Tails of Equestria Ponykonzepte

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Bei der bisherigen Runde habe ich ein Privatdetektiv-Erdpony (Gumshoe-mäßig, darum heißt er mit Nachnamen auch Gumhoof). Der Schönheitsfleck sind ein paar Hufspuren unter einer Lupe. Als tragenden Aspekt habe ich die Wahrheit gewählt.

Was sind eure Charakterkonzepte?
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Außerdem habe ich mir als Zweitcharakter ein Samuraipony (Erdpony). Schönheitsfleck ist das Mishima-Logo aus Mutant Chronicles, tragender Aspekt die Loyalität.
 

Sycorax

uninterested.
Tja, also dann:

Bei uns gibt es ein sehr vergessliches Einhornpony, das zu kurzen Zeitsprüngen fähig ist und eine Stoppuhr, bzw. Taschenuhr als Schönheitsfleck hat. Das Element der Harmonie ist Großzügigkeit.

Darüber hinaus ein Bastler-/Handwerker-Erdpony mit Goggels und großen Satteltaschen, das immer das richtige Gadget basteln kann und einen geflügelten Zirkel mit Hammer als Schönheitsfleck hat. Das Element der Harmonie ist Freundlichkeit.

Und zu guter Letzt ein Pegasuspony, das das Wetter verändern kann und zwei Luftwirbel und einen Diamanten als Schönheitsfleck hat. Das Element der Harmonie ist Treue.
 

Sycorax

uninterested.
Unser erstes Abenteuer ist vorbei, das zweite hat angefangen und nun leite ich nicht, sondern spiele mit:
Ein etwas albernes und auch aufbrausendes Einhornpony namens Scharfblick, das eine Brille braucht, aber, wenn es die absetzt, so böse gucken kann, dass sich niemand mehr rühren kann.
Der Name ist also nicht ironisch gemeint und spielt auch nicht auf die Sehkraft des Ponys an, sondern auf die Schärfe, mit der sie Leute anstarren kann.
Der Schönheitsfleck ist daher ein etwas fies dreinblickendes Raubtierauge.

Da Scharfblick zu cool für die Welt ist, trägt sie eine Sonnenbrille (und mag auch nicht zugeben, dass sie ohne nicht viel sieht) und eine verwegene Kurzmähnenfrisur.

Ach ja, das Element der Harmonie ist Lachen.
 
Oben Unten