• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Schwierige Geburtswehen: Der „Interessenverband Fantasy & Science Fiction – ivfsf“ nimmt seine Arbeit auf

Schon im Mai des ausgehenden Jahres hatte Oliver im Eskapodcast angekündigt, an der Gründung eines Verbandes zu arbeiten, der sich unter anderem mit einer besseren Sichtbarkeit von Fantasy und Science-Fiction Themen in unserer Gesellschaft beschäftigen soll.

Nach einigen Geburtswehen und Komplikationen hat der Verein nun seine Arbeit aufgenommen und wird von Sascha Pogacar und Oliver Berger geführt, die gestern einen ersten Newsletter veröffentlicht haben, indem sie einen knappen Ausblick auf das kommende Jahr geben und um neue Mitstreiter*innen werben.

So plant der ivfsf unter anderem, möglichst alle an der Wertschöpfungskette in den Themenfeldern Fantasy und Science-Fiction beteiligten Gewerke noch besser miteinander ins Gespräch zu bringen und zu vernetzen.

Ein Schritt dahin ist eine Art „Academy“, die Mitgliedern des Vereins und wohl auch externen (dann vermutlich auch zahlenden) Interessierten Inhalte wie zum Beispiel „Social Ads“, „Content Strategie“, „Community Building“ oder „Crowdfunding Essentials“anbieten wird. Hier ist ein Bezug zu den beruflichen Arbeitsfeldern von Sascha und Oliver nicht zu übersehen, es ist aber anzunehmen, dass sich mit wachsender Anzahl an involvierten Personen die Vielfalt des Angebots gleichfalls erweitert.

Ebenso plant der ivfsf einen Marktplatz für Mitglieder, auf dem diese ihre Angebote an einem zentralen Ort zusätzlich zu ihren eigenen Kanälen offerieren können. Hier bleibt -wie insgesamt- abzuwarten, wie der Verein dies technisch umsetzen will und auch, wie die Nachfrage nach so einem Angebot aussieht.

Ein weiterer wichtiger Schritt für 2022 ist die Eintragung als ordentlicher Verein in einem Registergericht. Der Verein hat seinen Sitz in Kassel, dort soll auch die Eintragung stattfinden. Dafür werden noch weitere aktive Mitglieder benötigt. Ein Mitgliedsantrag kann auf der Website des ivfsf heruntergeladen und per Post, Fax oder E-Mail zurückgeschickt werden.

Ich wünsche dem ivfsf viel Erfolg und Elan bei der vermutlich auch nicht immer einfachen Arbeit und wird hoffentlich in unregelmäßigen Abständen über die Fortschritte berichten können.

Links:

Schlagworte:Interessenverband Fantasy & Science Fiction, ivfsf, Rollenspielverein, Verein

Verwandte Artikel​


Continue reading...
 
Oben Unten