RSS-Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Powered by the Apocalypse" wurde erstellt von RSS-Rollenspiel-Almanach, 6. August 2011.

  1. RPG Die Ergebnisse der*2010 Indie RPG Awards sind auf der offiziellen Website veröffentlicht worden. Auf der Website finden sich Kommentare und weitere Details zu den einzelnen Abstimmungsergebnissen. Indie Game of the Year Winner: Apocalypse World – 68 points First runner-up: Happy Birthday, Robot! – 21 points Second runner-up: Blowback – 16 points Mars Colony – [...]

    Weiterlesen...
     
  2. Der Steffen kanns nicht lassen und das ist gut so. Auf seinem Blog 3w20 der schon für einige Übersetzungen kostenloser Rollenspiele bekannt ist findet sich nun auch eine deutsche Kurzregel-Übersetzung von Monsterharts aus der Feder von Flo Hoheneder. Monsterhearts ist ein Erzählspiel um das chaotische Leben jugendlicher Monster. Wer Lust auf True Blood, Buffy the Vampire Slayer oder Twilight hat findet hier vielleicht das passende Rollenspiel. Copyright © 2008 Dominik für den Rollenspiel Almanach. ============================================================= Rollenspiele gibts beim Sphärenmeister ============================================================= Danke für das Abonnieren meines Feeds! Der Almanach – Dein Blog mit täglich frischen News aus der deutsch- und englischsprachigen Rollenspiel-Szene. Merkwürdig geschriebene Berichte über interessante Dinge! (Digital Fingerprint: e1a7e4fd78c4d9275a3b9b5c268c7021) Schlagworte:Monsterhearts, Rollenspiel, Rollenspiele

    Continue reading...
     
  3. Es war doch nur eine Frage der Zeit bis jemand Dungeon World in einer deutschen Ausgabe auf den Markt wirft. Ich hab tiefen Respekt vor der Linie da massig Inhalte bereits erschienen sind und eine deutsche Redaktion da einiges zu sichten hat. Aber, brat mir doch nen Storch. System Matters kündigen soeben an Dungeon World zu übersetzen. Nach Beyond the Wall und Shadow of the Demon Lord das dritte Rollenspiel im Portfolio der Oberhausener. Geil!

    Dazu heißt es:


    Wir haben mit den Übersetzungsarbeiten an einem neuen Spiel begonnen: Dungeon World von Sage LaTorra und Adam Koebel:

    Dungeon World vereint Fantasy-Abenteuer mit den cleveren und preisgekrönten Regeln von Vincent Bakers Apocalypse World.
    In Dungeon World erforscht du die Tempel vergessener Götter und die Festungen wahnsinniger Magier. Deine Abenteuer führen dich auf eisige Berggipfel, in einsame Wälder und tief hinab in die Krypta des Leichenkönigs. Wappne dich, finde Gefährten und stürze dich ins Abenteuer auf der Suche nach Reichtum, Ruhm und Ehre!

    Dungeon World bietet für den Spielleiter Werkzeuge und Tipps um so unkompliziert wie möglich eine Spielrunde zu leiten. Vorbei die langen Stunden der Abenteuervorbereitung und das Erklären komplizierter Kampagnenhintergründe. Entdecke mit den Spielern die Welt und finde heraus wo das nächste Abenteuer liegt!

    Wir freuen uns sehr, dass Stefan Droste das Projekt redaktionell betreuen wird und so eines der erfolgreichsten Apocalypse World Spiele auf deutsch erscheint. Wir halten euch auf dem Laufenden und vielen Dank an Patrick Wittstock für das kleine Preview!
    Links:

    Schlagworte:Dungeon World, System matters

    Continue reading...
     
  4. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Schon wieder eine Woche rum? Zeit fürs Update mit Beyond the Wall, Dungeon World und dem Gratisrollenspieltag!



    Beyond the Wall


    114 Bestellungen für den König des Berges und andere Abenteuer!!! Wir freuen uns königlich über die Unterstützung und danken euch für das Vertrauen. Wir sind gut im Zeitplan und arbeiten fleißig weiter!

    Die Schauplätze wurden auch vorhin hochgeladen und werden noch einmal durchgeschaut. Dann gehen sie an alle Vorbesteller von In die Ferne.

    Der Beyond the Wall Nachdruck kann weiterhin vorbestellt werden, wir fummeln noch etwas am Layout herum, sind aber bald fertig. Das Inhaltsverzeichnis muss noch gemacht werden und drei neue Bilder für die Kapitel platziert werden.



    Dungeon World


    Erste Kapitel sind aus dem Lektorat zurück. Wir arbeiten weiter.

    Gleichzeitig werden wir im Laufe des Monats eine Extraseite einrichten, damit wir das System Referenz Dokument (SRD), also den reinen Text ohne Grafik und Layout, veröffentlichen können. So kann jeder einen Blick auf die Übersetzung werfen und schon mal erste Dungeon World Luft schnuppern.



    Gratisrollenspieltag


    Heute Morgen haben wir angekündigt zum Gratisrollenspieltag die Übersetzung von Matt Finchs Quick Primer for Old School Gaming herauszubringen. Damit wir die Old-School-Rollenspiel-Fibel in großer Zahl drucken können, haben wir um finanzielle Unterstützung gebeten und was soll man sagen:



    DAS DING IST BEREITS FINANZIERT!!!11!!1




    Ich finde das bemerkenswert. Warum? Weil einige wenige den Gratisrollenspieltag für viele bereichert haben! Das heißt, dass wir 1500 Exemplare drucken können und jeder ein Exemplar bekommen kann, auch der kranke Kumpel und die Mitspielerin die leider arbeiten musste. Zugleich haben wir ein Büchlein, das auch in 10 Jahren nichts an Nutzen verlieren wird. Und das hat die Community fertiggebracht! Dafür vielen, vielen Dank!

    Wer als 5€ Unterstützer seinen Namen nicht angeben konnte, kann ihn uns per Mail schicken: Einfach an verlag [at] system-matters [Punkt] de und schon fügen wir ihn ein :-]

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #32 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  5. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Schon Viertel nach acht… Langer Tag… Darum heute nur ein kurzes Update mit Beyond the Wall, Dungeon World und die Old-School-Rollenspiel-Fibel.



    Beyond the Wall


    Unser Abenteuerband Der König des Berges und andere Abenteuer ist finanziert!!!11!1
    151 Vorbesteller sind dabei und machen so den Druck möglich! Wir freuen uns und danken allen Unterstützern, die diesen Abenteuerband möglich gemacht haben. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie wichtig das für uns ist! Danke :-]

    Die Korrekturen und das Layout für den Nachdruck sind abgeschlossen. Die Bilder sind eingefügt und das Inhaltsverzeichnis habe ich am Dienstagabend bearbeitet. Wir gehen nun ein letztes Mal alles durch und versuchen die letzten Fehler zu finden.

    Die In die Ferne Schauplätze werden leider erst morgen verschickt. Tut uns leid, aber Patrick hat gerade auch sehr viel mit „normaler Arbeit“ zu tun :-/



    Dungeon World


    Das System Referenz Dokument ist online und kann hier gefunden werden: *klick*

    Es werden im Laufe der nächsten Tage weitere Texte hinzugefügt werden, damit ihr einen Überblick über die Spielzüge, Charaktere und die Ausrüstung bekommt.

    Wenn ich nicht gerade Emails beantworte oder Wochenupdates schreibe, sitze ich an den letzten Übersetzungen von Dungeon World. Stefan Droste tut gerade alles Mögliche um die verbliebenen Texte zu übersetzen, zu verbessern und sinnvoll umzustellen.

    Morgen habe ich eine Besprechung mit Patrick Wittstock (www.azraeldesign.de) um noch einmal über unser Cover und das Layout für Dungeon World zu sprechen.

    Die RPC ist nicht mehr weit entfernt, trotzdem versuchen wir unser Bestes, ohne dass die Qualität darunter leidet. Wir halten euch auf dem Laufenden …



    Die Old-School-Rollenspiel-Fibel


    Ich habe es heute Morgen schon geschrieben: Die OSR Fibel ist als PDF an die Unterstützer geschickt worden. Wir haben auch schon Feedback bekommen und, soweit ich das in Erinnerung habe, geht die Fibel Freitag in druck.

    Wir freuen uns schon auf das fertige Ergebnis und natürlich auch auf den Gratisrollenspieltag am 08. April!

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #33 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  6. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Zu spät, zu spät, zu spät … Das Update kommt heute erst am Donnerstag: Wo gibt es Neuigkeiten und was ist gerade in Arbeit? Das aktuelle Wochenupdate beschäftigt sich mit Beyond the Wall, Dungeon World, die Old School Fibel und den Podcast!



    Beyond the Wall


    Schon letzte Woche wurde König des Berges und andere Abenteuer finanziert. Aber dieses Mal haben wir uns etwas für alle Vorbesteller ausgedacht. Es ist bärenstark, vertraut uns:

    Wenn es uns gelingt 111 Vorbesteller des Regelwerkes zusammenzutrommeln, dann erhalten ALLE Vorbesteller des Regelwerkes UND die Vorbesteller des Abenteuerbandes ein gedrucktes, achtseitiges Heft mit einem neuen Charakterbuch (Den Dorfbären) und einigen Zusatzinfos (Spielideen und NSCs) rund um Bären: Jenseits der Höhle!

    Alle anderen können dieses Heft anschließend auf unserer Homepage kostenlos als PDF herunterladen.



    Dungeon World


    Im Systemreferenzdokument sind nun alle Spielbücher eingefügt und Patrick hat heute das Cover und Logo fertig gemacht. Wir gehen zügigen Schrittes nach vorne. Stefan und unser Lektor Daniel (ein anderer Daniel) geben alles um die Texte fertig zu machen. Es wird richtig gut. Nach Beyond the Wall hat das Lesen des Monsterkapitels und der magischen Gegenstände bei Dungeon World wieder richtig viel Spaß gemacht. Tolle Ideen und gut geschrieben!



    [​IMG]

    Old School Fibel


    Ist im Druck. Kommt hoffentlich am Montag an!



    Podcast


    Der neue Smalltalk ist im Kasten. Erschienen sind inzwischen eine neue Episode aus der Reihe Spielfilm und der fünfte Teil der OSR-Reihe. Viel Spaß beim zuhören.



    Und das war es für diese Woche. Zurück zur Arbeit …

    Wörk
    Wörk
    Wörk

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #34 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
    Teylen gefällt das.
  7. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Im Moment ist aber auch an allen Fronten etwas zu tun. Wer hätte gedacht, dass ein Verlag Arbeit macht und so kompliziert ist wie die amerikanische Gesundheitsreform? Jeder? Ach, Fake News!

    Heute im Update: Beyond the Wall, Dungeon World, Gratisrollenspieltag, Podcast und Urlaub.



    Beyond the Wall


    Beim Nachdruck passen wir gerade den Umschlag an und die PDFs werden für den Druck vorbereitet. Im Idealfall geht alles noch diese Woche zum Drucker und der Nachdruck wäre damit früher fertig als gedacht. Aber wer weiß schon was noch alles dazwischen kommen kann.

    Leider hat es für den Dorfbären nicht mehr gereicht. Wir werden nun üBÄRlegen was wir machen. Ich hab sogar schon eine Idee … Wäre eine kleine Erweiterung wie die Schauplätze. Mal schauen. Hat aber noch Zeit.

    Der König des Berges ist bis auf ein Szenario fertig lektoriert und die Charakterbücher sind bereits im Layout. Das letzte Szenario muss ich, Asche auf mein Haupt, noch bearbeiten. Die letzten Tage war leider zu viel zu tun. Dank Stefan Droste ist aber alles andere fertig. Schüttelt ihm mal die Hand wenn ihr ihn irgendwo seht. Guter Mann.

    In die Ferne erscheint die Tage als PDF bei uns im Shop.

    Die Schauplätze erscheinen ebenfalls als PDF.
    Außerdem planen wir eine kleine Druckauflage zur RPC im Mai. Updates dazu folgen!



    Dungeon World


    Stefan, Adrian und Lektor Daniel (nicht ich!) haben ordentlich gearbeitet und Patrick macht gerade alles schön, aber die RPC als Erscheinungstermin wird leider nicht zu halten sein. Die Veröffentlichung rückt also in den Sommer. Weitere Infos folgen!

    Das Cover, von Hugh Pindur und dem Design von Patrick Wittstock, können wir euch schon mal zeigen:



    [​IMG]



    Gratisrollenspieltag


    Am 08.04.2017 im Grünen Büro Gelsenkirchen ab 12:00 Uhr! Kommt vorbei Leute. Ich leite wohl eine Runde Dungeon Crawl Classics.

    Die Old School Rollenspiel Fibel ist inzwischen übrigens da und wurde bereits an die Unterstützer versandt. Im GRT-Paket müssten genug für alle drin sein!

    Podcast


    Bei einem Kaffee, Tee oder Kakao den Smalltalk hören? Das geht jetzt hier!

    Urlaub


    Patrick macht Urlaub in der nächsten Woche und so gibt es keinen Versand vom 08.04.17 bis zum 16.04.17.

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #35 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  8. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Es ist wieder soweit: Das Wochenupdate bringt neue Infos zu Beyond the Wall, Dungeon World, Ein ruhiges Jahr & Der tiefe Wald, Geh nicht in den Winterwald und Schatten des Dämonenfürsten:



    Beyond the Wall


    Die neuen Charaktere und die Abenteuer aus dem König des Berges sind bereits aus dem Layout zurück. Bei den Abenteuer müssen noch einige Bilder bearbeitet werden und bei den Charakter hat Stefan Barthel bereits mit dem Fahnenlektorat begonnen. Seinen Adleraugen entgeht nur wenig!

    Ich vermute, dass wir Ende der Woche mit den Abenteuern fertig sind und auch da das Fahnenlektorat beginnen kann. Ich hab aber schon mal ein kleines Preview:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Weiterhin ist die Schauplatzsammlung und In die Ferne als PDF bei uns im Shop erschienen.



    Beim Nachdruck des Regelwerkes mussten wir noch Anpassungen für die Druckerei vornehmen. Das hat sich durch die Überlaubstage verzögert. Wir bangen gerade ob die RPC noch zu schaffen ist und tun unser Möglichstes.



    Dungeon World


    Patrick Wittstock hat ein Design fürs Layout entwickelt. Stefan Dorste hat alles bebildert und unter anderem aus dem französischen Artwork ausgewählt. Wir haben uns alle Mühe gegeben, dass es Spaß macht das Buch zu lesen und wir sind gespannt, wie das Ganze gedruckt aussieht. Es gibt bald ein weiteres Update.

    Des Weiteren haben wir vor Dungeon World auch langfristig mit Material zu unterstützen. Auch hier gibt es bald mehr Informationen.



    Ein ruhiges Jahr & Der tiefe Wald


    Hier sind wir gerade dabei herauszufinden wie man Spielkarten herstellen lassen kann. Es geht etwas langsamer voran, weil wir ein anderes Spiel vorher herausbringen möchten …



    Geh nicht in den Winterwald


    Wir möchten gerne das Rollenspiel Don’t walk in Winter Woods von Clint Krause auf Deutsch in unserer „kleinen Reihe“ herausbringen. Es ist ein Horror-Rollenspiel mit sehr leichten Regeln und kann innerhalb weniger Minuten erklärt werden. Geh nicht in den Winterwald ist perfekt für One Shots und kann auch am Lagerfeuer gespielt werden: Mehr als einen W6 und einige Steinchen benötigt man nicht.

    Adrian Lauer hat den Text bereits übersetzt und Stefan Droste hat die Redaktion für den kleinen Band. Wir haben das besondere Glück, dass Kristina Kister das Spiel für uns neu illustrieren wird, um es besonders gut in Szene zu setzen. Ein weiteres Update kommt sehr bald und dann gibt es auch ein paar Previews.



    Schatten des Dämonenfürsten


    Hier haben wir schon länger kein Update mehr gehabt, aber es geht vorwärts, trotz aller Schwierigkeiten die es zu bewältigen gab. Wenn alles auf meinem Schreibtisch liegt, gibt es ein weiteres Update und einen genauen Zeitplan. Fest steht aber, wir wollen nicht nur das Regelwerk sondern auch gleich Zusatzmaterial mit veröffentlichen. Es ist nach wie vor unglaublich wie schnell Robert Schwalb neues Material für Schatten des Dämonenfürsten herausbringt.

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #36 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  9. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Es war ein verdammt heißer Mittwoch, doch das Update musste geschrieben werden. Er schlich zum Schreibtisch, goss sich eiskaltes Wasser in sein Glas und begann zu schreiben. Es gibt neues zu: Beyond the Wall, Dungeon World, Geh nicht in den Winterwald und die Roleplay Convention.



    Beyond the Wall


    Der König des Berges und andere Abenteuer ist im Druck und sollte zur RPC erscheinen.

    Auch eine kleine Auflage der Schauplatzsammlung ist im Druck und sollte erstmals auf der RPC zu haben sein.

    Schließlich ist (schon etwas länger) der Nachdruck des Regelwerkes im Druck. Aber was war das für eine Odyssee… Ob das noch zur RPC erscheint können wir wirklich nicht versprechen. Laut Plan soll es klappen, aber das sagten wir bei Kagematsu auch schon. Aber Patrick erklärt dann die Tage was so alles passiert ist. Es gibt sie, die unfassbaren Verzögerungen an die niemand glaubt …

    Als Nächstes erscheint ein weiterer Abenteuerband mit sechs neuen Charakteren und vier neuen Szenarien. Er wird das Thema gruslige Abenteuer haben. Voraussichtlich wird die Übersetzung im Juni fertig und drei der vier Szenarien sind bereits geschrieben. Ich tippe auf Spätsommer als Erscheinungstermin.



    Dungeon World


    Derzeit sind die Playbooks im Layout und Patrick W. bastelt gerade daran herum. Gar nicht so einfach, aber wir können euch da bald was zeigen. Auf bzw. nach der RPC können wir euch mehr zu unserem Zeitplan sagen.



    Geh nicht in den Winterwald


    Ihr überrascht uns immer wieder. Das kleine Spiel rund um den Winterwald hat bislang 128 Vorbesteller und damit fehlen keine 25 Vorbesteller mehr bis zum zweiten Stretchgoal: Düstere Legenden aus dem alten Europa.

    Wir tun gerade alles um den Winterwald noch bis zur RPC fertig zu bekommen. Kristina, Patrick W. und Stefan D. arbeiten hart daran und ich bewundere den Einsatz trotz aller Komplikationen.

    Außerdem hat mir Stefan geholfen einen Podcast für Geh nicht in den Winterwald aufzuzeichnen, der beschreibt wie das Spiel funktioniert.



    Und zum Schluss noch ein paar Einblicke ins Layout:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Roleplay Convention


    Am 27. Und 28. Mai 2017 findet die RPC in Köln statt. Ihr findet uns an Standnummer E-075a und wir freuen uns darauf mit euch zu quasseln. Es giobt natürlich noch ein paar OSR-Fibeln und wir haben auch Tassen, die es nur auf Cons zu kaufen gibt ;-]
    Ich versuche noch ein Seminar einzurichten wo ihr uns Fragen stellen könnt und wir einen Ausblick geben auf die kommenden Monate. Ich hoffe ich bin nicht zu spät dran!




    Das war‘s erst mal aus der Dachgeschosshölle: Over und out!

    Der Beitrag System Matters: Wochenupdate #37 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  10. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Nach zwei anstrengenden Wochenenden rund um die RPC in Köln und dem Versand-Samstag am letzten Wochenende, wird es Zeit für ein kleines Update. Und wie das Leben so spielt, verabschiedet sich an dem Tag Daniels Computer. Also heute ausnahmsweise mal von mir [​IMG]

    Bestellungen


    Das für euch wichtigste zu erst: Alle Vorbestellungen sind verschickt und werden in den nächsten Tagen bei euch eintreffen. Gegebenenfalls gibt es auch neben der Paketsendung auch eine Briefsendung, weil das für uns einfacher von der Aufteilung war. Also bitte Ruhe bewahren, wenn im Paket nicht alles drin sein sollte [​IMG] Ansonsten gilt natürlich wie immer: Wir stehen euch bei Fragen oder Unklarheiten gerne zur Seite. Einfach eine Email an [email protected] senden. Ich melde mich dann zeitnah.

    Kurz mal weg


    Wobei zeitnah relativ ist, wenn man über das Wochenende nicht da ist. Ich bin von Donnerstag bis Sonntag nicht im Lande, kann zwar dank moderner Technik auch mal Emails prüfen und entsprechend reagieren, aber Bestellungen versenden geht leider nicht. Dies klappt dann ab Montag wieder.

    Dungeon World


    Um euch einen kleinen Sachstand in Sachen Dungeon World zu geben: Wir stehen momentan in Verhandlungen mit der Druckerei über Aufmachung und Kosten für den Druck des Buches. Übersetzt ist soweit alles, gerade werden Fehler gesucht und das Layout vorbereitet. Sobald die Kostenkalkulation abgeschlossen ist, kann dann auch bald das Crowdfunding starten. Mehr bald von Daniel.

    Beyond the Wall


    Zu Beyond the Wall ist jetzt die neue Auflage und der Abenteuerband erschienen. Wir haben uns entschieden die Schauplätze aus der Vorbestelleraktion von In die Ferne zu drucken, die es im Rahmen der Aktion – und später im Shop – nur als PDF gab. Hier könnt ihr sie bestellen.

    Mit Umstellung des Formates von Beyond the Wall ist auch eine Änderung für die Charakterbücher einher gegangen. Um trotzdem die Möglichkeit zu geben, schnell loszulegen, können Besitzer des Abenteuerbandes und des Grundregelwerks (1. und 2. Auflage) sich die jeweiligen Charakterbücher nach einer kurzen Abfrage herunterladen und dann ausgedruckt an die Spieler weitergeben. Und auch wenn die Abfrage an alte Computerspielklassiker erinnert, ist es schon einfacher, als die berühmten Fragen, wann welcher Pirat in Tortuga aufgeknüpft wurde [​IMG] Hier geht es zum Download für das Regelwerk und für den Abenteuerband.

    In die Ferne mit Mappe ist im übrigen auch so gut wie ausverkauft. Wir werden in der nächsten Woche prüfen, wie wir weiter damit umgehen. Einen sofortigen Nachdruck werden wir nicht machen, weil wir die 2. Auflage (im Hardcover) dann vielleicht noch etwas aufwerten wollen. Aber alles noch Gedankenspiele. Wahrscheinlich wird es als Übergangslösung wieder Hefte ohne Mappen zu einem stark vergünstigtem Kurs geben.

    Geh nicht in den Winterwald


    Auch hier sind wir von eurem Interesse überrascht worden. Es wird einen Nachdruck geben, dieser wird voraussichtlich ab dem 19. Juni lieferbar sein. Das Spiel ist aber ganz normal mit entsprechend längerer Lieferzeit im Shop bestellbar.

    Rückblick auf die RPC


    Einen kleinen Rückblick zur RPC gibt es in unserer aktuellen Podcastfolge. Neben Daniel und mir sind auch unsere fleißigen Helfer Jenni und Stefan mit dabei. Hört rein, neben Einkaufsberichten geht es um einiges mehr – unter anderem die Aufzüge der Messe in Köln. System Matters Investigativ sozusagen.



    So, nächste Woche wieder mit Daniel und bis dahin: Viel Spaß beim Spielen [​IMG]



    Der Beitrag Wochenupdate #38 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  11. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Sage LaTorra und Adam Koebel haben mit Dungeon World ein innovatives Rollenspiel entwickelt und herausgebracht. Die Dungeon World Community ist ausgesprochen rege und voller Ideen. Basierend auf Vincent Bakers Apocalypse World erschien Dungeon World vor nun mehr fünf Jahren. LaTorra nutzt die Gelegenheit und erinnert sich in dem kurzen Artikel Dungeon World: Five Years In zurück.

    Besonders freut mich der folgende Absatz:


    The game has held up as well as I could have hoped. Sure, with five years to listen, play, and learn, there are some things I’d revisit. But the changes I’d do feel more like upgrades than bug fixes. There’s nothing wrong with the game as it stands, but I think with what we know Adam and I could make classes, bonds, monsters, and some other things even better.

    Zum einen freut er mich deswegen, weil wir gerade Dungeon World übersetzt haben und unser Chefredakteur Stefan Dorste viel Zeit und Kraft aufwendet um eine sehr gute deutsche Fassung zu veröffentlichen. Wie oft hinken wir in Deutschland ein wenig dem Trend hinterher. Wenn es nicht gerade Autos oder Maschinen betrifft, ist Deutschland schwerfälliger im Bereich Innovationen, gerade im Kreativbereich. Early Adopters kennen Dungeon World natürlich, haben es in den vergangenen Jahren oft gespielt, gelesen und anderen näher gebracht. Viele Spieler hat es aber vielleicht nicht erreicht, weil die Sprachbarriere vorhanden ist und man womöglich nie von dem Spiel gehört hat. Darum freuen wir uns bald eine deutsche Ausgabe präsentieren können, nur eben fünf Jahre später. Fünf Jahre sind eine lange Zeit im Spieldesign, aber Dungeon World bleibt was es ist: Ein gutes Spiel.

    Zum anderen freut es mich, dass Dungeon World mindestens so aktiv gespielt wird, wie vor fünf Jahren. Es wird kontinuierlich philosophiert, gebastelt und publiziert. Die Dungeon World Community ist umtriebig wie ein Bienenschwarm. In der G+ Community laufen viele Gespräche zusammen und man hat den Einruck, die Community steht auf soliden Füßen.
    Das gelingt nur bei guten Spielen. Ich weiß nicht ob es uns gelingt eine solch lebendige Community hier aufzubauen, aber ich würde mich freuen, wenn ich in fünf Jahren einen Artikel über Dungeon World schreiben kann und noch immer sagen kann: Dungeon World wurde und wird gespielt.

    Der Beitrag Fünf Jahre Dungeon World erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  12. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

  13. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Dungeon World hat eine besondere Methode um die Kampagnenwelt zu präsentieren. Wenn man nicht auf eine vorgefertigte Welt wie die Vergessenen Reiche, Greyhawk, Aventurien oder Westeros zurückgreift, wird die Hintergrundwelt Meile für Meile gemeinsam am Spieltisch erschaffen. Die Methode ist dabei genauso einfach wie effektiv: Fragen stellen. Der Spielleiter sollte während der Charaktererschaffung und auch im Abenteuer nie zögern Fragen zu stellen. Die Antworten werden im Laufe der Zeit den Blick auf die Kampagnenwelt schärfen.

    Dieser Artikel soll ein paar Ideen für Fragen liefern. Es lohnt sich diese Methode auch mit anderen Spielen auszuporbieren und man wird überrascht sein, wie kreativ die eigene Gruppe ist und wie gut die Welt, zunächst mit groben Strichen dann aber immer feiner, gezeichnet wird. Außerdem kennt jeder sofort die Welt und der Spielleiter muss nicht zuerst mühsam erklären warum die Vergessene Reiche so toll sind. Damit man ein gelenktes Brainstorming hat, sollte man sich an der Charaktererschaffung orientieren, nachdem man den Grundton seiner Kampagne festgelegt hat.



    1. Grundton


    Die erste Frage sollte sich mit dem Grundton der Kampagne und des Settings beschäftigen. Ist Magie alltäglich oder nur ein Gerücht? Ist das Setting düster oder pulpig? Wollen die Spieler “Helden” sein oder müssen für jeden Sieg hart bezahlen? Der Grundton ist wichtig, damit jeder am Tisch dieselbe Vorstellung von der Welt hat, die anschließend gestaltet wird.

    • Dark Fanatsy á la Dragon Age?
    • Sword & Sorcery á la Conan?
    • Romantische Fantasy á la Pendragon?
    • High Fantasy á la Vergessene Reiche?
    • Tolkien Fantasy oder etwas in Richtung Agone, mit griechischen Anleihen?

    Gelangt man hier an die Grenzen der Genre (die ohnehin schwammig sind), kann man auch versuchen bestimmte Aspekte der Welt herauszuarbeiten:

    • Wie geläufig ist Magie?
    • Wie ist der Vehältnis der verschiedenen Völker?
    • Wurde das Land von Kriegen verherrt?
    • Haben die Götter die Welt verlassen?
    • Spielen wir Helden die etwas bewegen (DSA) oder spielen wir einfache Leute, die in etwas Großes hingezogen werden und damit zurecht kommen müssen (Warhammer)?
    2. Völker


    Üblicherweise wählt man dann bei der Charaktererschaffung sein Volk. Zwerge, Menschen, Elfen, Gnome, Orks, Minotauren, Medusen, etc. Auch hier sind keine festen Vorgaben gemacht. Vielleicht sind Menschen ein schwaches Volk und wurden von den Zwergen versklavt um in den Minen zu schuften? Sind Elfen nur Geschöpfe aus Sagen, die kinder stehlen? Haben Gnome die Welt mit technischen Erfindungen unterjocht?

    • Welchen Preis haben die Zwerge für ihre Freiheit zahlen müssen?
    • Sind Elfen unsterbliche Geschöpfe?
    • Warum sind gerade die Goblins die Erzfeinde der Menschen?
    • Warum herrscht der Gnomenkonig über das alte Orkreich?
    • Warum leben die Menschen getrennt von den anderen Völkern und ummauern ihre Städte und Siedlungen?
    3. Klassen


    Nun die Klassen: Kämpfer, Magier, Schurke, Paladin, Kleriker … Wir kennen sie alle. Aber hat man sich einmal gefragt ob der Paladinorden nur dazu da ist, die Magier zu bewachen (Dragon Age)? Und werden Kleriker womöglich bespuckt, weil sie es waren, die die Götter auf die Welt aufmerksam machten und so Leid und Zerstörung über das Land brachten? Sind Magier wirklich die Fürsten der Reiche oder sind sie Marionetten ihrer dämonischen Meister? Sind Barden Spione, die von Hof zu Hof ziehen und so ein geheimes Netzwerk unterhalten?

    • Gibt es mehr als den einen Gott?
    • Ist Magie ein Geschenk oder ein Fluch?
    • Warum ist die Diebesgilde eine angesehne Gilde?
    • Was hat der letzte Krieg den Kämpfern angetan?
    • Warum sterben die Druiden aus?
    4. Persönliches


    Nun die persönlichen Aspekte eines Charakters. Wer war dein Vater? Wieso hast du deine Mutter nie gesehen? Warum hast du das Dorf angezündet? Wieso würdest du dich nie von deinem Hund trennen? Auch Persönliches kann zur Weltengestaltung beitragen. War der König dein Vater, dann stellt sich die Frage ob er gerecht war. Bist du in den Tiefen der Zwergenreiche aufgewachsen, beschreibe wie dieses Reich aussah und wie du an die Oberfläche gereist bist. Wenn du eine enge Beziehung zu deinem Hund hast, liegt es vielleicht daran, dass in Tieren die Geister deiner Ahnen weiterleben?

    • Was war der erste Gegenstand den du je gestohlen hast?
    • Wer entdeckte deine Begabung?
    • Was hast du geopfert um heute der zu sein, der du bist?
    • Wieso konnte deine Familie als einzige dem Elfenangriff entgehen?
    • Was konntest du mit all deinem Gold niemals erlangen?

    Das sind alles nur Beispiele. Alle Spieler können leicht neue Fragen ersinnen oder bei interessanten Punkten nachhaken. Jeder kann Antworten einbringen und vielleicht entwickeln sich so neue Fragen. Aber man sollte nicht alle Fragen beantworten. Auch Lücken zu lassen ist wichtig, denn so kann der Spielleiter seine eigenen Ideen verwirklichen und die Spieler überraschen. Manches kann sich auch erst nach einigen Spielabenden entwicklen.

    Fazit


    Mit dieser Methode erschafft man die Welt, während man sie erforscht und entdeckt.

    Der Beitrag Dungeon World: Durch Fragen die Welt entdecken erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  14. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Ein neues Wochenupdate ist da! Wir arbeiten rund um die Uhr an gutem Zeug und geben euch hier wieder einen Einblick in unsere Arbeit an: Angelzeit, Beyond the Wall, Dungeon World, Dread und Geh nicht in den Winterwald.

    Angelzeit


    Ein tolles Abenteuer für OSR-Spiele wie Swords & Wizardy, Beyond the Wall, Labyrinth Lord oder auch aktuelleren Versionen vom erfolgreichsten Rollenspiel der Welt erscheint bald KOSTENLOS hier bei uns. Es fehlt nur noch das Cover und die Karte [​IMG]

    [​IMG]



    Beyond the Wall


    Derzeit arbeiten wir am nächsten Charakter- und Szenarioband mit dem Arbeitstitel “Die Alten”, der sich mit dem Thema Horror und Gruselabenteuern beschäftigen wird. Als übersetzte Charaktere wird es “The Elders” geben. Im letzten Update hab ich noch mit einer Veröffentlichung im Spätsommer gerechnet, das werden wir leider nicht schaffen. Wenn alle Texte lektoriert sind gebe ich eine neue Schätzung ab.

    In die Ferne ist inzwischen ausverkauft. Wir haben noch einige Reste ohne Mappe, die wird es zu einem günstigeren Preis in der nächsten Woche zu kaufen geben. Ein Nachdruck ist geplant, genauere Infos folgen später.

    Weiterhin planen wir recht bald ein “Call for Papers” zu einem bestimmten Thema.



    Dungeon World


    Die Lektoren schauen sich gerade die letzte Fahne an. Die Charakterbücher und der Charakterbogen werden in der nächsten Woche gelayoutet. Wir gehen gerade mit der Druckerei die Druckkosten durch und planen auf dieser Basis die Vorbestellungsaktion.

    Das Abenteuer Servants of the Cinder Queen von Jason Lutes ist bereits übersetzt und lektoriert. Es wird ein Teil unserer Vorbestellungsaktion sein, erscheint aber etwas später als das Grundregelwerk.

    Dungeon World ist unser erstes Großprojekt. Wir freuen uns, dass schon viele Spieler und Spielleiter uns angeschrieben haben und sich auf die Veröffentlichung freuen. Wie üblich haben wir alle Hauptarbeiten bereits vorher abgeschlossen. Kleine Aufgaben wie der Buchumschlag (abhängig von der Dicke des Buchrückens und somit von der Seitenzahl) können noch während der Vorbestellung erledigt werden, aber alle großen Arbeiten sind abgeschlossen. Trotzdem haben wir enormen Respekt vor diesem Projekt und wir bemühen uns Dungeon World rundum gelungen abzuliefern.

    Das Buch wird im Format 17x24cm als Hardcover erscheinen und etwa 500 Seiten haben, was vor allem an vielen neuen Grafiken und Illustrationen liegt.

    Einige Previews könnt ihr hier bereits sehen:



    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Außerdem gibt es natürlich noch die erste Episode des Podcasts zu Dungeon World und weitere Episoden sind bereits in Planung oder schon aufgezeichnet.



    Dread


    Das Horror-Rollenspiel, das die Hände zittern lässt, ist vollständig übersetzt und auch bereits lektoriert. Es beginnt nun das Layout. Wir planen außerdem neue Illustrationen und können euch sicher bald Previews zeigen.



    Geh nicht in den Winterwald


    Wir arbeiten an den neuen Szenarien und Ralf Sandfuchs hat bereits ein Szenario eingereicht. Wir halten euch auf dem Laufenden.



    Das war das Update für diese Woche. Wir haben wahnsinnig viel zu tun und die SPIEL rückt auch mit jedem Tag näher. Wir lesen und hören uns bald wieder. Habt eine schöne Woche und zurück an die Arbeit!

    Wörk

    Wörk

    Wörk

    Der Beitrag Wochenupdate #39 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  15. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Im Juni 2016 haben wir Adam Koebel und Sage LaTorra angeschrieben um zu klären ob wir dungeon World übersetzen und veröffentlichen dürfen. Jetzt, im August 2017, ist die Übersetzung und das Layout vollendet und wir können unsere Vorbestellungsaktion starten um den Druck zu finanzieren.

    Fraglos sind wir aufgeregt. Für uns ist dies unser erstes Großprojekt und wir haben alles daran gesetzt Dungeon World ut in szene zu setzen. Stefen Droste hat keine Zeit und Mühen gescheut und die deutsche Übersetzung von Anfang bis Ende begleitet. Patrick Wittstock hat die Texte in ein stimmiges Layout gegossen und viele Fans haben uns bei der Übersetzung geholfen bzw. haben Grundlagen geliefert auf denen wir aufbauen konnten. Adrian Lauer und Daniel Neugebauer haben dann die Texte übersetzt, die im Monsterkapitel noch fehlten, während Stefan alle anderen Regeltexte bearbeitet, übersetzt und in einen Guss überführt hat.

    Wir denken es hat sich gelohnt und wir freuen uns sehr, mit eurer Hilfe, Dungeon World endlich präsentieren zu können!



    [​IMG]



    Was ist Dungeon World?



    Dungeon World ist ein Rollenspiel, das klassische Fantasy-Action mit einem innovativem Regelsystem vereint. Wagt euch in Goblinbauten und Drachenhorte. Werdet zu Abenteurern und erforscht ein Land voller Magie und Gefahren auf eurer Suche nach Reichtum und Ruhm.​

    Dungeon World hat Regeln, die leicht zu erlernen sind und mit denen das Spiel nie zum Stillstand kommt. Selbst Misserfolge ziehen unerwartete Wendungen und neue Herausforderungen nach sich. Das Leben als Abenteurer mag hart und gefährlich sein, aber langweilig wird es nie.​

    Dungeon World ist dazu gemacht, von dir angepasst, verändert und ergänzt zu werden: Erschaffe ganz neue Völker, Klassen und Monster speziell für deine Spielrunde.​

    Mit diesem Buch, 3–5 Spielern und einigen Würfeln kann das Abenteuer losgehen. Entdecke Fantasy völlig neu – in der Dungeon World!​



    [​IMG]

    Unser Plan


    Wir möchten Dungeon World im Oktober 2017 als gedrucktes Buch veröffentlichen. Es wird ein Hardcover im Format 17x24cm mit 508 Seiten + zwei Lesebändchen. Layout und Illustrationen des Regelwerkes sind fertig und das letzte Fahnenlektorat wird in der zweiten Augustwoche eingearbeitet.

    Wer sich einen Eindruck von der Übersetzung verschaffen möchte, kann dies auf unserem System-Referenzdokument tun, dass wir in den nächsten Tagen weiter ergänzen werden.

    Dungeon World ist unser erstes „großes System“ und wir haben uns viel Mühe gegeben, um es gut in Szene zu setzen.

    Und es wird keine Eintagsfliege werden – wir haben bereits weitere Bücher und Abenteuer in Planung.



    [​IMG]



    Besondere Vorbestelleraktion


    Um Dungeon World drucken zu können, benötigen wir eure Unterstützung. Wie schon bei Beyond the Wall starten wir so eine Vorbestellungsaktion erst, wenn die Arbeit erledigt ist und das druckfähige PDF innerhalb der nächsten Wochen in die Druckerei geschickt werden kann.

    Insgesamt benötigen wir eine Summe von 14.000 Euro.

    Wer uns bei der Vorbestellung unterstützt, hat spezielle Optionen und erhält besondere Vorbesteller-Boni. Außerdem haben wir uns auch einige Stretchgoals für die Vorbestelleraktion ausgedacht.

    Für den Fall, dass eine Druckfassung von Dungeon World nicht umsetzbar ist, besteht für euch aber kein Risiko: Solltet ihr zu dem Zeitpunkt schon überwiesen oder per Paypal gezahlt haben, erstatten wir euch den Beitrag umgehend zurück.Lastschriften ziehen wir erst ein, wenn der Druck gesichert ist. Dabei seid ihr zusätzlich durch das Widerrufsrecht in Deutschland abgesichert.

    Wer innerhalb der ersten Woche vorbestellt, kann uns einen (sinnvollen! – BoatyMcBoatFace lässt grüßen) Charakternamen zuschicken und er wird Teil der Namensliste im Anhang von Dungeon World. Der Name kann mit Angabe der Bestellnummer an folgende Adresse zugeschickt werden: [email protected]



    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Dungeon World vorbestellen


    Es gibt vier Arten wie man Dungeon World bestellen kann:

    • Dungeon World als PDF bestellen für 9,95 Euro (Preis bei Veröffentlichung 19,95 Euro)
      Du erhältst das PDF von Dungeon World (vorraussichtliche Lieferung August 2017).
    • Dungeon World als Buch bestellen für 39,95€
      Du erhältest das gedruckte Dungeon World (vorraussichtliche Lieferung Oktober 2017).
    • Dungeon World Deluxe-Edition bestellen (auf 150 Stk. limitiert) für 69,95€
      Du erhältst die leinengebundene Ausgabe von Dungeon World im Schuber, handnummeriert (voraussichtliche Lieferung Oktober 2017).
    • Dungeon World Deluxe-Edition mit persönlichem Charakterbuch (auf 3 Stk. Limitiert) für 119,95€
      Du erhältst die leinengebundene Ausgabe von Dungeon World im Schuber, handnummeriert und personalisiert.
      Außerdem bauen dir Stefan Droste (Chefredakteur von Dungeon World) und Daniel Neugebauer (Verlagsleiter) deine persönliche Klasse als Charakterbuch und besprechen mit dir Details in einer Skypesitzung (voraussichtliche Lieferung Oktober 2017).

    Schließlich haben wir auch ein Angebot speziell für Händler. Bitte schickt uns eine Mail an verlag [ät] system-matters.de und wir melden uns dann.



    Stretchgoals


    Wir haben einige Zwischenziele zu erreichen, je nachdem wie tief wir uns in die Dungeon World vorwagen.

    Ab 15.000 €:

    Alle Vorbesteller erhalten ein gedrucktes Heft mit Charakterbüchern. Außerdem bieten wir die deutsche Ausgabe des Abenteuer Servants of the Cinder Queen von Jason Lutes mit den Illustrationen von Keny Widjaja zum zusätzlichen Kauf an (voraussichtliche Lieferung Dezember 2017).

    Ab 17.000€:

    Alle Vorbesteller erhalten einen Block mit Charakterbögen. Zudem bieten wir die deutsche Ausgabe der 20 Dungeon Starters von Mark Tygart und Marshall Miller im Heft zum zusätzlichen Kauf an (voraussichtliche Lieferung Dezember 2017).








    Der Beitrag Dungeon World Vorbestellungsaktion erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  16. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

  17. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

  18. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

    Heute ist Mittwoch und wir sind mitten in einer Vorbestellungsaktion, also Zeit für ein Wochenupdate mit: Beyond the Wall, Dungeon World und Dread.



    Beyond the Wall


    Der König des Berges und andere Abenteuer ist als PDF erschienen und kann in unserem Shop bestellt werden.

    Desweiteren kommt in der nächsten Zeit ein Call for Adventure. Wir sind nämlich auf der Suche nach neuen Autoren für Beyond the Wall. Allerdings erst nachdem der Trubel sich etwas gelagt hat, was uns zu etwas anderem bringt …



    Dread


    Erster Layoutentwürfe und neue Illustrationen sind in der Mache und wir sammeln bereits Ideen für eine Vorbestellungsaktion. Wie wäre es mit zustzlichen Szenarien? ;-]



    Dungeon World


    Die ersten Tage unserer Vorbestellunsgaktion sind vorbei und wir können mit Freude sagen, dass über die Hälfte des Betrages bereits zusammengekommen ist! Das nimmt uns ein wenig von unserer Nervosität, denn Dungeon World ist unser erstes Großprojekt. Darum bedanken wir uns herzlich für das Vertrauen, das ihr uns und unserem kleinen Team schenkt. Wir haben heute morgen noch die letzten Fehler in der Druckfahne korrigiert und warten nun noch auf eure Namensvorschläge, passen das Impressum an und füge eine erklärende Grafik hinzu. Anschließend ist das gesamte PDF fertig und wird dann allen Vorbestellern des PDFs zugänglich gemacht.

    Nagelt uns nicht fest, aber es wird auf alle Fälle im August an euch versendet.



    [​IMG]

    Gleichzeitig werden wir das Systemreferenzdokument anpassen, so dass jeder einen Einblick in Dungeon World erhalten kann und sich auch einen Eindruck von der Übersetzung verschaffen kann.

    Außerdem sind bereits drei Episoden unseres Dungeon World Podcasts erschienen, in denen unser Chefredakteur Stefan Drost das System erklärt, Spielzüge vorstellt und ein kleines Spielbeispiel inszeniert. Weitere Episoden sind bereits aufgezeichnet und werden im Laufe des Monats veröffenlicht:


    Ebenso ist ein Podcast geplant, der unser Projekt noch einmal etwas genauer vorstellen soll. Warum haben wir gerade Dungeon World ausgewählt, wie hat die Arbeit funktioniert und wieso machen wir das ganze als Vorbestellung? Dieser Podcast erscheint auch sehr bald und gibt dann noch einmal einen Blick hinter die Kulissen.

    Wir hoffen hier alle, dass es uns auch noch gelingt die beiden Stretch Goals zu knacken, um euch auch direkt mit Abenteuermaterial versorgen zu können. Falls ihr Fragen habt schreibt sie einfach in die Kommentare, schreibt uns bei Facebook oder schickt uns eine Mail an verlag [at] system-matters.de

    Wir danken euch alle für die Hilfe und das Vertrauen und empfehlt uns weiter, damit wir die Dungeon World gemeinsam bereisen können!




    Der Beitrag Wochenupdate #40 erschien zuerst auf .

    weiterlesen...
     
  19. RSS-SystemMatters

    RSS-SystemMatters RSS-Roboter

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RSS-Nachrichten Andere RPG-Systeme 3. Juli 2010
RSS-Nachrichten LARP 20. Februar 2008
RSS-Nachrichten Scion 6. September 2007
RSS-Nachrichten Trading Card Games 11. Juli 2007
RSS-Nachrichten Gesellschaftsspiele 31. Mai 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden