D&D 3.x Rasender Berserker - unspielbar?

Dieses Thema im Forum "Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder" wurde erstellt von Niedertracht, 20. Dezember 2007.

  1. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    Moin.

    Schon desöfteren konnte ich in diversen Foren lesen, daß eine nicht unbedeutende Anzahl von D&D-Spielern die oben genannte Prestigeklasse für unspielbar hält - aufgrund des Nachteils in der Raserei.

    Nun ist ein Willensrettungswurf mit einem SG von 20 für willensrettungswurfschwache Klassen (Barbaren und Kämpfer dürften am häufigsten vorkommen) sicherlich kein Selbstgänger, aber es gibt Gegenstände und Talente, die den Willensrettungswurf erhöhen oder anderweitig aufwerten, wobei das Problem der natürlichen "1" immer noch bestehen bleibt. Dazu können Zauberwirker noch auf den Berserker einwirken (wenn dies natürlich eine gewisse Verschwendung von Ressourcen ist).

    Hat jemand mit dieser Prestigeklasse Spielerfahrung und kann diese schildern? Wie ist eure Meinung zu dieser Klasse, im speziellen zu diesem Problem?
     
  2. Kazuja

    Kazuja Perfect Enemy

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Ich wollte schon immer mal einen Spielen, aber ich hab mich das nie getraut, da ich dann auch im Regelfall der potenteste Nahkämpfer in der Gruppe war...
    Ich denke ein Defensiver Fighter Build ist eine gute Ergänzung zum Berserker, dann kann man auch mal ausrasten ohne die ganze Party umzumoschen...
     
  3. Niedertracht

    Niedertracht Lebensretter

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Ich spiele (auch) mit dem Gedanken einen Barbaren zu erstellen, der im späteren Verlauf seiner Karriere zum Rasenden Berserker aufsteigen soll. Da ich diese Prestigeklasse noch nicht am Spieltisch erlebt habe, wäre ich für Berichte aus der Praxis sehr verbunden.
     
  4. BerserkerAngel

    BerserkerAngel Ancilla

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Abend die Damen und Herren.

    ich Spiele seit Mehreren Runden einen Rasenden Berserker und kann darüber ein paar Sachen Sagen:
    1: Die Klasse ist eine Gefahr für ihre Umwelt.
    Da man in der Raserei seine Aktionen nur noch sehr eingeschränkt steuern kann und jedes Ziel bis zum bitteren Ende Angreift das man als Feind identifizieren kann und wenn keine Feinde mehr da sind müssen halt die Freunde den Kopf hinhalten.

    2: Es ist die wohl Schadenslastigste Klasse die ich kenne
    Mit den Richtigen Talenten ist es sogar sehr einfach 216 SP pro runde ohne einen Kritischen Treffer zu machen, und das auf der 11 stufe mit den Talenten Sprungangriff und Brachialer Kampf

    Zum Rollenspiel ist zu sagen dass der Rasende Berserker sowohl für die Gruppe als Auch für den Spieler eine Herrausvorderung ist.
    wen man erst einmal weiß wie man ihn spielen möchte (ich spiele meinen mit einer Gespaltenen Persönlichkeit)
    und die Gruppe damit umgehen kann (indem sie sich Fluchtwege offen hält oder Zauber vorbereitet die gegen den Berserker wirken, wie z.B. Personen festhalten) ist er eine Bereicherung der Gruppe und sorgt in meinem fall sowohl für Verwirrung oder Belustigung (Er ist nicht gerade der Hellste) als auch für den ein oder anderen schockierenden Panikefekt wen Er in Wilder Raserei in eine Meute Feinde Stürmt und Mit Wahnsinnigem Glitzern in den Augen auf sie einhackt bis nicht mehr genug von ihnen übrig ist um es zu Begraben.

    Falls sich das jetzt komisch anhört oder unklar ist hängt das fieleicht daran das ich jetzt seit knapp 40 Stunden wach bin also fragt noch mal nach wen ich was unklares gesagt habe.
     
  5. Samiel

    Samiel Neuling

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Also wir hatten in unserer D&D Runde auch mal einen und es ist eine sehr gratwandlerische Sache...

    ...zum einen kann er natürlich schon richtig austeilen. Grade minmaxern (jetzt nicht bös gemeint ;) ) bietet das viel Potential.

