Star Wars Scaling wie in D6 Space und D6 Star Wars

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von QuickAndDirty, 2. März 2010.

  1. In Savage Worlds gibts, soweit ich das gesehen habe zwei Arten des scalings.

    Einmal in der Masse , das ist cool aber jetzt hier nicht so wichtig.
    Das andere mal: schwere Panzerung und Panzerung bzw. Ammo Piercing und eben nicht.

    "Gesundheitsstufen/Toughness" sind kein Scaling weil der maßstab ja gleich bleibt.

    in diesem thread http://www.blutschwerter.de/f320-savage-worlds/t54924-staerke-und-parieren.html
    tritt ein typisches Problem auf was in d6 space und d6sw vermutlich über die scaling Tabelle gelöst worden wäre, wenn ein Mensch gegen einen Riesen kämpft. Pro größen klasse Unterscheid erhält der benachteiligte (der größere beim ausweichen und der kleinere beim getroffen werden) eine DIE CAP.

    Wie würde man das in SW regeln wenn der W20 als nicht genug ist um den unterschied deutlich zu machen?

    Im Moment würde wohl nach Gefühl entschieden , oder?
    Es geht um so Situationen wir X-Wing vs. Correllianische Fregatte, oder X-Wing vs. Sternenzerstörer, oder XWing vs. ATAT &c.
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Scaling wie in d6space udn d6sw

    Schalter. - Es sind "Schalter", die eine Skalierung ermöglichen.

    Ein Raumschiff hat z.B. den Schalter "Starship", da ist gleich auch Heavy Armor mit drin, nebst anderen, meist settingspezifschen Eigenschaften, je nach Art der Raumfahrt in diesem Setting.

    Eine Waffe kann gegen "normale" Ziele (Menschen usw.) eingesetzt werden, gegen harte Ziele "normaler" Größenordnung auch noch (Autos, ein Scheunentor), aber nicht gegen "gehärtete" Ziele (Heavy Armor), außer die Waffe hat auch den entsprechenden "Schalter" (Heavy Weapon).

    Und so kann man auch ganze Hierarchien aufbauen.

    Das bekannteste Beispiel ist ja wohl: Small, Huge, Large, Gargantuan. - Diese Größenskalierung ändert NICHT die EIGENSCHAFTS-Würfel! Sie stellt nur Verhältnisse dar, gibt feste Boni und erlaubt bestimmte besondere Qualitäten zum Einsatz zu bringen, in Abhängigkeit von der "Schalterstellung" des Gegenübers.

    NICHT über die Trait-Die-Größe! - In dieser Ebene ist die Skalierung bei d12 + N vollkommen ausgeschöpft und da geht es bei Zuschlägen von +8 oder so schnell ins ABSURDE.

    Man würde es eher so regeln, wie oben vorgestellt: Es gibt Qualitäten (manche könnten per Edge umgesetzt sein, andere über Monstrous Abilities, und wieder andere über Fahrzeugeigenschaften), die entsprechend der Skalierung die Eigenschafts-Würfel in ein anderes "Band" anheben.

    Man bekommt also diskrete "Bänder" an Kompetenz, innerhalb derer die Unterschiede von d4 bis d12 +N vorhanden sind, die aber ALS BAND über oder unter anderen Bändern angeordnet sind.

    Normale Waffen und Heavy Weapons. - Durch das Band "Heavy Weapons" machen dieselben Schadenswürfel von z.B. 3W8 auf einen Gegner, der von der Skalierung über die Eigenschaft "Heavy Armor" ebenfalls in diesem Band ist, normalen Schaden im Rahmen der normalen Skalierung von Toughness und Schadenswürfeln/Schadensstufen.

    So wird das ja schon in manchen Sci-Fi-Settings umgesetzt. Die Kreaturen-Merkmale Small, Medium, Huge, Large, Gargantuan werden eben auf die Raumschiffe angewandt - mit allen üblichen Konsequenzen.

    Das ist nicht eine durchgängige, kontinuierliche Skala, sondern es handelt sich eben und diskrete Bänder innerhalb derer wiederum diskrete Werte-Bereiche von d4 bis d12 +N vorhanden sind. - Das läßt den Schadensmechanismus beibehalten und erlaubt begrenzte Durchlässigkeit von einem Band ins (meist darüberliegende) nächste (siehe Heavy Weapons vs. Heavy Armor).
     
  3. AW: Scaling wie in d6space und d6sw

    Was ist wenn der Unteschied mehrere Bänder ist?
    Und was sind die üblichen Konsequenzen wenn ich in das benachbarte band Attackiere bzw. aus diesem angegriffen Werde?
     
  4. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: Scaling wie in d6space und d6sw

    Dann läuft es genauso ab, wie es die Regeln vorgeben. Ob nun ein oder mehrere Bänder macht nun regeltechnisch keinen Unterschied.

    Schau dir doch die Raumkampfregeln an. Die werden genauso im Kampf zwischen 2 Pferden, zwei Autos, zwischen Flugzeugen oder Sternenzerstörern verwendet.

    Ich sehe das Problem hier nicht!?!

    Wie alles in Savage Worlds wird alles über "Edges" und "Hindrances" als Qualitätsmerkmal abgebildet, wozu eben auch die Eigenschaften von Fahrzeugen oder Monstrous Abilities zählen.
     
  5. AW: Scaling wie in d6space und d6sw

    Dann habe ich wohl irgendwas überlesen. Ich komme nach der Arbeit noch mal auf das Thema zu sprechen.
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Scaling wie in D6 Space und D6 Star Wars

    Ich empfehle hierzu einen Blick in den Sci-Fi Gear Toolkit, dort in das Kapitel Starships. Insbesondere in den Kästen mit Erläuterungen und bei den Beispiel-Raumschiffen kommt sehr gut rüber, wie solch eine Skalierung bei SW umsetzbar ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Star Wars D6 - Deutsch Grundregelwerk Kleinanzeigen 2. Januar 2016
Star Wars d20 - d6 Kleinanzeigen 25. August 2013
Star Wars Regeln D6 25. Februar 2010
[Star Wars d6] Regelfragen D6 29. November 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden