Rezension Rezis zum neuen Funky Colts

Happosai

Spioneur
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Das ist mal cool. Die Rezension von TV-Kult finde ich aber mal echt am interessantesten, weil sie offenbar von einem Nichtrollenspieler geschrieben wurde. Systemimmanente RPG-Merkmale werden als schwierig empfunden, zum Beispiel: "Einer darf keinen Helden spielen, dafür muss er alles organisieren. Die arme Sau nennt sich Spielleiter" (sinngemäß). Faszinierend.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Jepp. Diese Rezi sollten sich alle Rollenspielentwickler (so gelagerter Spiele) mal genau durchlesen und sich endlich mal an eine andere Herangehensweise wagen.
 

grasi

Durchblicker
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Trotz der vielen, detaillierten Beispiele, sind die Grundregeln aufgrund ihres Umfangs doch etwas kompliziert. Vielleicht hätte man am Ende des Buches noch eine Doppelseite mit der Regelzusammenfassung gestalten sollen, dass man immer einen Überblick hat. So wirkt das Ganze wie eine Art Lehrbuch oder auch Tafelwerk mit vielen Formeln.

Und die Regeln werden sogar als kompliziert empfunden.
Man stelle sich mal vor, er bekäme ein Shadowrun oder DSA Buch in die Finger ...
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Jepp. Diese Rezi sollten sich alle Rollenspielentwickler (so gelagerter Spiele) mal genau durchlesen und sich endlich mal an eine andere Herangehensweise wagen.
Wozu? - Es ist doch immer die Frage nach der ZIELGRUPPE entscheidend.

Ist ein Spiel - wie ja auch Funky Colts - als "Zwischendurchspiel" für Rollenspieler gedacht, dann hat die Zielgruppe (siehe Deinen Thread über Vorkenntnisse!) eben schon genug Erfahrung, um mit dem Text, so wie er ist, etwas anfangen zu können.

Ist es ein "Rollenspiel für Brettspieler", dann ist diese Zielgruppe KRASS anders. Dann müßte das Rollenspiel auch so anders aussehen, daß es für die meisten Rollenspieler nicht mehr denselben Reiz hat, den ein Rollenspiel vermittelt.

Eine GENERELLE Handlungsempfehlung für Rollenspielentwickler sehe ich in Kritiken von NICHT-Rollenspielern überhaupt nicht.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Seh ich auch so. Ich lass mich nur immer hinreißen mich zu echten Einstiegssystemen auszulassen.
 

Leronoth

Leronoth
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

fast würde ich skar zustimmen.

eine wirklich interessante rezi von einem unbedarften, der sichtliches interesse hat. die sollte man sich wirklich näher anschauen falls man einsteigerrollenspiele schreiben möchte.
 

Swafnir

Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre
AW: Rezis zum neuen Funky Colts

Haha, geile Rezi von TV-Kult. Da sieht man wirklich wie so ein Spiel auf Außenstehende wirkt. Das können wir selbst ja kaum noch nachvollziehen. Also ich kann mich erinnern als ich mir damals MERS gekauft hab, hab ich es auch nicht kapiert.
 
Oben Unten