    ... auf der anderen Seite finde ich ihm vom Rollenspielerischen unpassend für eine Gruppe, nicht nur schwer, einfach nur unpassend *grinst*. Zumindest bei uns kam es nicht selten vor das einer der eigenen Gruppe eine vorzeitige Kampfpause durch den Barbaren, der ihn zu Boden Schlug, hatte. Auch zwei Tode von Gruppenmitgliedern gingen auf seine Kappe. (und wir hatten nicht ewiglange gespielt ;))
    und ehrlich gesagt würde ich gern die Gruppe sehen die so ein ausgeticktes Zunderfass 'Freiwillig' mit sich herumziehen lässt ;)

    Aber das sind ja nur persönliche Erfahrungen und *noch mal über die anderen Antworten flieg* wir hatten wirklich unseren Magier dazu abgestellt Zauber wie 'Person Festhalten' und auch ehm Otilukks Kugeldingens oder so irgendwas (Grad 5) immer in Petto zu haben, um den Barbaren ruhig zu stellen bis er sich beruhigt.
    Alle Zauber die gegen den Willen Zielen, sind da ganz gute Behelfsmittel, aber auch da genügt mal ein glücklicher Wurf und der Barbar ist weiter frei.. und so ein magier hält gegen den nicht wirklich lange stand tihi
     
  6. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Man sollte sich die Raserei, aber auch für harte Gegner aufheben (Drache, Horden von Hobgoblins usw.), ansonsten könnte man den Charakter wie diesen Berserker bei "Record of Lodoss War" spielen, also mit einem gewissen Abschalttrigger.
     
  7. Toa

    Toa Runnin' Like Hell

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Warforged Barbarian/Fighter/Warforged Juggernaut/Frenzied Berseker = teh pain!!1
     
  8. Samiel

    Samiel Neuling

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Was den Berseker ja so unberechenbar macht ist, das sofern mich meine Erinnerung nicht trügt (hab das Buch grade nicht greifbar, bin mir aber relativ sicher) diese Raserei in der man alles und jeden haut nicht kontrolliert 'aktivieren' kann. Sondern sie aktiviert sich automatisch über den Schadensinput und einen etwaigen vermasselten Willensrettungswurf (sofern man denn Versuchen mag sie abzuschütteln)
     
  9. Kowalski

    Kowalski Man kann an menschlicher ignoranz verzweifeln

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Naja, kommt darauf an wie der Rest der Gruppe damit klarkommt. Dieser Nachteil (die Raserei) gehört zu den Sachen die den Mitspielern schon gehörig zusetzen können. Deshalb sollte man als SL überlegen ob man so etwas zuläßt, weil ansonsten durchaus Animositäten sprießen könnten.

    Aus eigener Erfahrung, jetzt in GURPS, kann ich sagen das das am Tod des Berserkers Schuld gewesen ist.
    Nachdem der Berserker in einem Schaukampf mit ´ner Kung-Fu Boxerin (NSC) ausgetickt ist und sie zu Klump haute (die lag dann bewußtlos da und er immer noch druff), haben die anderen ihn daran zu hindern versucht. Mit dem Erfolg das er dann auf uns losging.

    Mein Stabkämpfer hat ihn dann mit einem gezielten Kopftreffer ins (automatische) Land der Träume geschickt. Der Barbar schrammte knapp am Tod vorbei.

    Einer der andern SCs war Feinden gegenüber nachtragend (Bloodlust) und da er den Barbaren als tödliche Bedrohung und Feind ab dem Kampf betrachtete, hat er ihn am Krankenbett gemeuchelt...

    Die Gruppe hatte Glück das das einzige mal als der Berserkergang nicht zu stoppen gewesen ist (welcher Dussel nimmt Berserkergang UND den IQ einer Nudel?) der Barbar nicht gerüstet und nicht bewaffnet war.

    Man muß sagen das die Gruppe (die Spieler schon, aber die SCs nicht) nicht wußte das der Barbar ein Berserker ist.


    Es gibt einige Nachteile, und Berserkergang gehört dazu, die entwickeln zentrifugale Kräfte was den Gruppenzusammenhalt angeht. Eigentlich müßte man die andern Spieler mit entscheiden lassen, weil es auch deren SCs stark beeinträchtigen kann.
     
  10. Darastin

    Darastin Dünnblütiger

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Ich halte den Frenzied Berserker für völlig unspielbar.

    Zunächst einmal ist es praktisch nicht möglich, den Frenzy zu kontrollieren. Der Save gegen unbeabsichtigten Frenzy geht gegen den in der letzten Runde erlittenen Schaden; bei mehr als einem Treffer von einem auch nur annähernd ernstzunehmenden Gegner ist das nicht mehr zu schaffen. Man kann ihn sich also nicht für wichtige Anlässe aufheben; beim ersten Kampf tickt man aus. Dabei verbraucht man gleichzeitig auch Rage (ist kummulativ und der FB muß "to the best of his ability" kämpfen - Rage zurückhalten ist damit nicht drin).

    Einen einmal ausgelösten Frenzy wieder unter Kontrolle zu bringen ist auch nicht ganz einfach. Die Strategie, sich von einem verbübdeten Zauberkundigen wieder beruhigen zu lassen funktioniert nicht, weil der je nach Initiativereihenfolge und Kampfverlauf eventuell nicht handeln kann ist wenn es darauf ankommt. Und dann hat man ein Problem dank niedrigem Will Save. Besser ist es daher, den Save so hoch wie möglich zu treiben (Rerolls sind absolute Pflicht), dann fallen die Zauber der eigenen Seite jedoch flach und für den DC gegen unbeabsichtigtes Aktivieren reicht es immer noch nicht. Wird man von einem Heckenschützen aufs Korn genommen hat man eine Runde lang das Problem sich mit einer Kampfmaschine herumschlagen zu müssen die schneller ist als man selbst und einen in dieser einen Runde locker umknüppeln kann.

    Dann wäre da noch die tolle Fähigkeit namens Deathless Frenzy. Zunächst einmal ist diese nach RAW völlig nutzlos, da der FB automatisch nicht-tödlichen Schaden erleidet und die zugehörigen Regeln durch den Frenzy nicht außer Kraft gesetzt werden. Ich nehme aber einmal an, daß das nicht so gedacht ist und dieser Schaden (vielleicht auch während des Frenzy erlittener nicht-tödlicher Schaden) erst danach angerechnet wird. In diesem Fall ist die Fähigkeit für SC immer noch nutzlos: Beendet man den Frenzy ist man tot, beendet man nicht muß der Heiler in Schlagdistanz kommen und geht dabei wahrscheinlich drauf. Ein NSC hingegen kann massenweise Schaden fressen und trotzdem ungestört weiter wüten (Extended Rage ist böse!) und ist nur durch Disintegrate wirklich zu töten.

    Als SL würde ich einen FB niemals gegen sie SC einsetzen und weder als SL noch als Spieler einen als SC dulden.

    Bis bald;
    Darastin
     
  11. Mantikor

    Mantikor Dungeonmaster

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Nun, der Rasende Berserker ist sicherlich nicht "unspielbar" aber er ist auch nicht wirkllich Gruppentauglich.
    Ich selbst hatte vor gut nem halben Jahr einen in der Gruppe, (Ich meine da ist die Prestigklasse gerade in Deutsch erschienen bzw. auf dem Deutschen- Markt)
    Es ist eine nette Klasse, die den Gegener auch sehr gut aufhalten kann,
    was die Schadenspunkte angeht, die diese Prestigklasse austeilen kann.

    Aber für die Gruppe bzw. für die SC ist es nur eine Belastung, ich meine bei "kleinen" Kämpfen geht es ja noch, da kann man den Berserker mit Zaubern "beruhigen".
    Aber in größeren Kämpfen wird das ganze dann schon schwieriger, wenn z.B
    zwei Chars bewusstlos sind oder Sie liegen im Sterben und unter diesen beiden befindet sich auch der Magier, der zumindest einige seiner Zauber darauf ausgelegt hat den Berserker aufzuhalten.
    Was ist dann mit den Chars die noch stehen, sollen die davon laufen, bis sich der Berserker beruhigt und während dessen sterben die beiden Chars am Boden.

    Ich finde die Klasse auf jeden Fall nicht Gruppentauglich. :motz:
     
  12. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Bei einer "Heroic Death"-Kampagne (im Stil von "Die Sieben Samurais" auch "300" ist annehmbar) ist er sogar sehr gut gegeignet, er stellt sich auf die Brücke (wie Horatius) oder vor einer Schlucht ( wie Cuchulain) und schreit: "Hier kommt keiner vorbei, ich werde weder weichen, noch scheitern. Hier wird keiner vorbei kommen ohne das ich in sein Blut waten werde.":fighter::dwarf::tod:
     
  13. Darastin

    Darastin Dünnblütiger

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Da es sich bei D&D um ein Gruppenspiel handelt ist das ein und dasselbe. 99% der Probleme des FB ergeben sich aus der Gefahr für die eigene Gruppe.


    Das klappt leider so einfach nicht da man den Frenzy kaum gezielt einsetzen kann. Klar, wenn Du vorher nicht kämpfen mußtest dann kannst Du Dich da hinstellen, den Frenzy 'reinhauen und dank Extended Rage (am Besten gleich mehrfach) Dutzende Gegner schlachten. Nur mußt Du dazu noch einen Frenzy übrighaben, und darüber hast Du nur minimale Kontrolle.

    Viel besser geht das mit einem Crusader und Immortal Fortitude; der kann theoretisch ewig aushalten auch wenn das statistisch einem Wunder gleichkäme (aber hey, er ist ein Kämpfer-Priester-Hybride; Wunder gehören dazu).

    Bis bald;
    Darastin
     
  14. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Bei einer "Heroic Death" Kampagne geht es nicht darum das die Charaktere überleben, sondern wie sie sterben.
    Fängt harmlos an, die Spannung wird aufgebaut und die Charaktere entscheiden jeder für sich warum sie in den Tod gehen (Rache, Loyalität usw), gegen Ende kommt die Endschlacht, bei der es in erster Linie darumgeht soviel Schaden zu machen wie es geht.
    Im Epilog wird erzählt ob es was gebracht hat, welchen Effekt es hatte und wie die Helden in die Geschichte eingingen ( "6 gegen den roten Drachen und seine Legion, die Helden fielen und doch war es ein Sieg denn die Helden nahmen den Drachen mit und demoralisierten die finstere Legion, so das der gerettete Kindskönig 16 Jahre später die führungslose Legion zerschlagen konnte, die Helden gingen als Legenden ein und werden immer noch heute als Beispiele für Willenskraft, Mut und Stärke verehrt" =Kurzfassung)
     
  15. Darastin

    Darastin Dünnblütiger

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Das ist mir schon klar.

    Und genau dabei hilft Dir der FB nicht im geringsten, weil er den Frenzy nicht gezielt dafür aufsparen kann. Ein kleines Scharmützel davor und er geht in der Endschlacht sang- und klanglos unter. Wäre es kontrollierbar dann würde es natürlich wunderbar passen - "ich bin schon tot, aber Dich nehme ich noch mit" *metzel*.

    Bis bald;
    Darastin
     
  16. John Milton

    John Milton Methusalem

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Das macht es gerade spannend, ob der Berserker die Hauptschlacht mitmischen kann oder das er auf den Weg dahin geopfert wurde.
    Meist leben auch der Schurken, Magier und Hexenmeister nicht lange genug, um in der Schlacht eine Rolle zu spielen, das tun meist Kleriker und die ganzen martialischen Charaktere.
    Der DM muss nur konsequent genug sein, das die Helden die Schlacht nicht überleben.
     
  17. BerserkerAngel

    BerserkerAngel Ancilla

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Natürlich hat der FB nachteile... sogar sehr starke. aber die haben fiele andere klassen auch. Z:B: der Assasine oder der Gost Face Killer. oder um schon bei den Grundklassen zu bleiben der PALADIN. alle können der Gruppe schaden oder sie in den Tot führen. beim FB bleiben allerdings ein paar alternativen. Ressistenzumhang +2 Weißheitsamulett +4 ist ein FB in seiner Raserei schon mal auf einem Bonus von +6 (ohne grundbonus auf Willen) um seine Raserei zu beenden (was eine freie Aktion ist) ein einfaches vor dem Kampf ausgesprochenes Heldenmut erhöht das auf +8 Lied des Mutes +9 das bedeutet (ohne grundboni muss ich eine 11 würfeln um der Raserei abzusagen . da ein FB mindestens stufe 7 ist hat er einen grundbonus von ca+2 auf RW. sind wir bei einem Wurf gegen 9

    wie gesagt er ist spielbar aber es sollte schon mit der Gruppe besprochen sein ob man eine derartige klasse nimmt oder nicht.
     
  18. Infernal Teddy

    Infernal Teddy mag Caninchen

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Der FB wurde nicht umsonst von den Designern als "more a NPC class" bezeichnet, und später sogar von der RPGA gebannt...
     
  19. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Das heißt also, dass ich mit ner Wahrscheinlichkeit von gut 40% bei jedem haarigeren Kampf danach noch eine Runde gegen den FB aushalten muss. Entweder stehe ich dann schon 5' von ihm entfernt (also eine Full Attack) oder ich bin soweit von ihm weg, dass er chargen kann. Beides nicht schön.

    Zusätzlich kommt noch das Problem, dass quasi alle Sprüche, um den FB ohne ihn zu verletzen aus dem Kampf rauszunehmen gegen den Will Save gehen. Entweder er hat also einen hohen Will Save und das Verzaubern wird schwer oder er hat einen niedrigen und kommt quasi nie von selbst aus der Frenzy.
     
  20. Mune

    Mune Drifter

    AW: Rasender Berserker - unspielbar?

    Ich würde auf jeden Fall auch hingehen und den Feat nehmen, der den Kon.Mod auf Willsaves anrechnet. Macht die Sache vielleicht nicht wasserdicht, aber man sollte wenn dann keine Möglichkeit auslassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Savage Fu - Konzepte] - Ikonische Talente. Heute: der Berserker Savage Worlds 4. Dezember 2011
In Nomine Satanis/Magna Veritas & Höllisch gut/Einfach himmlisch/Berserker Kleinanzeigen 12. Oktober 2011
[12.05.06] - Rasender Kurier Die Südstadt 15. Januar 2006
Gangrel rasend... WoD 1: Vampire: Die Maskerade 7. Januar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden