Nostalgie Rollenspiel-Fanpublikationen

G

Gelöscht 20463

Guest
Trodox #45.jpg

Trodox Ars Arcana #45
Herausgeber: Nils Rehm
Erscheinungsjahr: Dezember 2018
Preis: 3,00 € (inklusive Porto und Verpackung)
Autoren: Holger Hosang
Zeichnungen: Holger Hosang, Martin Rieger, Nils Rehm (Fotos)

Inhalt: u. a. das Cthulhu-Abenteuer 'Das weiße Labyrinth'

Kommentar: Hier 'mal die aktuelle Ausgabe des Trodox. So fannisch, dass man sie durchaus als nostalgisch bezeichnen kann ;) .
 
G

Gelöscht 20463

Guest
SC#3-TiBi.jpg

Skullcrusher's Chainsaw #3
Herausgeber: M.A.G.G.I. aus'm Emsland
Erscheinungsjahr: 1994
Preis: 3,70 DM (inklusive Porto und Verpackung)
Autoren: sehr viele
Zeichnungen: Grim Jim, Imperator, Captain Yankee, Amok, Franjean, Soulsucker und Gewalto

Inhalt: u. a. Comics, Con-Berichte, DSA-3-Kritik, Kurzgeschichten, Preisrätsel, neue Charakterklassen für Shadowrun, RuneQuest, P,P & P, Paranoia und DSA,

Kommentar: Eines der verwegeneren Zines der frühen 90er.
 

Sapmi

Halbgott
Hey Sneyheff,

toll, dass Du Dir die Muehe machst! Koenntest Du mir vielleicht die DSA-Beitraege zusenden? Fuers Wiki Aventurica Archiv waere das sehr interessant! Email ist hPUNKTpantarheiKLAMMERAFFEgmailPUNKTcom :)

Liebe Gruesse!
 
Hallo zusammen,

Finde ich ne super Idee. Meiner Rechtsauffassung nach sind die Copyrights eh abgelaufen und selbst wenn nicht bin ich als damaliger Herausgeber damit einverstanden dass diese gescannt und unentgeltlich anderen per Download zur Verfügung gestellt werden.

Ich habe leider keine Daten von damals mehr und kann den Scanprozess daher nicht vereinfachen.

Schöne Grüße aus Berlin
Timo Brueggemann
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Hallo zusammen,

Finde ich ne super Idee. Meiner Rechtsauffassung nach sind die Copyrights eh abgelaufen und selbst wenn nicht bin ich als damaliger Herausgeber damit einverstanden dass diese gescannt und unentgeltlich anderen per Download zur Verfügung gestellt werden.

Ich habe leider keine Daten von damals mehr und kann den Scanprozess daher nicht vereinfachen.
Hey Timo,

sehr gediegene Geste. Ein Archiv wäre wirklich eine feine Sache. Eventuell könnte man die Scans auch auf der Seite vom Trodox packen, wenn das für Nils Rehm okay ist. Dort stehen viele ältere und auch einige aktuelle Ausgaben vom Trodox zum kostenlosen Download zur Verfügung.
 

Nightwind

Erzketzer
Und Gruß an den Elfenwolf. Harhar, meine Leserbriefe fandet ihr nicht immer so uneingeschränkt gut, glaube ich. ;)
Aber ja, ich war ein Fan und steh dazu.

Ebenso von Der Falke, Nordländer, Seanchaithe, Astoreth, Thorwal Standard... und wie hieß noch das, wo mal auf jeder zweiten Seite ein Teil eines DSA-Trolls abgebildet war den man dann in Lebensgrösse zusammensetzen konnte?
Das ist alles zu lange her und ich habe gerade einen Nostalgie-Flash.
 
Zuletzt bearbeitet:

Greifenklaue

Erstgeborener
Hallo zusammen,

Finde ich ne super Idee. Meiner Rechtsauffassung nach sind die Copyrights eh abgelaufen und selbst wenn nicht bin ich als damaliger Herausgeber damit einverstanden dass diese gescannt und unentgeltlich anderen per Download zur Verfügung gestellt werden.

Ich habe leider keine Daten von damals mehr und kann den Scanprozess daher nicht vereinfachen.

Schöne Grüße aus Berlin
Timo Brueggemann
DER Timo Brueggemann!!!???!!! Ich flippe aus. Du hattest doch über einige Jahre diesen Riesenfanzineshop?Ich bin leider erst danach in die Szene gerutscht, konnte aber überall diese Anzeigen oder Beiblätter noch lesen ...
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Simufant #03.jpg
Simufant #3
Herausgeber: Frank Lassak und Sylvia Stamm
Erscheinungsjahr: August 1984
Preis: 2 DM (zuzüglich Porto)
Autoren: Frank Lassak, Florian Hagelberg, T. Olaf Appelt, Berthold Heß, Holger Knöpke und Carsten Lungwitz
Zeichnungen: CORA-Team

Inhalt: u. a. Leserbriefe, News, Rezensionen, Rollenspiel-Sekundärartikel etc.
 

Greifenklaue

Erstgeborener
Das ist ja spannend. Tolles Projekt. Ich kläre das mal mit den anderen Asthoreth-Autoren und -Zeichnern zu denen ich noch Kontakt habe. Und ich gebe die Info mal weiter an Andi vom Nordländer und Malte und Peer vom Falken.
Frag die gleich mal nach einem Interview mit mir! Und Grüße an Andi, der dürfte mich noch kennen!
 
Oben