besser um die Conflict Wars zu spielen? Besser um die Kilneck auf Augenhöhe zu treffen? Besser um Root Dogs zu verprügeln? Besser um mit Mr. Slayer zu verhandeln? Besser um sich eine Raumschlacht mit Shaktar zu liefern? ...?

    Stay SLA
    bca
     
  11. Blendwerk

    Blendwerk Anonymous

    AW: SLA Zero

    Ich find SLA Zero eine geniale Idee ... ^^
     
  12. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: SLA Zero

    Die Idee könnte man doch auf jedes beliebige System übertragen, in dem es möglich ist, Rassen und die von dir beschriebene Situation zu konstruieren.
    Die Conflict Wars haben nichts mit dem herkömmlichen SLA zu tun, sondern sind eben ein nur eine Geschichte darin, die völlig unberührt bleibt. :nixwissen:
     
  13. AW: SLA Zero

    Wenn man sie ihrer (SLA) spezifischen Elemente entkleidet dann kann man das. Aber wenn man sie ihrer spezifischen Elemente entkleidet dann kann man so gut wie jede Idee von einem beliebiegen auf ein beliebiges anderes Spiel übertragen.

    Stay SLA
    bca
     
  14. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: SLA Zero

    Und was ist an den Conflict Wars so spezifisch? ?(
     
  15. AW: SLA Zero

    Lass mich andersherum fragen: Wäre der Hintergrund von SLA Industries ohne Conflict Wars ununterschiedbar vom üblichen Hintergrund?

    Die Conflict Wars sind eine spezifische Periode in der Geschichte einer spezifischen Spielwelt, unter Beteiligung spezifischer Personen und Parteien und Schauplatz spezifischer Ereignisse.

    Kann man das auf "Krieg. Science Fiction." verallgemeinern? Ja, kann man. Aber wenn man einen derartigen Verallgemeierungsgrad anstrebt, dann kann man eben auch quasi beliebigen anderen Elementen ihre Zugehörigkeit zu einem bestimmten Spiel(universum) absprechen und sie als verbreitet, vielleicht sogar andernorts besser aufgehoben postulieren.

    Welche Frage soll hier denn nun wirklich gestellt werden?

    Stay SLA
    bca
     
  16. Sprawl

    Sprawl Neuling

    AW: SLA Zero

    Faktisch und in chronologischer Reihenfolge geschah Folgendes in den Conflict Wars:
    • Etliche Conflict Societies kämpften unerbittert gegeneinander
    • nach den drei Tagen Ruhe aufgrund des Sturms auf White Earth (Bitterness) tauchte Slayer auf, der Geschäftsmann war und die Kilnecks mit Intruder als Anführer zum Schutz hatte
    • neben den beiden gab es noch Senti, die die Kunst des Deathwake beherrschte/erforschte
    • Slayer verkaufte Güter an die Conflict Societies
    • Der Gewinn führte zur Gründung von SLA Industries
    • Um noch mehr Geld zu machen, verkaufte er die Kilnecks an die meistbietende Conflict Society
    • Die Rendite nutzte er zur Erweiterung der Company und zur Finanzierung von Sentis Forschungen
    • Slayer rekrutierte nun The House of Black Church, deren Anführer Cadaver war
    • Karma war bereits gegründet und die biogenetische Forschung war nun so weit, dass Senti ein Versuchsobjekt brauchte, was dann auch gleich Intruder wurde (Das war dann das Stormer project)
    • Cadaver und Senti stritten sich nun und Slayer schlichtete den Streit durch den Kompromiss, dass Intruder weiterhin das Versuchsobjekt bleibt - denn Cadaver wollte das eigentlich sein - Cadaver jedoch dann das zweite wäre, würde eines nötig; Gleichzeitig sollten aber Cadaver, seine Truppen und die Kilnecks die Conflict Planets bekriegen
    • Senti änderte das Stormer project (der "Erfolg" wurde den Stormern entzogen)
    • Slayer begann mit seinem big picture
    • Cadaver klaute vor seiner Abreise Senti wichtige Unterlagen zu ihrem Deathwake und verschwand schließlich mit the house of black church
    • aus Angst verließ Intruder die Kilnecks
    • Die Kilnecks reisten hinter White earth
    • Angel wurde mithilfe des Deathwake erschaffen
    • anschließend wurde der Malice 313 Stormer erschaffen, der dann in die Massenproduktion ging (der erste, Taarnish, wurde Intruders "Bruder")
    • die zuvor bereits von Intruder entdeckten Ebons wurde vom selben in der Nutzung ihrer Fähigkeiten unterrichtet (Intruder wurde zu einer "Gottheit" der Ebons)
    • die Conflict Societies waren im Kriegen bereits reichlich erschöpft, aber eben noch nicht am Ende
    • Slayer verlaufte abermillionen Malice an alle Conflict Societies, deren Waffen nicht präpariert waren, so wie es bei den nicht von Sla Industries verkauften Truppen jedoch der Fall war
    • Slayer beendete nun das big picture und machte die Waffen der Truppen unfähig, sodass die Stormer gegen ihre Eigentümer stürmen konnten und folglich alles (in einem Jahr) eroberten
    • zuletzt rettete Intruder noch die Shaktar, Senti die Wraith Raider und nachdem alle Conflict Societies von der Company geschlagen wurden, entstand die WoP
    All das, was in den Conflict Wars geschehen ist, ist sicherlich auch in seinem vollem Umfang auf ein System übertragbar, das die Möglichkeit zur Darstellung dieser Idee besitzt. SLA Industries ist regeltechnisch und vom Stil her nicht für solch eine Idee ausgelegt. SLA Industries ist Urban Horror und die Regeln sind Max Payne. SLA Zero heißt Weltraumschlachten und Dante auf fast jedem Planeten. Also warum SLa Industries als Grundlage nehmen, wenn es nicht etwas Besseres gibt, in dem all das vorhanden sein kann und das die Anforderungen, die diese Idee stellt, erfüllt?

    Das Spezifische an den Conflict Wars (also das obige) ist für mich zwar notwendiger Bestandteil für das gesamte Spiel, aber nichts Herkömmliches. Nichts davon steht im Einklang mit den Regeln und es ist eben nicht sonderlich wichtig, wenn ich unbedingt SLA spielen will.

    Diese Spezifische ist eben nichts Spezifisches, weil es übertragbar ist. Eine Verallgemeinerung ist nicht notwendig, wenn man die gesamte Geschichte auf ein anderes System übertragen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mutant Year Zero Digital Games 25. Januar 2019
Inteface Zero Regelfragen Savage Worlds 5. November 2011
Zero Online Digital Games 17. September 2009
ZERO Andere RPG-Systeme 20. Februar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden