• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

FrEdErIk1

anerkannt
Ein Mitspieler hat mich sehr früh in der Story unter Präsenz gestellt (auch über mindest. 1 Monat in-Game) und jetzt sind schon einige Diskussionen dazu entstanden.
Ich frag mich einerseits ob das üblich ist sowas bei mitspielern anzuwenden, weil ich mich ziemlich eingeschränkt fühle in meinen Entscheidungsmöglichkeiten und andererseits wie ich in-Game plausibel mich dagegen mit Willenskraft wehren kann?
 

FrEdErIk1

anerkannt
Ich spiele Gangrel und er toreador glaub ich
Er hat Präsenz angewendet als ich eine materielle Gegenleistung für einen Gefallen gefordert habe
 
Schwer heilbarer Schaden kann auch ein gutes Mittel gegen weitere Präsenzanwendungen sein. Zeig dem Künstler, dass du der Alphapredator bist und er seine Kräfte nicht an dir anzuwenden hat.
 

FrEdErIk1

anerkannt
Kann ich denn wissen dass er Präsenz auf mich wirkt solange ich noch unter seinem Einfluss stehe ?
Er hat Präsenz Stufe 3 glaub ich angewendet
 
Präsenz wirkt auf deine Gefühle...manipuliert nicht deine Erinnerungen. Wenn deine Gefühle zu ihm verändert werden, also deine Meinung zu seinen Gunsten gedreht werden, wirst du es sicher merken. Je nachdem, wie gut die Probe ausfällt, können deine Gefühle auch stärker beeinflusst werden und halten entsprechend länger an. Die Zuneigung kann extrem werden. Fast schon eine Form der Liebe. Nun, jedes (über)starke Gefühl hat auch seine Schattenseite. Weicje ihm nicht mehr von der Seite, sei extrem eifersüchtig, mach ihm damit sein Leben so schwer wie möglich! Versau ihm damit seinen gesellschaftlichen Stand, mach ihm Szenen, gib ihm allen Grund, die Kraft nicht mehr auf dich anzuwenden. Du bist ein Gangrel...dein Ruf bei den anderen Clans ist bereits der eines unzivilisierten Tiers. Der Toreador hat da einiges mehr zu verteidigen und vor allem zu verlieren!
 

Samsonium

Steinreis
@FrEdErIk1

Sehr richtig ! Sobald der Schönling weg ist und der Gangrelkopf aus dem Präsenznebel erwacht, da fällt das auf, das man was gesagt oder gemacht hat, das man so garnicht wollte. Und dann auchnoch für soeine Weichflöte ?
Mein Gangrel würde dem Vogel bei erster Gelegenheit die verdammte Zungen mit den Klauen rausreißen, damit er sich gut überlegt, wen er womit vollquatscht und was er verlangt. Auf diese Weise wird er einfach mal dazu gezwungen, die Klappe zu halten und es dauert auch ein gutes Weilchen, bis das Ding wieder nachgewachsen ist.
Und das wird auch bloß geschehen, wenn der Gangrel es erlaubt !
Sollte das nicht reichen und der Mistkerl immernoch nerven, so kann getrost angedroht werden, das die Klauen weiter an der "Präsenz" des Toreador arbeiten werden. Nötigenfalls solange, bis die Mistmöhre sich wünscht, ein Lasombra zu sein. Jedenfalls wird er dann nicht mehr imstande sein, sich einen auf sein hübsches Spiegelbild runterzuholen.
Zeig dem Penner wer der ALPHA ist !

LG Sam
 

FrEdErIk1

anerkannt
Ok vielen Dank auf jeden Fall für die Antworten. Die Richtung gefällt mir 😅
Aber richtig gegen ihn vorgehen kann ich ja erst wenn die Präsenz nicht mehr wirkt oder ? Das wären dann noch ca. 3 Spielwochen. Oder Merk ich das auch sobald ich mich von ihm entferne ?
 
Er kann nichts von dir verlangen, was dich in Gefahr bringt oder absolut wider deiner Natur ist. Du bist ihm nur absolut zugetan und liest ihm seine Wünsche quasi von den Augen ab und tust alles, um ihm zu gefallen. Damit er die Kraft wirken kann, musst du sein Gesicht sehen...ähnlich wie bei Beherrschung (Blick in die Augen) sind Kainiten, die Erfahrung mit solchen Kräften haben, dem Gegenüber eh schon misstrauisch und wenden den Blick ab in Gesprächen, bzw schauen auf die Brust oder ähnliches. Im Spiel würde ich das dann zusätzlich mit einem leichten blecken der Zähne und knurren in seine Richtung verdeutlichen, wenn er dich mal wieder anspricht. Das Tier in dir heult auf und lässt sich nur sehr ungern an die Leine nehmen...
Um es ihm so schwer wie möglich zu machen, steigere deine Willenskraft! Seine Probe geht gegen die Höhe deiner Willenskraft. Außerdem kannst du dich kurzzeitig mit Willenskraft gegen manipulierende Kräfte zur Wehr setzen.
 
Oben Unten