• Du möchtest die Seite mit kaum Werbug sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostelos und uverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Regelfrage Munchkin 6 "Totenteich"

G

Gelöschtes Mitglied 31995

Guest
Hallo zusammen,

zu Weihnachten haben wir die Munchkin Erweiterung 5+6 bekommen und haben doch etwas zu kämpfen.
Nach etlichen Runden, und noch viel mehr Stunden haben wir uns schon einige Male jetzt echt in die Haare bekommen. Die Grauzonem machen doch echt Spaß... :)

Das Dungeon Totenteich beschäftigt uns aktuell wirklich extrem...

Die Dungeonregel besagt:
"Wann immer ein Kampf stattfindet, wird gewürfelt und die entsprechende Anzahl an Karten offen gezogen. Gezogene Monster gelten als Untot und schließen sich dem Kampf an.
Führe all dies nochmal durch, wenn jemand im Kampf helfen möchte. "

Gehen wir davon aus ich Würfel eine 4
Was passiert nun?

Ich ziehe offen vom Türstapel 4 Karten.
1 Fluch
1 Monster
1 Portal
1 Gegenstand

Das Monster schließt sich dem Kampf an, das ist eindeutig. Aber was passiert mit dem Fluch?
Wirkt der auf mich, noch bevor sich das Monster anschließt?
Muss das Portal direkt abgehandelt werden, oder als dritte Karte. Überschreibt ggf das neue dungeon das aktuelle und beendet die alte Dungeonregel an dieser Stelle?
Ich muss dann ja auch noch eine neue Karte noch nach der portalkarte ziehen.
Und nehme ich den Gegenstand auf?

Oder Kommen alle nicht-monster Karten einfach auf den ablagestapel?

Und noch eine Frage zum Wortlaut:
Es heißt wenn jemand helfen MÖCHTE, nicht wenn jemand HILFT.
Kann ein mitspieler theoretisch einfach sagt: "Jau, ich möchte gern helfen?" machen wir dann alles nochmal?

Vielen Dank vorab für Antworten!
 

Anhänge

  • 16091060693757258012297173547026.jpg
    16091060693757258012297173547026.jpg
    150,9 KB · Aufrufe: 4

Der Patrizier

Halbgott
Ich ärgere mich immer wieder über die teilweise düftigen Übersetzungen, weshalb ich schon lange die englischsprachigen Versionen verwende.

"Dead Pool
Whenever there is a combat, roll a die and turn over that many cards from the door deck. Any monsters you find join the combat as Undead. If a monster already was Undead, it has +5. If someone agrees to help in the combat, do this again."

Erstmal werden also keine zusätzlichen Türkarten "offen gezogen", als wäre die Türe eingetreten worden, sondern lediglich die Karten "aufgedeckt" (ist keine Wortklauberei, sondern ganz essentielle Regelbegriffe/Differenzierungen). Das bedeutet, dass Karten, die keine Monster sind einfach ignoriert, d.h. abgeworfen werden.

Dann ist der Ablauf wie folgt:
Türe eintreten, Monster finden, Kampf beginnt. --> würfeln, entsprechend Karten aufdecken, Monster dem Kampf hinzufügen, restliche Karten abwerfen. Dann kann um Hilfe gebeten werden; hilft jemand, tritt dieser jemand dem Kampf bei, es wird nochmals gewürfelt und es werden weitere Karten aufgedeckt, etwaige Monster werden wieder hinzugefügt, die anderen Karten abgeworfen. Ab hier "normaler" Kampf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten