• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Requiem LARP OWL

ElvisLiving

Kainit
Als AAS vor ca. einem Jahr ein spielleiterloses Vampire Liveregelwerk veröffentlicht hatte, wurde einer meiner Träume war: Ein Vampire Live, in dem niemals übermächtige NSCs, allwissende SLs und Spielleiterplots das Spiel bestimmen sollten. Ein Spiel, das lediglich von den Konflikten der Charaktere und deren Beziehungen zueinander lebt und dessen Regeln eindeutig genug sind, um fließend spielen zu können, auch ohne eine Regel-SL, die einem erklären muss, was die Kräfte nun genau bewirken.

Ich glaube noch nie in meinem Leben ärgerte ich mich so sehr, nicht in Berlin zu wohnen, wie in diesen Tagen. Aber dieser Ärger hat ein Ende gefunden: Denn jetzt haben wir eine eigene Runde nach dem Berliner Vorbild in und um Bielefeld gegründet.

Seit fast einem halben Jahr spielen wir nun mit dem spielleiterlosen, puren PvP Intrigenspiel und wir sind damit mehr als nur zufrieden. Die erste Testphase ist damit für uns nun abgeschlossen und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass das Spiel und die Regeln gut genug funktionieren, um aus unserem "Invite Only"-Live eine offene Spielrunde zu machen, in der sich alle Interessierten einbringen können, wenn sie denn wollen.

Wer jedoch Angst hat, es würde ohne Spielleiter der rote Faden fehlen, oder das Spiel würde in pures Chaos versinken, der irrt:
Neben dem einmal im Monat stattfindenen Stammtisch, in dem das Spiel besprochen und geplant wird, schützt ein Blutpakt die Spielercharaktere vor Anarchie und Massenmord.

Ihr seid bei uns an der richtigen Adresse, wenn ihr,
- ein offenes, freies Spiel sucht, in dem nichts verboten ist, was nicht gegen allgemein gültige Gesetze, dem Regelwerk und Sitte und Anstand verstößt.
- gerne konfliktgeladenes Spiel erlebt, Konflikte generiert, eskaliert und wieder auflöst.
- die Möglichkeit schätzt, sich auch als Spieler kreativ an der Spielwelt beteiligen zu können. Denn Spielkanon ist, worauf sich die Gruppe einigt.
- ihr Engagement mitbringt. Denn wenn es keinen Spielleiter gibt, müssen (aber DÜRFEN UND KÖNNEN eben auch) alle etwas zum Gelingen des Abends beitragen. Sei es, in dem ihr Spielplot generiert , eine Location organisiert, oder bei Regelfragen als Schiedrichter einspringt.
- ihr sowohl gute Gewinner, als auch gute Verlierer seid.
- euren Mitspielern ein geiles Spiel bieten wollt!

Wir spielen ein Spiel: Gemeinsam gegeneinander!

Interesse? Dann schaut vorbei auf unserer Homepage oder direkt bei uns im Forum.
Unser Regelwerk mit allen derzeit geltenden Hausregeln findet ihr bei uns im Forum.
 

ElvisLiving

Kainit
Heyho,


ich hatte dieses Wochenende ne Session in dieser Runde, von der ich so gehyped bin, dass ich mal wieder auf uns aufmerksam machen wollte. Es war ein wunderbar düsterer Beichtabend der dunklen Vampirkirche (Lancea Sancta), die die düstersten Gemüter und Spannungen in den Vampircharakteren nach oben brachten. Wundervoll bestialisch, düster und okkult. Ich hatte riesen Spaß.


Seit meiner letzten Rückmeldung hier im Forum hat sich bei uns einiges getan. Unsere Regeln wurden vereinfacht, das Setting/Regeln im Sinne von Vampire Requiem 2.0 (auch bekannt als Blood and Smoke) angepasst (womit wir glaube ich die erste Requiem 2.0 Liverunde Deutschlands sein müssten) und insgesamt verbessert. Auf den oben genannten "Blutpakt" verzichten wir mittlerweile auch. Dadurch wird das Spiel noch eine Spur härter (ohne dabei aber in totalem Chaos zu enden) Wir haben z.B. mittlerweile verdammt coole Locations am Start (Kirchtürme, gruselige Dachböden, Ruinen von Kapellen, etc.).


Was u.a. geblieben ist, ist unserer spielleiterlose harte "Player vs. Player-Ansatz", der ein hartes, Intrigenspiel fördert und unsere regelmäßige Stammtischtreffen, indem jeder Spieler am Spiel partizipieren kann und auch OT Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen kann, indem man selber ne Session organisiert oder coole Ideen ins Spiel wirft.


Hier ein paar Bilder von unseren Treffen:
invokation_by_morbidmekhet-d7qkbb1.jpg


blutverkostung_by_morbidmekhet-d8nyafy.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ElvisLiving

Kainit
Wir suchen immer nach neuen Mitspielern. Auch nach dir!

Zur Zeit sind wir aber auch im Speziellen auf der Suche nach einer Spielerin, die folgenden Charakter verkörpern möchte:

Es handelt sich um eine Erzeugerrolle. Du hast 2 Kinder und bist Daeva (Succubusartige Vampire - im Stile Dorian Grays oder der True Blood - Vampire u.ä.)

In diesem Konzept geht es um Leidenschaft, Sehnsucht und Eifersucht. Dein erstes Kind ist ein Wiedergänger (ein vom Tode auferstandener clanloser Untoter- die dunkle Kirche (Lancea Sancta) glaubt, dass diese Art von Vampiren direkt von Gott auserwählt sind).

Wegen deines sündhaften Unlebens (im Sinne des Longinismus - also warst du beispielsweise zu nett zu Menschen o.ä.) musstest du als Prüfung des Glaubens diesen Wiedergänger in deinen Clan erheben.

Dieses Kind wurde dir vom alten Bischoff (Anführer der Lancea Sancta) aber direkt entrissen. Jetzt - durch die mythische Verbindung deines Bluts zu dem Kind, geiferst du nun nach ihm... Versuchtest es um jeden Preis zu bekommen - ohne Erfolg.

Als die Leine der dunklen Kirche sich um dein Kind lockerte - und du endlich Gelegenheit bekamst, dich ihm zu nähern, wollte das Kind nichts von dir wissen. Statt dessen sehnte sich das Kind (namens Michael) nach der Aufmerksamkeit des Bischoffs. Es wollte von seiner "Rabenmutter" einfach nichts wissen...
Enttäuscht fandest du Zerstreuung in der Welt der Sterblichen. wo du einen jungen Mann fandest - schüchtern, erfolglos bei den Frauen, aber dennoch von Schönheit - eben die Art von Unschuld, die einen Succubus anspricht...

Mit diesem jungen Mann hattest du ein spannendes romantisches Abenteuer, dass in seiner Verwandlung mündete. Dies ist nun ein Jahr her. Das neue Kind hat den ersten schock des Vampirismus überstanden - und ist nun auf dem Höhepunkt des hedonistischen Hochgefühls: Dorian Gray zu Bestzeiten. Er bekommt die Beachtung, die er sich immer von der Frauenwelt wünschte, ohne etwas dafür tun zu müssen...
Eigentlich stehen alle Sterne gut zwischen euch - doch der Bischoff ist gestorben - und damit eröffnet sich für dich die Chance deinem ersten Kind doch noch näher zu kommen....

Der Vampir sollte seit 30 bis 60 Jahren verwandelt sein. Von der Bundidelogie, seinem sonstigen Auftreten usw. ist alles offen.

Schreibt mich an bei Interesse oder meld dich direkt im Forum:

http://requiembielefeld.xobor.de/
 
Oben Unten